La Liga Rückblick La Liga Rückblick
Fussball Wetten

Alles zum La Liga Rückblick 2019/20

Höhepunkte, Enttäuschungen und Überraschungen die Saison 2019/20 auf einen Blick

Tipico Sportwetten
  • Großes Wettprogramm
  • Schnell & sicher wetten
  • Top Wettquoten
  • Attraktive Tipico Livewetten
  • Deutsche Lizenz
Unsere Partner
bayern muenchen logo bundesliga-logo 2-bundesliga-logo tipico bundesliga logo bayern-muenchen-basketball
fussball-icon

Wie verlief die Saison in der La Liga 2019/20?

Die Saison in der La Liga 2019/20 endete aufgrund der Corona-Pandemie erst im Juli, da der Spielbetrieb wie in allen großen europäischen Fußball-Ligen zwischenzeitlich ausgesetzt war. Doch nun ist die Saison in der La Liga 2019/20 beendet und hat einen würdigen La Liga Sieger 2019/20 gefunden. Und dieser hieß nach zwei Jahren nicht FC Barcelona, denn die Katalanen erlebten trotz der Vize-Meisterschaft in La Liga 2019/20 eine enttäuschende Saison.

Tipico-EM-2020-desktop Tipico-EM-2020-blog-mobile
Wett Tipps für

EM 2020, Prognosen zu allen EM 2021 Spielen

Sicher bei Tipico einzahlen!

mastercard-logo skrill-logo paypal-logo sofort-logo paysafecard-logo neteller-logo pay-box-logo visa-logo giro-pay-logo tipico-direkt-logo

La Liga Rückblick 2019/20 – Die Gewinner der Saison

Zwei Jahre der katalanischen Dominanz, in denen der FC Barcelona die spanische Meisterschaft feiern konnte, fanden in La Liga 2019/20 ein Ende. Denn der Meister der La Liga 2019 wurde von Real Madrid 2019/20 auf den zweiten Platz verdrängt. Somit heißt der La Liga Meister 2019/20 wieder einmal Real Madrid, zum ersten Mal seit dem Wechsel von Cristiano Ronaldo zu Juventus Turin. Zum Meistertrainer der Madrilenen wurde dabei Zinédine Zidane, der in seiner zweiten Amtszeit bei den Königlichen mit Real Madrid 2019/20 zum zweiten Mal die Meisterschaft gewinnen konnte. Der FC Barcelona 2019/20 wurde zwar immerhin Vizemeister, doch für den Meister der La Liga 2019 war dies mit Sicherheit nur ein schwacher Trost. Deutlich mehr als La Liga Sieger 2019/20 fühlten sich da schon der Tabellendritte Atletico Madrid und der FC Sevilla, der die La Liga 2019/20 auf dem vierten Platz beendete und sich damit für die Champions League Teilnahme qualifizieren konnte.

Weitere Infos zu La Liga

La Liga Rückblick 2019/20 – Die Verlierer der Saison

Nicht nur, weil der FC Barcelona nicht La Liga Meister 2019/20 wurde, erlebten die Katalanen eine bittere Saison. Denn der Meister der La Liga 2019 fand nie zu seiner Form aus den vergangenen Jahren und so erlebte Barcelona 2019/20 im Viertelfinale der Champions League ein Debakel, als man dem FC Bayern München mit 8:2 unterlag. Und während man in der Liga nach dem 27. Spieltag vor der Corona-Pause noch Tabellenführer war, verspielte man auch diesen Vorsprung noch und landete lediglich auf dem zweiten Platz in der La Liga 2019/20, hinter dem La Liga Meister 2019/20 aus Madrid.
Noch schlechter verlief die La Liga 2019/20 allerdings für den FC Valencia, der die Saison lediglich auf dem neunten Platz abschließen konnte und sich damit nicht für den internationalen Wettbewerb qualifizieren konnte. Ebenso wie Athletic Bilbao, die nach dem achten Platz in La Liga 2019 größere Ziele hatten als den elften Platz, auf dem die Mannschaft die Saison schlussendlich beendete.

drei-strassen-fussballer-mit tipico-app drei-strassen-fussballer-mit tipico-app

Beste Sportwetten App Deutschlands

Sehr übersichtlich und anfängerfreundlich. Mehr brauch ich nicht sagen. Der Titel verrät schon alles einfach top.

Mar***

Top! Klasse App mit schneller Umsetzung der einzelnen Funktionen.

Tho**

Bestes Wetten der Welt! Hoffe es bleibt wie es ist mit Tipico.

Jul***

Gute App! Sehr übersichtlich und ziemlich easy Hand zu haben.

