Jürgen-Klinsmann-Stuttgart-min
Was wurde aus...?

Jürgen Klinsmann heute – War er der erfolgreichste Schwabe?

Autor: Thomas

Jürgen Klinsmann war sowohl als aktiver Spieler als auch als Trainer erfolgreich. Als Spieler wurde er u. a. bei der WM 1990 Weltmeister und 1996 Europameister. Bei letzterem Erfolg war er Kapitän der Nationalmannschaft. Als Trainer der deutschen Nationalmannschaft führte er das WM Team Deutschland 2006 während des Sommermärchens bei der Fußball-WM 2006 in Deutschland auf den dritten Platz. Ein gutes Resultat, auch wenn durch die Euphorie im Land die Mannschaft durchaus zu den WM Favoriten zählte. Daneben hat er als Vereinstrainer u. a. den FC Bayern München trainiert. In allen Karrierestufen war er auch außerhalb von Deutschland aktiv und ist daher auch im Ausland eine bekannte Spieler- und Trainerpersönlichkeit. Jürgen Klinsmann ist heute mit seiner Frau bei Los Angeles sesshaft.

Spielerprofil Jürgen Klinsmann

Name:Jürgen Klinsmann
Geburtstag:30.07.1964
Nation:
Größe:1,81 m
Gewicht:73 kg

Jürgen Klinsmann Steckbrief – Bei diesen Vereinen war er aktiv

Klinsmanns Steckbrief begann im Alter von 8 Jahren beim TB Gingen in der Nähe seiner Geburtsstadt Göppingen mit dem Fußballspielen. Mit 10 Jahren wechselte Jürgen Klinsmann zum SC Geislingen. Bei den Stuttgarter Kickers unterschrieb er mit 16 einen Vertrag. Im Anschluss an seine Mittlere Reife absolvierte er zunächst eine Lehre in der Bäckerei seiner Eltern. Nach dem Wehrdienst begann seine Profikarriere als Fußballer bei den Stuttgarter Kickers.

Jürgen Klinsmann Steckbrief

1981-1984Stuttgarter Kickers
1984-1989VfB Stuttgart
1989-1992Inter Mailand
1992-1994AS Monaco
1994-1995Tottenham Hotspur
1995-1997FC Bayern München
1997-1998Sampdoria Genua
1998Tottenham Hotspur

Während seiner gesamten Spielerlaufbahn war er nicht unbedingt als filigraner Techniker bekannt. Mit seiner hohen Leidenschaft und seinem Instinkt, wo er als Stürmer bestmöglich zu stehen hat, konnte er jedoch seine Teams entscheidend voranbringen und war sicherer Tore-Lieferant. Große Vereine wie der FC Bayern München oder auch Inter Mailand schmücken seine Vita.

Jürgen Klinsmann Karriere in der Nationalmannschaft

Der Einstieg von Klinsmann in der Nationalmannschaft schaffte Jürgen Klinsmann bereits in den Mannschaften der U16 und der U21. 1987 lief er erstmals für die deutsche Nationalmannschaft auf und wurde schnell Stammspieler im Team. Er absolvierte insgesamt 108 A-Länderspiele und erzielte dabei 47 Tore. 65 der gespielten Partien gewann Deutschland, 28 endeten unentschieden und 15 Begegnungen gingen verloren. Herausragend sind die Erfolge mit dem Gewinn der Weltmeisterschaft 1990 in Italien und der Europameisterschaft 1996 in England. Die weiteren Highlights der Karriere von Jürgen Klinsmann in der Nationalmannschaft waren 1992 das Erreichen des Finales der Europameisterschaft (gegen Dänemark), 1994 das Erreichen des WM Viertelfinales bei der Weltmeisterschaft (gegen Bulgarien) sowie 1998 das Erreichen des Viertelfinales bei der Weltmeisterschaft in Frankreich mit dem Gegner Kroatien. Von 1995 bis 1998 war Jürgen Klinsmann Kapitän der Nationalmannschaft und der WM Teams. Jürgen Klinsmann ist heute Ehrenspielführer der Nationalmannschaft (seit 2016) neben Fritz Walter, Uwe Seeler, Franz Beckenbauer, Lothar Matthäus und Philipp Lahm.

WM 2022 Wetten

Der Trainer Jürgen Klinsmann

Nach der aktiven Zeit zog es Klinsmann dann an die Seitenlinie bei diversen Teams und Vereinen. Er war sowohl Trainer der deutschen, als auch der US-Nationalmannschaft und des Rekordmeisters FC Bayern München. Zudem war er noch bei Hertha BSC tätig, wo er nach einer Tätigkeit im Aufsichtsrat letztlich an die Seitenlinie als Trainer der Profis wechselte. Heute ist Jürgen Klinsmann nicht mehr als Trainer tätig.

Jürgen Klinsmann Trainer Stationen

2004-2006Deutschland Nationalmannschaft
2008-2009FC Bayern München
2011-2016USA Nationalmannschaft
2019-2020Hertha BSC

Das Gehalt von Jürgen Klinsmann

Über Jürgen Klinsmann Gehalt ist wenig bekannt. Als Trainer der deutschen Nationalmannschaft sowie der US-Mannschaft erhielt er pro Jahr ca. 2,5 Millionen Euro. Als Trainer des FC Bayern München soll Jürgen Klinsmann ein Gehalt von geschätzt 5 Millionen Euro verdient haben. Seine Tätigkeit bei Hertha BSC soll mit 2 Millionen Euro honoriert worden sein. Während seiner gesamten Laufbahn hat Jürgen Klinsmann bei Vereinen, als Werbeträger, Experte (z. B. für RTL zwischen 2019 und 2020), Manager (u. a. über seine Sportmarketingfirma SoccerSolutions) und Trainer ein Gesamtvermögen von ungefähr 30 Millionen Euro erzielt. Da er weiterhin ein positives Image über Deutschland hinaus besitzt, ist mit einem weiteren Vermögensanstieg zu rechnen. Die Frage: Was wurde eigentlich aus Jürgen Klinsmann ist daher aus finanzieller Perspektive wenig überraschend – Jürgen Klinsmann hat bis heute finanziell ausgesorgt.

Jürgen Klinsmann privat

Jürgen Klinsmann führt privat ein skandalfreies und ruhiges Leben. Er ist seit 1995 verheiratet mit Debbie Chin. Jürgen Klinsmann und seine Frau leben seit 1998 in Huntington Beach bei Los Angeles. Die beiden haben einen Sohn und eine Tochter. Der Sohn ist ebenso Profifußballer und spielt seit Sommer 2020 bei LA Galaxy. Außerhalb des Sports ist er privat in verschiedenen Projekten engagiert. U. a. hat er das Hilfswerk Agapedia zur Unterstützung hilfsbedürftiger Kinder gegründet. Zudem engagiert sich Jürgen Klinsmann heute für Gedenk- und Versöhnungsarbeit zur NS-Herrschaft.