Tipico-EM-2020-desktop Tipico-EM-2020-blog-mobile
WM Wetten

Fußball WM 2022 in Katar - Spielplan, Teams, Gruppen uvm.

Aktuelle WM 2022 News & Infos

Tipico WM 2022 Bonus
  • 100€ Neukundenbonus
  • Spannende WM Quoten
  • Große Auswahl an WM Wetten
  • Zahlreiche Livewetten
  • Schnell & zuverlässig

Lade Daten...

Alle Infos zur Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar - Wer gewinnt die WM?

Die Fußball WM 2022 ist die 22. Auflage einer WM Endrunde, bei der die besten Nationalteams, um den WM Titel kämpfen. Zum ersten Mal findet eine Fußball-Weltmeisterschaft in den Wintermonaten statt, daher stellt der WM 2022 Spielplan in Katar ein Novum dar. Nicht nur der Zeitraum der WM vom 21. November bis 18. Dezember 2022 sorgte für Diskussionen bei den Fans, Verbänden und Spielern, sondern auch viele Themen rundum die Vergabe an den Wüstenstaat. Damit du dennoch perfekt auf die WM Wetten in Katar vorbereitet bist, haben wir alle nützlichen Fakten, Statistiken, Prognosen sowie WM Tipps zur WM 2022 zusammengestellt. Und natürlich dürfen dabei auch die WM Wetten und aktuelle WM Quoten nicht fehlen.

wm-2022-banner-cta wm-2022-cta-mobile
Du willst mehr? Easy!

Bis zu 100% WM Bonus

Die WM 2022 auf einen Blick

WM-Qualifikation🏟️ WM Stadien
👥 WM Gruppen🗓️ WM Spielplan
🧾 WM Wetten👀 WM Favoriten
brasilien WM Team Brasilien🌍 WM Teams
deutschland WM Team Deutschland🔮 WM Auslosung
WM Achtelfinale½ WM Halbfinale
¼ WM Viertelfinale🏆 WM Finale

Wann findet die WM 22 in Katar statt?

Die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2022 findet vom 21.11.2022 – 18.12.2022 statt und wird im Emirat Katar ausgetragen. Die WM-Partien werden in acht modernen Stadien gespielt, von denen sechs eigens für die WM 2022 gebaut wurden. Den Auftakt ins Turnier am 21. November um 11:00 machen die Mannschaften aus den Niederlande und Senegal. Danach kommt es um 17:00 zum WM Eröffnungsspiel zwischen Katar und Ecuador im al-Bayt Stadium in al-Chaur. Das WM Finale wird knapp fünf Wochen später im Lusail Stadium ausgespielt, das mit einer Kapazität von über 80.000 Zuschauern das größte der WM-Stadien darstellt.

Die Anstoßzeiten der WM-Spiele 2022 sind aus europäischer Sicht etwas ungewöhnlich, denn die frühen Spiele werden schon um 11:00 Uhr morgens angestoßen. In den WM-Gruppenspielen finden außerdem auch Partien um 14:00 Uhr,  17:00 Uhr und 20:00 Uhr statt. Ab dem dritten Spieltag der Gruppenphase und während der gesamten K.o.-Runde werden die Begegnungen dann um 16:00 Uhr und 20:00 Uhr gestartet. Das WM Finale beginnt am 18.12. um 16:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit. Man muss hier nämlich stets die Zeitverschiebung zu Katar berücksichtigen.

