kylian-mbappe-wm-spieler-frankreich
EM heute

Kylian Mbappe – Frankreichs Stürmerstar bei der EM heute

Autor: Lea

Update zur EM: Der Stürmer ist natürlich fester Bestandteil des EM Kaders von Frankreich: Didier Deschampes, der Trainer der französischen Nationalelf, hat den Kader kurz vor der EM 2024 bekanntgeben. Kylian Mbappe ist für Frankreich ein absoluter Schlüsselspieler. Aktuelle EM News zu den EM Kadern und anderen Spielern findest du natürlich bei uns auf dem Sportwetten Blog.

Kylian Mbappe bei der EM heute – Das Jahrhunderttalent in der französischen Offensive

Spielerprofil Kylian Mbappe

Name: Kylian Mbappé Lottin
Verein: Real Madrid
Geburtstag: 20.12.1998
Größe: 1,78 m
Gewicht: 75 kg

Der dynamische Stürmer hat sich im Laufe seiner Karriere als unverzichtbare Kraft auf dem Platz etabliert und verdient es nicht zweifellos, im EM-Kader Frankreichs zu stehen, sondern muss wegen seiner Qualitäten zwangsläufig aufgestellt werden. Kylian Mbappé gilt zweifellos als eines der größten Talente im Weltfußball. Seit seinem Durchbruch bei AS Monaco hat er konstant herausragende Leistungen gezeigt und sich zu einem der besten Stürmer der Welt entwickelt. Seine explosive Schnelligkeit, seine außergewöhnliche Technik und seine Torinstinkte machen ihn zu einer permanenten Bedrohung für jede Abwehr. Er war ein Schlüsselspieler für Frankreich während ihres Triumphs bei der Weltmeisterschaft 2018 und hat auch in anderen großen Wettbewerben wie der UEFA Nations League und der Champions League geglänzt. Diese Erfahrung und sein Erfolg auf höchstem Niveau werden ihm und der französischen Nationalmannschaft zugutekommen, wenn es darum geht, bei der Europameisterschaft erfolgreich zu sein.

Die Fußball-Europameisterschaft wird vom 14. Juni bis zum 14. Juli 2024 in Deutschland ausgetragen. Frankreich wurde der EM Gruppe D zugelost, wo das Team auf die Niederlande, Österreich und den Polen trifft. Das erste EM-Spiel gegen Österreich findet am 17. Juni 2024 um 21 Uhr in Düsseldorf statt.

Mbappe bei der EM 2024: Spiele, Tipps & Quoten

Match/Date Wett Tipp Tipico Quoten

Niederlande - Österreich

25.06.2024, 18:00 Uhr - Berlin
Tipp 1 2,15

Frankreich - Polen

25.06.2024, 18:00 Uhr - Dortmund
Tipp 1 HC (0:1) 1,72

 

Mbappe bei der EM – wie schlägt sich der Top-Stürmer im internationalen Turnier?

Mbappe und Frankreich – bei der Europameisterschaft 2021 führte diese Kombination leider nicht zu erhofften Erfolg. Mit seinem verschossenen Elfmeter sorgte Mbappe für Frankreichs Ausscheiden im Achtelfinale gegen die Schweiz. Auch in der UEFA Nations League spielte Frankreich mit Mbappe in der Offensivreihe. Dabei erzielte der Superstar bei 11 Spielen bereits 6 Tore und bereitete 3 Tore vor. Der noch relativ junge Wettbewerb konnte im Jahr 2020/21 ebenfalls von Mbappe und Frankreich gewonnen werden. Im Finale siegten die Franzosen gegen Spanien mit 2:1. Das entscheidende Tor wurde dabei von Kylian Mbappe in der 80. Minute erzielt. Nach dem Rückstand drehte das Team von Didier Deschamps das Spiel. Im Vorfeld gewannen Frankreich Ihre Gruppe mit starken 16 Punkten aus 6 Spielen gegen Portugal, Kroatien und Schweden. Mit insgesamt vier Treffern war Mbappe bester Torschütze seines Teams vor Olivier Giroud mit drei Treffern. Weitere starke Mitspieler des Turniers waren Paul Pogba, Torhüter Lloris und Offensivspieler Antoine Griezmann.

Frankreichs Mbappe wird mit seinem Land auch beim folgenden Turnier zu den EM Favoriten zählen. Die Anzahl der Talente des Landes in unerschöpflich und auch Mbappe hat mit dem Geburtsjahr 1998 noch viele weitere Turniere vor sich.

