Spanien-Fans-Desktop Spanien-Fans-Mobile
Fussball Wetten

Die Teams der WM 2022: Spanien

Spanien steht im Achtelfinale

Lade Daten...

WM 2022 Spanien – Teilnehmer in Katar

Bei der ersten Winter-WM der Geschichte des Fußballs hat Spanien einiges gutzumachen. Die letzten beiden WM-Endrunden verliefen enttäuschend. Bei der letzten Weltmeisterschaft 2018 in Russland war bereits im Achtelfinale Schluss. Der so stolze spanische Fußball hatte sich nach grandiosen Jahren in einer Krise wiedergefunden. Doch die Hoffnung in dem fußballbegeisterten Land auf der iberischen Halbinsel ist groß, dass das Nationalteam bei der WM 2022 in Katar an alte Erfolge anknüpfen kann und im WM 2022 Finale um den größten Titel mitspielt, den es im Fußball zu gewinnen gibt

Die Chancen stehen dabei nicht schlecht, denn Spanien wird als einer der WM 2022 Favoriten in den Wüstenstaat reisen. Die Qualifikation verlief souverän und die Form ist gut. Der Kader ist ohnehin Weltklasse. Im Folgenden erfährst du genau, mit welchem Kader und welchem System die spanische Nationalmannschaft nach Katar reisen könnte und wie die Chancen der großen Fußballnation bei der WM 2022 einzuschätzen sind. Außerdem werfen wir einen Blick in die WM-Historie der Spanier. Alle Informationen können dir bei attraktiven Wettquoten auf Spanien bei der WM 2022 helfen – und zusätzlich kannst du bei den spanischen Spielen ein wenig angeben, wenn die WM am 21. November 2022 in Katar beginnt. In der WM heute Rubrik von Tipico kannst du dich ausführlich und allgemein der Fußball WM 2022 informieren – so verpasst du keine WM-News mehr und gehst außerdem bestens informiert in die Spiele Spaniens bei der Weltmeisterschaft im Winter 2022.

neue kampagne desktop neue kampagne mobile
Du willst mehr? Easy!

Bis zu 100% EM Bonus

TOR
Nr.SpielerVereinAlterEinsätze
1Robert SánchezBrighton25 (18/11/1997)0
13David RayaBrentford27 (15/09/1995)0
23Unai SimónAth Bilbao25 (11/06/1997)4
ABWEHR
Nr.SpielerVereinAlterEinsätze
18Jordi AlbaBarcelona33 (21/03/1989)4
2César AzpilicuetaChelsea33 (28/08/1989)2
14Alejandro BaldeBarcelona19 (18/10/2003)4
20Dani CarvajalReal Madrid30 (11/01/1992)2
4Pau TorresVillarreal25 (16/01/1997)1
3Eric GarcíaBarcelona21 (09/01/2001)0
15Hugo GuillamónValencia22 (31/01/2000)0
24Aymeric LaporteManchester City28 (27/05/1994)3
MITTELFELD
Nr.SpielerVereinAlterEinsätze
5Sergio BusquetsBarcelona34 (16/07/1988)4
26PedriBarcelona20 (25/11/2002)4
16RodriManchester City26 (22/06/1996)4
6Marcos LlorenteAtl. Madrid27 (30/01/1995)1
21Dani OlmoRB Leipzig24 (07/05/1998)4
9GaviBarcelona18 (05/08/2004)4
17Yeremy PinoVillarreal20 (20/10/2002)0
8KokeAtl. Madrid30 (08/01/1992)2
22Pablo SarabiaWolves30 (11/05/1992)1
19Carlos SolerParis SG25 (02/01/1997)2
STURM
Nr.SpielerVereinAlterEinsätze
10Marco AsensioReal Madrid26 (21/01/1996)4
25Ansu FatiBarcelona20 (31/10/2002)2
7Álvaro MorataAtl. Madrid30 (23/10/1992)4
11Ferran TorresBarcelona22 (29/02/2000)4
12Nico WilliamsAth Bilbao20 (12/07/2002)4

