Karim-Benzema-Frankreich-min
EM heute

Karim Benzema – Der Weltfussballer von 2022 fehlt bei der EM heute

Autor: Christian

Update zur EM: Karim Benzema verpasst die Europameisterschaft 2024 in Deutschland! Der Weltfussballer von 2022 hat nach der Weltmeisterschaft 2022 das Ende seiner Nationalmannschaftskarriere verkündet. Somit wird er nicht mehr im Dress des französischen Teams auflaufen. Aktuelle EM News zu den EM Kadern und EM Spielern findest du bei uns im Sportwetten Blog.

Karim Benzema fehlt bei der EM heute – Der Stürmer ist nicht in Deutschland dabei

Spielerprofil Karim Benzema

Name: Karim Mostafa Benzema
Verein: Al-Ittihad FC
Geburtstag: 19.12.1987
Größe: 1,85 m
Gewicht: 81 kg

Wenn Frankreich im Sommer 2024 bei der Europameisterschaft antritt, fehlt der ehemalige Top-Stürmer der Équipe Tricolore, da er nach der WM 2022 das Ende seiner Karriere in der Nationalmannschaft bekannt gegeben hatte. Auch ohne Benzema zählt Frankreich zum engeren Kreis der EM-Favoriten!

Die Fußball-Europameisterschaft findet vom 14. Juni bis zum 14. Juli 2024 in Deutschland statt. Frankreich wurde in die EM Gruppe D gelost, wo starke Gegner wie die Niederlande, Österreich und Polen warten. Das erste EM-Spiel der französischen Nationalmannschaft gegen Österreich wird am 17. Juni 2024 um 21 Uhr in Düsseldorf stattfinden.

Frankreich bei der EM 2024: Spiele, Tipps & Quoten

Match/Date Wett Tipp Tipico Quoten

Niederlande - Österreich

25.06.2024, 18:00 Uhr - Berlin
Tipp 1 2,15

Frankreich - Polen

25.06.2024, 18:00 Uhr - Dortmund
Tipp 1 HC (0:1) 1,72

 

Benzema bei der EM – wie schlug sich der Star-Stürmer international?

Karim Benzemas Karriere in der Nationalmannschaft Frankreichs beginnt im März 2007. Sein Debüt in der Equipe Tricolore krönte er als 20-Jähriger mit dem entscheidenden 1:0 beim Sieg gegen die österreichische Alpenrepublik. Seine erste Teilnahme an einem großen Turnier war die EM-Endrunde 2008, die für Frankreichs Benzema nicht erfolgreich verlief. Er stand im gesamten Turnier 168 Minuten auf dem Platz, konnte aber keinen Treffer beitragen. Das Turnier war für die Franzosen ein sehr kurzes. Nach der Vorrunde war Schluss. Während man den Rumänen noch einen Punkt abringen konnte, verlor Frankreich um Benzema gegen die Niederlande und Italien. Auch die Europameisterschaft 2012 kann man nicht als erfolgreich bewerten. Nach einer mühsamen Vorrunde mit einem Unentschieden gegen England und einem 0:2-Sieg gegen die Ukraine zogen die Franzosen trotz Niederlage im letzten Gruppenspiel gegen Schweden in die K.o.-Runde ein. Gegen den späteren Sieger aus Spanien verlor Benzemas Frankreich mit 2:0. Auch die EM 2021 war eine Enttäuschung für den Star von Real Madrid. Nach fünfeinhalb Jahren Pause wegen der Erpressungs-Affäre wurde er überraschend in den Kader nominiert. Karim Benzemas 4 Tore halfen nichts. Nachdem die Todesgruppe mit Portugal und der deutschen Fußballnationalmannschaft überstanden war, musste Karim Benzema mit Frankreich die Segel streichen und verabschiedete sich nach einem spektakulären Spiel gegen die Schweiz nach Elfmeterschießen aus dem Turnier.

