EM 2020 EM 2020
EM Statistiken

Deutschlands EM Titel auf einen Blick

Wir gehen alle EM Titel Deutschlands durch

fussball-icon

Deutschlands EM Titel - Wann gewann das DFB-Team die Europameisterschaft?

An zwölf Europameisterschaften nahm die deutsche Nationalmannschaft bisher teil. Zweimal scheiterte man schon in der EM Gruppenphase, mehrmals stand jedoch mindestens das EM Halbfinale auf dem Programm und dank einer Zeit, in der Deutschland EM Titel wie am Fließband gewann, ist das Team neben Spanien heute der Rekordsieger. Wir blicken zurück auf die Turniere, in denen nach den EM Platzierungen Deutschland ganz vorne mit dabei war und beleuchten die drei Sommermärchen im Detail. Folgt 2021 der nächste deutsche EM Titel? Wir wagen die Prognose und geben Tipps für die besten EM Wetten.

Fussballspieler mit Fussball Fussballspieler mit Fussball
Du willst mehr? Easy!

Bis zu 100 € BONUS

Sicher bei Tipico einzahlen!

mastercard-logo skrill-logo paypal-logo sofort-logo paysafecard-logo neteller-logo pay-box-logo visa-logo giro-pay-logo tipico-direkt-logo

EM Belgien 1972: In nur zwei Spielen zum Titel

In der Anfangszeit der EM bestand diese nur aus vier Teilnehmern und begann somit mit dem EM Halbfinale. Eine EM Gruppenphase wurde noch nicht ausgespielt, jedoch fand eine Qualifikation mit Gruppenspielen statt. Anhand der vier qualifizierten Teams wurde daraufhin der Spielort bestimmt. Die EM Qualifikation in Belgien 1972 überstand die BRD unbeschadet und verlor kein Spiel. Auch das Entscheidungsduell konnte gegen England nach Hin- und Rückspiel mit 3:1 gewonnen werden. Der erste deutsche EM Titel und das erste Sommermärchen konnten somit folgen.

Wer gewann die erste EM?

Bei der EM Belgien 1972 nahmen neben Deutschland die Sowjetunion, Ungarn und der Gastgeber teil. Die UdSSR schlug das Bruderland Ungarn mit 1:0, während der erste deutsche EM Titel nach einem 2:1 im EM Halbfinale gegen Belgien immer näher kam. Sturmlegende Gerd Müller traf hierbei doppelt. Sollte für Deutschland EM Titel Nummer eins folgen, müsste nun nur noch die starke Sowjetunion besiegt werden. In Brüssel hatte die DFB-Elf dann keine Probleme, schlug die UdSSR mit 3:0, sodass nach Jahren ohne Teilnahme und ohne EM Platzierungen Deutschland direkt triumphierte.

EM Italien 1980: Knapp dem Elfmeterschießen entkommen

Bei der EM Italien 1980 verdoppelte sich das Teilnehmerfeld im Vergleich zum letzten Triumph. Dabei konnte mit Blick auf die EM Platzierungen Deutschland 1976 ebenfalls ins Finale einziehen, verlor jedoch gegen die Tschechoslowakei. Diesmal wurde zudem eine EM Gruppenphase ausgespielt, nach der es jedoch ohne EM Halbfinale direkt ins EM Endspiel gehen sollte. Falls Deutschland EM Titel Nummer zwei gewinnen wollte, musste die Gruppe gewonnen werden. Dies tat die Elf mit zwei Siegen und einem Remis.

Ursprünglich war vorgesehen, dass das Spiel bei der EM gegen Belgien 1980 wiederholt wird, falls es nach 90 Minuten keinen Sieger gibt. Der deutsche und der belgische Verband verständigten sich in diesem Fall jedoch auf ein Elfmeterschießen. Dies trat beinahe ein. Nach Toren von Hrubesch und Vandereycken stand es lange 1:1, somit stand für Deutschland EM Titel Nummer zwei auf der Kippe. Horst Hrubesch erlöste jedoch die deutschen Fans und traf in der 88. Minute zum 2:1. Kurz vor Schluss wurde Belgien bei der EM in Italien 1980 somit geschockt.

EM wetten 2020 EM 2020 Wetten

EM Wetten App

Top Klasse App mit schneller Umsetzung der einzelnen Funktionen!

Tho***

Gute App Sehr übersichtlich und ziemlich easy Hand zu handhaben.

Jus***

Bestes Wetten der Welt! Hoffe es bleibt wie es ist mit Tipico.