Wettquoten WM 2022

brasilien BRA5,70deutschland GER11,00
frankreich FRA7,00belgien BEL15,00
england ENG7,00portugal POR15,00
spanien ESP9,00niederlande NED15,00
argentinien ARG11,00dänemark DEN30,00

Der Modus der WM 2022

Insgesamt nehmen 32 Nationalmannschaften an der WM-Endrunde in Katar teil. Von den sechs Kontinentalverbänden der FIFA

  • UEFA – Europa
  • CONMEBOL – Südamerika
  • CONCACAF – Nord-, Mittelamerika und Karibik
  • AFC – Asien mit Australien
  • CAF – Afrika
  • OFC – Ozeanien

werden hierfür zunächst verschiedene Turniere zur WM Qualifikation abgehalten, über die sich Mannschaften direkt für die Fußball-WM qualifizieren können. Im Anschluss daran werden die restlichen Startplätze durch interkontinentale Playoff-Begegnungen vergeben. Der WM Gastgeber Katar muss keine Qualifikation spielen und gehört automatisch zu den teilnehmenden Mannschaften.

Bei der WM-Endrunde selbst spielen die 32 Teams zunächst in acht WM Gruppen, die aus jeweils vier Mannschaften bestehen. Die Gruppenphase dauert vom 21.11.2022 bis zum 02.12.2022. Die Gruppendritten und -vierten scheiden danach aus dem Turnier aus. Für das WM Achtelfinale qualifizieren sich die Erst- und Zweitplatzierten einer Gruppe. Diese sind der Start am 03.12.2022 in die K.O.-Phase der FIFA WM 2022, welche schließlich mit dem Finale am 18.12.2022 ihren Abschluss findet.

EURO 2020 EURO 2020
tipico-hilfe-icon

WM-Qualifikation zur WM 2022

An der Qualifikation zur WM-Endrunde in Katar können die Nationalmannschaften aller derzeit 211 FIFA-Mitgliedsstaaten teilnehmen. Dabei halten die sechs Kontinentalverbände der FIFA ihre eigenen Qualifikationsturniere ab. Zugrunde liegt hierfür eine festgelegte Aufteilung, wie viele Startplätze die einzelnen Kontinentalverbände stellen dürfen. Zwei der WM-Teilnehmer werden dabei in interkontinentalen Playoff-Partien festgelegt. Welche Verbände hier gegeneinander antreten müssen, wird per Los entschieden.

Die Verteilung der Startplätze für die WM 2022:

  • UEFA (Europa): 13 Startplätze bei 55 Qualifikationsteilnehmern.
  • CAF (Afrika): 5 Startplätze bei 54 Qualifikationseilnehmern
  • AFC (Asien und Australien): 4-5 Startplätze bei 45 Qualifikationsteilnehmern plus einen weiteren Startplatz für Gastgeber Katar.
  • CONMEBOL (Südamerika): 4-5 Startplätze bei 10 Qualifikationsteilnehmern
  • CONCACAF (Nord- und Mittelamerika): 3-4 Startplätze bei 35 Qualifikationsteilnehmern
  • OFC (Ozeanien): 0-1 Startplätze 11 Qualifikationsteilnehmern

So lief die WM Qualifikation für Deutschland

Die von der UEFA abgehaltene WM 2022 Qualifikation der europäischen Mannschaften wurde in zehn Gruppen ausgespielt. Die zehn Gruppensieger sind direkt für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar qualifiziert, die restlichen drei Startplätze werden in den WM Playoffs mit den Gruppenzweiten und den zwei besten nicht anderweitig qualifizierten Gruppensiegern der UEFA Nations League entschieden.

Die deutsche Nationalmannschaft wurde in die WM Qualifikations-Gruppe J gelost und traf dort auf Nordmazedonien, Rumänien, Armenien, Island und Liechtenstein. Trotz einer unerwarteten Heimniederlage gegen Nordmazedonien entschied die deutsche Elf die Gruppe souverän für sich, indem sie die restlichen neun Partien allesamt gewinnen konnte. Somit ist Deutschland als Gruppensieger direkt für die WM 2022 qualifiziert. Der Gruppenzweite aus Nordmazedonien hingegen musste in die WM-Quali-Playoffs. Dort gewannen sie überraschend mit 1:0 gegen Italien, doch gegen Portugal konnten sie nicht gewinnen und somit haben sie die WM 2022 knapp verpasst.

tipico-check-icon

WM Qualifikation 2022 – die ersten WM Teilnehmer

Obwohl bis zur Fußball-WM 2022 noch einige Monate vergehen werden, stehen fast alle WM-Teilnehmer nach der abgeschlossenen WM Quali fest. Die zehn Gruppensieger der UEAF WM Quali können also schon ihre Flüge nach Katar buchen und die nun folgenden Playoffs der WM-Quali entspannt vor dem Fernseher verfolgen. Es handelt sich dabei um die Nationalmannschaften aus Deutschland, Dänemark, Belgien, Frankreich, Niederlande, Kroatien, Serbien, Spanien, England und der Schweiz.

