nba-boston-celtics-tatum-min
NBA heute

NBA Playoffs 2024: Boston Celtics vs. Miami Heat Prediction | 1. Runde

Autor: Janis

Beim Blick auf die Favoriten in der NBA heute und den NBA Playoffs 2024 leuchtet der Name der Boston Celtics am hellsten. Bei den NBA Quoten sind die Männer in Grün der deutliche Favorit im Osten und nach der Regular Season ist das auch kein Wunder. In der ersten Runde kommt es zum Duell Boston Celtics vs. Miami Heat und für die Celtics sollte das nichts anderes als eine Pflichtaufgabe sein. Dieses Duell gab es letztes Jahr schon in den Conference Finals, die Karten haben sich aber deutlich verändert.

Wir blicken im Verlauf des Artikels auf alle wichtigen Faktoren und geben unsere ausführliche NBA Prediction ab. Es wird zu jedem Spiel natürlich unsere aktuellen NBA Tipps mit den drei besten NBA Quoten geben, schaut also regelmäßig auf unserer Seite vorbei. Wir geben zu, dass wir die Heat letztes Jahr auch alle überrascht haben, die Celtics haben ihren Kader aber enorm verstärkt und bei Miami Heat wird auch der Held des letzten Jahres, Jimmy Butler, erst einmal ausfallen.

NBA Spielplan: Wann finden die Spiele der Serie Celtics vs. Heat statt?

  • Spiel 1: Sonntag, 21.04.2024
  • Spiel 2: Dienstag, 25.04.2024
  • Spiel 3: Donnerstag, 28.04.2024
  • Spiel 4: Samstag, 30.04.2024
  • Spiel 5: Montag, 02.05.2024
  • Spiel 6: Mittwoch, 04.05.2024
  • Spiel 7: Freitag, 06.05.2024

Unsere NBA Prediction zur Celtics vs. Heat Serie

Die Boston Celtics stellen das mit Abstand beste Team des Ostens und waren auch in der Regular Season extrem dominant. Es wäre an dieser Stelle an sich nicht von Relevanz gewesen, welches Team sich im Play-In Turnier den achten Seed im Osten sichert. Für unsere Tipps auf die erste Runde der Celtics hätte dies keinerlei Unterschied gemacht. Wir sind davon überzeugt, dass die Celtics hier keinerlei Probleme haben werden und die Serie ohne eine einzige Niederlage gewinnen werden.

Das Team aus Miami ist dem Team aus Boston einfach nicht gewachsen, das muss an dieser Stelle schon sehr deutlich betont werden. Die direkten Duelle aus der Regular Season konnten dies bereits ganz gut unter Beweis stellen. Es gibt jedoch etliche weitere Gründe, warum die Celtics in diesem Duell kein Spiel abgeben sollten. Weitere Gründe wären, dass man hier auf jeder Position Matchup-Vorteile hat und zudem deutlich ausgeruhter in die erste Runde startet, da die Starter jetzt mehr als eine Woche pausieren konnten. Zu dieser Serie haben wir daher nur einen Celtics – Heat Tipp für euch:

  • Genaues Ergebnis der Serie: Boston Celtics gewinnen 4-0 @ 1,85

Rückblick auf die Regular Season der Celtics

boston-celtics-team

So hart es mit Blick auf die Konkurrenz klingen mag, aber die Regular Season der Boston Celtics war ein Selbstläufer. Wir können uns nicht daran erinnern, wann es zuletzt der Fall war, dass sich ein Team den Top-Seed seiner Conference bereits mehr als einen Monat vor Ende der Regular Season sichern konnte. Die Celtics starteten gleich furios in die Saison und waren vor allem zu Hause eine absolute Macht. Die ersten 20 Spiele im TD Garden wurden gewonnen, am Ende standen die Celtics zu Hause bei einem unglaublichen starken Record von 37-4!

Die Eastern Conference beendete Boston mit einer Bilanz von 64-18 als Erster und hatte am Ende sogar 14 (!) Siege Vorsprung auf die Knicks, die auf dem zweiten Seed landeten. Wir haben das Superteam der Celtics bereits in einigen anderen Artikeln beleuchtet und Schwachpunkte gibt es hier kaum zu finden. Wir sind gespannt, ob es in den NBA Playoffs einem Team gelingen wird, die Celtics über sieben Spiele zu bezwingen.

Das sind die Stärken der Celtics

  • Dieses Team überzeugt einfach in Spitze und Breite und ist auf dem Papier das beste Team der NBA
  • Mit Jayson Tatum und Jaylen Brown stellen die Celtics gemeinsam mit den Clippers das wohl beste Duo auf den Flügeln
  • Im heimischen TD Garden sind die Celtics nur schwer zu bezwingen, Boston wies die beste Heimbilanz aller Teams in der Regular Season auf

Das sind die Schwächen der Celtics

  • Die Celtics sind für uns das einzige aller Playoffs-Teams, in dem wir keine Schwächen erkennen können

Rückblick auf die Regular Season der Miami Heat

miami-heat-jimmy-butler

Die Miami Heat waren letztes Jahr überraschend in den NBA Finals und haben auf dem Weg oder anderem die Bucks und Celtics geschlagen. Auch wenn es in den Finals nichts zu holen gab, ging man mit Selbstvertrauen in die neue Regular Season. Man muss nachträglich aber deutlich resümieren, dass diese Regular Season eine ordentliche Achterbahnfahrt war und am Ende eine solide Bilanz von 46-36 einkehrte.

Zur Trade Deadline wurde Terry Rozier geholt, der den Heat dringend benötigte Tiefe auf der Guard Position bescherte. Herro und Butler haben immer wieder Zeiträume verletzt verpasst und so konnte Miami selten mit voller Kapelle auflaufen. Einer der Konstanten war wieder einmal Bam Adebayo, der auch erneut im Rennen um den Defensive Player of the Year Award ist. Auffällig: In der eigenen Division hatte man mit 13-3 einen sehr guten Record und zudem waren die Heat eine der wenigen NBA Mannschaften, die auswärts eine bessere Bilanz als zu Hause hatte. Das gibt vielleicht Hoffnung für die NBA Playoffs.

Das sind die Stärken der Heat

  • Mit Erik Spoelstra hat man unserer Meinung nach einen Top 3 Headcoach, der alle Erfahrung der Welt hat und alles aus seinen Spielern herausholt
  • Im Teil zuvor haben wir Bam Adebayo bereits gelobt, er ist einer der athletischen Center, der auf beiden Seiten des Feldes enormen Impact haben kann
  • Rookie Jaime Jaquez Jr. hat zwei sehr gute Play-In Spiele gezeigt und mit der Rückkehr von Rozier hat man einen breit aufgestellten Kader

Das sind die Schwächen der Heat

  • Das große Problem ist seit einigen Jahren das Shooting und in Sachen EFG % war man in der Regular Season nur Platz 20, was für eine Mannschaft in den NBA Playoffs nicht reicht
  • Mit Jimmy Butler fällt der Kettenhund in der Defensive und emotionale Leader der Mannschaft aus

Alle Serien der 1. Runde der Western Conference

Alle Serien der 1. Runde der Eastern Conference

Aktuelle NBA Tipps zu den Playoffs 2024

Match/Date Wett Tipp Tipico Quoten

Pacers - Celtics

28.05.2024, 02:00 Uhr - Gainbridge Fieldhouse
Über 222,5 1,77