Basketball Wetten Basketball Wetten
Basketball Wetten

New Orleans Pelicans Wetten, Statistiken & Infos

Alle Infos zu den New Orleans Pelicans

Unsere Partner
bundesliga-logo 2-bundesliga-logo bayern muenchen logo

New Orleans Pelicans - Statistiken, Wetten & Infos

Der Kampf in den NBA Playoffs geht in der NBA heute Nacht weiter. Es wurden bereits mehr als 10 Spiele der Postseason ausgetragen und bisher konnte jedes der Teams seine Heimspiele gewinnen. FĂŒr deine Sportwetten liefern wir dir natĂŒrlich die passenden NBA Predictions, damit bei deinen NBA Tipps so richtig Action entsteht und du attraktive NBA Wetten abschließen kannst. FĂŒr heute Nacht findest du bei uns folgende Prognosen:

Wichtige News zu den NBA Playoffs 2024

Alle Serien der 1. Runde der Western Conference

Alle Serien der 1. Runde der Eastern Conference

 

Aktuelle NBA Tipps

Match/Date Wett Tipp Tipico Quoten

Celtics - Heat

25.04.2024, 01:00 Uhr - TD Garden
Tipp 1 (HC 0:14,5) 1,93

Thunder - Pelicans

25.04.2024, 03:30 Uhr - Paycom Center
J. Williams 19,5+ 1,90

 

Aktuelle NBA Saison-Wetten

Boston Celtics 2,30 Denver Nuggets 3,40
Los Angeles Clippers 13,00 Oklahoma City Thunder 15,00
Milwaukee Bucks 17,00 Minnesota Timberwolves 18,00
Dallas Mavericks 20,00 New York Knicks 20,00
Philadelphia 76ers 25,00 Phoenix Suns 30,00
Cleveland Cavaliers 40,00 Los Angeles Lakers 50,00
Indiana Pacers 125,00 New Orleans Pelicans 150,00
Orlando Magic 200,00 Miami Heat 250,00

Die New Orleans Pelicans sind eine Mannschaft aus der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA. GegrĂŒndet wurde das Franchise im Jahre 2002 und erst seit 2013 spielt das Pelicans NBA Team unter dem heutigen Namen. Die grĂ¶ĂŸten Erfolge des New Orleans NBA Franchise war das Erreichen der Halbfinals in der Western Conference, wo das Team den Einzug in die Conference-Finals allerdings beide Male verpasste. Zu den bekanntesten Stars, die in Ihrer Karriere das Pelicans NBA Trikot trugen, gehören unter anderem Dell Curry, Chris Paul, Eric Gordon, Anthony Davis und David West. Doch auch die aktuelle Mannschaft um den Center Zion Williamson verfĂŒgt ĂŒber großes Potenzial und könnte dabei helfen, die Pelicans Playoffs Statistiken in naher Zukunft zu verbessern.

neue kampagne desktop neue kampagne mobile
Du willst mehr? Easy!

Bis zu 100 € BONUS

Pelicans Wetten

Wenn du dich fĂŒr Basketball-Wetten interessierst und auf die Begegnungen der New Orleans Pelicans wetten möchtest, findest du bei Tipico eine große Anzahl an Wetten, auf die du deine Tipps zu attraktiven Pelicans Wettquoten platzieren kannst. Dabei kannst du dich zwischen klassischen 2-Weg-Wetten, bei denen auf Sieg oder Niederlage gewettet werden kann und einer Reihe von Spezialwetten entscheiden. Dazu gehören unter anderem Über-/ Unter-Wetten, bei denen du darauf wetten kannst, ob eine bestimmte Gesamtpunktzahl ĂŒber- oder unterschritten wird. Ebenfalls beliebt sind allerdings auch die sogenannten Handicap-Wetten, bei denen eine Mannschaft vor dem Spielbeginn einen virtuellen Vorsprung zugesprochen bekommt. Wem das noch nicht genug ist, der kann im Rahmen einer Kombi-Wette mehrere Wetten, auch unterschiedlicher Art, miteinander kombinieren. Dadurch steigen die bereits attraktiven Pelicans Wettquoten in der Folge nochmals deutlich an, sodass du mit deinen Wetten auf das Pelicans NBA Team hohe Gewinne erzielen kannst. Und auch wenn du dir zunĂ€chst einmal einen Eindruck von einer laufenden Begegnung verschaffen und deine Wetten spĂ€ter abgeben möchtest, kannst du das im Rahmen der beliebten Live-Wetten ebenfalls tun. In dem Live-Bereich auf der Webseite von Tipico findest du nĂ€mlich einen großen Teil der Wetten aus dem Wettprogramm von Tipico, mit dem Unterschied, dass du deine Tipps zu jedem Zeitpunkt wĂ€hrend einer laufenden Begegnung platzieren kannst. Auf diese Weise kannst du dir erst einmal einen Eindruck von den SpielstĂ€rken der beiden Mannschaften verschaffen und deine Wetten zu den attraktiven Pelicans Wettquoten bei Tipico dann platzieren, wenn du es fĂŒr richtig erachtest.

