Lothar-Matthäus-Schiedsrichter-min
Was wurde aus...?

Lothar Matthäus heute – Was wurde aus dem Ex-Profifußballer

Autor: Christian

Zuletzt aktualisiert am

Als wichtigen Bestandteil des deutschen WM Teams und beim FC Bayern München zur Legende gereift. So haben viele Fußballfans Lothar Matthäus in Erinnerung. Doch was macht eigentlich Lothar Matthäus heutzutage?

Lothar Matthäus wurde am 21. März 1961 in Erlangen geboren und begann seine Karriere 1978 in der Landesliga Mitte beim 1. FC Herzogenaurach. Für diesen hatte er bereits im Jugendbereich gespielt. Schon im nächsten Jahr machte Lothar Matthäus Vereine aus der Bundesliga auf ihn aufmerksam. Er wechselte anschließend zu Borussia Mönchengladbach, wo er unter Trainer Jupp Heynckes schnell zum Stammspieler wurde und 1980 schließlich für die Nationalelf nominiert wurde. Somit nahm er an der Europameisterschaft teil und ihm und seinem Team gelang der entscheidende Sieg gegen Belgien und damit der Titelgewinn. Er wechselte anschließend zum FC Bayern München und die ersten nationalen Titel folgten. Sein mit Abstand wichtigster Erfolg ist der Gewinn der Fußballweltmeisterschaft im Jahr 1990. Doch welche weiteren wichtigen Stationen durchlief er in seiner aktiven Karriere bzw. wie sieht Lothar Matthäus‘ Steckbrief aus und was macht der Ex-Fußballer heute? Diese und viele weitere Informationen werden in diesem Artikel genauer erläutert.

Spielerprofil Lothar Matthäus

Name:Lothar Matthäus
Geburtstag:21.03.1961
Nation:
Größe:1,74 m
Gewicht:71 kg

Lothar Matthäus‘ Steckbrief – Bei diesen Vereinen war er aktiv

Zu seinen größten Erfolgen zählen der Gewinn der Europameisterschaft 1980, der Weltmeisterschaft 1990 und des UEFA-Pokals mit dem FC Bayern München sowie Inter Mailand. Außerdem wurde er 1990 zu Europas Fußballer des Jahres ernannt und erhielt ein Jahr später die Auszeichnung zum Weltfußballer. Mit dem FC Bayern München wurde er in seinen Spielzeiten von 1984 bis 1988 und 1992 bis 2000 insgesamt siebenmal deutscher Meister und mit Inter Mailand wurde er italienischer Meister in der Serie A. Ebenfalls wurde Lothar Matthäus 1990 und 1999 zu Deutschlands Fußballer des Jahres gekürt und es gelang ihm sowohl mit Inter Mailand im Jahr 1991 als auch mit dem FC Bayern München im Jahr 1996 die Europa League zu gewinnen. Überdies gewann er den DFB-Pokal insgesamt dreimal mit dem FC Bayern München.

Sprüche wie “I hope we have a little bit lucky.” bei seiner ersten Pressekonferenz in New York oder „Wäre, wäre, Fahrradkette.“ im Zusammenhang mit seiner Tätigkeit als Experte bei Sky Sport bleiben bei den Menschen in besonderer Erinnerung. Somit entstehen durch Lothar Matthäus heute auch noch lustige Zitate.

Lothar Matthäus Steckbrief: Vereinshistorie

1971–19791.FC Herzogenaurach (Junioren)
1978–19791.FC Herzogenaurach (Herren)
1979–1984Borussia Mönchengladbach
1984–1988FC Bayern München
1988–1992Inter Mailand
1992–2000FC Bayern München
2000MetroStars
20051.FC Lokomotive Leipzig
20181.FC Herzogenaurach

Lothar Matthäus‘ Karriere in der Nationalmannschaft

Sein erstes Länderspiel absolvierte Lothar Matthäus am 14.06.1980 gegen die Niederlande, nachdem er den Durchbruch beim Bundesligisten Borussia Mönchengladbach mit erst 18 Jahren geschafft hatte. Als Lothar Matthäus zur Nationalmannschaft kam, schaffte er es direkt 1980 für die Europameisterschaft nominiert zu werden und gewann diese auch. Er nahm insgesamt fünfmal an einer WM teil und wurde schließlich 1990 im WM Finale Weltmeister, sein mit Abstand wichtigster Titel. An der Europameisterschaft nahm er insgesamt viermal teil. Sein letztes Spiel für die deutsche Nationalelf absolvierte er am 20.06.2000 gegen Portugal. Als Lothar Matthäus die Nationalmannschaft verließ, ging er als Rekordnationalspieler mit 150 Spielen und 23 erzielten Toren als zentraler Mittelfeldspieler bzw. Libero.

