American Football Stadium American Football Stadium
American Football Wetten

NFL Free Agency - diese Begriffe musst du kennen

Alles zu NFL Begrifflichkeiten wie Free Agency

Tipico Sportwetten
  • Großes Wettprogramm
  • Schnell & sicher wetten
  • Top Wettquoten
  • Attraktive Tipico Livewetten
  • Deutsche Lizenz
Unsere Partner
bayern muenchen logo bundesliga-logo 2-bundesliga-logo tipico bundesliga logo bayern-muenchen-basketball
american-football-icon

NFL Free Agency & weitere NFL Begriffe einfach erklÀrt

Die NFL Saison 2020 startet mit der NFL Free Agency und danach folgt der NFL Draft, dieser wird im Jahr 2020 in Las Vegas im neuen Station der Oakland stattfinden. Bevor wir nĂ€her auf die Top Trades eingehen und wo Tom Brady diese Saison spielt, geben wir euch zunĂ€chst einen Überblick ĂŒber die National Football League.

Tipico-EM-2020-desktop Tipico-EM-2020-blog-mobile
Wett Tipps fĂŒr

EM 2020, Prognosen zu allen EM 2021 Spielen

Sicher bei Tipico einzahlen!

mastercard-logo skrill-logo paypal-logo sofort-logo paysafecard-logo neteller-logo pay-box-logo visa-logo giro-pay-logo tipico-direkt-logo

Was ist die NFL?

Die National Football League ist eine Profiliga des American Football im US-Sport. Diese Profiliga besteht aus zwei Conferences und die jeweiligen Meister spielen im grĂ¶ĂŸten Einzelsport Event des Jahres den Super Bowl Champion aus. Das Team aus Kansas City konnte den Super Bowl LIV gegen das Team aus San Francisco  gewinnen. Die zwei Conferences der NFL sind die AFC und NFC, welche jeweils aus 16 Teams bestehen. Die American Football Conference besteht aus vier Divisionen a vier Teams. Die National Football Conference ist identisch aufgebaut. Die Teams der beiden Conferences der NFL wurden ursprĂŒnglich in geografische Gruppen eingeteilt. Durch den Standortwechsel verschiedener Teams trifft dies heutzutage nicht mehr hundertprozentig zu.

Welche Teams spielen in der American Football Conference?

Die AFC East besteht aus folgenden Mannschaften:

  • Buffalo Bills
  • Miami Dolphins
  • New England Patriots
  • New York Jets

Die American Football Conference North wird aus folgenden Teams gebildet:

  • Baltimore Ravens
  • Cincinnati Bengals
  • Cleveland Browns
  • Pittsburgh Steelers

In der AFC South spielen:

  • Houston Texans
  • Indianapolis Colts
  • Jacksonville Jaguars
  • Tennessee Titans

Diese Teams spielen in der American Football Conference West:

  • Denver Broncos
  • Kansas City Chiefs
  • Las Vegas Raiders
  • Los Angeles Chargers

Welche Teams spielen in der National Football Conference?

Die National Football Conference East besteht aus folgenden Mannschaften:

  • Dallas Cowboys
  • New York Giants
  • Philadelphia Eagles
  • Washington Redskins

Die NFC North wird aus folgenden Teams gebildet:

  • Chicago Bears
  • Detroit Lions
  • Green Bay Packers
  • Minnesota Vikings

In der National Football Conference South spielen:

  • Atlanta Falcons
  • Carolina Panthers
  • New Orleans Saints
  • Tampa Bay Buccaneers

Diese Teams spielen in der NFC West:

  • Arizona Cardinals
  • San Francisco 49ers
  • Seattle Seahawks
  • Los Angeles Rams
drei-strassen-fussballer-mit tipico-app drei-strassen-fussballer-mit tipico-app

Beste Sportwetten App Deutschlands

Sehr ĂŒbersichtlich und anfĂ€ngerfreundlich. Mehr brauch ich nicht sagen. Der Titel verrĂ€t schon alles einfach top.

Mar***

Top! Klasse App mit schneller Umsetzung der einzelnen Funktionen.

Tho**

Bestes Wetten der Welt! Hoffe es bleibt wie es ist mit Tipico.

Jul***

Gute App! Sehr ĂŒbersichtlich und ziemlich easy Hand zu haben.

