Christopher-Nkunku-France-min
WM heute

Nkunku – Der wertvollste Bundesliga-Spieler bei der WM heute

Autor: Christian

Zuletzt aktualisiert am

Christopher Alan Nkunku aus Frankreich wurde am 14. November 1997 in Lagny-sur-Marne geboren. Christopher Nkunku ist mit einer Größe von 175 cm groß genug, um körperlich standhalten zu können und dennoch seine gefürchteten Tempodribblings erfolgreich ansetzen zu können. Nkunku spielte für Frankreichs U16 in drei Partien. Auch für die U19 war der junge Franzose mit Wurzeln aus dem Kongo aktiv. Auch in dieser Altersstufe absolvierte er drei Partien für sein Heimatland. Für die U20 spielte Nkunku im Zeitraum 2016/2017 zwölfmal für die Equipe Tricolore. Ein Highlight für Nkunkus Karriere war die Teilnahme an der U20 WM 2017. In der Gruppenphase wurde Nkunku zweimal eingewechselt und spielte eine Partie von Beginn an. Frankreich und Nkunku kamen mit drei souveränen Siegen gegen Vietnam, Honduras und Neuseeland auf Platz 1 der Gruppe. Direkt im WM Achtelfinale kam es zu dem Aufeinandertreffen mit Italien. Dabei scheiterten die Franzosen ohne Einsatzzeit von Nkunku knapp mit 1:2 und schieden aus. In der Folge kam der Offensivspieler noch sechs Mal für die U21 Frankreichs zum Einsatz. Auf sein Debüt für die erste französische Nationalmannschaft musste Christopher Nkunku lange warten. Am 25.03.2022 debütierte der Mittelfeldspieler im Alter von 24 Jahren. Dabei stand er bei einem Testspiel gegen die Elfenbeinküste in der Startformation. Es folgten kontinuierlich weitere Einsätze, sodass Nkunku für Frankreich nach den UEFA Nations League Spielen im Juni 2022 bei sechs Einsätzen steht. Bei den vier Spielen in der UEFA Nations League konnte Christopher Nkunku zwei Treffer direkt vorbereiten. Insbesondere aufgrund seiner konstanten Top-Leistungen in der Bundesliga und seiner Flexibilität kann Nkunku mit weiteren Einsatzzeiten für den amtierenden Weltmeister Frankreich rechnen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Christopher Nkunku (@c_nkunku)

Nkunku WM Erfolge

Christopher Nkunkus WM Premiere soll bei der Fussball WM 2022 in Katar stattfinden. Dank seiner starken Leistungen im Verein und auch in seinen ersten Spielen für die französische Nationalelf kann sich der Mittelfeldstar berechtigte Hoffnungen auf viele Einsätze bei der WM 2022 in Katar machen. Trotz der starken Konkurrenz in der Offensive um Mbappe, Griezmann, Coman, Diaby und Benzema kann Nkunku für Frankreich mit besonderen Fähigkeiten aufwarten. Bei der letzten Weltmeisterschaft 2018 konnte die Elf um Hugo Lloris, Paul Pogba und Megatalent Kylian Mbappe den WM-Titel nach einem Sieg im Finale über Kroatien nach Frankreich holen. Diese Ambitionen haben Nkunku und Frankreich bei der folgenden WM ebenfalls. Bei der kommenden WM 2022 sind zusätzlich Lucas Hernandez, Dayot Upamecano, N`Golo Kante, Christopher Nkunku, Raphael Varane, Jules Kounde, Theo Hernandez und Benjamin Pavard im französischen Kader vertreten. Nach den Tipico WM Quoten sind Nkunku und Frankreich einer der Top WM Favoriten auf den Turniersieg bei den WM Wetten. Vergleichbar sind entsprechend der WM Quoten die Chancen für Brasilien, England oder Spanien, gefolgt von Deutschland, Belgien, Argentinien und Portugal. In der WM-Qualifikation konnten die Franzosen auch ohne Nkunku ihre Gruppe vor Finnland, Ukraine, Kasachstan und Bosnien-Herzegowina gewinnen. Die Zuschauer in der WM Stadien freuen sich auf die Teilnahme des amtierenden Weltmeisters mit seinen großartigen Spielern.

Dabei soll Nkunku mit seinen Toren und seiner offensiven Flexibilität für Furore sorgen und dazu beitragen, dass das Team den WM-Titel verteidigen kann. In den WM Gruppen wurden Dänemark, Tunesien und Australien in Gruppe D als Gegner Frankreichs ausgelost. Für die etablierten Spieler ergab die WM Auslosung ein gutes Gefühl. In der Gruppe bei der WM 2018 waren Dänemark und Australien ebenfalls Gegner der Equipe mit dem am Ende hervorragenden Ergebnis des Titelgewinns. Entsprechend des WM Spielplanes haben es die Franzosen relativ gut getroffen. Potenzielle Gegner im WM Achtelfinale für Nkunku und Frankreich sind Argentinien, Mexiko, Polen oder Saudi-Arabien. In seiner voraussichtlich letzten WM möchte Lionel Messi mit Argentinien ebenfalls den WM Titel gewinnen. Als Gruppensieger könnte Frankreich, bei einem Gruppensieg Argentiniens, den ebenfalls als Favoriten eingestuften Südamerikanern aus dem Weg gehen. Um das Minimum, das WM Halbfinale, von Nkunku und Frankreich zu erreichen, ist nach dem WM Achtelfinale ein Sieg im WM Viertelfinale erforderlich. Der Einzug bis in das WM Finale und der WM Sieg würden bei Nkunkus Erfolgen auf Platz 1 stehen. Unter allen WM Teams haben Nkunku und Frankreich gute Chancen auf den Titel. Christopher Nkunkus erste WM soll direkt zu einem großen Erfolg für das gesamte Team werden.