WM Kader Spanien:

Trainer Luis Enrique leitet die Geschicke der spanischen Nationalmannschaft nun seit 2018. Im Jahr 2019 machte er wegen eines schweren Schicksalsschlags, seine Tochter verstarb im Alter von neun Jahren an Knochenkrebs, eine Pause, doch mittlerweile ist der beliebte Coach der „Furia Roja“ nicht mehr wegzudenken. Bei der EM im Sommer 2021 ließ er durchgehend mit einem offensiven 4-3-3 System spielen, welches in seiner Heimat sehr geschätzt wird. Es wäre eine Überraschung, wenn wir dieses Spielsystem der Spanier nicht auch in Katar sehen würden. Bei der Nominierung hatte er in vielen Mannschaftsteilen die Qual der Wahl. Der spanische Kader ist nun offiziell bekannt.

WM Debütant im spanischen Tor

Bei der WM in Katar wird wohl ein spanischer Keeper sein Debüt bei einer Weltmeisterschaft geben. In der WM-Qualifikation vertraute Luis Enrique auf Unai Simon von Athletic Bilbao. Er war auch schon bei der EM die Nummer eins zwischen den spanischen Pfosten. David Raya und Robert Sanchez werden in Katar auf er Bank sitzen.

Spanisches Bollwerk in der Defensive

In der Innenverteidigung hat Spanien endlich wieder gute Optionen, was die Entscheidung für Enrique aber nicht einfacher machte bei der WM-Nominierung. Mit Pau Torres und Aymeric Laporte hat er zwei hervorragende Innenverteidiger. Der langjährige Kapitän Sergio Ramos wurde nicht nominiert. Eine Verletzung sorgte dafür, dass die Legende die Winter WM in Katar verpasst. Somit geht hier vermutlich eine Ära zu Ende. Auch auf der defensiven Außenbahn hat der Coach mehrere Möglichkeiten: Links hat er Jordi Alba nominiert. Rechts ist César Azpilicueta zusammen mit Dani Carvajal dabei.

Junge Talente im Mittelfeld der Spanier

Der erfahrene Sergio Busquets vom FC Barcelona ist auf der Sechs der Spanier ohne jeden Zweifel gesetzt. Doch auch Rodri Hernandez drängt in der zentralen Position im Mittelfeld auf Einsätze. Gleiches gilt für Marcos Llorente und den jungen Gavi. Etwas weiter vorne sind Koke und Youngster Pedri mit dabei. Somit hat Enrique hier sehr gute Optionen. Bei der EM wurde Pedri zum besten jungen Spieler des Turniers gekürt. Gelingt ihm das auch in Katar? Auch als WM 2022 Torschützenkönig lohnen sich Wetten auf ihn.

Morata & Olmo sollen für Tore sorgen

Den Mittelstürmer wird im spanischen Spiel in Katar Alvaro Morata von Juve geben. Dazu gesellen sich mit Ferran Torres und Ansu Fati starke offensive Außenbahn-Spieler. Auch Dani Olmo von RB Leipzig ist nominiert worden. Nico Williams, Yeremy Pino und Marco Asensio komplettieren die spanische Offensive für die WM in Katar.

Die WM Qualifikation Spaniens

Nach der enttäuschenden WM in Russland war der Druck auf die spanische Nationalmannschaft bei der Qualifikation zur WM 2022 groß, doch sie konnte diesem standhalten. In einer durchaus kniffligen Gruppe B konnten sich die Spanier als Gruppensieger direkt für das Turnier in Katar qualifizieren. Die Gegner waren dabei keine absoluten Top-Nationen, doch mit Schweden und Griechenland dennoch absolute Dauerbrenner bei Weltmeisterschaften. Außerdem waren Georgien und der Kosovo als Außenseiter in die Gruppe B der europäischen WM-Qualifikation gegangen. Spanien konnte sechs Siege und ein Remis einfahren, musste sich allerdings auch in Schweden geschlagen geben. Am Ende stand mit 19 Punkten der klare Gruppensieg vor den Skandinaviern fest.

