Basketball Wetten Basketball Wetten
NBA

NBA Playoffs - Das solltest du wissen!

Die Playoffs der NBA im Überblick

Unsere Partner
bundesliga-logo 2-bundesliga-logo bayern muenchen logo

Was sind die NBA Playoffs ĂŒberhaupt?

ZunĂ€chst möchten wir euch erst einmal erklĂ€ren, was die NBA Playoffs ĂŒberhaupt sind, da viele sicher garnicht wissen, was der Unterschied zwischen der Regular Season, den Playoffs und den NBA Finals ist. Im Basketball funktioniert das Prinzip der Meisterschaft etwas anders als beispielsweise im Fussball oder im Handball. Es wird zunĂ€chst, wie auch in anderen Sportarten im Liga-Prinzip gespielt. In der NBA bestreitet jedes Team in dieser sogenannten Regular Season 82 Spiele. Nachdem die Regular Season beendet ist, qualifizieren sich sowohl im Osten, als auch im Westen acht Teams fĂŒr die Playoffs. Wer genau sich qualifiziert, erfahrt ihr im weiteren Verlauf dieses Artikels. Unsere NBA Tipps fĂŒr eure NBA Wetten erhaltet ihr wĂ€hrend den Playoffs selbstverstĂ€ndlich weiterhin.

Aktuelle NBA Predictions auf die Regular Season

Aktuelle ausfĂŒhrliche NBA Prognosen findet ihr weiterhin in unserer Sport heute Kategorie.

Match/DateWett TippTipico Quoten

Denver Nuggets - Miami Heat, Game 2

04.06.2023, 02:30 Uhr - Ball Arena
Jokic Triple-Double 1,75
neue kampagne desktop neue kampagne mobile
Du willst mehr? Easy!

Bis zu 100 € BONUS

Lebron-James-Giannis-Antetokounmpo

Wie gelangen die Teams der NBA in die Playoffs?

Die NBA ist in zwei Conferences, dem Osten und dem Westen, unterteilt, wozu wir euch im spĂ€teren Verlauf dieses Beitrags noch einige Informationen mitteilen werden. In jeder Conference spielen 15 Mannschaften. Zum Ende einer Saison qualifizieren sich die jeweils bestplatziertesten Teams fĂŒr die NBA Playoffs. Die ersten sechs Mannschaften qualifizieren sich direkt fĂŒr die Playoffs, wĂ€hrend Platz sieben bis zehn sich fĂŒr das sogenannte Play-In Tournament qualifziert. In diesem Turnier finden dann zwei Spiele statt:

  • Platz 7 vs. Platz 8
  • Platz 9 vs. Platz 10

Der Gewinner aus dem Spiel zwischen dem 7. und dem 8. bekommt den siebten Platz in den Playoffs. Der Verlierer dieses Spiels tritt in einem weiteren Spiel des Play-in Tournaments gegen den Gewinner des Spiels zwischen Platz 9 und Platz 10 an. Der Gewinner dieses Spiels bekommt den achten und somit letzten Platz der NBA Playoffs. Die beiden anderen Teams scheiden aus dem Turnier aus. Das Neunt platzierte und Zehnt platzierte Team muss demnach zwei Spiele im Play-in Tournament gewinnen, um es noch in die Playoffs zu schaffen, wĂ€hrend das siebt platzierte sowie das achtplatzierte Team nur ein Spiel gewinnen muss und dafĂŒr sogar zwei Chancen bekommt.

Wie viele Teams gelangen in die NBA Playoffs?

Es qualifizieren sich sowohl in der Western Conference, als auch in der Eastern Conference jeweils sechs Teams direkt fĂŒr die Playoffs und zwei weitere durch das Play-in Tournament. Das bedeutet, dass acht Teams im Osten und acht weitere Teams im Westen an den NBA Playoffs teilnehmen. Insgesamt nehmen also 16 Mannschaften beider Conferences an den Playoffs teil und kĂ€mpfen um den Einzug in die NBA Finals. In den Finals trifft dann der Gewinner der Eastern Conference auf den Gewinner der Western Conference.

