Belgien-Fans-Desktop Belgien-Fans-Mobile
Fussball Wetten

Die Teams der WM 2022: Belgien

WM Team Belgien bei Tipico im großen Check

fussball-icon

Belgien – Teilnehmer der WM 2022 in Katar

Der ewige WM-Geheimfavorit wird auch bei der WM 2022 in Katar wieder ein Wörtchen um den Titel bei dem wichtigsten Fußball-Turnier der Welt mitreden wollen. Die Rede ist von Belgien, das bei der WM 2018 den dritten Platz erreichen konnte. Was viele nicht wissen: Die Belgier blicken auf eine lange Tradition in der beliebtesten Sportart der Welt zurück und können daher als echte Fußball-Nation bezeichnet werden. Einen WM-Titel konnten die Roten Teufel allerdings noch nicht gewinnen. Das soll sich in Katar aus Sicht der goldenen Generation des Landes ändern. Die Chancen sind da, denn Belgien kann mit dem Kader durchaus als einer der Mitfavoriten auf den WM-Titel gesehen werden. Im Ranking der FIFA-Weltrangliste liegt das Team sogar auf Rang zwei. Irgendwie sind die Belgier dadurch mal wieder ein Geheimfavorit hinter den ganz großen Fußball-Nationen um Titelverteidiger Frankreich. In der WM heute Rubrik von Tipico könnt ihr euch ausführlich zur belgischen Nationalmannschaft und allgemein der Fußball WM 2022 informieren – so verpasst ihr keine News mehr.

neue kampagne desktop neue kampagne mobile
Du willst mehr? Easy!

Bis zu 100% EM Bonus

WM Kader Belgien

TOR
Nr.SpielerVereinAlterEinsätze
13K. CasteelsWolfsburg30 (25/06/1992)0
1T. CourtoisReal Madrid30 (11/05/1992)3
12S. MignoletClub Brugge34 (06/03/1988)0
ABWEHR
Nr.SpielerVereinAlterEinsätze
2T. AlderweireldAntwerp33 (02/03/1989)3
21T. CastagneLeicester27 (05/12/1995)3
26Z. DebastAnderlecht19 (24/10/2003)0
19L. DendonckerAston Villa27 (15/04/1995)2
4W. FaesLeicester24 (03/04/1998)0
15T. MeunierDortmund31 (12/09/1991)3
3A. TheateRennes22 (25/05/2000)0
5J. VertonghenAnderlecht35 (24/04/1987)3
MITTELFELD
Nr.SpielerVereinAlterEinsätze
7K. De BruyneManchester City31 (28/06/1991)3
22C. De KetelaereAC Milan21 (10/03/2001)1
11Y. CarrascoAtl. Madrid29 (04/09/1993)2
16T. HazardPSV29 (29/03/1993)2
6A. WitselAtl. Madrid33 (12/01/1989)3
18A. OnanaEverton21 (16/08/2001)2
8Y. TielemansLeicester25 (07/05/1997)3
20H. VanakenClub Brugge30 (24/08/1992)0
STURM
Nr.SpielerVereinAlterEinsätze
23M. BatshuayiFenerbahce29 (02/10/1993)2
25J. DokuRennes20 (27/05/2002)1
10E. HazardReal Madrid31 (07/01/1991)3
9R. LukakuInter29 (13/05/1993)2
14D. MertensGalatasaray35 (06/05/1987)2
24L. OpendaLens22 (16/02/2000)1
17L. TrossardArsenal28 (04/12/1994)3

WM Kader Belgien

Nationaltrainer Roberto Martinez hat den WM Kader seiner belgischen „Red Devils“ offiziell bekannt gegeben. Zunächst einmal muss gesagt sein, dass der belgische Coach normalerweise in einem 3-4-3 System spielen lässt. Dies hat natürlich auch Auswirkungen auf den 26-köpfigen belgischen Kader.

Im Tor ist Thibaut Courtois als Nummer 1 im Kader gesetzt. In der Innenverteidigung agieren die Altmeister Jan Vertonghen und Toby Alderweireld, welche vermutlich in ihrer letzten WM auflaufen. Die dritte Position wird an Leander Dendoncker gehen. Auf den Außenpositionen werden Timothy Castagne mit seinem Gegenüber Yannick Carrasco gesetzt sein. Der Dortmunder Thomas Meunier hat seine Jochbeinverletzung auskuriert und kann als Alternative auf den Außen gesehen werden.

