Stuttgart-Fans
Fußball heute

VfB Stuttgart News: Undav-Verbleib hängt wohl von diesen zwei Faktoren ab

Autor: Marco

VfB Stuttgart News beim Fußball heute: Deniz Undav spielt genauso wie sein Verein eine hervorragende Saison. Der Angreifer erzielte in 29 Pflichtspielen beachtliche 18 Treffer und bereitete neun weitere Tore vor. Aufgrund seiner starken Leistungen wurde Undav auch ins DFB-Team einberufen und darf für Deutschland bei der EM heute im kommenden Sommer vermutlich auflaufen. Doch wie geht es danach weiter? Bleibt er dem VfB Stuttgart erhalten oder verlässt er die Schwaben im Sommer schon wieder?

VfB Stuttgart News: Daran könnte der Undav-Deal scheitern!

VfB Stuttgart News: Grundsätzlich spielt Undav in dieser Saison nur leihweise in der Bundesliga heute. Der Stammverein des 27-Jährigen heißt nämlich Brighton & Hove Albion. Wie unter anderem aber „Sky“ berichtet, besitzt Stuttgart eine Kaufoption in Höhe von rund 20 Millionen Euro. Dem Bericht zufolge arbeiten Sportdirektor Fabian Wohlgemuth und Trainer Sebastian Hoeneß intensiv an einem Verbleib des Nationalspielers. Durch eine mögliche Teilnahme an der Champions League wäre man in dieser Hinsicht möglicherweise auch finanzkräftig genug. Es gibt aber offenbar zwei Komponenten von denen der fixe Undav-Transfer abhängt.

Undav-Verbleib in Stuttgart? Komponente Nummer eins: Wird er Top-Verdiener?

Die erste Komponente könnte das Gehalt von Undav beim VfB Stuttgart sein. Wie „Sky“ nämlich berichtet, möchte Undav beim VfB Top-Verdiener werden. Demnach soll er ein Jahresgehalt von fünf Millionen Euro fordern. Diese Forderung würde, dem Bericht zufolge, jedoch das Gehaltsgefüge sprengen. Da Undav jedoch mehrfach betonte, dass er gerne in Stuttgart bleiben würde, wäre es durchaus möglich, dass man von dieser Seite eine Einigung findet. Die Gespräche sollen demnach grundsätzlich positiv verlaufen.

VfB Stuttgart News: Bleibt Undav? Aufsichtsrat müsste zustimmen

Bei einem Transfer in dieser Größenordnung müsste beim VfB Stuttgart anscheinend außerdem der Aufsichtsrat, bzw der Präsidialrat dem Transfer zustimmen. Bevor dies geschieht müssen Alternative geprüft werden und die Finanzierung geklärt sein. Eine Bedingung dafür scheint die fixe Qualifikation für die Königsklasse zu sein. Aber auch wenn dies gelingt, scheint es nicht sicher zu sein, dass der Präsidialrat zustimmt. Sollte das finanzielle Paket zu groß sein, würde man möglicherweise den Undav-Transfer absagen.

Man darf gespannt sein, wie die kommenden Wochen beim VfB Stuttgart verlaufen werden. Undav soll nach der Niederlage gegen Werder Bremen jedenfalls dazu beitragen, dass in den kommenden Wochen wieder voll gepunktet wird. Da die kommenden Gegner jedoch Bayer Leverkusen und Bayern München heißen, wird diese Aufgabe mit Sicherheit nicht einfach.

Kann der VfB Stuttgart – mit Undav – dem neuen Deutschen Meister aus Leverkusen die erste Saison-Niederlage zufügen (27.04.2024, 18.30 Uhr)? Hinsichtlich deiner Sportwetten Tipps findest du spannende Bundesliga Tipps und attraktive Bundesliga Wetten bei Tipico. Action pur also bei deinen Sportwetten! Als Neukunde kannst du auch von unserem Tipico Neukundenbonus profitieren. Weitere VfB Stuttgart News gibt es bei unseren Sport News, unseren Content mit Wettbezug liefern wir dir bei den Sportwetten News.

Bundesliga: Tipps & Quoten