Wataru-Endo-JPN-min
WM heute

Wataru Endo – Der japanische Spätzünder im Porträt

Autor: Christian

Wataru Endo ist ein japanischer defensiver Mittelfeldspieler, der aktuell für den FC Liverpool in der Premier League aufläuft. Vorher war Endo bereits in der Bundesliga erfolgreich aktiv und spielte unter anderem für den VFB Stuttgart. Wataru Endo spielt seit 2009 in den Jugendmannschaften der japanischen Nationalmannschaft. Für die U21 kam er auf 7 Partien und 1 Tor. In der U23 waren es 6 Spiele. Am 2. August 2015 debütierte der damals 22-Jährige für die A-Nationalmannschaft unter dem bosnisch-herzegowinischen Trainer Vahid Halilhodzic. Endo war bei der WM 2018 in Russland im Aufgebot der Japaner, bekam vom damaligen Coach Akira Nishino jedoch keine Spielzeit. Er verfolgte von der Bank, wie sein Team zwar die Gruppe überstand, aber im WM Achtelfinale gegen Belgien die Segel streichen musste. Bei der Fussball WM 2022 kam Endo dann in allen vier Spielen zum Einsatz, musste jedoch auch nach einer Niederlage im WM Achtelfinale gegen Kroatien die Rückreise mit der Mannschaft antreten.

Spielerprofil Wataru Endo

Name: Wataru Endo
Verein: FC Liverpool
Geburtstag: 09.02.1993
Größe: 1,78 m
Gewicht: 77 kg

 

Endos Erfolge bei internationalen Turnieren

Wataru Endo hat für Japan Stand heute in der WM-Qualifikation 16 Spiele absolviert, 1.263 Minuten gespielt und dabei 1 Tor geschossen. Japan ist bisher in der WM-Geschichte maximal bis ins WM Achtelfinale gekommen. Bei der WM 2018 musste Endo alle Spieler von der Bank mitverfolgen, während er bei der Fussball WM 2022 eine Säule der japanischen Mannschaft im defensiven Mittelfeld bildete. Der Japaner kam dabei in allen vier Spielen zum Einsatz, aber konnte schließlich das Ausscheiden im WM Achtelfinale gegen Kroatien nicht verhindern. Endo hatte zuvor überraschend mit seinem Team die Gruppe mit Spanien, Deutschland und Costa Rica überstanden.

Mit Japans U19 war Endo als Mannschaftskapitän beim AFC U19 Championship 2012 dabei. Er spielte damals noch als Innenverteidiger. Japan überstand die Gruppe ganz knapp und flog im Viertelfinale gegen die U19 des Irak aus dem Turnier. Im Jahr 2015 nahmen Endo und Japan gemeinsam an der Ostasienmeisterschaft teil. In diesem Turnier gehören unter anderem Teams wie China, Nordkorea und Südkorea zum Teilnehmerfeld. Nach einer Niederlage gegen Nordkorea und zwei Unentschieden gegen Südkorea und China in der Gruppenphase schieden die Japaner schon früh aus dem Wettbewerb aus. Endo war mit Japan auch bei Olympia 2016 in Rio de Janeiro vertreten. Der defensive Mittelfeldspieler trug die Kapitänsbinde, doch das Team verpasste die K.O.-Phase. Bei der nächsten Endrunde der Ostasienmeisterschaft 2017 war Wataru Endo nicht für den Kader der Japaner nominiert. Japan konnte zwar gegen Nordkorea und China gewinnen, verlor aber gegen Südkorea und scheiterte so erneut in der Gruppenphase.

2019 hatte die japanische Nationalmannschaft eine Wild Card für die Copa América, obwohl sie kein südamerikanisches Land sind. Endo war erneut nicht nominiert und Japan schied in der Gruppenphase aus. Zu Wataru Endos Erfolgen mit Japan gehört das Erreichen des 4. Platzes bei den Olympischen Spielen 2021. Japan und Endo gewannen alle Gruppenspiele und eliminierten im Viertelfinale Neuseeland. Sie scheiterten erst im Halbfinale knapp an Spanien und verloren leider auch das Spiel um den 3. Platz gegen Mexiko. Wataru Endo spielte bei Olympia 842 Minuten in 9 Partien für sein Heimatland. Zu Endos Karriere in der Nationalmannschaft zählen zudem 17 Freundschaftsspiele, in denen er 1 Tor selbst erzielte und ihm 1 Assist gelang.