New Orleans Pelicans Playoffs

Obwohl das New Orleans NBA Franchise erst seit 2002 existiert, erreichte die Mannschaft der Pelicans bereits siebenmal die Playoffs. Das ist allerdings auch der Tatsache geschuldet, dass die Pelicans bei Ihrer GrĂŒndung mit den damaligen Charlotte Hornets eine komplett eingespielte Mannschaft verpflichteten. Da Ă€nderte jedoch auch nichts daran, dass die Fans aus New Orleans bislang nur relativ selten Pelicans Playoffs Erfolge bejubeln durften. Denn bis zum Jahr 2021 gelang der Pelikans-NBA-Mannschaft lediglich zweimal der Sprung unter die besten 4 Mannschaften in der Western Conference, wo in der Saison 2007/08 sowie in der Saison 2017/18 allerdings der Sprung in die Conference Finals verpasst wurde. Wirklich spannend wurde es dabei nur in der Saison 2007/08, als das Pelicans-NBA Team nach sieben Spielen den San Antonio Spurs knapp mit 3:4 unterlag. NĂ€her an einem Conference Finaleinzug war bislang noch keine andere Mannschaft der Pelicans. Damals spielten unter anderem David West, Chris Paul und Eric Gordon fĂŒr das New Orleans NBA-Franchise und fĂŒhrten die Mannschaft in der ersten Runde zu einem ungefĂ€hrdeten 4:1 Erfolg gegen die Dallas Mavericks mit dem deutschen Dirk Nowitzki. Und auch die aktuelle Pelicans-Mannschaft, um Superstar Zion Williamson hat enormes Potenzial und könnte in den kommenden Jahren fĂŒr die eine oder andere Pelicans Playoffs Überraschung sorgen.

Die NBA Playoffs

tipico-campaign-graffiti-desktop tipico-campaign-graffiti-mobile

New Orleans Pelicans Finals

Seitdem das New Orleans NBA Franchise im Jahr 2002 gegrĂŒndet wurde, waren die Pelicans Finals Aussichten in den meisten Jahren wenig vielversprechend. So gelang einer Pelicans Mannschaft bis heute nur zweimal der Sprung in die Halbfinals der Western Conference, wo man in der Saison 2007/08 den San Antonio Spurs denkbar knapp mit 3:4 unterlag. In der Saison 2017/18 musste man sich dagegen dem spĂ€teren Meistern, den Golden State Warriors, mit 1:4 geschlagen geben und verpasste somit die zweite große Pelicans Finals Chance. Die restlichen fĂŒnf Pelicans Playoffs Auftritte endeten dagegen bereits nach der ersten Runde. Somit konnte das New Orleans NBA Franchise bis heute auch keine Meisterschaft in der nordamerikanischen Basketball-Liga gewinnen und selbst auf einen Conference-Titel warten die Fans der New Orleans Pelicans bislang vergeblich. Das könnte sich jedoch in naher Zukunft Ă€ndern, denn mit Zion Williamson, den die Pelicans 2019 in der ersten Runde des NBA-Drafts verpflichteten. Dieser gilt unter Experten als eines der vielversprechendsten Talente aller Zeiten und zudem stehen mit Brandon Ingram sowie Josh Hart zwei weitere vielversprechende Spieler im Kader der Pelicans. Und wenn diese erst einmal miteinander harmonieren und der Kader durch den ein oder anderen LeistungstrĂ€ger ergĂ€nzt wird, dĂŒrfen die Fans in New Orleans vielleicht schon bald wieder einmal von einer Pelicans Finals Teilnahme trĂ€umen.