Belgisches Prunkstück Offensive

Im zentralen Mittelfeld sind BVB Star Axel Witsel und Youri Tielemans bei Martinez gesetzt. Davor tummelt sich die mit Abstand größte Qualität. Kevin de Bruyne zählt zu den besten Spielern der Welt und hat seinen Stammplatz selbstverständlich sicher. Auch bei Kapitän Eden Hazard ist bei voller Gesundheit die Stammplatzgarantie vorhanden. In vorderster Front ist Romelu Lukaku gesetzt. Dieser laboriert allerdings zu Beginn des Turniers noch an einer Verletzung und wird vermutlich erst im Laufe der Vorrunde eingreifen können. Solange wird Michy Batshuayi für das Toreschießen verantwortlich sein. Sollten die Belgier weit kommen, könnten beide Stürmer auch als heiße Anwärter auf die Torjägertokrone zählen. Der ewige „Underdog“ will nun endlich den großen Titel nach Europa holen.

WM Qualifikation Belgien: Sieger der Gruppe E

In der WM-Qualifikation zeigte sich Belgien souverän und löste als Gruppensieger ein Ticket für die WM. Das Team war in die WM-Quali Gruppe E gelost worden und traf auf Wales, Tschechien, Estland und Weißrussland. Eine Gruppe ohne den ganz großen Widersacher, allerdings durchaus mit zwei ambitionierten Mannschaften, mit Wales und Tschechien. Probleme konnten diese Belgien aber nicht machen. Die Roten Teufel fuhren sechs Siege ein und holten außerdem zwei Remis. Damit blieben sie ungeschlagen, bei einem eindrucksvollen Torverhältnis von 25:6. Ohne Frage eine gute Vorbereitung auf das Turnier in Katar. Ohnehin ist Belgien seit vielen Jahren auf einem gleichbleibend hohen Niveau, welches außergewöhnlich ist – auch bei dem Blick auf andere Top-Nationen.

#MannschaftSp.S.U.N.ToreDif.Pk.
1🇧🇪 Belgien862025:61920
2🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿 Wales843114:9515
3🇨🇿 Tschechien842214:9514
4🇪🇪 Estland81169:21-124
5🇧🇾 Belarus81077:24-173

WM Team Belgien: Die wichtigsten Spieler

Stürmerstar Romelu Lukaku, schwang sich bei der WM-Quali zum besten Torschützen der Belgier auf. Der bullige Stürmer von Inter Mailand erzielte fünf Treffer in nur vier Spielen. Zweitbester Torschütze von Belgien war Hans Vanaken mit drei Toren. Superstar Kevin de Bruyne kam auf zwei Treffer und legte weitere zwei Tore vor. Insgesamt stach also kein Spieler auf außergewöhnliche Weise heraus, was für die Roten Teufel aber auch typisch ist. Sie verfügen über eine sehr ausgeglichene Mannschaft, die auf allen Positionen gut besetzt ist und sich gut kennt. Allerdings haben bei der WM-Quali auch einige junge Akteure auf sich aufmerksam machen können, welche man vorher noch nicht im belgischen Trikot hat brillieren sehen. Zu nennen sind dabei vor allem die Offensivtalente Charles De Ketelaere (AC Mailand), Albert Sambi Lokonga (FC Arsenal) und Alexis Saelemaekers (AC Mailand). Die Belgier haben also eine gute Mischung aus erfahrenen Spielern und einigen jungen Talenten zu bieten. Ein wenig frische ist auch unbedingt nötig, denn die goldene Generation der Belgier ist langsam ein bisschen in die Jahre gekommen.

wm-2022-stadium-desktop wm-2022-stadium-mobile

WM Historie Belgien: Bisherige Erfolge

Als die Geschichte der Fußball-Weltmeisterschaft im Jahr 1930 ihren Anfang nahm, da war Belgien mittendrin. Bei dem ersten Turnier in Uruguay absolvierte die belgische Nationalmannschaft die ersten Spiele außerhalb Europas. Damals scheiterte das Team, das als Außenseiter in die WM gegangen war, allerdings in der Vorrunde. Im Jahr 1934 in Italien erreichte Belgien das Achtelfinale, scheiterte in diesem aber an Deutschland (2:5). Bei der WM 1938 in Frankreich war erneut im Achtelfinale Endstation, damals war die französische Nationalmannschaft des Gastgebers zu stark (1:3). In der Folge konnten die Belgier zunächst nicht an die ersten Jahre anknüpfen und qualifizierten sich nicht für die vierte Weltmeisterschaft im Jahr 1950. 1954 in der Schweiz war Belgien zwar wieder dabei, doch scheiterte in der Vorrunde.