Jus***
Tipico Sportwetten

Bewertung: 4.7 | 241.334 Rezensionen
Kostenlos | iOS | Sport

AGB gelten | 18+
Tipico App

NFL Spielplan Aufbau: Regular Season & NFL Playoffs

In der Regular Season gibt es 17 Spieltage, jedes Team hat somit eine spielfreie Woche pro Saison, die sogenannte Bye Week. Der erste Spieltag der Saison 2020 ist fĂŒr den 10. September geplant und startet voraussichtlich mit einem Spiel des Super-Bowl-Siegers der Kansas City Chiefs. Der NFL Spielplan 2020 wird voraussichtlich im April vorgestellt.

NFL Regular Season: Wer spielt gegen wen?

Der Spielplan der Regular Season sieht vor, dass jedes Team gegen die eigene Division ein Hin- und RĂŒckspiel austrĂ€gt. ZusĂ€tzlich spielt ein Team gegen eine andere Division der eigenen Conference (Intraconference), diese rotiert jĂ€hrlich. Weitere vier Spiele finden gegen eine Division der gegnerischen Conference (Interconference) statt, welche auch jĂ€hrlich rotiert wird, um eine NFL Saison besonders spannend zu gestalten. Zwei der 16 Spiele einer Mannschaft werden gegen Teams aus der eigenen Conference gespielt, die im Vorjahr die Saison auf demselben Tabellenplatz abgeschlossen haben. Ausgenommen wird die Division, gegen die das Team aufgrund des Spielplans schon antritt, um eine Doppelung zu vermeiden.

Mehr zur NFL Saison hier!

NFL Play-offs: Welches Team kann den Super Bowl erreichen?

Nach der Regular Season finden die NFL Play-off Spiele statt, um die Mannschaften fĂŒr den Super Bowl zu entscheiden. Die Playoffs haben das Ziel, die zwei Conference Sieger zu ermitteln. Der Weg zum Super Bowl ist jedoch fĂŒr beide Conferences identisch, auch wenn in den Playoffs nur noch innerhalb der AFC oder NFC gespielt wird.

FĂŒr die Playoffs qualifizieren sich jeweils sechs Teams aus der AFC und der NFC. Die Divisions Sieger sind fĂŒr die NFL Play-offs gesetzt, abgerundet werden diese um die zwei besten zweit- oder drittplatzierten. Anhand der Conference-Tabelle wird entschieden, welche Teams in den Play-offs spielen. Die beiden besten Divisions-Sieger dĂŒrfen die ersten Runde aussetzen und bekommen eine Bye Week. Die restlichen acht Mannschaften spielen am Wildcard Weekend ihren Startplatz fĂŒr die Divisional Playoffs aus.  Wer gegen wen in den Playoffs antritt wird immer anhand der Platzierung in der Conference-Tabelle entschieden. Der best Platzierte bekommt das Heimrecht und spielt gegen das Team mit der schlechtesten Platzierung.

Die letzte HĂŒrde vor dem Super Bowl ist das Conference Championship Game, welches den Conference Meister bestimmt.  Die beiden Meister aus der NFC und der AFC spielen den Super-Bowl-Sieg unter sich aus.

3-players

Weitere interessante Themen -American Football Wetten

NFL Draft NFL einfach erklÀrt Tipico Football NFL Playoffs Tipico NFL Tipico Super Bowl

Tipico Aktionen

  • Viele Wettbonus Angebote & Bonus Codes
  • Tipico Gratiswetten, Wette ohne Risiko
  • Tipico SixpĂ€ckchen, Tipico Gutschein
  • Tipico Topspiel an jedem Bundesliga-Spieltag
Tipico app Tipico app
Mach dich zum Original

Großes Wettprogramm mit Top Quoten

Wie lange dauert ein Super Bowl?

Die Spielzeit eines NFL Spiels betrÀgt 60 min, dies werden in vier vierteln a 15 Minuten ausgespielt. Die tatsÀchliche Dauer eines Football Spiels ist jedoch aufgrund der Unterbrechungen und der Wechsel zwischen Offensive und Defensive etwa viermal solange. Ein Super Bowl kann auch aufgrund der verlÀngerten Halbzeitpause und einer möglichen zweiten VerlÀngerung auch mal 5-6 Stunden dauern.

Wie viele Spieler sind bei einem NFL Spiel auf dem Feld?