EM Favoriten 2024: Tipps & Quoten

frankreich Frankreich 4,70 Deutschland Flagge Deutschland 5,30
Spanien Flagge Spanien 5,50 england-flagge England 5,70
portugal-flagge Portugal 7,00 niederlande-flagge Niederlande 15,00
italien-flagge Italien 20,00 belgien-flagge Belgien 20,00
oesterreich-flagge Österreich 40,00 schweiz-flagge Schweiz 50,00
daenemark-flagge Dänemark 80,00 tuerkei-flagge Türkei 80,00
rumaenien-flagge Rumänien 125,00 ukraine-flagge Ukraine 150,00
serbien-flagge Serbien 200,00 tschechien-flagge Tschechien 250,00
Slowakei Flagge Slowakei 250,00 Ungarn Flagge Ungarn 300,00
Slowenien Flagge Slowenien 300,00 kroatien-flagge Kroatien 400,00
georgien-flagge Georgien 750,00

 

Weitere Erfolge Benzema Karim in anderen internationalen Turnieren

Obwohl Karim Benzema sein erstes Spiel für die französische Nationalmannschaft bereits 2007 gab und auch für die Franzosen bei der EM 2008 spielte, musste er auf einen Einsatz bei der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika verzichten. Eine schwache Saison bei Real Madrid machte dem jungen Stürmer einen Strich durch die Rechnung. Erst zur Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien durfte er am wichtigsten Turnier für einen Fußballer teilnehmen. Trainer Didier Dechamps nominierte ihn für das deutsche Nachbarland. Und Benzema konnte überzeugen. Das Auftaktspiel gewannen die Franzosen dank Karim Benzemas Tore. Zwei Treffer steuerte beim ungefährdeten 3:0-Sieg gegen Honduras bei. Es sollte weiter gut laufen für den heutigen Star. Gegen die Schweiz netzte er beim 5:2-Sieg und legte zwei Tore auf. Die Wahl zum Man of the Match war die logische Schlussfolgerung. Beim torlosen Unentschieden gegen Ecuador konnte er die Defensive der Südamerikaner nicht überwinden.

Im WM Achtelfinale stand Nigeria auf dem WM Spielplan als Gegner fest. Mit einem überzeugenden 2:0 löste die Equipe Tricolore das Ticket für das WM Viertelfinale. Bekanntermaßen war dann Schluss, denn gegen den späteren Weltmeister Deutschland war kein Kraut gewachsen. Mit 0:1 musste sich Benzemas Frankreich geschlagen geben. Karim Benzemas Karriere in den WM Stadien dieser Welt war damit aber erstmal unterbrochen. Benzemas Karriere bei Les Bleus wurde aufgrund einer angeblichen Erpressung zunächst auf Eis gelegt. Bei der Weltmeisterschaft 2018 wurden die Franzosen ohne Karim Benzemas Tore Weltmeister und gewannen das WM Finale gegen Kroatien mit 4:2. Für die Fussball WM 2022 ist Benzema für Frankreich nicht aufgelaufen. Er verpasste die WM Teilnahme kurzfristig wegen einer Oberschenkelverletzung und beendete kurze Zeit später seine Karriere in der Nationalmannschaft.

Karim Benzema Karriere & Vereine

Benzemas Erfolge auf Vereinsebene sind kaum zählbar. Hatte Karim Benzema mit Frankreich wenig Grund zur Freude, so kommt er mit den Madrilenen kaum aus dem Jubeln heraus. Groß geworden ist er in Lyon, wo er in der Jugend von Olympique zum Profi heranreifte. Sein erstes Tor in der Ligue 1 schoss er im März 2006 gegen AC Ajaccio. Auf internationale Bühne machte er sich das erste Mal im März 2005 einen Namen, als er gegen Rosenborg Trondheim traf. Er spielte 5 Jahre in der höchsten französischen Liga, wurde dort einmal Torschützenkönig und 4 Mal Meister. 2008 gewann er die Wahl zum ”Fußballer des Jahres”. Für 35 Millionen Euro wechselte er 2009 zum spanischen Hauptstadtclub Real Madrid. Im August feierte er gegen Deportivo La Coruna seinen Einstand und beförderte wenige Monate später gegen Deportivo Xerez zum ersten Mal für die Königlichen den Ball ins Netz. Als Stammkraft setzte sich Benzema in Frankreich in der Saison 2011/2012 durch und erzielte dabei 21 Tore. Auch wenn er hinter Cristiano Ronaldo nur die zweite Geige spielte, war er ein unverzichtbarer Bestandteil in Puzzle von Real und war überaus erfolgreich. Sage und schreibe 5 Mal konnte er mit den Madrilenen die Champions League gewinnen. Dazu gesellen sich 4 Spanische Meisterschaften und 2 Mal der Spanische Pokal. Heute ist Benzema eine Legende. Besonders nach dem Abgang von Weltfußballer Ronaldo ist Karim Benzema vermehrt in den Fokus gerückt und war ein unbestrittener Star der Mannschaft. Das beweisen auch seine individuellen Erfolge in der Saison 2021/22. So wurde er erstmals Torschützenkönig sowohl in der Primera Division als auch in der Champions League. Auszeichnungen, die in den vorherigen Spielzeiten Cristiano Ronaldo gebucht hatte. Im Jahr 2023 wechselte Benzema in die Saudi Pro League zu Al-Ittihad – gemeinsam mit seinem ehemaligen Kollegen Kante aus der Nationalmannschaft.