#MannschaftSp.S.U.N.ToreDif.Pk.
1🇪🇸 Spanien861115:51019
2🇸🇪 Schweden850312:6615
3🇬🇷 Griechenland82428:8010
4🇬🇪 Georgia82156:12-67
5🇽🇰 Kosovo81255:15-105

WM 2022 Spaniens: Die besten Quali-Spieler

Spannend zeigt sich das Torverhältnis, welches die Furia Roja in der europäischen WM-Quali zu bieten hat: 15:5 nach acht Spielen. Das hört sich ungewohnt minimalistisch für ein Land an, welches seit jeher für großartige Offensivspieler steht. Allerdings war vor allem die Defensive in den erfolgreichen Jahren das Prunkstück, was nun wieder der Fall sein soll. Der beste Torschütze der Spanier war bei der Qualifikation für die WM-Endrunde der junge Ferran Torres, der vier Treffer beisteuerte. Neben ihm konnte sich in der WM-Quali auch Dani Olmo von RB Leipzig hervortun. Im Tor überzeugte mit Unai Simón ein noch recht junger Keeper. Zweitbester Torschütze war mit Alvaro Morata hingegen ein alter Bekannter (zwei Tore). Ansonsten zeichnet sich ein sehr ausgeglichenes Bild in der Offensive, was sich auch dadurch auszeichnet, dass kein Akteur mit einer großen Anzahl von Assists hervorsticht. Das muss nicht zwingend negativ betrachtet werden, da die Ausgeglichenheit des Kaders ein großes Plus der derzeitigen spanischen Nationalmannschaft darstellt. Außerdem konnte die Furia Roja ihre Defensivprobleme in den letzten Jahren in den Griff bekommen, was auch die WM-Quali zeigte.

wm-2022-stadium-desktop wm-2022-stadium-mobile
EM wetten 2020 EM 2020 Wetten

EM Wetten App

Top Klasse App mit schneller Umsetzung der einzelnen Funktionen!

Tho***

Gute App Sehr übersichtlich und ziemlich easy Hand zu handhaben.

Jus***

Bestes Wetten der Welt! Hoffe es bleibt wie es ist mit Tipico.

Jul***
Tipico Sportwetten

Bewertung: 4.7 | 241.334 Rezensionen
Kostenlos | iOS | Sport

AGB gelten | 18+
EM Wetten App

Sicher bei Tipico einzahlen!

mastercard-logo skrill-logo paypal-logo sofort-logo paysafecard-logo neteller-logo pay-box-logo visa-logo giro-pay-logo tipico-direkt-logo

Spaniens WM Historie

Die Historie der Fußball-WM begann ohne die Spanier. Beim ersten WM-Turnier 1930 in Uruguay nahm noch keine Auswahl aus dem Land teil, welches in der Folge so fußball-verrückt werden sollte. Allerdings war die Furia Roja vier Jahre später bei der WM 1934 in Italien mit von der Partie – und schaffte es gleich, auf sich aufmerksam zu machen. Im WM Viertelfinale traf Spanien auf Gastgeber Italien und holte ein 1:1 nach Verlängerung. Nach damaliger Regelung wurde die Partie am nächsten Tag wiederholt, Italien siegte glücklich mit 1:0 und wurde in der Folge Weltmeister. Daraufhin nahm Spanien erst 1950 wieder an der Weltmeisterschaft teil und erreichte in Brasilien einen starken vierten Platz. Dann flachten die guten Ergebnisse allerdings ab und man konnte sich nur für zwei der nächsten sechs WM-Turniere qualifizieren. In diesen Endrunden 1962 in Chile und 1966 in England war jeweils in der Vorrunde Schluss. Besser wurde es erst mit der WM 1978 in Argentinien, als die Spanier immerhin die erste Finalrunde erreichten. Im Jahr 1982 sollte dann bei der Heim-WM der erste Titel eingefahren werden, doch in der 2. Finalrunde scheiterte die Furia Roja vor enthusiastischem Publikum nach einer Niederlage gegen Deutschland und einem Remis gegen England bereits recht früh.