Weitere Erfolge von Nkunku in anderen internationalen Turnieren

Nach den ersten Nominierungen von Christopher Nkunku für Frankreich konnte er noch keine weiteren Erfolge bei großen internationalen Turnieren sammeln. Frankreich gewann die letzte Auflage der Nations League auch den flexiblen Spieler von RB Leipzig. Das Team gewann in fünf von sechs Spielen gegen Schweden, Portugal und Kroatien. Nach weiteren Siegen gegen die starken Belgier und die Spanier (jeweils nach Rückstand), gewann das Team auch ohne Nkunku die UEFA Nations League 2020/21. Christopher Nkunkus Größe wird sich erstmals bei einem internationalen Turnier für die A-Auswahl Frankreichs in Katar bei der WM 2022 zeigen. Dabei will Christopher Nkunku den WM Sieg mit großartigen Mitspielern gewinnen und Les Bleus zum Feiern bringen. Für die Zukunft ist das Team von Trainer Didier Deschamps großartig aufgestellt. Die Namen der Einzelspieler verspricht eine goldene Zukunft. Doch werden die Stars ihr Potenzial auch kontinuierlich abrufen können? Bei den WM Wetten ist das Team ganz vorn, doch können Frankreich und Nkunku ihren Titel verteidigen? Das Team mit einer hervorragenden Jugendarbeit ist wie für Titel gemacht! Neben den Weltstars Mbappe, Benzema, Griezman und Pogba kommt eine großartige Generation um jüngere Spieler wie Tchouameni, Diaby, Nkunku oder Upamecano nach. Für den perfekten Mix sorgen erfahrene Spieler wie Keeper Hugo Lloris. Aufgrund der enttäuschenden Ergebnisse in der UEFA Nations League im Juni 2022 wird die Form der Franzosen mit großer Spannung erwartet. Christopher Nkunku möchte dabei seine eigene Geschichte schreiben!

Christopher Nkunku Karriere & Vereine

Nkunkus Wurzeln liegen im Kongo. Seine Anfänge hatte Christopher Nkunku in seiner Karriere bei AS Marolles. Bereits im Alter von sechs Jahren kickte Nkunku bei dem Verein. Im Alter von zwölf Jahren wechselt Nkunku zum RCP Fontainebleau. Nur ein Jahr später ging Nkunku in die Nachwuchsakademie vom französischen Topklub Paris St. Germain. Mit der A-Jugendmannschaft spielte er 17 Spiele für den Verein in der UEFA Youth League 2016. Dabei konnte Nkunku mit 15 Scorerpunkten entscheidend zu dem Einzug in das Endspiel gegen den FC Chelsea beitragen. Insgesamt erzielte Nkunku in seinen 17 Einsätzen für den FC Paris Saint-Germain UEFA U19 neun Tore und konnte sechs Treffer vorbereiten. Im Alter von 18 Jahren war der Offensivkünstler mehrfach Teil des Profiteams von Paris St. Germain. Sein Debüt feierte Nkunku 2015 im Dezember direkt in der Champions-League gegen den ukrainischen Vertreter Schachtar Donezk. In der Liga wurde Nkunku fünfmal in dieser Saison eingesetzt. Damit konnte er mit PSG den Meistertitel in Frankreich feiern, auch wenn er selbst noch kein Stammspieler war.

In der Saison 2016/17 pendelte Nkunku weiterhin zwischen der U19 und der ersten Elf. Insgesamt erzielte er in allen Wettbewerben sieben Tore in 20 Spielen. Dabei konnte er vier Treffer direkt auflegen. Auch in den beiden folgenden Saisons änderte sich sein Status nicht. Paris St. Germain kaufte mehr und mehr Superstars, sodass für Nkunku in Frankreich oft nur die Rolle als Joker blieb. Mit Paris St. Germain wurde er auch in der Saison 17/18 und 18/19 französischer Meister. Den Pokal konnte er ebenfalls in zwei Saisons mit dem Hauptstadtklub gewinnen. Ergänzend dazu gewann das Team dreimal den französischen Supercup. Unter den Trainern Unai Emery und dessen Nachfolger Thomas Tuchel war Nkunku insgesamt 78 Mal für die erste Auswahl von Paris St. Germain aktiv. Dabei konnte er knapp 3.500 Spielminuten absolvieren, womit er nahezu exakt 50 Prozent der möglichen Spielzeit in seinen Partien spielen durfte. Christopher Nkunkus Tore (11) wurden selten in den sehr wichtigen Spielen erzielt, da er diese meist auf der Bank verbringen musste.

