Tipico-EM-2020-desktop Tipico-EM-2020-blog-mobile
WM 2022

Die Spielorte & WM-Stadien 2022

Aktuelle Übersicht über alle Stadien der WM 2022

fussball-icon

Die WM Stadien der WM 2022 in Katar

Wie bei einer FIFA Fußball-Weltmeisterschaft üblich, finden auch die Spiele in Katar nicht nur zentral in einem Stadion statt, sondern über das Land verteilt in verschiedenen WM Stadien. Bei der WM 2022 werden die 64 Partien in insgesamt 8 Stadien ausgetragen. Das ist im Vergleich zu vorangegangenen Turnieren eine recht niedrige Zahl und liegt unter der eigentlich vorgeschriebenen Mindestanzahl von 12 Spielstätten. Da in Katar jedoch vor der WM nicht genügend große Fußballstadien vorhanden waren, mussten extra für die Weltmeisterschaft neue Spielstätten errichtet werden. Daher einigte sich die FIFA mit dem Gastgeberland auf nur 8 Spielorte. In diesem Artikel möchten wir dir einen Überblick über alle WM Stadien geben und nützliche Informationen für deine WM 2022 Wetten geben. Dabei erfährst du nicht nur, welche Stadien es bei der WM geben wird, sondern auch, wo diese liegen und wie du sie erreichen kannst, falls du dir ein WM 2022 Ticket ergattern konntest. Außerdem geben wir dir eine Übersicht darüber, welche Partien in welchem Stadion stattfinden.

wm-2022-banner-cta wm-2022-cta-mobile
Du willst mehr? Easy!

Bis zu 100% WM Bonus

Alle WM 2022 Stadien im Überblick

Bei der WM 2022 finden die 64 Partien in folgenden Stadien statt:

Das größte Stadion wird dabei das Lusail Iconic Stadium sein. Mit einer geplanten Kapazität von 86.250 Zuschauern ist es doppelt so groß wie die Hälfte der anderen Stadien. In dem Stadion wird in jeder Turnierrunde mindestens eine Partie stattfinden, ebenso das Finale der WM 2022. Lusail liegt ca. 16 km nördlich von Doha, der Hauptstadt Katars.

Neubau von 2 Stadien für die WM 2022 in Doha

Im Stadtgebiet von Doha wurden für das Turnier gleich zwei neue Stadien errichtet. Das Al Thumama Stadion und das Ras Abu Aboud Stadion, auch „Stadion 974“ genannt. Beide Bauten sollen etwa 40.000 Zuschauern die Möglichkeit bieten, Spiele der Gruppenphase und des WM-Achtelfinales live zu erleben. Das Al Bayt Stadion in der Wüstenstadt Al Khor wird das zweitgrößte Stadion der WM 2022 sein. 60.000 Menschen sollen in dem Stadion Platz finden. Hier werden die Eröffnungszeremonie und das erste Spiel der WM 2022 stattfinden.

Die WM Teams

3 WM-Stadien in Al-Rayyan

Mit dem Ahmed bin Ali Stadion, dem Education City Stadion und dem Khalifa International Stadion sind gleich drei Spielorte in der Stadt Al-Rayyan beheimatet. Lediglich das Education City Stadion musste für die WM 2022 vollständig neu errichtet werden. Das Ahmed bin Ali Stadion und das Khalifa International Stadion sind damit die einzigen Stadien, die bereits vor der WM-Vergabe existierten. Sie wurden für die WM jedoch teilweise umgebaut. Abschließend wurde noch das Al Janoub Stadion in Auftrag gegeben, das bereits im Mai 2019 eröffnet werden konnte. Es wird bei der WM 2022 ca. 40.000 Menschen Platz bieten und danach für den Ligabetrieb auf 20.000 Plätze zurückgebaut.

EURO 2020 EURO 2020

Die Spiele in den WM Stadien

Welche Gruppen in welchen WM Stadien ihre Spiele austragen, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht klar. Allerdings steht fest, dass jedes Stadion neben Spielen der Gruppenphase auch mindestens ein Achtelfinale zugesprochen bekommt. Da es insgesamt nur 8 Stadien gibt, ist dies ein Novum bei einer WM. Mit einer besonderen Rolle bedacht wird das Al-Bayt Stadion in al Khor. Hier wird das Eröffnungsspiel der WM 2022 ausgetragen. Im Vorfeld des WM Eröffnungsspiels findet auch immer die prunkvolle Eröffnungsfeier der Weltmeisterschaft statt. Damit wird dem Stadion eine besondere Ehre zuteil.

WM Finale im Lusail Stadion

Das größte Stadion der WM 2022, das Lusail Stadion, wird auch Schauplatz des größten und wichtigsten Spiels des Turniers. Am 18.12.2022 wird um 16 Uhr deutscher Zeit im Lusail Stadion das Endspiel angepfiffen. Zuvor werden hier noch ein Halbfinale, ein Viertelfinale, ein Achtelfinale und 6 Gruppenspiele stattfinden. Für alle Partien stehen dir unsere Tipico WM Wett Tipps zur Verfügung. Mit dem Khalifa International Stadion kommt noch ein drittes Stadion hinzu, das eine besondere Rolle unter den WM Stadien einnehmen wird. Und zwar wird das Khalifa International Stadion zum Austragungsort des kleinen Finals, dem Spiel um Platz 3. Hier treten also die Verlierer der WM Halbfinals noch einmal gegeneinander an, um den Kampf um die Bronzemedaille der WM 2022 auszufechten.