Jus***
Tipico Sportwetten

Bewertung: 4.7 | 241.334 Rezensionen
Kostenlos | iOS | Sport

AGB gelten | 18+
Tipico App

Überraschungen und Totschützenkönig der La Liga

Der La Liga Meister 2019/20 war für einige Fans und Experten eine echte Überraschung, da die meisten Fans Real Madrid 2019/20 nicht als Favoriten auf dem Schirm hatten. Doch dank einer starken Phase im Anschluss an die Corona-Pause verwiesen die Madrilenen den FC Barcelona 2019/20 auf den zweiten Platz.
Zwei weitere La Liga Sieger waren 2019/20 auch die Mannschaften von Real Sociedad San Sebastian und dem FC Granada, die sich auf den Plätzen 6 und 7 überraschend für die Europa League qualifizieren konnten. Ebenso wie der FC Villareal, der die Saison in der La Liga 2019/20 auf dem fünften Rang beendete.

Wer wurde Torschützenkönig?

Im La Liga Rückblick 2019/20 fällt auf, dass ein La Liga Sieger einmal mehr durch seine Einzelleistungen auf sich aufmerksam machen konnte: Lionel Messi. Der Superstar des FC Barcelona erzielte in 33 Einsätzen 25 Tore, davon fünf durch Elfmeter. Im Schnitt traf der Argentinier alle 115 Minuten und damit häufiger als jeder andere Spieler in La Liga 2019/20. Damit wurde Lionel Messi zwar bereits zum siebten Mal Torschützenkönig in Spanien, erzielte bei seinen sechs vorherigen Erfolgen allerdings immer mindestens 34 Treffer. Nichtsdestotrotz setzte sich der Argentinier mit seiner siebten Pichichi-Trophäe, wie die Trophäe für den Torschützenkönig in Spanien genannt wird, an die Spitze aller Titelträger. Damit überholte Lionel Messi den Spanier Zarra, der die Pichichi-Trophäe zwischen 1939 und 1957 insgesamt sechsmal gewinnen konnte.

3-players

Tipico Aktionen

  • Viele Wettbonus Angebote & Bonus Codes
  • Tipico Gratiswetten, Wette ohne Risiko
  • Tipico Sixpäckchen, Tipico Gutschein
  • Tipico Topspiel an jedem Bundesliga-Spieltag
Tipico app Tipico app
Mach dich zum Original

Großes Wettprogramm mit Top Quoten

Die Absteiger

Wenngleich der FC Barcelona 2019/20 nicht seine beste Saison gespielt hat, kam es für den Lokalrivalen Espanyol Barcelona noch schlimmer. Denn Espanyol beendete die Saison mit 25 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz und spielt in der kommenden Saison das zweite Mal nach der Saison 1993/1994 in der zweiten spanischen Liga. Doch vielleicht machen es die Katalanen ja wie damals, als man den direkten Wiederaufstieg feiern konnte. Neben den Katalanen verabschiedete sich auch der RCD Mallorca nach nur einer Saison wieder aus der höchsten spanischen Spielklasse und auch CD Leganes muss nach vier Spielzeiten in La Liga den Gang in die zweite Liga antreten.

So wettest du auf Absteiger:

Welche erwähnenswerten Highlights gab es?

Für den FC Barcelona endete 2019/20 eine Ära und das trotz des Zugangs von Antoine Griezmann, der vor der Saison für 120 Millionen von Atletico Madrid verpflichtet wurde. Denn auch der Franzose konnte nicht verhindern, dass es für die stolzen Katalanen nur zu einem zweiten Platz in der Meisterschaft reichte. Zudem schied das Team bereits im Viertelfinale des spanischen Pokalwettbewerbs gegen Athletic Bilbao aus und musste im Viertelfinale der Champions League die höchste Niederlage aller Zeiten in diesem Wettbewerb hinnehmen. Da sich mit Espanyol Barcelona der zweite Klub aus der Stadt sogar aus der obersten Spielklasse verabschiedete, war die Saison in der La Liga für Barcelona 2019/20 alles andere als gut.

Zudem sorgte auch Real Madrid 2019/20 mit seinem Lauf nach der Corona-Unterbrechung für eines der Highlights in dieser Saison. In 11 Spielen nach dem Re-Start konnte die Mannschaft 10 Siege und ein Unentschieden einfahren, womit man sich zum La Liga Meister 2019/20 krönte.

Diese Teams vertreten die Liga international

Neben dem La Liga Meister von 2019/20, Real Madrid, nehmen in der Saison 2020/21 der FC Barcelona, Atletico Madrid und der FC Sevilla an der Gruppenphase der Champions League teil. In der Europa League wird die spanische Liga durch den FC Villareal, Real Sociedad San Sebastian und den FC Granada vertreten, der sich als Aufsteiger direkt für das internationale Geschäft qualifizieren konnte.