Ein NFL Kader besteht aus 53 aktiven Spielern, diese werden den drei Mannschaftssteilen Offensive, Defensive und Special Teams zugeordnet. Die meisten Spieler spielen nur in einem der drei Mannschaftsteile, dies ist auch von der Position abhĂ€ngig. Ein Quarterback ist der Spielmacher der Offensive und sorgt fĂŒr die Touchdowns. Auch in der Defensive gibt es einen Regisseur, dieser kann aber auf unterschiedlichen Positionen in der Verteidigung spielen. Die verschiedenen Mannschaftsteile stehen nie zusammen auf dem Feld, sie wechseln je nach Spielsituation ab. Von den 53 aktiven Spielern stehen immer gleichzeitig 11 Mann auf dem Spielfeld.

NFL Free Agency – Was ist die Free Agency?

Nach dem Super Bowl beginnt die Offseason der NFL. Die Spieler haben jetzt einige Monate Zeit sich von der körperlich anstrengenden Saison zu erholen. Die Owner und das Management der Teams planen in der Offseason die neue Saison. ZunĂ€chst wird entschieden, ob der Trainerstab verĂ€ndert wird, danach beginnt die Kaderplanung. Die ersten Transfers finden in der NFL Free Agency statt. Ein Free Agent ist ein Spieler, dessen Vertrag zum Ende der Saison auslĂ€uft. Diese Vertragslosen Spieler werden in Unrestricted und restricted Free Agents unterschieden. Wenn ein Spieler vertragslos wird und vier Saisons bei einem Team gespielt hat, dann wird er zu einem „uneingeschrĂ€nkten“ Free Agent. Zum Beispiel wurde Tom Brady 2020 zu einem unrestricted Free Agent. Nachdem der Vertrag mit den New England Patriots auslief, war Tom Brady der wohl bekannteste Free Agent der NFL. Nach 20 Jahren bei einem Verein verlĂ€sst der Quarterback die Patriots und unterschreibt bei den Tampa Bay Buccaneers. In der Free Agency waren 2020 viele bekannte Quarterbacks, zum Beispiel auch Phillip Rivers der zu den Indiana Colts gewechselt ist. Drew Brees hat seinen Vertrag mit den New Orleans Saints erneuert.

Was ist das besondere an der Free Agency in der NFL?

Spieler, dessen VertrĂ€ge auslaufen, werden unterschiedlichen Free Agent Klassen zu geteilt. Ausschlaggebend ist die Anzahl der Saison, die ein Spieler bei in der Liga verbracht hat. Eine Saison wird gewertet, wenn ein Spieler in mindestens sechs Partien zum Einsatz kam. Die vier Jahren wurden von der NFL festgelegt, da ein Spieler aus dem NFL Draft in den meisten FĂ€llen einen Vier-Jahres-Vertrag erhĂ€lt. Generell gilt, dass Teams im Gegensatz zum Fußball keine Ablösesummen erhalten, sondern Draft Picks. Was der NFL Draft ist und wie wichtige die Nummer des NFL Picks ist erklĂ€ren wie euch in diesem Blogpost.

NFL Free Agency – alle wichtigen Begriffe

Nachfolgend erklÀren wir euch die vier verschiedenen Free Agent Klassen und weitere wichtige Begriffe, die in der NFL Free Agency oft erwÀhnt werden.

Undrafted Free Agent (UDFA)

Spieler die wĂ€hrend des NFL Draft nicht ausgewĂ€hlt wurden, werden der Klasse Undrafted Free Agent zugeordnet. Diese Spieler dĂŒrfen nach dem NFL Draft mit allen Teams ohne EinschrĂ€nkung verhandeln. Die finanziellen Bedingungen unterscheiden sich zwischen gedrafteten und ungedraftetn Spielern nicht. Aufgrund der uneingeschrĂ€nkten Verhandlungsmöglichkeiten kann es von Vorteil sein als Undrafted Free Agent anstelle eines Sechst- der Siebtrunden Pick im NFL Draft einen Vertrag zu unterschreiben.

Restricted Free Agent (RFA)

Spieler, die drei accrued seasons in der NFL gespielt haben und zur neuen Saison vertraglos sind, werden als Restricted Free Agents bezeichnet. Diese Free Agent Klasse darf auch bei Vorlage eines neuen Vertrages des bisherigen Franchise mit anderen Clubs verhandeln. Möchte der Spieler aufgrund des besseren Angebots bei einem neuen Verein unterschreiben, hat das bisherige Team die Möglichkeit mit dem Angebot gleichzuziehen. Falls der bisherige Club kein neues Angebot unterbreitet, gibt es die Möglichkeit eine Kompensation im NFL Draft zu erhalten. Die ursprĂŒnglichen Teams können dabei aus vier verschiedenen Tender wĂ€hlen:

