Victor-Wembanyama
NBA heute

Victor Wembanyama: Das größte Talent seit LeBron James? | NBA heute

Autor: Janis

Zuletzt aktualisiert am

Jeder, der Interesse an Basketball hat und zum Beispiel unsere NBA Tipps verfolgt, wird schon den Namen Victor Wembanyama gehört haben. Im Folgenden Artikel wollen wir euch kurz über alles Wichtige informieren, was den kommenden Nummer 1 Draft Pick der NBA betrifft. Selten war der Hype um einen Spieler so groß wie um den Franzosen und wir denken auch nicht, dass wir sonst so einen Artikel geschrieben hätten. Selbst bei Zion Williamsson gab es nicht so einen medialen Hype. In Zukunft werdet ihr in unseren NBA Predictions und unseren NBA Wetten oft den Namen Victor Wembanyama lesen und deshalb ist dieser Artikel als Einstieg sicherlich hilfreich.

Der Werdegang Wembanyamas in der Übersicht

Victor Wembanyama ist in einem beschaulichen Vorort von Paris groß geworden und hat bereits mit 14 Jahren eine Körpergröße von 2,08 m gemessen. Seine Mutter war selber Basketballspielerin und so war es eigentliche eine logische Konsequenz, dass er mit seiner Körpergröße ebenfalls sich dem Basketball widmet. Er wechselte früh in die Jugendakademie von Nanterre, die heute auch noch in der höchsten französischen Spielklasse spielen. Dort machte er dann im Alter von 16 Jahren auch sein Profidebüt. Parallel ist er bei der U19 WM aufgefallen, wo seine Franzosen erst im Finale den US-Amerikanern unterlegen waren.

In seinem ersten Profijahr wurde er auch direkt zum besten jungen Spieler in Frankreichs Liga ausgezeichnet. Anfang 2020 wechselte er zum Euroleague Club Lyon. In der zweitbesten Liga der Welt hat er im Durchschnitt 6.3 Punkte und 3.4 Rebounds aufgelegt. Aktuell spielt er noch für den Pariser Vorortklub Levallois Metropolitans, mit denen er zum Zeitpunkt dieses Artikels noch in den Playoffs steht. Neben den NBA Playoffs kann man sicherlich auch hier mal einen Blick reinwerfen und ihn unter Wettkampfdruck beobachten.

Die Stärken und Schwächen von Victor Wembanyama

Bei Victor Wembanyama sind seine Stärken natürlich direkt zu sehen: seine Körpergröße und seine Athletik. Er misst aktuell 2,21 m und ist damit einen halben Kopf größer als sein Landsmann Rudy Gobert. Darüber hinaus hat er auch eine außerordentliche Athletik, er ruht sich also nicht nur auf seiner Größe aus. Außerdem hat er schon einiges an Muskelmasse aufgebaut, etwas, was Chet Holmgren oder Kristaps Porzingis bisher nicht so richtig gelungen ist. In der NBA heute gibt es immer wieder Spieler, die über 2,20 m messen, aber viele scheitern dann an ihrem Körper. Das ist natürlich auch eine Gefahr für Victor Wembanyama und man kann aus neutraler Sicht nur hoffen, dass er fit bleibt. Zudem muss er weiter an seinem Wurf arbeiten, der aber für seine Statur schon sehr gut fällt. Die größte Herausforderung für ihn wird sein, sich an die Athletik und das Tempo an der NBA zu gewöhnen. Wenn das gelingt und er fit bleibt, wird er in der NBA heute schnell zu einem absoluten Superstar. Stellt euch darauf ein, dass wir in gewissen Matchups oft NBA Tipps auf ihn setzen werden.

Darum sind die Spurs das optimale Team für Victor Wembanyama

In der NBA Draft Lottery haben die Spurs den Nummer 1 Pick zugelost bekommen und es ist bereits sicher, dass man Victor Wembanyama picken wird. Das alleine ist natürlich ein Qualitätsmerkmal für ihn. San Antonio kennt sich natürlich mit Franzosen aus, Tony Parker hat der Franchise zu vier NBA Titeln verholfen. Es gibt auch alte Bilder von Wembanyama, wie er als Kind ein Tony Parker Trikot trägt. Darüber hinaus gelten die San Antonio Spurs als sehr ruhige, sattelfeste Franchise, wo es auch einfach nicht den medialen Druck gibt wie etwa in New York oder Los Angeles. Es hilft dabei natürlich, dass mit Greg Popovich der wahrscheinlich beste Trainer aller Zeiten weiterhin der Headcoach ist. Er trainiert die Spurs seit 1996 und so schnell bringt ihn nichts aus der Ruhe, dazu er hat bereits einige Superstars trainiert. Victor Wembanyama wird eh genug Druck haben, da hilft es, wenn du bei einer „ruhigen“ Franchise wie die Spurs spielst.

Andere NBA Spieler, die nie am College gespielt habe und es weit gebracht haben

Der beste Spieler, der nie am College gespielt hat, haben wir bereits in der Überschrift erwähnt. Lebron James kam direkt von der Highschool in die NBA und hier gleichen sich die Wege dieser beiden Talente. Es würde uns nicht wundern, wenn wir in den NBA Playoffs nächstes Jahr NBA Wetten zum direkten Duell abgeben können. Dabei hat Wemby natürlich den Vorteil, dass er bereits in Frankreich und in der Euroleague gespielt hat und so entsprechende Erfahrung hat. Dieses konnte man zuletzt bei Luka Dončić sehen, als er in die NBA kam. Kobe Bryant und Dwight Howard etwa kamen auch direkt von der Highschool in die NBA und beide hatten natürlich auch sehr gute Karrieren. Mittlerweile gibt es ein Gesetz in den USA, dass der Weg aus der Highschool direkt in die NBA nicht mehr möglich ist. Neben dem College können die Spieler beim G-League Ignite Team spielen oder ins Ausland wechseln. Diesen Fall hatten wir zuletzt bei LaMelo Ball, der in Australien spielte. Wenn es um die NBA Prediction zu den jeweiligen Talenten geht, spielt so ein Karriereweg natürlich auch eine Rolle.

 

Aktuelle NBA Wett Tipps

Mit unseren NBA Wett Tipps seid ihr auf alle Spiele der Playoffs optimal vorbereitet und könnt euch attraktive NBA Quoten für eure Sportwetten sichern.

Match/Date Wett Tipp Tipico Quoten

Connecticut Sun - New York Liberty

30.09.2023, 01:30 Uhr - Barclays Center
Tipp 2 1.50

Dallas Wings - Las Vegas Aces

30.09.2023, 03:30 Uhr - Mandalay Bay Events Center
Über 174,5 1,80