Das Teilnehmerfeld der Fußball-WM 2022 ist also schon jetzt hochklassig besetzt und kann mit Brasilien, Argentinien, Frankreich, England und Deutschland bereits einige Mannschaften aufbieten, die traditionell zu den WM-Favoriten gehören. Auch das Team aus Belgien gehörte bei den letzten Turnieren stets zu den großen Favoriten und wird auch dieses Mal wieder interessante WM-Quoten vorweisen können.

 

WM Gruppen 2022 auf einen Blick

Gr. AGr. BGr. CGr. D
Katar QATENGargentinien ARGFrankreich FRA
ecuador ECUiran IRAsaudi arabien KSAAUS
senegal SENusa USAmexiko MEXdänemark DEN
niederlande NEDWALpolen POLtunesien TUN
Gr. EGr. FGr. GGr. H
spanien ESPbelgien BELbrasilien BRAportugal POR
CRCkanada CANserbien SRBghana GHA
deutschland GERmarokko MARschweiz SUIuruguay URU
japan JPNkroatien CROkamerun CMRsüdkorea KOR

WM Playoffs 2022 – diese Teams haben es geschafft

Die WM Qualifikation 2022 ist abgeschlossen und nach den letzten WM Playoffs Spielen im Juni stehen alle 32 WM Teilnehmer fest. Die größte Überraschung war das Ausscheiden des EM 2020 Siegers Italien, die Mannschaft musste sich in der Nachspielzeit mit 0:1 gegen Nordmazedonien geschlagen geben und verpasst somit die WM 2022 in Katar. Das letzte europäische WM Team das sind qualifizieren konnte ist Wales mit dem Top-Stürmer Gareth Bale. Sie treffen in der WM Gruppe B auf die WM Spieler aus England, Iran und der Fußballnationalmannschaft der USA. In den interkontinentalen WM Playoffs zwischen den verschiedenen Verbänden entschieden. Konnte sich Australien und Costa Rica durchsetzen. Australien spielt in der WM Gruppe D auf den amtierenden Weltmeister Frankreich, der Fußballnationalmannschaft aus Dänemark und Tunesien. Costa Rica wurde der deutschen WM Gruppe zugelost und trifft in der WM Gruppe E auf die Fußballer aus Japan und Spanien.

tipico-anleitung-icon

WM 2022 – Gastgeberland Katar

Die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft findet 2022 zum zweiten Mal in einem asiatischen Land statt. Zuvor war dies nur bei der WM 2002 in Japan und Südkorea der Fall. Am 02.10.2010 gab die FIFA bekannt, dass das Turnier im Winter 2022 in Katar ausgetragen wird. Das arabische Land zählt etwa 2,7 Millionen Einwohner und ist in dieser Hinsicht der kleinste WM-Gastgeber aller Zeiten. Aufgrund von Menschenrechtsverletzungen im Gastgeberland, der ungewöhnlichen Terminierung und Korruptionsvorwürfen bei der Vergabe gab es dabei von verschiedenen Verbänden Kritik an der FIFA. Auch die Tatsache, dass ein Großteil der Stadien extra für die WM gebaut werden musste, wobei teilweise von sehr fragwürdigen Arbeitsbedingungen berichtet wurde, war ein häufig vorgetragener Kritikpunkt. Mehrere Organisationen und Politiker forderten seit der Bekanntgabe des Gastgebers dazu auf, die Weltmeisterschaft zu boykottieren.