WM 2022 Wetten

Der Trainer Lothar Matthäus

Zu seinen Trophäen zählen der Gewinn der österreichischen Meisterschaft 2006/07 mit Red Bull Salzburg und der serbischen Meisterschaft 2002/03 mit FK Partizan Belgrad. Daneben trainierte er Vereine wie Rapid Wien oder auch Atlético-PR. Er coachte bisher 111 Spiele, von denen er 38 gewinnen konnte und 42 verlor. 31 Partien endeten für Lothar Matthäus als Trainer unentschieden und seine Mannschaften fuhren im Schnitt 1,31 Punkte pro Spiel ein.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Lothar Matthäus (@lotharmatthaus10)

Trainiert Lothar Matthäus heute auch noch Fußballmannschaften? Nein, mittlerweile liegt sein letzter Trainerjob mehr als zehn Jahre zurück. Der 61-Jährige äußerte sich erst im März letzten Jahres zu seiner Zukunft als Trainer und schloss dabei eine Tätigkeit als Coach eines Vereins bis zu seinem damals kurz bevorstehenden 60. Geburtstag klar aus. Jedoch war er gegenüber einer Tätigkeit als Trainer einer Nationalmannschaft, auch der Deutschen nicht abgeneigt. Im Moment ist der Ex-Fußballprofi als TV-Experte für den Pay-TV-Sender Sky und für RTL tätig. Zuletzt durfte Lothar Matthäus als einer von acht ehemaligen Spielern und Trainern an den Loskugeln die WM Auslosung für die anstehende WM 2022 in Katar bekannt geben und loste das deutsche Team in die Gruppe E mit Spanien, Japan und Costa Rica oder Neuseeland.

Trainerstationen von Lothar Matthäus

2001–2002SK Rapid Wien
2002–2003FK Partizan Belgrad
2004–2005Ungarn
2006Athletico Paranaense
2006–2007FC Red Bull Salzburg (Co-Trainer)
2008–2009Maccabi Netanja
2010–2011Bulgarien

Das Gehalt von Lothar Matthäus

Lothar Matthäus absolvierte insgesamt 782 Spiele als Profifußballer im Vereinsfußball und 150 Spiele für die deutsche Nationalelf, was ihn zum Rekordnationalspieler Deutschlands macht. Der gebürtige Herzogenauracher unterschrieb durch seine Stationen beim FC Bayern München oder auch Inter Mailand in der Serie A und nicht zuletzt in den USA stets hoch dotierte Verträge. Anfang der 90er Jahre soll Lothar Matthäus Gehalt beim deutschen Rekordmeister bereits bei fünf Millionen Mark pro Jahr gelegen haben. Der gelernte Raumausstatter lernte schon früh sein Geld zu vermehren. Doch wie verdient Lothar heute sein Geld? Nach seiner aktiven Karriere sicherte er sich zahlreiche Werbedeals wie mit dem Sportkleidungshersteller Puma oder der weltweiten Werbekampagne mit American Express. Lothar Matthäus Gehalt als TV Experte bei Sky Sport und RTL soll etwa 10.000 Euro bei 34 Einsätzen im Jahr betragen. Laut „vermoegenmagazin.de“ beträgt sein geschätztes Vermögen aktuell um die 30 Millionen Euro.

Lothar Matthäus privat

Der 61-Jährige hat vier Kinder, davon zwei erwachsene Töchter. Bis vor kurzem noch lebte der Ex-Fußballprofi mit seiner Familie in Budapest. Doch wo wohnt Lothar Matthäus heute? Mittlerweile wohnt er wieder in Deutschland bzw. in München und berichtet von seinem Sohn, welcher in Unterföhring im Verein Fußball spielt. Lothar Matthäus war insgesamt fünfmal verheiratet. Lothar Matthäus und Frau Sylvia haben zusammen zwei Töchter. Sie heirateten 1981 und ließen sich 1992 scheiden. 2021 trennte er sich von seiner fünften Ehefrau, der Russin Anastasia Klimko. Mit ihr hat er seinen Sohn Milan. Ende 2021 wurde er mit der Münchner Unternehmerin Natalja auf Mykonos gesichtet. Mit ihr soll er glücklich vergeben sein. Auch nach seinem Karriereende hält er sich weiterhin fit und geht nach eigenen Angaben fünfmal pro Woche laufen im Englischen Garten für jeweils 45 Minuten. Der Fußball bleibt jedoch weiterhin der mit Abstand wichtigste Bestandteil seines Lebens. Über den Sport sagt er: „Bei mir war es immer Liebe. Ich bin mit dem Fußball groß geworden. Gut zu spielen, ein Tor zu schießen, dieses Glücksgefühl zu erleben: Das ist meine Erfüllung“.