Switzerland-Manuel-Akanji-min
EM heute live im TV

Manuel Akanji – Top Spieler der Schweizer Nati zur EM heute

Autor: Lea

Update zur EM: Mit Manuel Akanji ist bei der EM 2024 fest zu rechnen. Der Innenverteidiger von Manchester City aus der Premier League bildet eine der wichtigen SĂ€ulen in der Schweizer Defensive und hat sich nach seinem Wechsel von Dortmund zu Manchester City noch weiterentwickelt. Mittlerweile hĂ€ngt vieles von dem Innenverteidiger bei der Schweizer Nationalmannschaft ab und es bleibt abzuwarten inwiefern Akanji die Erwartungen bei der Europameisterschaft erfĂŒllen kann. Auf unserem Sportwetten Blog haben wir alle wichtigen EM News heute fĂŒr dich bereitgestellt.

Akanji bei der EM heute – Der Innenverteidiger von Manchester City

Spielerprofil Manuel Akanji

Name: Manuel Obafemi Akanji
Verein: Manchester City
Geburtstag: 19.07.1995
GrĂ¶ĂŸe: 1,88 m
Gewicht: 90 kg

Einer der wichtigsten Spieler fĂŒr die Schweiz bei der kommenden Europameisterschaft in Deutschland dĂŒrfte Manuel Akanji sein. Der gestandene Innenverteidiger aus der Premier League wird die Defensive der Schweizer Nationalmannschaft zusammenhalten mĂŒssen und dafĂŒr sorgen, möglichst stabil die Kette zu halten. In einer Gruppe mit Deutschland, Schottland und Ungarn gehen die Schweizer in Gruppe A an den Start. Ein Weiterkommen scheint durchaus realistisch, zumal der Schweizer Kader nochmal an QualitĂ€t dazugewonnen hat. Nichtsdestotrotz geht die Schweiz nicht als Favorit auf den EM-Titel in das Turnier, sondern eher als Underdog mit Überraschungsfaktor. Das Team um Akanji startet am 15.06.2024 in Köln gegen Ungarn in die Europameisterschaft.

Akanji bei der EM 2024: Spiele, Tipps & Quoten

Match/Date Wett Tipp Tipico Quoten

Deutschland - Schottland

14.06.2024, 21:00 Uhr - MĂŒnchen
Tipp 1 HC (0:1) 1,67

Ungarn - Schweiz

15.06.2024, 15:00 Uhr - Köln
Tipp X 3,30

Deutschland - Ungarn

19.06.2024, 18:00 Uhr - Stuttgart
Unter 2,5 Tore 2,05

Schottland - Schweiz

19.06.2024, 21:00 Uhr - Köln
Tipp 2 2,35

Schweiz - Deutschland

23.06.2024, 21:00 Uhr - Frankfurt
Tipp 2 1,50

Schottland - Ungarn

23.06.2024, 21:00 Uhr - Stuttgart
Doppelte Chance X2 1,45

Akanji bei der EM – So lief es bislang fĂŒr den Innenverteidiger

Manuel Akanji und Erfolge – da muss man unweigerlich an die EM 2021 denken. Dabei war beinahe in der Gruppenphase bereits Schluss. Nur als einer der vier besten Gruppendritten ging es fĂŒr Schweiz und Akanji doch noch ins Achtelfinale. Und wer wartete da? Niemand geringeres als der amtierende Weltmeister und Favorit auf den nĂ€chsten Titel – Frankreich. Doch Akanji und der Schweiz gelang die große Überraschung. Nach 75 Minuten lag die Schweiz mit 1:3 am Boden, zwei spĂ€te Tore sorgten aber doch noch fĂŒr die VerlĂ€ngerung. Diese endete torlos, sodass die Entscheidung im Elfmeterschießen fallen musste. WĂ€hrend die Schweizer eiskalt vom Punkt blieben und auch Manuel Akanji traf, zeigte Kylian MbappĂ© Nerven und verschoss. Manuel Akanji und Tore – das kommt eher selten vor. Auch im Viertelfinale gegen Spanien war der Abwehrspieler nĂ€mlich gefordert, weil es wieder ins Elfmeterschießen ging. Diesmal versagte Akanji und auch seine Teamkollegen SchĂ€r und Vargas brachten den Ball nicht ĂŒber die Linie – fĂŒr die Schweiz war im Viertelfinale Schluss.