Die Austragung im Emirat hat allerdings auch einige Vorteile, die vor allem die Logistik vor Ort betreffen. So sind im verhältnismäßig kleinen Staat Katar die Wege zwischen den verschiedenen Spielorten besonders kurz. Die acht Stadien verteilen sich auf fünf Städte, die teilweise nur wenige Minuten voneinander trennen. Ein schwieriges Thema hingegen sind auch die Temperaturen im Land. Im Sommer herrschen Höchstwerte von bis zu 50 Grad, die das Abhalten einer Sportveranstaltung nahezu unmöglich machen. Die Verlegung der WM-Endrunde auf den Winter war daher unerlässlich. Mit winterlichen Durchschnittstemperaturen von etwa 17 Grad sollten die Spiele zu dieser Zeit ohne Probleme stattfinden können.

Die Stadien der Fußball-Weltmeisterschaft 2022

Insgesamt werden bei der Fußball-WM 2022 in Katar acht Stadien zum Einsatz kommen. Davon existierten vor der WM-Vergabe lediglich zwei: das Khalifa International Stadium und das Ahmed bin Ali Stadium, die sich beide in der Stadt al-Rayyan befinden. Die anderen sechs Arenen wurden einzig für die Fußball-Weltmeisterschaft geplant und erbaut.

Die WM-Stadien in der Übersicht:

  • Das Lusail Stadium in Lusail ist mit Platz für 80.000 Zuschauer das größte WM-Stadion und der Austragungsort des Finales.
  • Das al-Bayt Stadium in al-Chaur ist für 60.000 Zuschauer ausgelegt und stellt das zweitgrößte Stadion der WM 2022 dar.
  • Das Khalifa International Stadium bietet Platz für gut 45.000 Fans. Es wurde 1976 eröffnet und ist das älteste Stadion der WM.
  • Das Education City Stadium in al-Rayyan hat eine Kapazität von 40.000 Zuschauern und war bereits Schauplatz des Endspiels der FIFA Klub-WM 2020.
  • Das Ahmed bin Ali Stadium in al-Rayyan bietet ebenfalls Platz für 40.000 Zuschauer und wurde bereits 2011 bei der Asienmeisterschaft genutzt.
  • Das al-Thumama Stadium in Doha hat ein Fassungsvermögen von 40.000 Zuschauern und kostete über 280 Millionen Euro.
  • Das Ras Abu Aboud Stadium in Doha besitzt 40.000 Plätze und ist auf einer künstlichen Halbinsel angelegt.
  • Das al-Janoub Stadium in al-Wakra bietet Platz für 40.000 Fans und soll nach der WM als Heimstadion des Klubs al-Wakrah SC dienen.

FAQ zur Fussball WM 2022 in Katar

Wann beginnt die WM 2022 in Katar?

Die WM 2022 startet am 21. November 2022. Das WM Eröffnungsspiel ist jedoch nicht das erste Spiel dieser WM. Denn den Auftakt beschreiten die Teams aus den Niederlanden und dem Senegal um 11:00, das Eröffnungsspiel wird erst um 17:00 zwischen Katar und Ecuador angepfiffen.

Warum findet die WM 2022 im Winter statt?

Anfänglich sollte die WM wie gewohnt im Sommer stattfinden, jedoch erreichen die Sommermonate eine durchschnittliche Außentemperatur von über 40 Grad im Wüstenstaat. Daher wurde sich gegen die Pläne mit Kühlanlagen von Katar entschieden und die WM 2022 wurde in den Winter verlegt.

An welchen Tagen findet die WM 22 statt?

Die WM Spiele werden im Zeitraum vom 21. November 2022 –  18. Dezember 2022 ausgetragen.

In welcher Gruppe spielt Deutschland bei der WM 2022?

Die WM Auslosung war am 1. April 2022 und die DFB Elf spielt in der WM Gruppe E gegen Spanien, Japan und Costa Rica.