Für die folgenden drei WM-Endrunden konnten sich die Roten Teufel nicht qualifizieren. 1970 in Mexiko war das Team endlich wieder dabei, schied aber erneut in der Vorrunde aus. 1974 und 1978 musste Belgien erneut bei den Weltmeisterschaften zusehen, da die Nationalmannschaft in der Qualifikation jeweils an den Niederlanden scheiterte. Ab dem Jahr 1982 ging es mit dem belgischen Fußball dann aber deutlich aufwärts. Bei der WM in Spanien scheiterten die Roten Teufel noch in der Zwischenrunde, 1986 in Mexiko gelang dann allerdings der größte Erfolg: Belgien erreichte das WM Halbfinale und zog in diesem mit 0:2 gegen Argentinien mit dem großen Diego Maradona, der beide Tore erzielte, den Kürzeren. Im Spiel um Platz drei folgte eine unglückliche Niederlage nach Verlängerung gegen Frankreich.

Neuer Wind im Spiel der Belgier

In den Jahren 1990 und 1994 scheiterte Belgien in Italien und den USA jeweils im Achtelfinale der WM-Endrunde. Bei der WM 1990 war es ein bitteres Aus nach Verlängerung gegen England. 1998 in Frankreich war bereits in der Vorrunde Schluss, bei der WM 2002 in Japan und Südkorea im Achtelfinale gegen den späteren Weltmeister Brasilien. 2006 schauten die Roten Teufel bei der WM in Deutschland nur zu, was auch für das Turnier in Südafrika galt. Danach kam die goldene Generation in Belgien auf, die 2014 in Brasilien das WM Viertelfinale erreichte. Erstmal holten die Belgier in der Gruppenphase bei einer WM drei Siege. In der Runde der letzten Acht gab es eine knappe Niederlage (0:1) gegen den späteren Finalisten Argentinien. Bei der WM 2018 wurden die Belgier dann vor England Gruppensieger und räumten in der K.o.-Phase Japan und Brasilien aus dem Weg. Im Halbfinale kassierten die Roten Teufel eine bittere 0:1-Pleite gegen den späteren Weltmeister Frankreich. Immerhin schloss Belgien nach dem 2:0-Sieg gegen England im Spiel um Platz drei die Weltmeisterschaft so gut ab, wie nie zuvor. Ein gutes Omen für das Turnier in Katar.

Fakten-Check: Belgien auf einen Blick

  • Größter Erfolg: 3. Platz bei der WM 2018
  • WM-Teilnahmen: 14 (inklusive der WM 2022)
  • Rekordspieler: Jan Vertonghen (141 Länderspiele, Stand: November 2022)
  • Rekordtorschütze: Romelu Lukaku (68 Tore, Stand: November 2022)
  • Spitzname: Rote Teufel (oder auch Red Devils)
  • Höchste Siege: 10:1 gegen San Marina (28. Februar 2001), 9:0 gegen San Marino (10. Oktober 2019)
  • Höchste Niederlage: 1:9 gegen England (11.05.1927)
  • FIFA-Weltrangliste: 2. Platz (Stand: November 2022)
  • Aktueller Trainer: Roberto Martinez
  • Aktueller Kapitän: Eden Hazard
  • Wertvollster Spieler: Kevin De Bruyne (85 Mio. Euro, Stand: November 2022)
  • Gesamtwert des Kaders: 553,90 Mio. Euro (Stand: November 2022)
EM wetten 2020 EM 2020 Wetten

EM Wetten App

Top Klasse App mit schneller Umsetzung der einzelnen Funktionen!

Tho***

Gute App Sehr übersichtlich und ziemlich easy Hand zu handhaben.

Jus***

Bestes Wetten der Welt! Hoffe es bleibt wie es ist mit Tipico.