EM Favoriten 2024: Tipps & Quoten

england-flagge England 4,20 frankreich Frankreich 4,70
Deutschland Flagge Deutschland 6,50 spanien-flagge Spanien 9,00
portugal-flagge Portugal 9,00 italien-flagge Italien 17,00
belgien-flagge Belgien 18,00 niederlande-flagge Niederlande 18,00
daenemark-flagge DĂ€nemark 40,00 kroatien-flagge Kroatien 40,00
tuerkei-flagge TĂŒrkei 50,00 schweiz-flagge Schweiz 60,00
Ungarn Flagge Ungarn 70,00 oesterreich-flagge Österreich 80,00
ukraine-flagge Ukraine 80,00 schottland Schottland 80,00
serbien-flagge Serbien 100 polen-flagge Polen 125
tschechien-flagge Tschechien 150 rumaenien-flagge RumÀnien 200
Slowenien Flagge Slowenien 250 Slowakei Flagge Slowakei 350
albanien-flagge Albanien 350 georgien-flagge Georgien 500

 

Weitere Erfolge von Akanji in anderen internationalen Turnieren

Die Schweiz und Akanji – das ist bereits seit vielen Jahren ein Erfolgsrezept. Akanjis Karriere fĂŒr die „Nati“ startete bereits in der U20-Auswahl. 2014 debĂŒtierte Akanji dann im Team der U21. Drei Jahre spĂ€ter, in der WM-Qualifikation gegen die Faröer Inseln, gehörte er erstmals dem Kader der A-Nationalmannschaft an und kam prompt zum Einsatz. Seitdem gehört er zu einer der festen GrĂ¶ĂŸen im Schweizer Nationalteam. Nicht umsonst war Manuel Akanji bei der WM.

Bereits bei der Endrunde 2018 in Russland stand Akanji im Kader der Schweiz. Nach ĂŒberstandener WM-Qualifikation meisterte die Schweiz auch eine der acht WM Gruppen. Und das sogar ohne Niederlage! Mit WM Wetten hĂ€tte das eine ordentliche Quote gegeben. Ein Sieg ĂŒber Serbien sowie Unentschieden gegen Costa Rica und Brasilien – immerhin einer der WM Favoriten – sorgten fĂŒr fĂŒnf Punkte bei Akanji und der Schweiz. Als Zweiter zogen Akanji und die Schweiz also ins WM Achtelfinale ein, mussten nach dem 0:1 dort gegen Schweden allerdings die Heimreise antreten und verpassten den Sprung ins WM Viertelfinale. Neben Akanji spielen viele weitere aus der Bundesliga bekannten Spieler fĂŒr die Schweiz, darunter Yann Sommer, Breel Embolo, Granit Xhaka oder Haris Seferovic.

Bei der Fussball WM 2022 in Katar war Akanji erneut fest gesetzt im Kader der Schweizer Nationalmannschaft und lief alle Spiele ĂŒber die volle Distanz auf. In einer Gruppe mit Kamerun, Brasilien und Serbien schafften es Akanji und seine Teamkollegen sich fĂŒr das WM Achtelfinale zu qualifizieren. Dort wartetet Favorit Portugal, gegen die die Schweizer schlussendlich keine Chance hatten. Akanji erzielte das einzige Tor fĂŒr die Schweiz und am Ende stand eine bittere 1:6 Niederlage auf der Anzeigetafel. Somit mussten die Schweizer nach dem Achtelfinale die Heimreise antreten.

Auch in der Nations League feierte Akanji Erfolge. Als Gruppensieger (immerhin mit Belgien als Konkurrenz) zogen die Eidgenossen 2019 in die Finals ein. Im Halbfinale unterlagen Akanji und die Schweiz allerdings Portugal mit 1:3 und auch das nachfolgende Spiel um Platz drei verließ Akanji als Verlierer: Gegen England scheiterte die Schweiz mit 5:6 nach Elfmeterschießen. Aber immerhin, Akanji hatte seinen Elfmeter diesmal verwandelt. Josip Drmic verschoss den entscheidenden Elfmeter.

Manuel Akanji Karriere & Vereine

Manuel Akanjis Karriere startete beim FC Wiesendangen, ehe er im Alter von 11 Jahren dem FC Winterthur beitrat. Dort spielte er den Rest seiner Jugend und bestritt die ersten Spiele als Senior in der zweiten und schließlich auch in der ersten Mannschaft. In der Spielzeit 2014/15 gehörte er auf Anhieb zum Stammpersonal und stand in 25 Spielen auf dem Platz, erzielte dabei einen Treffer. Die Leistungen des jungen Schweizers weckten Begehrlichkeiten: Der große FC Basel klopfte an die TĂŒr und Akanji folgte dem Ruf und wechselte im Sommer 2015. In Basel unterschrieb er zunĂ€chst einen Dreijahresvertrag. Im September debĂŒtierte er fĂŒr den FC in der Schweizer Super League, riss sich im MĂ€rz allerdings das Kreuzband und fiel lange aus. Am Ende der Saison holte Basel den Meistertitel.