Bei der WM 1986 in Mexiko konnte Spanien dann wieder das Viertelfinale erreichen, in welchem erst nach Elfmeterschießen gegen Belgien Schluss war. Vier Jahre später war in Italien im Achtelfinale Endstation und 1994 in den USA dann wieder im Viertelfinale. Spanien hatte sich in dieser Zeit als eine der besten Fußball-Nationen etabliert, der ganz große Wurf war aber noch fern. Dieser gelang auch 1998 in Frankreich nicht, als es mit dem Vorrunden-Aus einen Rückschlag gab. 2002 in Japan und Südkorea scheiterten die Spanier im Viertelfinale dann völlig überraschend an Gastgeber Südkorea und verpassten eine gute Chance auf den ersten Einzug in ein WM-Halbfinale. Besonders bitter: Wieder fiel die Entscheidung erst im Elfmeterschießen.

Weltmeister im Jahre 2010: Spanien

Im Jahr 2006 scheiterte Spanien dann im Achtelfinale gegen Frankreich, doch vier Jahre später war die Zeit gekommen: In Südafrika wurden die Spanier 2010 Weltmeister. In der Gruppenphase hatten sie sich souverän gegen Chile, die Schweiz und Honduras durchgesetzt. In der K.o.-Phase wurden dann der Rivale Portugal, Paraguay und Deutschland aus dem Weg geräumt – jeweils mit 1:0-Siegen. Im Endspiel siegte Spanien ebenfalls mit 1:0 gegen die Niederlande, allerdings erst nach Verlängerung. Bei der Mission Titelverteidigung gab es im Jahr 2014 in Brasilien aber einen herben Dämpfer, der Weltmeister schied bereits in der Gruppenphase aus. Auch 2018 in Russland kam der Erfolg nicht zurück. Im Achtelfinale scheiterte Spanien überraschend im Elfmeterschießen an Russland. Ein gutes Omen war das Duell vom Punkt für die Furia Roja bei der WM nur selten.

WM 2022 Spanien: Fakten-Check

  • Größter Erfolg: Weltmeister im Jahr 2010 (Südafrika)
  • WM-Teilnahmen: 16 (inkl. WM 2022)
  • Rekordspieler: Sergio Ramos (180 Einsätze, Stand: Januar 2022)
  • Rekordtorschütze: David Villa (59 Tore)
  • Höchster Sieg: 13:0 gegen Bulgarien (1933)
  • Höchste Niederlage: u.a. 1:7 gegen England (1931)
  • Spitzname: Furia Roja
  • Aktueller Weltranglisten-Platz: Rang sieben (Stand: Januar 2022)
  • Aktueller Trainer: Luis Enrique
  • Wertvollster Spieler: Pedri (80 Mio. Euro, Stand: Januar 2022)
  • Gesamtwert des Kaders: 733 Mio. Euro (Stand: Januar 2022)

WM Spielplan Spanien

Im ersten Gruppenspiel geht es in der Gruppe E für Spanien gegen Costa Rica im Al-Thurmama Stadion. Weitere Gegner von Spanien sind Japan und Deutschland. Das Top-WM-Spiel Spanien – Deutschland findet am 27.11.2022 statt. Deinen Spanien – Japan Tipp kannst du noch bis Ende November platzieren, da diese beiden erst am 01.12.22 aufeinander treffen. Im Großen und Ganzen hat Spanien hier eine machbare Gruppe zugelost bekommen – nur das Duell mit der DFB-Elf könnte den Spaniern Probleme bereiten – vorausgesetzt, dass Hansi Flick die Qualität seiner Mannschaft voll entfachen kann.

