Mateo-Kovacic-Croatia-min
WM heute

Mateo Kovacic – Einer der besten defensiven Mittelfeldspieler der WM heute

Autor: Christian

Zuletzt aktualisiert am

Mateo Kovacics WM Debüt gab der zentrale Mittelfeldspieler im Jahr 2014. Im Auftaktspiel gegen den Gastgeber Brasilien kam Mateo Kovacic für Kroatien über gut eine Stunde zum Einsatz. Sein Team verlor mit 1:3 und stand bei dem zweiten Gruppenspiel unter Druck. Mit Mateo Kovacic für Kroatien als Einwechselspieler siegte Kroatien gegen Kamerun mit 4:0 und durfte sich Chancen auf das Weiterkommen machen. Bei der folgenden 1:3 Niederlage gegen Mexiko, die das WM Aus für Kroatien und Kovacic bedeutete, kam Mateo Kovacic als Einwechselspieler zum Einsatz. Deutlich erfolgreicher verlief Mateo Kovacics zweite WM. Im Jahr 2018 in Russland schaffte es das Team aus Kroatien bis in das WM Finale. Dabei konnte Mateo Kovacic für Kroatien trotz überragender Konkurrenz im Mittelfeld mit Luca Modric, Ivan Rakitic und Marcelo Brozovic in fünf von sieben Spielen mitwirken.

Mateo Kovacic bei der WM

Bei der damaligen WM Auslosung der WM Gruppen wurden Kroatien und Kovacic Nigeria, Argentinien und Island zugelost. Auch die nach den WM Quoten deutlich favorisierten Argentinier hatten gegen Kroatien keine Chance. Das Team siegte in allen drei Spielen und Mateo Kovacic kam für Kroatien dreimal zum Einsatz. Gegen Argentinien konnte Mateo Kovacic einen Treffer vorbereiten. Eigene Mateo Kovacic Tore sollten in diesem Turnier nicht fallen, doch er zeigte sich als umtriebiger Mittelfeldspieler bei seinen Einsätzen. Nach neun Punkten folgte das WM Achtelfinale gegen Dänemark. Bereits nach vier Minuten lautete der Spielstand 1:1. Mateo Kovacic wurde für Kroatiens Auswahl in der 71. Minuten eingewechselt und konnte mit dazu beitragen, dass sich sein Team in die Verlängerung und in das Elfmeterschießen rettete. Nach drei Paraden von Torhüter Subasic siegte Kroatien und traf in dem WM Viertelfinale auf Russland. Auch dieses Spiel sollte nach einem 1:1 in der regulären Spielzeit im Elfmeterschießen entschieden werden. Mateo Kovacics Fehlschuss sollte letztlich keine große Rolle spielen, da Russland zwei Fehlversuche zu verzeichnen hatte. Kroatien schaffte damit den nach den WM Wetten nicht vorhergesehenen Einzug in das WM Halbfinale. Gegen einer der WM Favoriten, England, schaffte es Kroatien in der Verlängerung mit 2:1 zu gewinnen und konnte tatsächlich in das WM Finale gegen Frankreich einziehen. Bei der 2:4 Niederlage im Finale wurden dem Team jedoch die Grenzen aufgezeigt. Unter Mateo Kovacics Erfolgen ist der Einzug in das WM Finale sicher ganz vorne einzustufen.

Bei der Fussball WM 2022 in Katar wollen Mateo Kovacic und Kroatien an die Erfolge aus Russland anknüpfen. Bei der erfolgreichen WM-Qualifikation setzten sich Mateo Kovacic und Kroatien knapp vor Russland mit 23 Punkten aus 22 Spielen durch und wurden Gruppenerster. Neben Kovacic, Modric und Brozovic werden auch Kramaric, Rebic und Vlasic an der kommenden Winter WM teilnehmen. Die weiteren Gruppengegner Slowakei, Slowenien, Zypern und Malta spielten keine Rolle auf den vorderen beiden Plätzen. Der WM Spielplan hat die Kroaten in Gruppe F zugelost. Dabei ist Belgien, einer der WM Favoriten, sicher der erste Anwärter auf den Gruppensieg. Mit Kanada und Marokko haben Mateo Kovacic und Kroatien zwei machbare weitere Gegner erhalten, sodass das Weiterkommen als mindestens Gruppenzweiter machbar sein sollte. Unter allen WM Teams zählen Spanien, Brasilien, England und Frankreich zu den top Favoriten auf den WM Titel. Bereits im Achtelfinale des Turniers können sich die Zuschauerinnen und Zuschauer in den WM Stadien auf weitere Fußballleckerbissen freuen. Die beiden Erstplatzierten der Gruppe F treffen auf die beiden besten Teams aus Gruppe. Mit Spanien und Deutschland sind dies auf dem Papier zwei der Titelfavoriten. Auch Japan und Costa Rica haben Chancen auf das Weiterkommen in Gruppe E, sind jedoch die klaren Underdogs. Mateo Kovacics WM Ziel mit Kroatien ist in jedem Fall das Weiterkommen in der Gruppenphase.