Jul***
Tipico Sportwetten

Bewertung: 4.7 | 241.334 Rezensionen
Kostenlos | iOS | Sport

AGB gelten | 18+
EM Wetten App

Sicher bei Tipico einzahlen!

mastercard-logo skrill-logo paypal-logo sofort-logo paysafecard-logo neteller-logo pay-box-logo visa-logo giro-pay-logo tipico-direkt-logo

WM Spielplan Belgien

Bei der WM Auslosung wurde Belgien in die Gruppe F gelost und trifft somit auf Kanada, Marokko und Kroatien. Das Duell zwischen Belgien und Kroatien wird das Highlight dieser Gruppe werden. Aber auch das Spiel Belgien – Kanada sowie die Paarung Belgien – Marokko könnten sehr interessant werden. Im WM Achtelfinale treffen die Sieger der Gruppe F auf die Sieger der Gruppe E. Dieses könnten Spanien, Deutschland, Japan oder Costa Rica sein.

Fakten zum WM Spielplan der Gruppe F

Match/DateWett TippTipico Quoten

Marokko – Kroatien

23.11.2022, 11:00 Uhr - Al-Bayt Stadium
Ergebnis 0:0 (0:0)

Belgien – Kanada

23.11.2022, 20:00 Uhr - Ahmed bin Ali Stadium
Ergebnis 1:0 (1:0)

Belgien – Marokko

27.11.2022, 14:00 Uhr - Al-Thumama Stadiu
Ergebnis 0:2

Kroatien – Kanada

27.11.2022, 17:00 Uhr - Khalifa International Stadium
Ergebnis 4:1

Kroatien – Belgien

01.12.2022, 16:00 Uhr - Ahmed bin Ali Stadium
Ergebnis 0:0

Kanada – Marokko

01.12.2022, 16:00 Uhr - Al-Thumama Stadium
Ergebnis 1:2

Prognose: Gewinnt Belgien die WM 2022?

Alle belgischen Fußball-Fans und auch viele Fans der WM Wetten weltweit fragen sich, ob Belgien in Katar den ersten WM-Titel einfahren kann. Auf dem Zettel muss man die Roten Teufel auf jeden Fall haben, so viel ist sicher. Der Weltranglistenzweite der FIFA-Rangliste wird alles daran setzen, den großen Triumph zu erreichen, denn viele Spieler der goldenen Generation dürften ihre letzte Chance haben. Das Team zählt zu den WM 2022 Favoriten der Weltmeisterschaft in Katar. Auf Belgien als Weltmeister wetten kann für dich also sehr interessant sein, vor allem weil Tipico dir für dieses Ereignis eine sehr attraktive Quote bietet.

Am 1. April 2022 wurde die Gruppenphase für die WM-Endrunde in Katar ausgelost. Seitdem ist klar, auf welche drei Teams die Belgier in ihrer WM-Gruppe treffen werden. Bei Tipico kannst du alle Belgien Wetten finden und auch alle Wettquoten der anderen WM Gruppen wahrnehmen. WM Wett Tipps bekommst du auch in unserer WM-Welt. Als Neukunde kannst du dich außerdem auf einen attraktiven WM 2022 Bonus für die WM 2022 freuen. Auch für treue Kunden hat Tipico die ein oder andere Aktion zum wichtigsten Event im Fußball parat.

FAQ - WM 2022 Belgien

Gegen wen spielt Belgien bei der WM 2022?

Belgien trifft in der Gruppe F auf die Teams der folgenden Nationen: Marokko, Kanada und Kroatien.

Wie hat sich Belgien für die WM 2022 qualifiziert?

Als Erster der Gruppe E der WM Europa Quali hat sich Belgien ein direktes Ticket für die WM 2022 in Katar sichern können. Mit 20 Punkten und 25 erzielten Treffern hat sich Belgien souverän den Gruppensieg erspielen können.

Wann spielt Belgien bei der WM 2022?

Belgien spielt am 23.11.2022 gegen Kanada. Am 27.11.2022 folgt das Duell gegen Marokko. Im letzten Duell Belgiens in Gruppe F geht es gegen Kroatien.

Wie sieht die WM 2022 Prognose für Belgien aus?

Belgien wird seit Jahrzehnten als Geheimfavorit der internationalen Turniere gehandelt: Mittlerweile ist die Qualität des Teams kein Geheimnis mehr, sodass Belgien durchaus zum engeren Favoritenkreis zählt. Ein Weiterkommen bis in die letzten K.o.-Runden ist also durchaus wahrscheinlich.