Stephen-Curry-NBA-Championships-2022

So ist der genaue Ablauf der Playoffs

Alle qualifizierten Teams spielen dann sowohl im Osten, als auch im Westen in sogenannten Serien (Best of 7) bis zu siebenmal gegeneinander, bis ein Team 4 Spiele gewinnt und somit in die nĂ€chste Runde einzieht. Da acht Teams sowohl im Westen, als auch im Osten an den Playoffs teilnehmen, gibt es jeweils drei Runden. Die erste wird „First Round“ genannt, die zweite „Conference Semifinals“ und die dritte „Conference Finals„. Die beiden Gewinner der Conference Finals ziehen dann in die NBA Finals ein. In den NBA Finals spielt dann der Sieger der Western Conference gegen den Sieger der Eastern Conference. In der letzten Saison gewannen die Golden State Warriors die NBA Finals 2022.

Die Unterteilung in die Eastern Conference und die Western Conference

Wie wir bereits angesprochen haben, ist die NBA in zwei Conferences unterteilt – die Eastern- und die Western Conference. Die Mannschaften, die sich an der WestkĂŒste befinden, spielen demnach in der Western Conference und die Teams der OstkĂŒste in der Eastern Conference. Solltet ihr unsere tĂ€glichen NBA Predictions fĂŒr eure NBA Wetten verfolgen, dann solltet ihr euch dessen jedoch bewusst sein, da wir die zwei Conferences hier hĂ€ufig erwĂ€hnen. Weiterhin solltet ihr dann wissen, dass wĂ€hrend der Regular Season unter anderem auch Teams der Western Conference gegen Teams der Eastern Conference spielen. Gerne zeigen wir euch jedoch nochmal, welche Teams im Westen und welche Teams im Osten der NBA spielen.

 

Die Teams der Western Conference:

Die Teams der Eastern Conference:

neue app kampagne desktop neue app kampagne mobile

Beste Sportwetten App Deutschlands

Sehr ĂŒbersichtlich und anfĂ€ngerfreundlich. Mehr brauch ich nicht sagen. Der Titel verrĂ€t schon alles einfach top.

Mar***

Top! Klasse App mit schneller Umsetzung der einzelnen Funktionen.

Tho**

Bestes Wetten der Welt! Hoffe es bleibt wie es ist mit Tipico.

Jul***

Gute App! Sehr ĂŒbersichtlich und ziemlich easy Hand zu haben.

Jus***
Tipico Sportwetten

Bewertung: 4.7 | 241.334 Rezensionen
Kostenlos | iOS | Sport

AGB gelten | 18+
Tipico App

NBA Playoffs Spielplan 2023

Da sich viele bereits vor Beginn der Playoffs fragen, wann diese beginnen, haben wir einen NBA Playoffs Spielplan fĂŒr euch erstellt, in welchem wir die wichtigsten Daten in Stichpunkten niedergeschrieben haben, sodass ihr genau wisst, wann genau was geplant ist. So stellt ihr sicher, dass ihr kein Spiel der NBA Playoffs 2023 verpassen werdet.

Die Regular Season endet am 09.04.2023

  • Am 11.04.2023 startet dann bereits das Play-in Tournament, welches am 15.04.2023 beendet wird
  • Nur einen Tag spĂ€ter, am 16.04.2023 starten dann die NBA Playoffs
  • Die Conference Semi-Finals beginnen am 01.05.2023
  • Die NBA Conference Finals beginnen am 16.05.2023
  • Die NBA Finals starten am 01.06.2023

Das sind die beliebtesten NBA Playoffs Wetten bei Tipico

Wer unsere tĂ€glichen NBA Tipps auf unserer Seite verfolgt, der kennt sich mit den NBA WettmĂ€rkten bei Tipico sicher bereits gut aus. Gerne zeigen wir euch aber noch einmal, welche die beliebtesten und besten WettmĂ€rkte fĂŒr erfolgreiche NBA Playoffs Wetten sind:

  • Die Sieg-Wette
  • Die Über-/Unter-Wette
  • Die Handicap-Wette
  • Die Spieler-Wette

Diese vier Wettarten sind sowohl bei uns als auch bei unseren Kunden die beliebtesten. Die Sieg-Wette setzt entweder auf den Sieg der Heim- oder auf den Sieg der AuswĂ€rtsmannschaft. Da es im Basketball bei einem Remis in die Overtime geht, kann nicht auf Unentschieden gesetzt werden. Jedoch könnt ihr, wenn ihr risikofreudig seid, darauf wetten, dass ein Spiel in die Overtime geht. Bei der Über-/Unter-Wette setzt ihr darauf, dass entweder mehr oder weniger als eine bestimmte Anzahl von Punkten im Spiel fallen werden, beispielsweise „Über 215,5“ oder „Unter 223,5“.