EM Favoriten 2024: Tipps & Quoten

frankreich Frankreich 4,70 Deutschland Flagge Deutschland 5,30
Spanien Flagge Spanien 5,50 england-flagge England 5,70
portugal-flagge Portugal 7,00 niederlande-flagge Niederlande 15,00
italien-flagge Italien 20,00 belgien-flagge Belgien 20,00
oesterreich-flagge Österreich 40,00 schweiz-flagge Schweiz 50,00
daenemark-flagge Dänemark 80,00 tuerkei-flagge Türkei 80,00
rumaenien-flagge Rumänien 125,00 ukraine-flagge Ukraine 150,00
serbien-flagge Serbien 200,00 tschechien-flagge Tschechien 250,00
Slowakei Flagge Slowakei 250,00 Ungarn Flagge Ungarn 300,00
Slowenien Flagge Slowenien 300,00 kroatien-flagge Kroatien 400,00
georgien-flagge Georgien 750,00

 

Kylian Mbappe wurde am 20.12.1998 in Bondy geboren. Der heutige Spieler von Real Madrid ist einer der Weltstars im Fußball. Nach seinen Erfolgen gilt Mbappe als nächster Weltstar und Gewinner des Ballon d’Or, wenn Lionel Messi und Cristiano Ronaldo ihre Karrieren beenden. Mbappe und sein Heimatland Frankreich – das ist bisher bei der WM eine riesige Erfolgsgeschichte, mit dem WM-Titel 2018. Bei der EM 2021 schieden Mbappe und Frankreich bereits im Achtelfinale im Elfmeterschießen aus. Zuvor spiele Mbappe für Frankreich in der U17 und in der U19. Im Jahr 2016 wurde der Offensivkünstler Mbappe mit Frankreich U-19 Europameister.

Aufgrund seines unverkennbaren Talents wurde er bereits mit 18 Jahren in die A-Nationalmannschaft berufen. In der 78. Minute des WM-Qualifikationsspiels gegen Luxemburg am 25.03.2017 gab Mbappe sein Debüt für sein Heimatland. Mit diesem Einsatz wurde Mbappe für Frankreich der jüngste Spieler seit ca. 62 Jahren. Nur wenige Tage später durfte der dribbelstarke und schnelle Offensivspieler gegen Spanien von Anfang an spielen. Bisher spielte der 1998 geborene Star 55 Spiele für Frankreich und erzielte dabei 27 Tore und lieferte 21 Assists. Kylian Mbappes Tore sorgten für eine sehr erfolgreiche Zeit der französischen Nationalmannschaft.

Weitere Erfolge von Mbappe in anderen internationalen Turnieren

Für Frankreich spielte Mbappe bereits bei der WM 2018. Auch bei der Fussball WM 2022 war der Superstar einer der entscheidenden Faktoren für den Erfolg Frankreichs sein. Bei der Weltmeisterschaft 2018 erzielte Kylian Mbappe Tore für Frankreich in den Gruppenspielen und auch in den wichtigen Ausscheidungsspielen. Kylian Mbappe bei der WM – das ist bisher eine riesige Erfolgsstory. Im WM Achtelfinale erzielte Mbappe zwei Tore bei 4:3 Sieg gegen Mitfavorit Argentinien und sicherte somit das Weiterkommen. In diesem Spiel wurde der Angreifer als Spieler des Spiels gewählt. Auch die folgenden Spiele siegte Frankreich und kam schließlich in das WM Finale gegen Kroatien. Bei dem 4:2 Erfolg erzielte Mbappe ein weiteres Tor und wurde schließlich als bester Nachwuchsspieler des gesamten Turniers ausgezeichnet. Weiterhin war Mbappe der erste Spieler seit Pelé 1958, welcher als Teenager ein Tor in einem WM Finale erzielen konnte. Kylian Mbappes Größe wurde während des gesamten Turniers deutlich. Dank seiner Schnelligkeit und Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor trug er maßgeblich zum Erfolg der Franzosen bei. In der WM-Qualifikation 2022 wurde Frankreich Gruppensieger vor der Ukraine und Finnland. Bei der WM 2022 in Katar lief Mbappe wieder zu Höchstform auf und wurde mit 8 Treffern Torschützenkönig des Turniers. Frankreich hat es bis ins Finale geschafft und unterlag dort einem stark aufspielendem Argentinien im Elfmeterschießen.