In der darauffolgenden Saison avancierte Manuel Akanji mit seiner GrĂ¶ĂŸe von 1,87 Meter zum Stammspieler und holte nicht nur erneut die Meisterschaft, sondern gewann auch den Pokal und damit das Double. In der Winterpause 2018 wagte er dann den nĂ€chsten Schritt und wechselte zu Borussia Dortmund. In der Bundesliga bestritt er zwar den Großteil der Spiele, anfangs konnte er seine Kritiker dennoch nicht vollends ĂŒberzeugen. Besonders in der Saison 2021/22 aber, in der Dortmund viele EnttĂ€uschungen erlebte, war Akanji einer der wenigen Spieler, der sein hohes Niveau hielt. FĂŒr den BVB kam er seit seinem Wechsel dennoch auf 119 Pflichtspiele, Manuel Akanjis Tore belaufen sich zudem auf vier in diesem Zeitraum. Auch zwei Titel feierte der Schweizer Nationalspieler mit Borussia Dortmund: 2019 besiegte der BVB als amtierender Pokalsieger Meister Bayern MĂŒnchen und sicherte sich damit den Supercup. Zwei Jahre spĂ€ter krönte sich der BVB zum Pokalsieger in Berlin. Im Endspiel besiegten die Schwarz-Gelben Gegner RB Leipzig furios mit 4:1. Damit beendete Dortmund eine ansonsten wenig zufriedenstellende Spielzeit, die unter anderem Trainer Lucien Favre den Job gekostet hatte, noch versöhnlich. Akanji stand im Endspiel, das Edin Terzic an der Seitenlinie des BVB betreute, die vollen neunzig Minuten auf dem Platz.

Im Jahr 2020 infizierte sich Manuel Akanji mit dem Coronavirus. Auf einer Reise mit der Nationalmannschaft wurde er als erster BVB-Spieler ĂŒberhaupt positiv getestet und musste sich fĂŒr 14 Tage in QuarantĂ€ne begeben. FĂŒr den Schweizer eine schwierige Zeit, weil er weitestgehend frei von Symptomen blieb, aber weder spielen noch trainieren durfte.

Im Sommer 2022 folgte dann der Wechsel fĂŒr 20 Millionen Euro zu Manchester City in die Premier League. Dort spielte sich der Verteidiger unter Trainer Pep Guardiola schnell ein und gehört mittlerweile zum Stammpersonal des Premier League Klubs. Zudem gewann Akanji gleich in seinem ersten Jahr die Champions League mit Manchester City. Im Finale gegen Inter Mailand gelang ein 1:0 Sieg, bei dem Akanji ĂŒber die volle Spielzeit auf dem Feld stand.

Interessante Fakten zu Akanji außerhalb des Platzes

Mit vollem Namen heißt der Schweizer Manuel Obafemi Akanji. Der Innenverteidiger ist der Sohn eines Nigerianers, der in Boston Wirtschaft studierte. Seine Mutter ist Schweizerin, stammt aus Oberwinterthur und machte einst eine Lehre bei der Schweizerischen Post. Nachdem er die Schule beendet hatte und seine Profikarriere in den Startlöchern stand, sicherte sich Akanji einen Plan B und schloss eine kaufmĂ€nnische Ausbildung ab. Akanji und die Schweiz – das funktioniert auch im Fernsehen: In der Sendung „Sportpanorama“ bewies Akanji zudem ĂŒberragende FĂ€higkeiten im Kopfrechnen. Er löste Rechenaufgaben im Kopf schneller als der Moderator der Sendung, der dafĂŒr einen Taschenrechner zur VerfĂŒgung hatte. Manuel Akanji hat auf Instagram etwas mehr als 1.200.000 Follower (Stand: MĂ€rz 2024). Der Schweizer ist zudem Markenbotschafter des Newsportals „watson.ch„. Dort betreut er den Blog „Akanjis Revier“, in dem es natĂŒrlich um Fußball geht, aber auch um Themen abseits des Sports.

Mit seinem Wechsel zu Basel stieg Akanjis Marktwert lange Zeit stetig. Beginnend mit 500.000 steigerte sich der Wert bis auf 20 Millionen Euro – das war im Juni 2018, als er zum BVB gewechselt war. Auch da erfuhr sein Marktwert zunĂ€chst ein weiteres Plus und erreichte im Dezember desselben Jahres sogar 40 Millionen Euro. Im Anschluss sank sein Wert und pendelt sich bei 30 Millionen ein. Durch seine starken Leistungen bei Manchester City ist sein Marktwert aktuell wieder bei knapp 42 Millionen Euro. Akanji, dessen Vertrag bei Manchester City 2027 auslĂ€uft, soll geschĂ€tzte zehn Millionen Euro bei den Cityzens verdienen.

Akanji Frau & Kinder

Manuel Akanji hat zwei Schwestern. Sarah Akanji ist ebenfalls Fußballspielerin, hat im Jahr 2016 die erste Frauenmannschaft ihres Heimatvereins FC Winterthur mitgegrĂŒndet. Zudem ist sie Politikerin der Sozialdemokraten, hat zuvor Politik und Geschichte studiert. Manuel Akanji hat im Sommer 2019 seine Verlobte Melanie geheiratet, mit der er ein Jahr spĂ€ter die Geburt des gemeinsamen Sohnes Aayden Malik Adebayo feierte. Im April 2022 verkĂŒndete das Paar außerdem, dass das zweite Kind unterwegs sei.