Tipico-WM-2022-desktop Tipico-WM-2022-blog-mobile
WM 2022

Argentinien Weltmeister - Alle WM Titel der argentinischen Nationalmannschaft

Die Albiceleste im Überblick

fussball-icon

Argentinien Fußball Weltmeister – Die WM Erfolge der Albiceleste

Was wäre eine Weltmeisterschaft ohne Argentinien? Mit ihrer einzigartigen Mischung aus südamerikanischer Spielkunst und gesunder Härte zählt die Albiceleste so gut wie bei jeder WM zum engeren Favoritenkreis. In der bisherigen WM Historie konnte bereits zweimal Argentinien Weltmeister werden. Auch bei der WM 2022 Katar ist es angesichts der hohen Qualität des aktuellen Teams durchaus denkbar, dass am Ende der Weltmeister Argentinien heißen wird. Der folgende Artikel beleuchtet die beiden WM Siege Argentiniens in den Jahren 1978 und 1986. Du erfährst, welche Spieler dabei im Rampenlicht und gegen welche Gegner sich die Albiceleste auf dem Weg zum Titel durchsetzen musste. Weiterhin erhältst du wichtige Information zum aktuellen WM Kader von Argentinien, die dir bei deinen WM Tipps sicherlich hilfreich sein können.

wm-2022-lusail-stadium-desktop wm-2022-lusail-stadium-mobile
Du willst mehr? Easy!

Bis zu 100% WM Bonus

Wie wurde Argentinien Weltmeister 1986?

Bereits im Vorfeld der in Mexiko ausgetragenen WM 1986 standen die Chancen gut, dass Argentinien Weltmeister wird. Grund dafür war, ein in überragender Form spielender Diego Maradona. Nachdem 1978 Cesar Luis Menotti als Trainer die WM mit Argentinien gewonnen hatte, wurde das Team mittlerweile von seinem Nachfolger Dr. Carlos Bilardo gecoacht. In der Vorrunde traf Argentinien zunächst auf Südkorea. Nach zwei Toren von Goalgetter Jorge Valdano und einem weiteren Treffer von Rugeri konnte der asiatische Vertreter souverän mit 3:1 besiegt werden. Im zweiten Gruppenspiel wartete mit dem damals amtierenden Weltmeister Italien eine deutlich schwerere Aufgabe. Nach Treffern von Altobelli und Maradona endete die Partie mit einem leistungsgerechten 1:1. Im abschließenden Gruppenspiel konnte Bulgarien 2:0 bezwungen werden. Argentinien zog als Gruppenerster ins WM Achtelfinale ein und traf dort auf die für ihre übertriebene Härte in Verruf geratene Mannschaft aus Uruguay. Nach einer intensiv geführten Partie konnte sich Argentinien verdient mit 1:0 durchsetzen. Das anschließende WM Viertelfinale gegen England kann sicherlich zu den denkwürdigsten WM Begegnungen aller Zeiten gezählt werden. Nachdem Argentinien durch ein per Handspiel (Die Hand Gottes) erzieltes Tor von Maradona mit 1:0 in Führung gegangen war, erhöhte das Fußballgenie mit einem unglaublichen Solo wenige Minuten später auf 2:0. Letztendlich gewann Argentinien das Spiel mit 2:1 und zog ins WM Halbfinale ein.

Im WM Halbfinale wurde Belgien nach einer erneuten Galavorstellung von Maradona 2:0 geschlagen. Mit einem Fassungsvermögen von mehr als 100.000 Zuschauern zählt das Azteken Stadion zu den faszinierendsten WM Stadien aller Zeiten. Als sich am 29.6.1986 Argentinien und Deutschland beim großen WM Finale gegenüberstanden, wurde das Azteken Stadion Zeuge eines außergewöhnlich dramatischen WM-Finals. Nachdem Argentinien durch Treffer von Brown und Valdano bereits 2:0 in Führung gegangen war, gelang es der deutschen Mannschaft durch zwei schnell aufeinanderfolgende Tore von Völler und Rummenigge den Ausgleich zu erzielen. Wenige Minuten später erzielte Burruchaga nach einem Traumpass von Maradona den 3:2 Siegtreffer für Argentinien. Nachdem Argentinien Weltmeister geworden war, ließen die Spieler auf dem Platz ihrem Jubel freien Lauf. Darüber hinaus wurde der WM Titel von Argentinien natürlich auch in der Heimat frenetisch gefeiert.