Bei der Handicap-Wette sagt ihr entweder voraus, dass eine Mannschaft mit einem Vorsprung mit einer bestimmten Anzahl von Punkten gewinnen wird oder dass eine Mannschaft nicht mit mehr als einer bestimmten Anzahl von Punkten verliert. Beispielsweise „Tipp 1 (HC 0:5,5) – in dem Beispiel muss eure gewĂ€hlte Heimmannschaft mit mindestens sechs Punkten Vorsprung gewinnen. Oder „Tipp 1 (HC 8,5:0) – hier darf eure Mannschaft maximal mit acht Punkten RĂŒckstand verlieren. Bei der Spieler-Wette setzt ihr darauf, dass ein bestimmter Spieler eines Teams mehr oder weniger als eine bestimmte Anzahl an Punkten erzielt.

Fussballspieler mit Fussball Fussballspieler mit Fussball
Tipico Hilfe

Hier findest du Tipico Tipps & Tricks

Was sind die NBA Finals?

Nachdem die Playoffs in den jeweiligen Conferences beendet sind, stehen die beiden Conference Gewinner fest. Das sind die beiden Teams, die das jeweilige Conference Finale gewonnen haben. In den Finals trifft dann also der Sieger des Ostens auf den Sieger des Westens. Der Gewinner der Finals gewinnt den Titel und somit die sogenannten NBA Championships. Bei uns könnt ihr bereits jetzt darauf wetten, wer eurer Meinung nach die einzelnen Conferences oder auch die Finals gewinnen wird. DafĂŒr gibt es teilweise sehr attraktive NBA Quoten. Auch wer es in die NBA Playoffs der Western Conference oder in die NBA Playoffs der Eastern Conference schafft, kann bereits jetzt gewettet werden.

Aktuelle NBA Quoten auf die Gewinner der NBA Conference Finals

Eastern Conference

Miami Heat 1,33Boston Celtics 3,20

Western Conference

Denver Nuggets 1,03Los Angeles Lakers 11,00
nba-milwaukee-bucks-giannis-antetokounmpo-min

Wer hat in dieser Saison die besten Chancen es bis in die NBA Finals zu schaffen?

Rein theoretisch gesehen haben die jeweils Erstplatzierten aus Osten und Westen die besten Chancen auf die NBA Finals, da diese durch die Playoffs hinweg einen Heimvorteil haben. Das ist aber nur der theoretische Ansatz, aktuell wĂ€ren das die Denver Nuggets und die Boston Celtics. Denver muss erst noch beweisen, dass man die Leistung auch in den Playoffs zeigen kann. Boston hingegen trauen wir durchaus den großen Wurf zu. DarĂŒber hinaus haben auch Teams wie die Clippers oder Bucks gute Chance, die einfach sehr viele Veteranen im Team haben. Erfahrung hilft in den Playoffs enorm und hat dann auch Auswirkungen auf die NBA Predictions.

nab-golden-state-warriors-curry-min

Die letzten fĂŒnf NBA Playoffs im Überblick

Um euch fĂŒr die kommenden Playoffs ein wenig zu begeistern, geben wir euch einen kurzen Einblick in die letzten fĂŒnf Jahre. Dazu gibt es auch einen guten Überblick ĂŒber die besondere Dynamik, die so eine Postseason annehmen kann.

NBA Playoffs 2022: Die Playoffs und die Finals

Am Ende der NBA Playoffs 2022 waren mal wieder die Golden State Warriors der große Gewinner und der Kern um Curry, Green und Thompson konnte sich den vierten Ring holen. In den Finals ging es gegen die Boston Celtics, bei denen man gemerkt hat, dass noch die nötige Erfahrung und AbgeklĂ€rtheit gefehlt hat. Die Final-Serie endete 4-2. Überragender Mann war mal wieder Stephen Curry, der ĂŒbrigens zum ersten Mal Finals MVP wurde. Ebenfalls erwĂ€hnsenwert waren die Western Semifinals zwischen Phoenix und Dallas, als Dallas das Game 7 sehr locker in Phoenix gewonnen hat. Dort hatte Luka Doncic zur Halbzeit mehr Punkte als die komplette Suns Mannschaft. Sowas haben wir mit den NBA Wetten, auf dem Niveau, zuvor noch nie erlebt.

