NBA
Sport heute

NBA heute: Das In-Season Tournament – Modus, Regeln, Teilnehmer, Spielplan

Autor: Janis

Zuletzt aktualisiert am

In wenigen Tagen beginnt die Endrunde des NBA IN-Season Tournaments, welches in der NBA in diesem Jahr zum ersten Mal überhaupt ausgetragen wird. Wir hatten euch bereits in der Offseason einen Artikel zum NBA In-Season Tournament veröffentlicht, in dem wir euch genau erklärt haben, was dieses Turnier ist, was es zu gewinnen gibt und wie es abläuft. Da in der gestrigen Nacht die Gruppenphase beendet wurde, stehen jetzt die acht Teilnehmer der Viertelfinals fest, weshalb wir euch das neue NBA Turnier noch einmal kurz erläutern wollen. Natürlich versorgen wir euch zudem während der KO-Phase mit jeder Menge NBA Tipps in Form von ausführlichen Analysen zu den einzelnen Spielen. Wir finden es sehr positiv, dass die NBA sich in Form diverser Turniere weiterentwickelt und es gibt in der NBA heute bereits zwei Turniere, die es vor 3 Jahren noch nicht gab – das angesprochene In-Season-Tournament sowie das Play-In Tournament vor den Playoffs.

Was ist das In-Season Tournament überhaupt und seit wann wird es ausgetragen?

Wie bereits in der Einleitung erwähnt, ist die NBA Saison 2023/24 die erste Saison überhaupt, in der das NBA In-Season Tournament ausgetragen wird. Es handelt sich dabei um ein von der NBA eingeführtes Turnier zu Beginn der Regular Season, in dem die 30 NBA Teams zunächst in sechs Gruppen unterteilt werden – drei Gruppen im Osten sowie drei Gruppen im Westen. Jede Gruppe besteht demnach aus fünf Teams und jedes der Teams trifft einmal auf die anderen der Gruppe. Am Ende qualifizieren sich die jeweils Gruppenersten sowie der beste Gruppenzweite des Ostens und des Westens für die KO-Runde, die ab der Halbfinals in Las Vegas ausgetragen wird. Die Gruppenspiele zählen als herkömmliche Regular Season Spiele, was auch für die Viertel- und Halbfinals gilt. Ausschließlich das Finale, in dem ein Team der Western Conference auf eines der Eastern Conference treffen wird, zählt nicht als Regular Season Spiel.

Was können die Teams und Spieler gewinnen?

Durch das NBA In-Season Tournament kann man in der NBA in einer Saison jetzt sozusagen zwei „Titel“ gewinnen. Dass der Gewinn der Playoffs jedoch deutlich mehr Wert und Ruhm bedeuten, sollte selbstverständlich sein. Wir denken, dass dieses Turnier vor allem großen Stars recht irrelevant sein wird, den Bankspielern, den Rookies und vor allem den Spielern mit kleineren Verträgen jedoch nicht. Das liegt daran, dass jeder Spieler des Gewinners vom Turnier 500,000 US-Dollar erhält. Während das für Spieler wie LeBron James und Konsorten natürlich nur Peanuts sind, gibt es jede Menge NBA Spieler mit kleinen Verträgen, für die es eine beachtliche Summe ist.

Diese Teams stehen im Viertelfinale

Folgende Teams konnten sich für das Viertelfinale des NBA In-Season Tournaments qualifizieren:

  • Indiana Pacers, Record von 4-0
  • Milwaukee Bucks, Record von 4-0
  • New York Knicks, Record von 3-1
  • Boston Celtics, Record von 3-1
  • Los Angeles Lakers, Record von 4-0
  • Phoenix Suns, Record von 3-1
  • New Orleans Pelicans, Record von 3-1
  • Sacramento Kings, Record von 3-1

Es ist also gut zu sehen, dass viele der NBA Favoriten 2024 sich in ihren Gruppen durchsetzen konnten und somit für die Hauptrunde qualifizieren konnten. Bis auf die New York Knicks und die New Orleans Pelicans sind alle Teilnehmer der KO-Runde vom NBA In-Season Tournament auch mindestens Mitfavoriten auf die NBA Championship 2024. Das zeigt, dass den Teams dieses Turnier nicht so egal zu sein scheint, wie vorab von einigen Kritikern behauptet. Wir freuen uns jedenfalls sehr auf die KO-Phase und werden diese mit unseren Wett Tipps begleiten!

Die Viertelfinalspiele:

  • Dienstag, 05.12.2023: Indiana Pacers vs. Boston Celtics
  • Dienstag, 05.12.2023: Sacramento Kings vs. New Orleans Pelicans
  • Mittwoch, 06.12.2023: Milwaukee Bucks vs. New York Knicks
  • Mittwoch, 06.12.2023 Los Angeles Lakers vs. Phoenix Suns

Wie genau ist das Format der Endrunde und wann wird diese ausgetragen?