WM Titel 1978: Argentinien gewinnt im eigenen Land

Als die WM 1978 im eigenen Land ausgetragen wurde, hoffte bereits im Vorfeld eine ganze Nation, dass Argentinien Weltmeister werden würde. Das Land durchlebte zur damaligen Zeit in politischer Hinsicht eine schwere Krise und wurde von einer Militärdiktatur regiert. Da die gesamte Nation erwartete, dass Argentinien Fußball Weltmeister wird, lastete ein großer Druck auf den Schultern der Albiceleste. Zu den Säulen des damaligen WM Teams zählten unter anderem Kapitän Daniel Passarella, Mittelfeldstratege Osvaldo Ardiles sowie Mittelstürmer Mario Kempes. Mit seinem auf totale Offensive ausgerichteten Spielstil hatte Trainerlegende Trainer Cesar Luis Menotti das klare Ziel vor Augen, Argentinien zum Weltmeister zu machen.

So wurde Argentinien das erste Mal Weltmeister

Aufgrund der schweren Vorrundengruppe mit Italien, Frankreich und Ungarn war es allerdings alles andere als sicher, dass der WM Titel in Argentinien bleibt. Nachdem die Albiceleste im ersten Gruppenspiel gegen Ungarn bereits nach 10 Minuten in Rückstand geraten war, gelang es der Mannschaft, das Spiel zu drehen und mit 2:1 für sich zu entscheiden. Im zweiten Gruppenspiel ließ Argentinien ein überzeugendes 2:1 gegen die starke französische Mannschaft mit dem aufstrebenden Michel Platini folgen. Im dritten Spiel verlor Argentinien gegen taktisch hervorragend eingestellte Italiener mit 0:1. Die Niederlage wirkte ernüchternd und es kamen Zweifel auf, ob Argentinien tatsächlich Weltmeister werden kann. Die Zwischenrunde wurde 1978 in WM Gruppen mit jeweils 4 Mannschaften ausgetragen. Als erster Gegner konnte Polen durch zwei Tore vom immer stärker werdenden Mario Kempes mit 2:0 in die Schranken verwiesen werden. Anschließend kam es zum Aufeinandertreffen mit dem großen Rivalen Brasilien, der einen Weltmeister Argentinien unbedingt verhindern wollte. In einem eher taktisch geprägten Spiel trennten sich die Erzrivalen 0:0. Um ins Finale einzuziehen, benötigte Argentinien im letzten Gruppenspiel gegen Peru einen Sieg mit vier Toren Unterschied. Mit einem furiosen 6:0, zu dem erneut Mario Kempes zwei Tore beisteuerte, stürmte die Albiceleste ins Finale, um dort auf die Niederlande zu treffen. Die über 70.000 Zuschauer im Estadio Monumental waren sich sicher, dass die WM von Argentinien gewonnen werden wird. Doch die Niederlande erwiesen sich als starker Gegner. Nachdem Nanninga den Führungstreffer von Mario Kempes ausgleichen konnte, ging es in die Verlängerung. Angefeuert von einem frenetischen Publikum, setzte sich hier die spielerische Klasse der Argentinier durch. Erneut Kempes und Bertoni erzielten die Treffer zum letztendlich hochverdienten 3:1 Sieg und stellten sicher, dass Argentinien Fußball Weltmeister im eigenen Land wurde.

wm-2022-stadium-desktop wm-2022-stadium-mobile

War Argentinien bei jeder Fußball Weltmeisterschaft dabei?

Argentinien nahm an 17 der bisher absolvierten 21 Weltmeisterschaften teil. Mit der erfolgreichen WM-Qualifikation für das Turnier in Katar sicherte sich Argentinien die achtzehnte Teilnahme. Mit dem Verpassen der WM-Qualifikation für das Turnier 1970 hatte die Nichtteilnahme an einer WM lediglich einmal sportlich Gründe. Die Nichtteilnahme an den Weltmeisterschaften 1938, 1950 und 1954 basierten auf freiwilligem Verzicht. In der bisherigen WM Historie hieß zweimal der Weltmeister Argentinien. Darüber hinaus gelang es der Albiceleste 1990 und 2014 ins Finale einzuziehen. Beide Finalspiele verloren die Argentinier mit 0 zu 1 gegen Deutschland.