Giannis-Antetokounmpo-finals-mvp-2021

NBA Playoffs 2021: Die Playoffs und die Finals

In den NBA Finals 2021 konnten sich die Milwaukee Bucks mit 4-2 gegen die Phoenix Suns durchsetzen und damit den ersten Ring fĂŒr Giannis bescheren. Wir erinnern uns gut an das Spiel 5 zurĂŒck wo Giannis erst Ayton in der Zone weggeblockt hat und dann in Transition ein „and one“ hatte. Das hatte die Finals dann eigentlich entschieden und Giannis wurde auch Finals MVP. Die Bucks wĂ€ren ĂŒbrigens fast rausgeflogen und zwar in den Eastern Seminals gegen die Nets. Dort gab es ein Game 7 und Durant hat mit ablaufender Uhr einen Wurf getroffen der nur Milimeter auf der Linie war und deshalb nur 2 Punke an Wert hatte. Das fĂŒhrte zur Overtime welche die Bucks locker gewinnen konnten. Ansonsten gab es wenig Überraschendes wĂ€hrend den NBA Playoffs 2021

LA Lakers

NBA Playoffs 2020: Die Playoffs und die Finals

In 2020 beherrschte das Corona Virus die Sportwelt und die NBA Saison war lange unterbrochen. Man entschied dann sich im Disney World Ressort zu isolieren und dort den Rest der Regular Season (circa 7 Spiele) und die NBA Playoffs 2020 zu spielen. Das war natĂŒrlich eine enorme Herausforderung fĂŒr NBA und die Teams, aber am Ende gab es fast nur positive Resonanzen. Die Lakers haben hier den Titel geholt und in den NBA Finals 2020 Miami eigentlich keine Chance gelassen. LegendĂ€r ist das Bild von Jimmy Butler wie er völlig ausgeschöpft ĂŒber der Bande hĂ€ngt. Ebenfalls bewundernswert waren die Denver Nuggets, die zwei Game 7 Serien in Folge gewonnen haben.

NBA Playoffs 2019: Die Playoffs und die Finals

Im Jahre 2019 haben sich die Toronto Raptors das erste mal zum NBA Champion gekĂŒrt und der beste Mann war da natĂŒrlich Kawhi Leonard. In den NBA Finals 2019 wurden die Warriors besiegt die leider auf Klay Thompson und Durant verletzt verzichten musste. Die Finals der NBA Playoffs 2019 waren dann leider wenig spannend. Im GedĂ€chtnis bleibt uns der Game Winner in Game 7 von Kawhi Leonard gegen die Philadelphia 76ers als der Ball vom Ring absprang und noch irgendwie mit einem glĂŒcklichen Bounce reinfiel. Die Reaktion von Kawhi, der Toronto Bank und Embiid sind da einfach legendĂ€r.

NBA-Finals-2018-Durant-Iguodala-Green

NBA Playoffs 2018: Die Playoffs und die Finals

Man muss ehrlich festhalten, dass die NBA Playoffs 2018 eine der langweilgsten der jĂŒngeren Geschichte waren. Cleveland hat in den Finals mit 0-4 gegen die Warriors verloren, die mit Durant, Curry, Thompson und Green einfach unaufhaltbar waren. DarĂŒber hinaus hat Lebron die Cavaliers alleine getragen mit Spielern wie Tristan Thompson oder Kyle Korver. Dabei wĂ€ren die Warriors fast im Conference Finale zuvor gegen die Rockets rausgeflogen. Dort lag man bereits 2-3 hinten, hat dann die Serie aber umgedreht und Game 7 in Houston gewonnen. Dort gab es aus Sicht der Rockets einen Negativrekord: 27 Dreierversuche in Folge verfehlt.

neue kampagne desktop neue kampagne mobile
Du willst mehr? Easy!