Kylian Mbappe Karriere & Vereine

Mbappes Karriere startete mit fünf Jahren in seinem Heimatort bei der AS Bondy. Im Jahr 2013 wechselte er in die Jugendabteilung des AS Monaco. Sein Debüt für die erste Mannschaft des AS Monaco gab er am 02. Dezember und bereits 8 Tage spielte Mbappe erstmals im Europapokal gegen die Tottenham Hotspurs. Mit seinem ersten Tor am 20.02.2016 wurde Mbappe der jüngste Torschütze für den AS Monaco, nachdem Thierry Henry für 20 Jahre diesen Rekord für sich beansprucht hat. In der Saison 2016/2017 erzielte Mbappe 15 Tore und spielte bereits 17 Spiele von Anfang an. Die Monegassen wurden französischer Meister. Dieser Titel war der erste von vielen folgenden Erfolgen Mbappes. Auch in der UEFA Champions League war das Team sehr erfolgreich und schied erst im Halbfinale gegen Juventus Turin aus dem Wettbewerb aus.

Am letzten Tag der folgenden Transferperiode wurde der Wechsel von Mbappe zu Paris St. Germain fixiert. Zuvor hatte er für den AS Monaco insgesamt 41 Spiele bestritten und dabei 16 Tore erzielt. In dieser Transferperiode wechselte bereits der Superstar Neymar für die Rekordablöse von 222 Millionen Euro nach Paris. Um die Finanzregeln der UEFA einzuhalten, konnte Mbappe zunächst nur ausgeliehen werden. Folgend wurde die vertraglich vereinbarte Kaufoption gezogen, sodass der Jungstar bis 2022 an Paris St. Germain gebunden war. Für die Ablösesumme von ca. 160 Millionen Euro zzgl. Bonuszahlungen wechselte der Spieler schließlich zu dem Hauptstadtklub. Direkt bei seinem ersten Spiel erzielt Mbappe ein Tor. Es sollten viele weitere folgen. Ende des Jahres 2017 wurde der Offensivspieler von der Tuttosport mit dem Golden Boy als bester Spieler in ganz Europa unter 21 Jahren geehrt. In der überaus erfolgreichen Saison gewann er mit seinem Klub den Pokal, den Ligapokal und wurde mit Paris St. Germain französischer Meister. Besonders mit Neymar, aber auch mit den anderen hervorragenden Spielern von Angel Di Maria harmonierte der extrem schnelle Außenspieler hervorragend.

Die folgenden Saisons sollten für Mbappe persönlich noch erfolgreicher werden. Er wurde in den Jahren 2018 und 2019 zu Frankreichs Fußballer des Jahres gekürt. Zudem wurde er in der Saison 2018/19 Torschützenkönig der französischen Liga. Diesen Titel konnte er in den drei folgenden Saisons verteidigen, sodass er nunmehr seit vier Jahren der beste Torschütze der Liga ist. In den Jahren 2019, 2020 und 2022 konnte Mbappe Erfolge mit den Meistertiteln und weiteren Titeln feiern. Im Jahr 2019 wurde er zusätzlich französischer Supercupsieger. Ein Jahr später gewann Paris St. Germain auch den französischen Pokal, den Ligapokal und den Supercup. Im Jahr 2021 wurde Paris St. Germain und Mbappe Sieger des französischen Pokals. Das große Ziel, den Gewinn der Champions League mit Paris St. Germain, konnte Mbappe mit seinem Team nicht erreichen. Sehr nah am Sieg der Trophäe war das Team in der Saison 2019/2020, als das Team erst im Finale gegen den FC Bayern München mit 0:1 verlor.

