nhl-playoffs-calgary-flames-edmonton-oilers-2022
Sport heute

Sport heute: NHL heute – NHL Playoffs 2022

Autor: Jonathan

Zuletzt aktualisiert am

Am 02. Mai 2022 starteten die diesjährigen NHL Playoffs 2022, welche im Juni mit dem Kampf um den Stanley Cup enden werden. Je acht Teams aus der Eastern Conference sowie der Western Conference qualifizierten sich für die erste Runde. Tipico bereitet die Fans mit den NHL Tipps auf alle Spiele der NHL Playoffs vor. Derzeit läuft das Conference Halbfinale. Hier kam es bereits zu einer Vorentscheidung. Bevor wir uns jedoch an die Prognosen wagen, wollen wir einen kurzen Rückblick auf die erste Runde der NHL Playoffs 2022 geben.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Tampa Bay Lightning (@tblightning)

Die erste Runde der NHL Playoffs 2022

In der Eastern Conference zogen die Florida Panthers mit sechs Punkten Vorsprung als Erster in die Playoffs ein. Darauf folgten die Carolina Hurricanes, die Toronto Maple Leafs, die New York Rangers, Titelverteidiger Tampa Bay Lightning, die Boston Bruins, die Pittsburgh Penguins sowie die Washington Capitals. In der Divisional Round konnten einzig die Panthers die Qualifikation für das Conference Halbfinale bereits im sechsten Spiel klarmachen. Sie bezwangen die Capitals mit 4:2. Die Maple Leafs scheiterten wie schon mehrfach nach Führung doch noch im siebten Spiel an Titelverteidiger Tampa Bay.

In der Western Conference zeichnete sich früh ab, dass Colorado Avalanche als Erster in die Divisional Round einziehen wird. Nach ihnen schafften es die Minnesota Wild, die Calgary Flames, die St. Louis Blues, die Edmonton Oilers, die Los Angeles Kings sowie die Dallas Stars und die Nashville Predators in die Divisional Round. Auch hier brauchte es in drei von vier Partien mindestens sechs Spiele. Einzig Colorado legte gegen die Predators einen Sweep hin und hatte nach einem 4:0-Erfolg etwas länger Pause.

Das Conference Halbfinale und Prognosen für den Stanley Cup

Im Conference Halbfinale kommt es im Osten zu den Duellen zwischen den Carolina Hurricanes und den New York Rangers. Es steht derzeit 2:2 und bei Tipico könnt ihr nach wie vor eure NHL Wetten auf dieses Duell platzieren. Im Duell zwischen Tampa Bay Lightning und den Florida Panthers legte der Titelverteidiger – etwas überraschend – einen Sweep hin und steht damit bereits in der nächsten Runde. Tampa Bays Goalie Vasilevsky kommt so langsam in Titelform.

Im Westen kommt es zu den Duellen zwischen Colorado Avalanche und St. Louis Blues. Im Battle of Alberta treffen derweil einmal mehr die Erzrivalen Edmonton Oilers und die Calgary Flames aufeinander. Avalanche ist erneut kurz davor, in die nächste Runde einzuziehen. Bereits im nächsten Spiel können sie mit einem 4:1 den Einzug in das Conference Finale perfekt machen. Zwischen den Erzrivalen bahnt sich hingegen ein spannendes Best of Seven an. Momentan liegen die Oilers um Leon Draisaitl mit 2:1 vorne.

Eine Prognose auf die NHL Playoffs 2022 abzugeben, fällt nicht leicht. Tampa Bay präsentiert sich immer besser in Form und würde sicherlich gerne den Titel-Hattrick schaffen. Derzeit scheint Colorado Avalanche ihr stärkster Konkurrent zu sein. Tendenziell müsste Tampa Bay im Conference Finale zunächst die Hurricanes bezwingen, während wir im Westen von einem Conference Finale zwischen Avalanche und den Flames ausgehen.

NHL im TV

Die NHL Playoffs 2022 werden dieses Jahr auf zwei verschiedenen Kanälen in Deutschland ausgestrahlt. So könnt ihr die NHL im TV sowohl bei Sky als auch bei ProSiebenMAXX verfolgen. Sky zeigt seit dieser Saison in jeder Woche einige Spiele live und auch für die NHL Playoffs bietet Sky einige ausgewählte Spiele an. Die Spiele des Stanley Cup Finals werden sogar allesamt live und in voller Länge angeboten. ProSiebenMAXX bietet im neuen ran NHL Format ein Spiel pro Woche im Free-TV an.