Weitere Erfolge von Kovacic in anderen internationalen Turnieren

Mateo Kovacic wurde am 06.05.1994 in Linz, Österreich geboren. Der heutige Mittelfeldstar ist Sohn von bosnisch-kroatischen Eltern. Aufgrund des Krieges in Jugoslawien kam die Familie nach Österreich. Mateo Kovacic spielte von Beginn an in diversen Jugendnationalmannschaften Kroatiens. Nach der U14, U15 kam er auch in der U17, U19 und U21 mehrfach zum Einsatz. Bei der Europameisterschaft 2020 kam Mateo Kovacic in jedem Spiel von Beginn an zum Einsatz. Im ersten Spiel gegen die Turnierfavoriten England unterlagen die Kroaten denkbar knapp mit 0:1. Im folgenden Spiel gegen Tschechien lautete das Resultat am Ende 1:1 und im abschließenden Gruppenspiel gegen Schottland konnte dank eines 3:1 Sieges der Einzug in das Achtelfinale perfekt gemacht werden. Mateo Kovacic mit einer Größe von 178 cm agierte im zentralen bzw. defensiven Mittelfeld und konnte gegen Schottland ein Tor direkt vorbereiten. Im Achtelfinale ging es gegen den Turnierfavoriten Spanien. Nach einer frühen Führung für Kroatien konnten die Spanier erwartungsgemäß auf 3:1 stellen. Doch damit war der Kampfgeist der Kroaten noch nicht gebrochen. Dank zweier später Tore schaffte es das Team, die Verlängerung zu erzwingen. In der 30-minütigen Verlängerung konnte Spanien seine spielerische Extraklasse zeigen und gewann mit 5:3. Damit war das Turnier für Mateo Kovacic und Kroatien beendet. Mateo Kovacic spielte bisher 83 Spiele für sein Heimatland. Dabei konnte er drei Tore erzielen und acht Treffer vorbereiten. Auch in der UEFA Nations League, als Mateo Kovacic für Kroatien auch als Kapitän auftrat, konnte das Team mit sieben starken Punkten aus vier Spielen (2x gegen Frankreich, Dänemark und Österreich) auf sich aufmerksam machen.

Kovacic Karriere & Vereine

Mateo Kovacics Karriere startete im Oktober 1999 beim ASKÖ Ebelsberg. Nach einem Jahr wechselte er in die Nachwuchsabteilung des LASK. Parallel dazu war Mateo Kovacic an der Sporthauptschule Kleinmünchen als Kapitän der Schülerligamannschaft aktiv. Mit dieser Mannschaft gewann er einige Titel. Im Jahr 2007 verabschiedete sich Mateo Kovacic nach Kroatien und ging zu Dinamo Zagreb. Direkt in seinem ersten Profispiel in der höchsten kroatischen Liga konnte er sein erstes Tor erzielen. Er ist damit der bis dahin mit 16 Jahren und 198 Tagen jüngste Torschütze in der Geschichte der kroatischen Liga. Mateo Kovacics Erfolge in Kroatien können sich sehen lassen. Er gewann mit seinem Klub zweimal das Double. Zudem konnte er im Jahr 2011 den Titel „Hope of the Year-Award“ für sich in Anspruch nehmen. Damit wurde er als bester Nachwuchsspieler der kroatischen Liga geehrt. Für eine Summe von 11 Millionen Euro wechselte er im Januar 2013 zu Inter Mailand. Nach gut 2,5 Jahren und 80 Spielen für den italienischen Topklub zog es den Mittelfeldstrategen weiter zu Real Madrid. Mateo Kovacics Tore (5) und seine Fähigkeiten auf dem Spielfeld hatten ihn zu einem interessanten Spieler gemacht.

Bei den Königlichen spielte Mateo Kovacic, die Ablösesumme lag bei ca. 30 Millionen Euro, aufgrund der großen Konkurrenz als Ergänzungsspieler oft nur eine Nebenrolle. In seinen drei Saisons konnte er mit dem Team dreimal die Champions League gewinnen. Jedoch stand er dabei im Schatten von Luca Modric, Toni Kroos und Casemiro. Zu Beginn der Saison 2019/2020 wechselte Mateo Kovacic für 45 Millionen Euro Ablösesumme in der Premier League zum FC Chelsea. In dem Starensemble konnte sich Mateo Kovacic mit einer Größe von 178 cm gut durchsetzen. In bisher 183 Spielen für den Klub konnte er vier Tore erzielen und 13 Treffer vorbereiten. Sein Vertrag bei dem Hauptstadtklub läuft noch bis zum 30.06.2024

Kovacic – Erfolge

  • 3 Europapokale
  • 2 Klub-Weltmeisterschaften
  • 2 europäische Supercups
  • 1 Liga
  • 1 spanischer Supercup

Interessante Fakten zu Mateo Kovacic außerhalb des Platzes

Bereits im Alter von 16 Jahren erhielt Mateo Kovacic seinen ersten Marktwert in Höhe von 500.000 Euro. Dank seiner starken Leistungen konnte er seinen Marktwert auf drei Millionen Euro im Alter von 17 Jahren steigern. Zum Zeitpunkt seines Wechsels in die italienische Serie A mit 18 Jahre hatte Mateo Kovacic bereits einen Marktwert in von 12 Millionen Euro. Mit seinen überzeugenden Leistungen stieg auch der Marktwert weiter auf 25 Millionen Euro im Alter von 21 Jahren. Stetig erhöhte sich der Marktwert auch bei Real Madrid. Mit 24 Jahren lag der Wert von Mateo Kovacic bei 35 Millionen Euro. Seinen bisherigen Höchststand erreichte Mateo Kovacic am 12.12.2019 mit 45 Millionen Euro. Aktuell wird er mit 42 Millionen Euro nur leicht darunter taxiert.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Mateo Kovacic (@mateokovacic8)

Izabel Andrijanic – die Frau von Mateo Kovacic

Izabel Andrijanic ist mit Mateo Kovacic seit vielen Jahren zusammen. Geheiratet haben die beiden im Jahr 2017. Izabel Andrijanic ist auf Instagram sehr aktiv und hat dort mehr als 350.000 Abonnenten. Gern zeigt die hübsche Blondine dort Fotos mit Mateo Kovacic auf tollen Urlaubsreisen und als Fan bei Fußballspielen Ihres Mannes.