Wataru Endos Karriere & Vereine

Wataru Endo spielte zunächst in den Vereinen seiner Schulen in Minamitotsuka in Japan. Endos Karriere begann 2008 in der Jugend des Erstligisten Shonan Bellmare. Für Bellmare machte er 158 Spiele und ihm gelangen 23 Tore. 2016 ging er für eine Ablöse von 850.000 Euro zu den Urawa Red Diamonds, für die er insgesamt 75x in der J1 League, Japans höchster professioneller Liga, auflief und 5 Tore erzielte. Wataru Endos Tore trugen zu Endos Erfolgen mit den Red Diamonds bei, da sie 2016 den J. League Cup gewinnen konnten und 2017 folgten der Sieg der AFC Champions League und des Copa Suruga Bank. Im Jahr 2018 wechselte Endo zum ersten Mal ins Ausland. Für 2 Mio. Euro verpflichtete ihn der belgische Erstligist VV St. Truiden, für den er 29x auflief und 2 Tore schoss. Darunter waren auch die Play-offs für die Europa League. In der Saison 2018/2019 lieh ihn der damalige Zweitligist VfB Stuttgart für eine Leihgebühr von 300.000 Euro aus und zog 2020 die Kaufoption für den Japaner. Die Ablösesumme betrug 1,7 Mio. Euro und sein aktueller Vertrag bei Stuttgart läuft noch bis 30.06.2024. Mit dem VfB gelang ihm 2019/20 der Aufstieg in die 1. Bundesliga, weil sich das Team mit 58 Punkten am Ende auf dem zweiten Platz der Tabelle befand.

Für Stuttgart spielte Endo 21x in der 2. Bundesliga, wo er einmal traf und 99x in der 1. Bundesliga. Dort erzielte er 12 Tore selbst und bereitete weitere 11 vor. Wataru Endos Tore und Torvorlagen waren ein wichtiger Faktor für den VfB Stuttgart, doch sein wichtigstes Tor machte er am 34. Spieltag der Bundesligasaison 2021/22 gegen den 1. FC Köln. In der 92. Minute köpfte er einen verlängerten Eckstoß ins Tor und sicherte den Stuttgartern damit den direkten Klassenerhalt. Er war zudem seit der Saison 2021/2022 Mannschaftskapitän. Im Sommer 2023 wechselte Endo dann für eine Ablösesumme von 20 Millionen Euro zum FC Liverpool in die Premier League. Unter Jürgen Klopp kommt Endo regelmäßig zu Einsatzzeiten und konnte bereits über 20 Spiele für Liverpool absolvieren.

Interessante Fakten zu Endo ausserhalb des Platzes

Wataru Endo wurde am 9. Februar 1993 in der japanischen Großstadt Yokohama geboren. Wataru Endos Größe beträgt 1,78 m und er wiegt 76 kg. In Japan liegt er mit seiner Größe ganze 8 cm über der durchschnittlichen Größe japanischer Männer. Er begann seine Karriere nämlich als Innenverteidiger und machte in seiner Karriere immerhin 239 Spiele auf dieser Position. Für diese Position eher ungewöhnlich, erzielte er 27 Treffer und brachte es auf 11 Assists. Seit 2018 spielt Endo aber in Belgien und Deutschland und Wataru Endos Größe liegt damit unter dem Schnitt von 1,80 m. Als defensiver Mittelfeldspieler absolvierte er 133 Spiele für Stuttgart. Endos Marktwert lag lange Zeit unter 2 Mio. Euro. 2020 änderte sich das allerdings und sein Wert stieg bis 2021 auf 10 Mio. Euro. Heute liegt er bei 13 Mio. Euro. Sein Jahresgehalt beim FC Liverpool liegt derzeit bei über 3 Mio. Euro.

Sein Schuhausrüster ist Puma. Wataru Endo ist bei Instagram aktiv und hat dort als @endoofficial 392.000 Follower. Bei Twitter sind es immerhin 110.000 User, die ihm folgen. Endo hat bereits in seiner Zeit in Japan häufig die deutsche Bundesliga verfolgt. Es war lange sein großer Traum ebenfalls in dieser Liga zu spielen und mit den Wechseln nach Belgien und zu Stuttgart in die zweite Liga kam er diesem Ziel immer näher. In der Saison 2019/20 schaffte er mit dem VfB den Aufstieg und erfüllte sich diesen Kindheitstraum. Wataru Endos WM Teilnahme in Katar war neben dem Aufstieg mit Stuttgart sein zweites großes Ziel in der Vergangenheit. Endos Karriere ist noch lange nicht vorbei und er wird weiter hart daran arbeiten, weitere Titel mit Japan und dem FC Liverpool zu gewinnen.

Endo Frau & Kinder

Wataru Endo ist verheiratet und hat 3 Kinder. Bei seinem Wechsel nach Belgien und Stuttgart blieb seine schwangere Frau und die zwei jungen Kinder vorerst in Japan, weil die Kinder für einen Umzug noch zu klein waren. Die Familie hat sich in dieser Zeit nur sehr selten gesehen und meistens per Videoanruf miteinander kommuniziert. Gemeinsame Treffen fanden nur bei den Nationalmannschaftsreisen Endos statt. Er sprach mit dem Japaner Takuma Asano, der ebenfalls für den VfB Stuttgart aktiv war. Heute lebt er mit seiner Familie in Liverpool.