Bereits im Transfersommer 2021 gab es in Bezug auf den auslaufenden Vertrag des Superstars zahlreiche Gerüchte. Insbesondere nach Spanien zu Real Madrid war für lange Zeit sehr wahrscheinlich und für einige Medien bereits beschlossene Sache. Doch mit zunehmender Dauer stiegen die Chancen für Paris St. Germain, bei denen Mbappe schließlich für drei weitere Jahre verlängerte. Die Verlängerung ist für Mbappe sehr lukrativ. Unterschiedlichen Quellen zufolge erhielt der Star ca. 600 Millionen Euro für die drei weiteren Jahre. Mit einem Handgeld von ca. 300 Millionen Euro und einem Jahresgehalt von 100 Millionen Euro ist der Star voraussichtlich der mit Abstand am besten bezahlte Fußballer rund um den Globus. Zudem sicherte sich der Franzose wohl verschiedene Mitspracherechte bei diversen Personalentscheidungen mit seinem Vertrag. So soll der Spieler bei Entscheidungen von Verträgen für Trainer und Spieler mitentscheiden dürfen. Seine Statistik ist dabei herausragend: In mehr 308 Einsätzen für den Klub aus der Hauptstadt hat der Spieler 256 Tore erzielt. Außerdem bereitete er 108 Treffer vor.

Im Sommer 2024 folgte dann der ablösefreie Wechsel von Kylian Mbappé zu Real Madrid. Bei den Königlichen erhielt der Franzose die Rückennummer 9.

Interessante Fakten zu Kylian Mbappe außerhalb des Platzes

Der heutige Superstar Kylian Mbappe wurde 1998 in Bondy im Pariser Ballungsraum geboren. Sein Vater kommt aus Kamerun und seine Mutter als Algerien. Er kommt aus einer wirtschaftlich aktiven Familie. Seine Mutter spielte in der ersten französischen Liga Handball und sein Vater Wilfried war ebenfalls Fußballer. Kylian Mbappe hat einen älteren Adoptivbruder mit dem Namen Jirès Kembo, welcher ebenfalls Profi-Fußballspieler ist. Weiterhin hat er einen jüngeren Bruder mit Namen Ethan. Mbappes Erfolge führten zu einem Marktwertrekord in Höhe von 200 Millionen Euro in den Jahren 2018 und 2019. Aufgrund der generellen Marktwertkonsolidierung reduzierte sich sein Marktwert in der Folge leicht auf 180 Millionen Euro im Jahr 2024. Bereits im Alter von 18 Jahren, nach einer rasanten Marktwertentwicklung, war der Wert des Superstars bei 90 Millionen Euro.

Die Rapper Capital Bra, Farid Bang und Kontra K haben ein Lied mit dem Titel Mbappe aufgenommen. In dem Refrain kommt häufig die Zeile Dribbel‘, dribbel‘ so wie Kylian Mbappe vor. Über Mbappes Vermögen und Gehalt gibt es keine sicheren Quellen. Geschätzt wird sein Vermögen auf etwa 150 Millionen Euro. Mit seiner Vertragsverlängerung bei Paris und dem kolportierten Handgeld in Höhe von 300 Millionen Euro dürfte der Betrag mittlerweile deutlich höher liegen. In der Werbung ist der Superstar ebenfalls sehr aktiv. Als Werbegesicht von Nike ist Kylian Mbappe ein aus Aushängeschild. Wie viele Millionen der Werbedeal dem Superstar einbringt, ist bisher nicht gesichert nachgewiesen. Zudem hat Mbappe mit Nike eigene Schuhe auf den Markt bringen lassen, an denen er selbst prozentual pro verkauftem Schuh mitverdient.

Alicia Aylies, die Freundin von Kylian Mbappe

In Bezug auf sein privates Liebesleben gibt es von dem französischen Superstar Kylian Mbappe nur sehr wenige Informationen. Gerüchte über eine Beziehung zu Alicia Aylies halten sich sehr hartnäckig. Die Schönheit wurde 1998 in Fort-de-France auf Martinique geboren und wurde 2017 zur „Miss France“ gewählt. Seit diesem Zeitpunkt gilt sie als eine der bekanntesten Models Frankreichs. Seit wann die beiden ein Paar sind ist ebenfalls nicht gesichert. Voraussichtlich kennengelernt haben sich die beiden über Benjamin Pavard bzw. dessen Freundin. Bereits bei der Weltmeisterschaft 2018 war Alicia Aylies auf der Tribüne zwischen den anderen Spielerfrauen zu sehen und auch bei Spielen von Mbappé ist die ehemalige Miss France häufiger zu sehen. Es gibt auch Gerüchte, dass die beiden nicht zusammen sind und Mbappe mit der 29-jährigen Studentin Aviv Meiri aus Israel zusammen sei. Inwiefern diese Gerüchte stimmen, lässt sich nicht plausibel verifizieren, da es keine Bestätigung über die Beziehung gibt.