rtl-mikro-min
EM heute

Mitja Lafere: Vermögen & Privatleben des TV-Moderators der EM 2024

Autor: Jonathan

Bei der EM 2024 zeigen sich verschiedene TV-Sender für die EM Übertragung heute zuständig und folglich werden wir mit vielen TV-Gesichtern und -Stimmen konfrontiert. Damit du dich nicht ständig fragen muss, wer dir denn da gerade über die EM beim Fußball heute erzählt, haben wir die Moderatoren, Kommentatoren und Reporter genauer unter die Lupe genommen. Heute werfen wir dabei einen Blick auf RTL-Reporter Mitja Lafere. Wer ist Mitja Lafere und wie kam er zu seinem Job als Reporter für RTL bei der EM 2024? Dies erläutern wir dir in unserem Porträt zu Mitja Lafere.

Mitja Lafere bei der EM Übertragung 2024 bei RTL

Mitja Lafere wird bei der EM Übertragung 2024 von RTL in der Sendung „Das RTL EM-Studio“ zu sehen sein. Dabei ist Mitja Lafere als Außenreporter dabei. Welche Aufgaben er genau übernimmt ist noch nicht klar, aber es ist vorstellbar, dass er aus den EM-Stadien und / oder EM-Quartieren der Nationalmannschaften berichtet. Zudem soll es auch Liveschaltungen von Fanfesten geben – vielleicht wagt sich Mitja Lafere für RTL ja auch zu diesen.

Wer ist der Fußball-Reporter Mitja Lafere? 

Mitja Lafere: Wo und wann ist der Sport-Reporter geboren?

Mitja Lafere wurde am 06. August 1990 in München geboren und ist dementsprechend heute 33 Jahre alt. 

Was hat EM-Reporter Mitja Lafere studiert?

Über die Ausbildung von Mitja Lafere ist nichts bekannt und somit können wir dir nicht berichten, ob Mitja Lafere studiert hat oder eine Ausbildung absolviert hat. Daneben gibt es natürlich noch viele weitere Wege, die er eingeschlagen haben könnte.

Wo hat Mitja Lafere bisher gearbeitet und was macht Mitja Lafere heute?

Erstmals in Erscheinung trat Mitja Lafere mit der Moderation von „Liga Disney Channel“ im Jahr 2000 bis 2001, da war er also gerade mal elf Jahre alt. Im Jahr darauf arbeitete Lafere für den Sport-Kanal DSF (heute Sport1). Was Lafere die folgenden vier Jahre trieb, ist nicht bekannt, doch von 2006 bis 2009 arbeitete er erstmals für RTL, genauer gesagt RTL II, wo er die Sendungen „Pokito TV“ und „My Pokito“ moderierte.

Größere Bekanntheit erlangte Mitja Lafere sicherlich als Moderator der Show „Cartoon Network Checker“ auf Kabel 1, die er zusammen mit Jimi Blue Ochsenknecht leitete. Die beiden entwickelten zusammen auch noch weitere TV-Formate – für das Format „Jobpraktikanten“ erhielt Lafere den bayerischen Kinder-Medien-Preis „Der weiße Elefant“ in der Kategorie „Herausragende Moderation“ sowie den MIRA Award. Seit 2016 wiederum kooperiert Lafere auch mit dem Entertainer Elton: Er ist Co-Moderator und Studio-DJ beim der Sendung „Elton!“ im KIKA.

2023 ging es für Lafere zurück zu RTL, wo er Teil des NFL-Teams wurde. Bei der EM 2024 wird er für RTL wieder in Kooperation mit Elton agieren, dann in der Sendung „Das RTL EM-Studio“.

Neben seiner Tätigkeit als Moderator ist Lafere zudem als Schauspieler und Gastronom aktiv.

Mitja Lafere privat: Vermögen & Familie

Mitja Lafere ist 1,75 Meter groß, hat schwarze Haare und braune Augen. Mehr können wir dir zum Privatleben von Lafere leider nicht berichten, da hier nichts publik ist.

Wer wird EM-Sieger? Wer sind die EM-Favoriten? Und wer wird EM Torschützenkönig? Hinsichtlich deiner Sportwetten Tipps findest du spannende EM Tipps, attraktive EM Quoten sowie die passenden EM Wetten bei Tipico. Als Neukunde kannst du auch von unserem Tipico Neukundenbonus profitieren. Weitere Fußball EM News gibt es bei unseren Sport News, unseren Content mit Wettbezug liefern wir dir bei den Sportwetten News.

EM 2024: Tipps & Quoten

 

Wer gewinnt die Europameisterschaft 2024?