Lionel-Messi-ARG-min
Fussball heute

WM heute: Welche argentinischen Nationalspieler werden im WM Kader Argentiniens sein?

Autor: Jonathan

Zuletzt aktualisiert am

In unserer derzeitigen WM heute Serie beschäftigen wir uns mit den potenziellen WM Kadern der WM Teams. Heute im Fokus: der WM Kader Argentiniens. Die Südamerikaner gelten aufgrund der Qualität im Kader zum engeren Kreis der WM Favoriten. In der argentinischen WM Gruppe C mit Saudi-Arabien, Polen und Mexiko ist der Einzug in das WM Achtelfinale eigentlich Pflicht. Einige WM Spieler Argentiniens haben im Sommer nochmal den Verein gewechselt, um ihre Chancen auf eine WM Teilnahme zu steigern. Auch dies wird in unserer Analyse berücksichtigt. Diese stützt sich bei den potenziellen WM Kadern auf die bisherigen Spiele der WM Qualifikation. Einige Spieler haben ihren Platz unter Trainer Lionel Scaloni sicher, andere müssen noch bangen.

Haben sich Dybala und Co. durch den Transfer einen Platz im WM Kader gesichert?

Paulo Dybala hat sagenhafte Quoten bei Juventus Turin in der Serie A erreicht und dennoch zog es ihn im Sommer 2022 zu Ligarivale AS Rom. Unter José Mourinho erhofft sich der kleine Linksfuß mehr Spielzeit, um seinen Platz bei der WM 2022 in Katar sicher zu haben. Dieser dürfte ihm eigentlich schon im Voraus gewiss gewesen sein, doch seine starken Werte bei der Roma lassen seine Chancen natürlich nochmals ansteigen. Funfact: Der Conference League Sieger aus der italienischen Hauptstadt liegt in der Tabelle vor Juventus. Alles richtig gemacht bis dato, Dybala! Zwei weitere argentinische WM Spieler, Angel di Maria und Leandro Paredes zog es indessen zu Dybalas Ex-Club, Juventus Turin. Sie kamen beide von Paris Saint-Germain, wo sie nicht mehr die gewünschte Spielzeit erhalten haben. Während di Maria fest verpflichtet wurde, ist Paredes nur ausgeliehen. Ihr WM Platz dürfte eigentlich auch schon im Voraus nicht großartig in Gefahr gewesen sein. Lucas Ocampos hat beim FC Sevilla in der La Liga ebenfalls starke Leistungen auf den Rasen gebracht und es mehrten sich schon Gerüchte um Interessenten aus der Premier League. Er wurde diesen Sommer schlussendlich aber von Ajax Amsterdam ausgeliehen, wo er Antony ersetzen soll. Der Stammplatz beim niederländischen Rekordmeister ist im quasi sicher und so hat er gute Chancen sich für die WM in den Vordergrund zu spielen. Insgesamt lässt sich somit zusammenfassen, dass die vollzogenen Wechsel der WM Spieler Argentiniens sich tendenziell positiv auf ihre WM Nominierung für das WM Team Argentinien auswirken dürften.

Wer fährt sicher zur WM 2022 & welche WM Spieler haben die besten Chancen im WM Kader zu sein?

Für einige WM Spieler Argentiniens dürfte die WM 2022 die letzte WM sein und umso mehr sehnen sich diese Superstars nach dem WM-Titel, der ihnen bei der WM 2014 so knapp verwehrt blieb. Der Gewinn der Copa América im Jahr 2021 ist dagegen nur ein schwacher Trost. So dürften Stars wie Lionel Messi und Angel di Maria bei dieser WM nochmal alles geben, um diesen Traum Wirklichkeit zu werden. Ein Platz im WM Kader Argentiniens ist diese Stars natürlich sicher, während andere Spieler noch zittern müssen. Vor allem im Sturm sind die Argentinier sehr hochkarätig besetzt und hier hat Trainer Scaloni die Quali der Wahl. Er lässt seine Mannschaft vornehmlich in einem 4-4-2 oder 4-3-3 System auflaufen – so zumindest bei der WM Qualifikation. Bei der Copa América war das gängigere System das 4-2-3-1. Es zeigt sich aber, dass definitiv vier Verteidiger spielen werden. Wir wagen einen Blick auf den potenziellen Kader:

  • Sehr sicher dabei:
    • Tor: Emiliano Martinez, Juan Musso
    • Verteidigung: Nicolas Otamendi, Cristian Romero, Marcos Acuña, Nahuel Molina
    • Mittelfeld: Leandro Paredes, Rodrigo de Paul, Guido Rodriguez, Giovani Lo Celso, Angel Di Maria, Lucas Ocampos
    • Sturm: Lionel Messi, Lautaro Martinez, Paulo Dybala
  • Der erweiterte Kreis:
    • Tor: Franco Armani
    • Verteidigung: Lisandro Martínez, Lucas Martínez Quarta, Nicolas Tagliafico, Gonzalo Montiel
    • Mittelfeld: Nicolas Dominguez, Exequiel Palacios, Nicolas Gonzalez
    • Sturm: Joaquin Correra, Angel Correa

Wann spielt die argentinische Nationalmannschaft vor der WM 2022?

Natürlich müssen sich die WM Spieler Argentiniens vor der WM auch etwas einspielen. Dafür ist zunächst die Länderspielpause im September vorgesehen. Während die europäischen Vereine hier in der Nations League aktiv sind und so schonmal Wettkampf-Luft schnuppern könne, bestreitet Argentinien zwei Freundschaftsspiele gegen Honduras und Jamaika. In diesen Duellen kann sich der WM Kader Argentiniens zwar einspielen, doch als optimale Vorbereitung können diese Spiele aufgrund der Qualität der Gegner aber nicht eingestuft werden. Zudem ist davon auszugehen, dass Scaloni kurz vor der WM 2022 drei Tage für ein Kurz-Trainingslager nutzen wird. Im Folgenden seht ihr die kommenden Spiele der argentinischen Nationalmannschaft.

  • 23.09.2022, 01:00 Argentinien – Honduras
  • 28.09.2022, 02:00 Jamaika – Argentinien

Wann wird der WM Kader Argentiniens benannt?

Aufgrund der Corona-Pandemie werden bei der WM 2022 in Katar 26 Spieler pro Team nominiert, gegenüber der üblichen 23. Darüber hinaus haben sich natürlich weitere Regeln und Modi etabliert, wie bspw. fünf mögliche Auswechslungen pro Partie. Damit kann Lionel Scaloni auch mehr Personal bei der WM zum Einsatz bringen. Die Trainer werden den 26-köpfigen Kader tendenziell im Oktober, also rund einen Monat vor dem WM Eröffnungsspiel bekannt geben.