  • First-Round Tender; die ursprĂŒngliche Mannschaft erhĂ€lt als Ausgleich einen Erstrundenpick im NFL Draft
  • Second-Round Tender; die bisherige Franchise erhĂ€lt als Ausgleich einen Zweitrundenpick
  • Original-Round Tender; der ursprĂŒngliche Club erhĂ€lt als Ausgleich einen Pick aus der Runde, in der der Spieler ursprĂŒnglich ausgewĂ€hlt wurde
  • Right of first Refusal; die ursprĂŒngliche Mannschaft erhĂ€lt keine Kompensation

Exclusive Rights Free Agent (ERFA)

Spieler mit zwei oder weniger accrued seasons werden als Exclusive Rights Free Agents bezeichnet. Diese Free Agent Klasse dĂŒrfen nach einem Angebot ihres ursprĂŒnglichen Clubs keine Verhandlungen mit anderen Mannschaften fĂŒhren. Die Auswahlmöglichkeiten dieser Free Agents sind begrenzt auf die Annahme des Angebots oder den Verzicht auf das Spielen.

Unrestricted Free Agent (UFA)

Ein Spieler, dessen Vertrag auslĂ€uft und der 4 oder mehr accrued seasons hat, wird als Unrestricted Free Agent bezeichnet und diese Klasse darf ohne EinschrĂ€nkungen mit jedem Team einen Vertrag verhandeln. Wenn ein Unrestricted Free Agent beim Start des Training-Camps keinen neuen Vertrag hat erhĂ€lt das ursprĂŒngliche Team die exklusiven Verhandlungsrechte, falls es ihm bis zum 1. Juni des Ligajahres ein Angebot von mindestens 110 % seines Vorjahresgehalts gemacht hat. Geschieht dies, so muss das alte Team den Spieler bis zum Dienstag nach dem zehnten Spieltag verpflichtet haben, ansonsten ist der Spieler gezwungen, diese Saison auszusetzen. Des Weiteren können Unrestricted Free Agents von ihrem ursprĂŒnglichen Club mit einem Franchise Tag oder einem Transition Tag eingeschrĂ€nkt werden. Falls ein Team mehr UFAs verliert, als es neu verpflichtet, erhĂ€lt es ‘Compensatory Draft Picks’ von der NFL. Die National Football League hat fĂŒr den NFL Draft 2020 insgesamt 32 Compensatory Draft Picks verteilt. Die meisten Picks erhalten die Patriots (4), die höchsten Compensatory Draft Pick erhalten die Texans mit 97. Pick im NFL Draft.

Accrued seasons

Eine accrued season wird einem Spieler angerechnet, wenn dieser wĂ€hrend mindestens sechs Regular-Season-Spielen im aktiven 53-Mann-Kader eines Teams war. Die Zeit, die ein Spieler im Practice Squad oder auf der NFI-List (Non-Football Injury) verbrachte, wird dabei nicht berĂŒcksichtigt.

Franchise Tag

Mit einem Franchise Tag kann man einen Spieler kurzfristig an den Club binden. Diesen Tag kann man nur einmal pro Saison an einen Spieler mit einem auslaufenden Vertrag vergeben. Spieler mit einem Franchise Tag erhalten  ein garantiertes Gehalt entsprechend dem Durchschnittseinkommen der fĂŒnf höchstbezahlten Spieler der vorausgehenden Saison auf der betreffenden Position oder 120 Prozent seines vorherigen Jahresgehalts, je nachdem welches Gehalt höher ausfĂ€llt.

Transition Tag

Mit dem Transition Tag sichert sich die Franchise das Recht bei einem UFA mit jedem Vertragsangebot eines anderen Teams an den Spieler gleichzuziehen und mit dem Spieler zu diesen Konditionen zu verlĂ€ngern. Der ursprĂŒngliche Club hat sieben Tage Zeit nach Vertragsangebot um mit diesem gleichzuziehen. Der Spieler erhĂ€lt bei dem Transition Tag entweder 120% des Vorjahresgehalts oder das Durchschnittseinkommen der zehn höchstbezahlten Spieler der vorausgehenden Saison auf der betreffenden Position. Auch hier erhĂ€lt der Spieler den jeweils höheren Betrag als Gehalt.

Salary Cap

Der Salary Cap in der NFL bezeichnet den Maximalbetrag, den ein Team fĂŒr SpielgehĂ€lter pro Saison zur VerfĂŒgung hat. FĂŒr die Saison 2020 betrĂ€gt die Salary Cap (Gehaltsobergrenze) 198,2 Mio $.