Das Format der KO-Runde ist relativ simpel gehalten und daher auch einfach erklärt. Die vier Viertelfinalspiele werden ganz normal in den jeweiligen Stadien der Teams ausgetragen und ebenfalls als stinknormale Regular Season Spiele gewertet. Spannend wirds erst ab den Halbfinalspielen, da die vier qualifizieren Teams dafür nach Las Vegas reisen, um diese hier in der T-Mobile Arena auszutragen. Während die Halbfinalspiele ebenfalls als normale Regular Season Spiele gewertet werden, ist das Finale das einzige zusätzliche Spiel des Turniers, dass nicht zur Regular Season zählt. Die Ansetzungen für die Halbfinalespiele und das Finale sind wie folgt:

  • Halbfinalspiele: 07.12.2023
  • Finale: 09.12.2023

Während der gesamten KO-Runde pausieren alle weiteren Teams vom 04.12.2023 bis zum 12.04.2023, was bedeutet, dass wir euch in diesem Zeitraum auch nicht mit tagesaktuellen NBA Tipps versorgen können. Wir können euch jedoch ausdrücklich empfehlen, wenn ihr allgemein Interesse am US-Sport habt, während dieser Zeit auf unsere etlichen NFL Tipps zurückzugreifen, vor allem auch, weil die NFL sich jetzt in der spannenden Phase der Regular Season befindet. In der Vergangenheit war unserer Trefferquote bei NFL Wetten während dieser Phase meist am besten und auch hier versorgen wir euch stets mit ausführlichen NFL Predictions zu den besten Spielen der Woche.

Das sind unsere Favoriten auf den Sieg des ersten NBA In-Season Tournaments

Was die Teams des Westens betrifft, so sehen wir hier die Los Angeles Lakers oder die Phoenix Suns als die größten Favoriten auf den Turniersieg an. Mit Blick auf die Teams der Eastern Conference sehen wir die Boston Celtics und die Milwaukee Bucks vor den Indiana Pacers und deutlich vor den New York Knicks. Wenn wir eine Wette darauf abschließen müssten, dann würde unsere Wahl zum jetzigen Zeitpunkt auf die Boston Celtics fallen, die einfach über unfassbar viel Qualität im Kader verfügen.

NBA In-Season Tournament Favorit: Boston Celtics

Die Boston Celtics verfügen in der Breite definitiv über die größte Qualität aller NBA Teams und auch in der Spitze sind die Celtics mit dem Duo aus Tatum und Brown definitiv eines der besten Teams. Hinzu kommt, dass man sich in der noch jungen Saison bisher wirklich gut präsentiert und keine gravierenden Ausfälle hat. Für uns sind die Celtics der größte Favorit unter den acht Teilnehmern.

NBA In-Season Tournament Favorit: Los Angeles Lakers

Bei den Lakers kommt es natürlich ein bisschen auf die Situation der Verletzungen an, da hier mit Vanderbilt, Hachimura oder Vincent gleich drei wichtige Rollenspieler ausfallen. Auf der anderen Seite hat man mit LeBron James den besten NBA Spieler seit der Jahrtausendwende, wenn nicht sogar jemals, im Team und dieser steht kurz vor dem Ende seiner Karriere. Wir können uns gut vorstellen, dass er einer der motiviertesten aller Spieler sein wird, da er diese Trophäe mit Sicherheit noch gerne in seinem Schrank hätte.

 

Aktuelle NBA Tipps & Quoten

Match/Date Wett Tipp Tipico Quoten

Hornets - Bucks

01.03.2024, 01:00 Uhr - Spectrum Center
Bucks 113,5+ 1,83

Magic - Jazz

01.03.2024, 01:00 Uhr - Kia Center
Tipp 1 (HC 0:5,5) 1,85

Nets - Hawks

01.03.2024, 01:30 Uhr - Barclays Center
Tipp 1 1,80

Knicks - Warriors

01.03.2024, 01:30 Uhr - Madison Square Garden
Tipp 2 1,60

Spurs - Thunder

01.03.2024, 02:30 Uhr - Frost Bank Center
Tipp 2 (HC 10,5:0) 1,80

Suns - Rockets

01.03.2024, 03:00 Uhr - Footprint Center
Tipp 1 (HC 0:8,5) 1,85

Nuggets - Heat

01.03.2024, 04:00 Uhr - Ball Arena
N. Jokic 25,5+ 1,80

Lakers - Wizards

01.03.2024, 04:30 Uhr - Crypto.com Arena
Tipp 1 (HC 0:8,5) 1,80