Jul***
Tipico Sportwetten

Bewertung: 4.7 | 241.334 Rezensionen
Kostenlos | iOS | Sport

AGB gelten | 18+
EM Wetten App

EM England 1996: Das historische Golden Goal

Mittlerweile war anhand der EM Platzierungen klar: Deutschland ist eine Macht im europäischen Fußball. Dieser Status sollte bei der EM in England 1996 untermauert werden, nachdem es 1988 im eigenen Land nur zum EM Halbfinale reichte und Deutschland EM Titel Nummer drei im Finale 1992 gegen Überraschungssieger Dänemark verpasste. Dieses Turnier sollte als das nächste Sommermärchen in die Geschichte eingehen. Bei der EM Gruppenphase spielte Deutschland stark auf und besiegte unter anderem Tschechien mit 2:0. Nach dem 2:1 gegen Kroatien im Viertelfinale wurde Gastgeber England im EM Halbfinale im Elfmeterschießen geschlagen.
Bei der EM in England 1996 kam es im Finale zum Duell gegen den Gruppengegner aus Tschechien. Diesmal waren die Tschechen jedoch härter zu bespielen und es ging in die Verlängerung. Nun kam es erstmals zur Anwendung der Golden-Goal-Regel in einem großen Turnier. Hier netzte Oliver Bierhoff ein, der von einem Torwartfehler profitierte, und verschaffte Deutschland EM Titel Nummer drei mit dem Abpfiff nach der 95. Minute.

Deutschlands Chancen analysiert!

Ist für Deutschland EM Titel Nummer vier realistisch?

Regelmäßig schaffte es die Mannschaft mit guten EM Platzierungen Deutschland würdig zu vertreten. Doch besonders diesmal scheint ein erneuter Titel unrealistisch zu sein. Zu durchwachsen waren zuletzt die Ergebnisse unter Jogi Löw, zu stark sind die EM Gruppengegner. Dennoch existieren einige Punkte, die für ein gutes Abschneiden Deutschlands bei der EM 2021 sprechen.

So gewann Deutschland die Qualifikationsgruppe souverän, wobei von acht Spielen sieben Duelle gewonnen und nur einmal gegen die Niederlande verloren wurde. Deutschland erzielte die meisten Treffer, kassierte dagegen nur sieben Gegentreffer und hatte so keine Mühe beim Endrundeneinzug. Zudem gilt Deutschland als Turniermannschaft und hat in der Gruppenphase ausschließlich Heimspiele. In der EM Gruppenphase trifft Deutschland jedoch auf Frankreich und Portugal, den Weltmeister und den Europameister. Auch Ungarn ist nicht zu unterschätzen. Um weiterzukommen, muss Deutschland mindestens unter den vier besten Gruppendritten landen.

EURO 2020 EURO 2020

Tipico: Wetten zur EM mit Top-Quoten

Immer konnte mit guten EM Platzierungen Deutschlands bewiesen werden, dass auch mit einer schlechten Vorbereitung ein Top-Turnier gespielt werden kann. Mit einer momentanen Quote von 2,15 gilt Deutschland bei Tipico neben Frankreich als Favorit auf den Gruppensieg. Bei einer derzeitigen Quote von 7,50 auf die EM Siegwette gehört Deutschland ebenfalls hinter England, Belgien und Frankreich (alle 6,00) zum erweiterten Favoritenkreis.
Auch die aktuellen Quoten auf Siege gegen Frankreich (2,30), Portugal (2,05) und Ungarn (1,10) gelten als attraktiv. Da Deutschland in der EM Gruppenphase immer über sich hinauswächst, sind hier interessante Gewinne möglich. Auf alle Vorrundenspiele Deutschlands und viele weitere Gruppenduelle können bei Tipico schon heute EM Wetten platziert werden. Kurz nach dem Feststehen der weiteren Duelle in der EM KO-Runde werden die weiteren Wetten inklusive einer Vielzahl an interessanten Wettoptionen freigeschaltet. Nutzer können nach der Anmeldung und ersten Einzahlung bei Tipico sofort mit dem Tippen beginnen.

Welche Wettmärkte bietet mir Tipico für die EM 2020?

Es wird zum großen EM Turnier eine Vielzahl an Wettmärkten für den Tipper durch Tipico bereitgestellt werden. Neben der klassischen Dreiwegwette wird es Spezialwetten und die sehr beliebten Tipico Livewetten geben. Vor allem die EM Livewetten bieten unzählige Möglichkeiten für den Tippfan an. Wer schießt das nächste Tor oder welches Team erspielt sich mehr Ecken während der Partie? Es lohnt sich auf jeden Fall die Augen vor und während der EM offen zu halten, um vom großen Tipico Wettangebot zu profitieren. Egal ob man die Daumen für die deutsche Nationalmannschaft drückt oder es mit einem anderen europäischen Land hält. Tipico ist hier für den Fan der richtige Wettanbieter.

Tipico-EM-2020-desktop Tipico-EM-2020-blog-mobile
Wett Tipps für

EM 2020, Prognosen zu allen EM 2021 Spielen