Pelicans: Die besten Spieler aller Zeiten

Zwar spielte Dell Curry nie fĂŒr New Orleans, dafĂŒr war dieser zwischen 1988 und 1998 insgesamt zehn Jahre fĂŒr die Charlotte Hornets aktiv, die spĂ€ter nach New Orleans umsiedelten. Dort erwarb sich Curry den Ruf, einer der besten Bankspieler zu sein und gehörte immer, wenn er auf dem Feld stand, zu den gefĂ€hrlichsten DistanzschĂŒtzen in der NBA. HierfĂŒr wurde Dell Curry, der heute als Co-Kommentator die Spiele der Charlotte Hornets kommentiert, 1994 sogar mit dem NBA Sixth Man of the Year Award ausgezeichnet. David West wurde von den Pelicans dagegen 2003 in der ersten Runde gedraftet und entwickeltes sich schnell zu einem LeistungstrĂ€ger. So wurde West bei der Wahl zum Most Improved Player der Saison 2005/06 auf den zweiten Platz gewĂ€hlt und verbrachte insgesamt 8 Jahre in New Orleans. Anschließend wechselte David West zu den Indiana Pacers, doch er verließ die Stadt als erfolgreichster Punktesammler und Rebounder in der Geschichte des Franchise. Chris Paul wurde ebenfalls von New Orleans gedraftet, allerdings an vierter Stelle 2005. Bereits in seiner ersten Saison spielte der Point Guard ziemlich stark und wurde sogar zum Rookie of the Year 2006 gewĂ€hlt sowie in das All-Rookie First Team. Im Jahr 2008 nahm Chris Paul nach kontinuierlich starken Leistungen erstmals an dem All-Star Game teil und zog mit den Pelicans in diesem Jahr in die Western-Confernece-Halbfinals ein. Auch in der Saison 2008/09 und der Saison 2011/12 erreichte die Mannschaft mit Chris Paul und Eric Gordon die Playoffs, ehe Paul zu den LA Clippers und Eric Gordon zu den Houston Rockets weiterzogen, wo die beiden 2017 wieder aufeinandertreffen sollten. Anthony Davis wurde wiederum 2012 an erster Stelle nach New Orleans gedraftet, wo dieser die folgenden 7 Jahre spielte. WĂ€hrend dieser Zeit gelang den Pelicans zweimal der Sprung in die Playoffs, wo man 2018 erst in den Halbfinals an den Golden State Warriors scheiterte. Zudem gewann der bereits achtmalige All-Star mit dem US-Nationalteam wĂ€hrend dieser Zeit die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen 2012 sowie bei der Weltmeisterschaft 2014. Und auch die Meisterschaft in der NBA gewann Anthony Davis bereits, nachdem dieser 2019 von den Pelicans zu den LA Lakers transferiert worden war.

neue app kampagne desktop neue app kampagne mobile

Beste Sportwetten App Deutschlands

Sehr ĂŒbersichtlich und anfĂ€ngerfreundlich. Mehr brauch ich nicht sagen. Der Titel verrĂ€t schon alles einfach top.

Mar***

Top! Klasse App mit schneller Umsetzung der einzelnen Funktionen.

Tho**

Bestes Wetten der Welt! Hoffe es bleibt wie es ist mit Tipico.

Jul***

Gute App! Sehr ĂŒbersichtlich und ziemlich easy Hand zu haben.

Jus***
Tipico Sportwetten

Bewertung: 4.7 | 241.334 Rezensionen
Kostenlos | iOS | Sport

AGB gelten | 18+
Tipico App

Sicher bei Tipico einzahlen!

mastercard-logo skrill-logo paypal-logo sofort-logo paysafecard-logo neteller-logo pay-box-logo visa-logo giro-pay-logo tipico-direkt-logo

New Orleans Pelicans interessante Fakten & Informationen

Die New Orleans Pelicans, die ihre Heimspiele im Smoothie King Center in New Orleans, Louisiana austragen, wurden zur NBA-Saison 2002/03 gegrĂŒndet. Damals zog das Team aus Charlotte, die Charlotte Hornets, nach New Orleans um und spielte zwischen 2002 und 2005 unter dem Namen New Orleans Hornets. Aufgrund eines Hurrikans mussten die Hornets ihre Heimspiele ab der Saison 2005/06 in Oklahoma City austragen, weshalb das Franchise bis 2007 unter dem Namen New Orleans/Oklahoma City Hornets antrat. Anschließend kehrte man wieder zu dem ursprĂŒnglichen Namen zurĂŒck, bis zu einem dieser 2013 dauerhaft geĂ€ndert wurde. Aufgrund der Tatsache, dass sich die Fans in New Orleans nicht mit dem ĂŒbernommenen Namen Hornets anfreunden konnten, wurde dieser in Pelicans geĂ€ndert. Denn der Pelikan ist nicht nur das Wappentier von Louisiana, sondern auch in dieser Region beheimatet. Dieser Namenswechsel ermöglichte es wiederum den im Jahr 2004 gegrĂŒndeten Charlotte Bobcats ab der Saison 2014/15 wieder unter dem Namen Charlotte Hornets anzutreten. WĂ€hrend den Vertragsverhandlungen zwischen den beiden Franchises einigten diese sich darauf, die Erfolge sowie die Geschichte der ehemaligen Hornets an das neue Management in Charlotte zu ĂŒbertragen. Somit beginnt die Geschichte der New Orleans Pelicans erst mit dem Umzug der ehemaligen Charlotte Hornets nach New Orleans.

Wettexperten-wett-tipps-tipico-app Wettexperten-wett-tipps-tipico-app
Wett Tipps heute fĂŒr

Bundesliga, Premier League, DFB Pokal und vieles mehr