Bis zu 100 € BONUS

Die spannendsten Playoffs Momente der Geschichte

Wir hoffen, dass die NBA Playoffs 2023 uns einige Highlights liefern werden, die wir dann in paar Jahren an Ă€hnlicher Stelle erwĂ€hnen können. Wenn wir an Highlights denken, denken wir unter anderem an den Buzzer Beater von Damian Lillard gegen die Rockets im Jahre 2016. Das war die Geburtsstunde von „Dame Time„. Großes Highlight war natĂŒrlich die Finals Serie 2016 zwischen den Warriors und den Cavaliers. In Game 7 der Block von James gegen Iguodala und der Dreier zum Sieg von Irving. In der Serie sind die Cavaliers von einem 1-3 RĂŒckstand zurĂŒckgekommen, was vorher nie gelungen ist. Aus deutscher Sicht ist natĂŒrlich der Titel der Mavericks aus 2011 erwĂ€hnenswert, als Dirk Nowitzki seine Mavericks zum Titel gegen die Heat getragen hat. LegendĂ€r dort ist das „Flu Game“ als Dirk mit Fieber krank war, Lebron und Wade sich drĂŒber lustig gemacht haben, ehe er dann im Spiel einen Tag spĂ€ter komplett dominiert hat.

Die Teams mit den meisten NBA Playoffs-Teilnahmen, Conferene Finals Teilnahmen und NBA Finals Teilnahmen

Die Boston Celtics

Die Celtics haben vor allem in den frĂŒhen 60ern eine Dynastie geprĂ€gt mit Spielern wie Bill Russell. Insgesamt haben die Celtics bis heute 17 Titel bei 22 Finalteilnahmen geholt was natĂŒrlcih eine grandiose Quote ist. Den letzten Titel gab es 2018 mit dem legendĂ€ren Kern aus Garnett, Pierce und Allen.

Die Los Angeles Lakers

Die Lakers haben wie die Celtics auch 17 Titel, haben dafĂŒr aber 32 AnlĂ€ufe gebraucht. Auch die Lakers haben unterschiedlichen Ären geprĂ€gt wie in den 60ern mit Jerry West oder in den 2000ern mit Kobe und Shaq.

Die Golden State Warriors

Insgesamt haben die Warriors jetzt sieben Titel geholt und die meistens natĂŒrlich in der goldenen Äre von Trainer Steve Kerr mit Curry, Thompson und Green. Mit dem Titel aus 2019 hat man die legendĂ€re Bulls Mannschaft um Michael Jordan in Sachen Titeln ĂŒberholt.

Weitere erfolgreiche Teams in der NBA Geschichte

Hier muss man natĂŒrlich die Chicago Bulls erwĂ€hnen, die insgesamt sechs Titel geholt haben, was eigentlich wenig klingt fĂŒr diese große Franchise. Jordan hat Anfang der 90er dominiert und 91, 92, 93, 96, 97 und 98 den Titel geholt. Ebenfalls sehr erfolgreich waren die San Antonio Spurs die in den 2000er Jahren geglĂ€nzt haben. Trainer Greg Popovich ist immernoch Trainer bei den Spurs und hatte damals eine goldene Generation zur VerfĂŒgung. David Robinson, Tim Duncan, Tony Parker und Manu Ginobili wĂ€ren da zum Beispiel zu nennen.

Diese Spieler standen besonders oft in den NBA Playoffs & Finals

In der Geschichte der NBA Playoffs gab es viele heroische Geschichten und einige Legenden. Einer der grĂ¶ĂŸten Legenden ist Bill Russell, der dieses Jahr leider verstorben ist. Seine RĂŒckennummer 6 wird von keinem NBA Team mehr vergeben. Er hat mit 70 Spielen in den NBA Finals auch mit Abstand die meisten in dieser Kategorie. Hier muss man auch Lebron James erwĂ€hnen, der mittlerweile die meisten Playoff Spiele bestritten hat und auch die meisten Punkte hat. Michael Jordan darf hier auch nicht vergessen werden der in der NBA Playoff Geschichte bisher acht 50-Punkte Spiele hatte – absoluter Rekord. Er ist ĂŒbrigens auch der einzige Spieler der in jedem seiner Playoff Spiele mindestens 15 Punkte erzielt hat.