Fußball Weltmeister Argentinien: Rekorde, Spiele, Tore, Gegentore

Legt man alle bisherigen Spiele zugrunde, so weist Argentinien eine beeindruckende WM-Bilanz von 43 Siegen, 15 Unentschieden und nur 23 Niederlagen auf. Die meisten Spiele für die Albiceleste bestritten Diego Maradona (21), Javier Mascherano (20) und Lionel Messi (19). Erfolgreichster WM-Torschütze ist Gabriel Batistuta mit insgesamt 10 erzielten Treffern. Aufgrund seiner fantastischen Leistungen wurde Diego Maradona 1986 in Mexiko zum Spieler des Turniers gewählt. 1978 gelang es Mario Kempes mit 6 Treffern die Torjägerkanone zu gewinnen. Gabriel Batistuta ist der einzige Spieler, dem es gelang, bei zwei verschiedenen Weltmeisterschaften (1994 und 1998) drei Tore in einem Spiel zu schießen. Blickt man auf die WM Historie Argentinien, so ist auffallend, wie oft die Albiceleste in der jüngeren Vergangenheit mit den deutschen Teams die Klingen kreuzte. Seit 1986 kam es bereits zu fünf Aufeinandertreffen, bei denen 4-mal Deutschland als Sieger den Platz verließ.

neue app kampagne desktop neue app kampagne mobile

WM Wetten App

Top Klasse App mit schneller Umsetzung der einzelnen Funktionen!

Tho***

Gute App Sehr übersichtlich und ziemlich easy Hand zu handhaben.

Jus***

Bestes Wetten der Welt! Hoffe es bleibt wie es ist mit Tipico.

Jul***
Tipico Sportwetten

Bewertung: 4.7 | 241.334 Rezensionen
Kostenlos | iOS | Sport

AGB gelten | 18+
EM Wetten App

Wie hoch sind die Chancen auf einen argentinischen Titel bei der WM 2022 in Katar?

Wie bei jeder Weltmeisterschaft ist Argentinien auch 2022 zum engen Kreis der WM Favoriten zu zählen. Da der WM Kader von Argentinien über außergewöhnliche Qualität verfügt, solltest du die Albiceleste bei deinen WM Tipps auf jeden Fall auf dem Zettel haben. Neben Superstar Lionel Messi lassen sich im WM Kader von Argentinien unter anderem so bekannte Namen wie Angel Di Maria oder der für Inter Mailand spielende Javier Martinez finden. Ob es am Ende für den dritten WM Titel für Argentinien reichen wird, ist sicherlich auch davon abhängig, in welcher Form Lionel Messi in Katar agieren wird. Die von Tipico angebotenen WM Quoten auf Argentinien als Weltmeister liegen bei 9,0. Aktuell werden nur Brasilien, England und Frankreich bessere Chancen auf den WM Titel eingeräumt. Wenn du WM Wetten auf Argentinien platzieren möchtest, findest du auf Tipico ein reichhaltiges Angebot an Wettmärkten. Neben Ergebniswetten kannst du natürlich auch Under/Over-Wetten oder Handicapwetten abgeben. Ferner kannst du beispielsweise wetten, wie viele Gelbe Karten in einem Spiel verteilt oder welcher Spieler sich in die Torschützenliste einträgt.

WM 2022 – Jetzt wetten!

Laut WM Auslosung wird Argentinien in Katar als gesetztes Team in der Gruppe C antreten. Mit dem Auftaktmatch gegen Saudi-Arabien hält der WM Spielplan für Argentinien eine sicherlich lösbare Aufgabe parat. Mit Polen und Mexiko warten in den darauffolgenden Begegnungen sicherlich schwerere Gegner, aber auch hier geht Argentinien als der klare Favorit ins Spiel. Ob Argentinien Weltmeister werden kann, hängt sicherlich auch vom Losglück ab. Sollte Argentinien die WM Gruppe C gewinnen, so würden im WM Achterfinale der Zweitplatzierte der Gruppe D warten. Als Gegner kommen in diesem Fall Frankreich, Dänemark, Australien oder Tunesien infrage.

Sicher bei Tipico einzahlen!

mastercard-logo skrill-logo paypal-logo sofort-logo paysafecard-logo neteller-logo pay-box-logo visa-logo giro-pay-logo tipico-direkt-logo
WM 2020 WM 2020
Du willst mehr? Easy!

Bis zu 100 € WM BONUS