WM Spielplan Gruppe E

Match/DateWett TippTipico Quoten

Deutschland – Japan

23.11.2022, 14:00 Uhr - Ahmed bin Ali Stadium
Ergebnis 1:2

Spanien – Costa Rica

23.11.2022, 17:00 Uhr - Al-Thumama Stadium
Ergebnis 7:0

Japan – Costa Rica

27.11.2022, 11:00 Uhr - Ahmed bin Ali Stadium
Ergebnis 0:1

Spanien – Deutschland

27.11.2022, 20:00 Uhr - Al-Thumama Stadium
Ergebnis 1:1

Japan – Spanien

01.12.2022, 20:00 Uhr - Ahmed bin Ali Stadium
Ergebnis 2:1

Costa Rica – Deutschland

01.12.2022, 20:00 Uhr - Al-Thumama Stadium
Ergebnis 2:4

WM Prognose Spanien: Titelfavorit?

Nach zwei enttäuschenden Weltmeisterschaften dürsten die spanischen Fußball-Fans nach einem Erfolg bei der WM 2022 in Katar. Und auch die Fußball-Welt und viele Wettfreunde fragen sich, ob Spanien das Zeug dazu hat, die anderen Top-Nationen in dem Wüstenstaat auszustechen. Grundsätzlich muss man diesem spanischen Team den Titel zutrauen, so viel ist sicher. Die Furia Roja gehört zu den WM 2022 Favoriten auf den Turniersieg, die Konkurrenz ist rund um Titelverteidiger Frankreich aber groß. Wenn du auf Spanien als Weltmeister wetten willst, dann bekommst du bei Tipico daher sehr attraktive Quoten geboten.

Ab dem 1. April, an dem die Auslosung für die Gruppenphase der WM 2022 stattfindet, wirst du bei Tipico dann auch alle anderen Spanien-Wetten finden. Beispielsweise die Quote auf Spanien als Gruppensieger. Natürlich kannst du bei Tipico auch die Wettquoten der anderen WM Gruppen einsehen. In unserer WM-Welt findest du außerdem viele Wett Tipps und spannende Informationen, welche deine WM-Wetten beeinflussen können. Als Neukunde kannst du sogar mit einem Bonus in die WM 2022 in Katar starten. Auch für alle treuen Kunden hat sich Tipico einiges einfallen lassen, um zusammen ein großes Fußball-Fest zu feiern. Bei winterlichen Temperaturen wird das in Europa zwar etwas ungewöhnlich sein, doch der Begeisterung werden diese sicherlich keinen Abbruch tun.

tipico-campaign-graffiti-desktop tipico-campaign-graffiti-mobile
Tipico Aktionen

Aktuelle WM Angebote, Gratiswetten, Gutscheine,...

FAQ - WM 2022 Spanien

Gegen wen spielt Spanien bei der WM 2022?

Der WM Spielplan Spielplan wurde am 01. April 2022 festgelegt. Spanien trifft in der Gruppe E auf Deutschland, Japan sowie Costa Rica.

Wie hat sich Spanien für die WM 2022 qualifiziert?

Spanien hat sich in der Gruppe B der europäischen WM-Qualifikation vor Schweden und Griechenland durchgesetzt. Mit 19 Punkten wurde die spanische Mannschaft Gruppenerster.

Wann spielt Spanien bei der WM 2022?

Die spanische Nationalmannschaft spielt am 23.11.2022 ihr erstes WM Spiel gegen Costa Rica um 17:00 deutscher Zeit. Das Topspiel der Gruppe E zwischen Deutschland und Spanien wird am 27.11.2022 um 20:00 angestoßen. Im letzten Gruppenspiel der spanischen Elf am 01.12.2022 statt lautet der Gegner Japan.

Wie sieht die WM 2022 Prognose für Spanien aus?

Bei der WM 2022 zählt Spanien zu den absoluten Top-Favoriten. Ein Überstehen der Vorrunde ist höchstwahrscheinlich.