Nkunku’s Weg in die Bundesliga

Im Juli 2019 folgte der Wechsel für kolportierte 13 Millionen Euro in die Deutsche Bundesliga zu RB Leipzig. Dabei war der technisch versierte Offensivspieler direkt Stammspieler unter Trainer Julian Nagelsmann. Neben dem zentralen Mittelfeld kam Nkunku auch auf den offensiven Flügeln zum Einsatz. In seiner ersten Saison konnte Nkunku in 32 Spielen der Bundesliga fünf Treffer selbst erzielen und 15 weitere direkte Torvorbereitungen verzeichnen.

Der flexible Nkunku aus Frankreich wurde direkt zu einem Fixpunkt im Leipziger Offensivspiel. In der Folgesaison kam Nkunku auf 28 Partien in der Bundesliga mit sechs Treffern und sieben Torvorlagen. Seine bisher beste Saison konnte Nkunku in der Saison 2021/22 spielen. In 33 Bundesligaspielen gelangen dem Offensivstar 20 Tore und 14 Torvorlagen. Damit war der agile Mittelfeldstar in jedem Spiel im Durchschnitt an mehr als einem Tor direkt beteiligt. Großartig war seine Quote auch in den internationalen Wettbewerben. Nach sieben Treffern in sechs Spielen der Champions-League folgten nach dem „Abstieg“ in die Euro-League weitere vier Tore in fünf Partien. Bei dem ersten großen Titel der Leipziger war Nkunku der entscheidende Mann. Trotz 0:1 Rückstand und einer Roten Karte konnte das Team in Unterzahl gegen den SC Freiburg danke eines Treffers von Nkunku ausgleichen und schließlich in das Elfmeterschießen einziehen.

Nkunku verwandelte den ersten Strafstoß und konnte mit seinem Team dank zwei verschossener Elfmeter der Freiburger den lang ersehnten Titel gewinnen. Nkunkus Erfolge und Leistungen sind vielversprechend. In der Saison 2021/22 wurde er von der Vereinigung der Vertragsfußballspieler zum Spieler der Saison gewählt. Mit dieser Einzelauszeichnung wurde Nkunku für seine Erfolge mit RB Leipzig belohnt. Vertraglich ist Christopher Nkunku bei RB Leipzig noch bis 30.06.2024. Es ranken sich um den Mittelfeldstar immer wieder Wechselgerüchte zu einem Top-Klub. Nachdem er lange Zeit der teuerste Nicht-Nationalspieler war, ist es mit seinen überragenden Leistungen in der Saison 2021/22 zu einem von vielen Klub begehrten Spieler geworden. Gerüchte gibt es bspw. immer wieder über eine Rückkehr zu Paris St. Germain.

Interessante Fakten zu Christopher Nkunku außerhalb des Platzes

Im Alter von 18 Jahren wurde Nkunku erstmals mit einem Marktwert bewertet. Sein Startwert von 250.000 Euro bei seinem Ex-Klub Paris St. Germain steigerte sich schnell auf drei Millionen Euro im Alter von 19 Jahren. Dank kontinuierlicher Leistungssteigerungen lag sein Wert bereits bei seinem Wechsel zu RB Leipzig im Jahr 2019 bei 15 Millionen Euro. Im Alter von 22 Jahren gab es einen kleinen Rückgang vom damaligen Höchstwert 35 Millionen Euro auf 28 Millionen Euro. In der Folge stabilisierte Christopher Nkunku mit Toren und direkten Assists seine Leistungen. Der Marktwert stieg auf 40 Millionen Euro bis zu dem Alter von 23 Jahren. In der Folge legt Nkunkus Marktwertentwicklung noch einmal deutlich an Geschwindigkeit zu.

Als Top-Spieler und wichtigster Mann auf dem Platz bei RB Leipzig erhöhte sich der Marktwert innerhalb von 15 Monaten auf 80 Millionen Euro. Mit diesem Wert wird der Star aus Frankreich aktuell bewertet. Nkunku ist im Gegensatz zu vielen anderen Stars bisher nicht für Eskapaden bekannt. Er isst sehr gerne Pommes mit Currywurst. In seiner Freizeit besucht der Mittelfeldspieler gerne Museen. Auf seinem Instagram Account zeigt Nkunku vornehmlich Fotos von Spielen oder Trainingseinheiten. Private Fotos sind außer an Weihnachten eher selten zu sehen. Dabei hat der Mittelfeldstar mehr als 1 Million Follower rund um den Globus. In Bezug auf das Gehalt liegt Nkunku bei ca. drei Millionen Euro per Anno.

Amelie, die Partnerin von Christopher Nkunku

Viel ist über das Privatleben und die Beziehung von Christopher Nkunku nicht bekannt. Der Star wohnt mit seiner Partnerin Amelie direkt in Stadionnähe in Leipzig. In seiner Wohnung hat sich Nkunku auch einen eigenen Kraftraum eingerichtet.