Das Education City Stadion und das Al Thumama Stadion werden zumindest noch ein achtes Spiel als Austragungsort sehen dürfen. Jeweils ein Viertelfinale wird in den beiden Stadien stattfinden. Damit sind das Ahmed bin Ali Stadion und das Ras Abu Aboud Stadion die Spielstätten, die die wenigsten Partien begleiten werden. 6 Gruppenspiele und jeweils ein Achtelfinale werden in den Stadien stattfinden.

EM wetten 2020 EM 2020 Wetten

WM Wetten App

Top Klasse App mit schneller Umsetzung der einzelnen Funktionen!

Tho***

Gute App Sehr übersichtlich und ziemlich easy Hand zu handhaben.

Jus***

Bestes Wetten der Welt! Hoffe es bleibt wie es ist mit Tipico.

Jul***
Tipico Sportwetten

Bewertung: 4.7 | 241.334 Rezensionen
Kostenlos | iOS | Sport

AGB gelten | 18+
EM Wetten App

Sicher bei Tipico einzahlen!

mastercard-logo skrill-logo paypal-logo sofort-logo paysafecard-logo neteller-logo pay-box-logo visa-logo giro-pay-logo tipico-direkt-logo

Anreise zu den WM Stadien (innerhalb Katars)

Zwischen dem nördlichsten Austragungsort Al-Khor und dem südlichsten Al-Wakrah liegen ca. 70 Kilometer Entfernung. Das bedeutet, dass die Reisedistanzen zwischen den WM Stadien wohl so niedrig sind wie bei keiner WM zuvor. Bei der WM 2018 in Russland betrug die größte Distanz zwischen zwei Spielorten satte 3036 km, was dem 50-fachen Wert der kommenden WM entspricht. Sowohl für die Fans, als auch für die Mannschaften wird dies wohl eine willkommene Nachricht sein. Das Al Bayt Stadion in Al-Khor liegt auch am weitesten von der Hauptstadt Doha entfernt. 60 km müssten die Zuschauer hier von der Hauptstadt bis ins Stadion reisen. Hier bieten sich also Fahrten mit Bussen oder dem Taxi an, zum Beispiel zum Duell Spanien – Deutschland.

Das Al Janoub Stadion in Al-Wakrah ist das Stadion, das die zweitgrößte Distanz zur Hauptstadt aufweist. Allerdings reden wir hier von ca. 20 km. Zudem wurde extra für den Transport der Fans zum Stadion eine Metro-Linie von Doha nach Al-Wakrah gebaut. Hier findet zum Beispiel das Duell Kamerun – Serbien statt. Für das Education City Stadion, das Khalifa International Stadion und das Ahmed bin Ali Stadion, die alle in Al-Rayyan stehen, liegt die Distanz zum Hauptstadtzentrum zwischen 10 und 20 km. Alle Stadien können über das Metro Netz der Hauptstadt Doha erreicht werden. Ebenso natürlich die restlichen WM Stadien, die sich im erweiterten Stadtgebiet von Doha befinden.

Kritik am Stadionbau bei der WM 2022

Ganze 10 Jahre nach der Vergabe der WM durch die FIFA an Katar wurden Enthüllungen bekannt, dass Funktionäre mit Schmiergeldern bezahlt wurden, um für Katar als Gastgeberland zu stimmen. Doch bereits lange vor diesen Vorwürfen kam bereits die erste Kritik an der WM 2022 in Katar auf.

Viele neue WM-Stadien, aber keine Vereine

Wie bereits in der Einleitung erwähnt, gelten für die Bewerbung für die Austragung der Weltmeisterschaft auch Mindestanforderungen an die Anzahl der Stadien. Katar konnte jedoch nicht die geforderten 12 Stadien benennen, die den Ansprüchen an Größe und Infrastruktur entsprachen. So entschieden FIFA und der katarische Fußballverband die Anzahl der Stadien auf 8 Stadien herunterzusetzen. 6 der 8 WM Stadien mussten für das Turnier allerdings erst erbaut werden.

Das Lusail Stadion, das mit 85.000 Zuschauerplätzen sogar größer als das Wembley Stadion in London wird, wird an einem Ort errichtet, der jedoch selbst gar keinen Fußballverein hat, der ein Stadion dieser Größe im Nachgang der WM unterhalten könnte. Es wurden also Vorwürfe der Verschwendung laut. Der Fußballverband und der Staat sahen sich gezwungen, alternative Verwendungsmöglichkeiten für die Zeit nach dem Turnier zu schaffen. Das Lusail Stadion soll beispielsweise nach der WM 2022 so umgebaut werden, dass im Inneren Einkaufszentren und Bildungseinrichtungen Platz finden können. Während der WM treffen hier unter anderem Argentinien und Saudi-Arabien aufeinander und das Duell Brasilien – Serbien findet hier statt.

WM Stadien – Problem mit Menschenrechtsverletzungen

Neben dem Ausmaß der produzierten Kosten wurden aber auch die Umstände auf den Baustellen der Stadien kritisiert. Menschenrechtler sprachen von Ausbeutung und menschenunwürdigen Arbeitsverhältnissen. Im Laufe der Arbeiten sollen laut unterschiedlicher Quellen insgesamt mehr als 6.500 Gastarbeiter umgekommen sein. Sei es bei Unfällen auf den nicht ausreichend gesicherten Baustellen, oder aber durch Krankheit aufgrund von mangelnder Hygiene und medizinischer Versorgung in den Unterkünften. Trotz aller Kritik hielt die FIFA bis zuletzt an der Austragung der WM 2022 in Katar fest.

EM wetten 2020 EM 2020
Tipico WM Wetten

große Auswahl an WM Wettmärkten