Interessante Fakten zu Benzema außerhalb des Platzes

Karim Benzema ist aufgrund seiner spektakulären Spielweise und seiner vielen Tore einer der beliebtesten Sportler und Fußballer überhaupt. Auf Instagram folgen ihm über 50 Millionen Menschen. Eine unglaubliche Zahl. Sein Marktwert liegt trotz seines Alters immer noch bei 35 Millionen Euro. Das könnte daran liegen, dass er mit zunehmenden Lebensjahren immer besser wird. Seinen höchsten Marktwert erreichte er 2016. Damals war er über 60 Millionen Euro wert. Benzemas Gehalt bei Real Madrid soll bei über 13 Millionen Euro pro Jahr liegen und auch mit Werbeverträgen dürfte er die ein oder andere Summe dazuverdienen. Karim Benzemas Größe seines monatlichen Gehaltschecks dürfte aber wohl nur er kennen. Auf jeden Fall hat Karim Benzema im Laufe seiner Jahre als Profifußballer die ein oder andere Million verdient haben. Höchst kontrovers und umstritten ist sein Privatleben, das häufig in der Öffentlichkeit stattfand. 2009 wurde er wegen angeblichem Sex mit einer minderjährigen Prostituierten angeklagt. Mitbeschuldigter war auch Franck Ribery. 5 Jahre später wurden Benzema sowie die zwei Mitangeklagten freigesprochen, da nicht nachgewiesen werden konnte, dass Benzema und Ribery wussten, dass die Prostituierte nicht volljährig war. Nochmal geriet Benzema ins Rampenlicht im Zuge einer versuchten Erpressung. Er soll seinem französischen Mitspieler Mathieu Valbuena gedroht haben, ein Sex-Video zu veröffentlichen und wurde wegen ”Mittäterschaft bei einem Erpressungsversuch und Mitwirken in einer kriminellen Vereinigung” angeklagt. 6 Jahre später verurteilte das Gericht Benzema zu einer Bewährungsstrafe und zu einer 75 Tausend Euro Geldstrafe.

Benzema Frau und Kinder

Benzema hat mittlerweile sein privates Glück gefunden. Seit 2016 ist er Ehemann seiner Frau Cora Gauthier, die sich 2015 in Dubai kennenlernten. Gemeinsam haben die beiden ein Kind. Sein Sohn Ibrahim erblickte 2017 das Licht der Welt, Karim Benzema bringt eine Tochter aus einer vorherigen Beziehung mit in die Ehe. Tochter Melia ist 3 Jahre älter als ihr Bruder. Regelmäßig kann man auch Fotos des verliebten Paares auf Instagram betrachten. Seine Frau Cora Gauthier ist beruflich als Model unterwegs und betreibt ihren eigenen Account auf Instagram. Gemeinsam wohnen er und seine Frau Cora Gauthier mit Kindern in Madrid. Karim Benzemas Größe seines Anwesens ist unbekannt, aber mit seinen Millionen auf dem Konto dürfte er nicht daran gespart haben.