jordan-henderson-wm-spieler-england
EM heute

Jordan Henderson – Der Routinier fehlt England bei der EM heute

Autor: Christian

Update zur EM: Der EM Kader Englands wurde von Gareth Southgate bekanntgegeben. Für viele ist dabei überraschend, dass Jordan Henderson nicht mit dabei ist. Der Routinier von Ajax Amsterdam zählt nicht zum 26-köpfigen Aufgebot der Spieler Englands bei der EM 2024. Viele spannende EM News zu  den Spielern, den EM Favoriten und allen EM Kadern findest du bei uns auch in unserem Sportwetten Blog.

Jordan Henderson nicht dabei bei der EM heute – Der Routinier ist nicht dabei

Spielerprofil Jordan Henderson

Name: Jordan Brian Henderson
Verein: Ajax Amsterdam
Geburtstag: 17.06.1990
Größe: 1,87 m
Gewicht: 80 kg

Jordan Henderson ist ein erfahrener Akteur auf internationalem Niveau mit über 80 Einsätzen für die Nationalmannschaft. Ein kontroverser Transfer von Liverpool zum saudi-arabischen Verein Al-Ettifaq hat dem erfahrenen Defensivstar anscheinend Schaden zugefügt, was seinen Status als Stammspieler bei den Three Lions betrifft. Er wurde von Southgate nicht für die EM 2024 nominiert.

England hofft bei der EM 2024 in Deutschland auf den ersten großen internationalen Titel nach 1966. In EM Gruppe C spielt England zunächst gegen Serbien (16. Juni 2024 in Gelsenkirchen). Es folgen die EM Spiele der Gruppenphase gegen Dänemark am 20. Juni und gegen Slowenien am 25. Juni.

England ohne Henderson bei der EM 2024: Spiele, Tipps & Quoten

 

Henderson bei der EM – So lief es bisher für den Defensivstar bei Europameisterschaften

Neben der Teilnahme Jordan Hendersons an den WM Endrunden 2014 und 2018 spielte Henderson auch bei anderen großen internationalen Turnieren. Das erste große Turnier, das Henderson für England spielte, war die EM Endrunde 2012 in Polen und der Ukraine. Unter Trainer Fabio Capello erhielt der Mittelfeldstratege zwei Spiele, bei denen er im Gruppenspiel gegen Frankreich und im Viertelfinale, das man als Gruppensieger erreichte, gegen Italien eingewechselt wurde. Für Henderson und England war nach dem Viertelfinale nach einer Niederlage im Elfmeterschießen Schluss. Bei diesem Shootout zeigte Jordan Henderson Größe und verwandelte seinen Elfmeter. Für die Europameisterschaft in Frankreich galten die Engländer durchaus als Mitfavorit auf den Titel. In der Gruppenphase stand Henderson am letzten Spieltag beim torlosen Remis gegen die Slowakei in der Startelf. Dies sollte sein einziger Einsatz bei dieser Endrunde sein. Nach Belegen von Platz 2 in der Gruppe hinter Wales, scheiterte England im Achtelfinale mit 1:2 an Überraschungsteam Island. Auch bei der EM 2020, die aufgrund der Coronapandemie erst ein Jahr später ausgetragen wurde, war der Mittelfeldspieler im Kader von Trainer Gareth Southgate. Diese EM war sein bislang erfolgreichstes internationales Turnier mit England. Henderson stand zwar in keinem der Spiele in der Startelf, wurde aber dennoch mit 5 Einsätzen belohnt. Die Three Lions schafften es bis ins Endspiel und mussten sich dort unter Beteiligung Hendersons denkbar knapp im Elfmeterschießen den stark aufspielenden Italienern geschlagen geben. Mit den Three Lions konnte er in seinen bisherigen Einsätzen keinen großen Titel feiern.

EM Favoriten 2024: Tipps & Quoten

Spanien Flagge Spanien 1,65 england-flagge England 2,20

 

Weitere Erfolge Hendersons in anderen internationalen Turnieren

Jordan Henderson ist ein englischer Fußballnationalspieler, der bei Ajax Amsterdam unter Vertrag steht. Hendersons Erfolge für den FC Liverpool trugen maßgebend dazu bei, dass er sich auch im Team der Three Lions etablieren konnte und sowohl im Verein als auch im Nationalteam als Nachfolger eines gewissen Frank Lampard oder Steven Gerrard gilt. Seit seinem Wechsel vom AFC Sunderland zum FC Liverpool mit Beginn der Saison 2011/2012 lief Henderson auch für England aufs Feld. Er durchlief verschiedene Nachwuchsnationalteams, unter anderem jene der U-19, U-20 und U-21. Starke Leistungen gaben Hendersons Karriere einen regelrechten Höhenflug, als dieser am 17. November 2010 sein Debüt für die Three Lions unter Fabio Capello im Freundschaftsspiel gegen Frankreich gab. Bei der WM 2014 in Brasilien spielte Henderson für England sein erstes großes Turnier, wo er in der Gruppenphase in den ersten beiden Spielen gegen die starken WM Teams Italien und Uruguay in der Startelf stand. Jordan Hendersons WM Traum 2014 platzte bereits in der Vorrunde. Deutlich besser lief es für England und Henderson bei der WM 2018 in Russland. Er bestritt bei diesem Turnier insgesamt 5 Spiele. Henderson und England erreichten bei dieser Endrunde das WM Halbfinale, nachdem das Achtelfinale nach Verlängerung gegen Kolumbien und das WM Viertelfinale souverän mit 2:0 gegen Schweden gewonnen wurde. Nach der Niederlage gegen Kroatien im Semifinale blieb ihm der Traum vom WM Finale jedoch verwehrt. Jordan Henderson Tore gab es im Nationaltrikot bis zum jetzigen Zeitpunkt lediglich 2 zu bewundern. Eines davon erzielte er bei der EM 2021 im Viertelfinale gegen die Ukraine. Nach souverän überstandener WM-Qualifikation nahmen England und Henderson auch an der Fussball WM 2022 in Katar teil. Die Leistung des Teams brachte sie bis ins Viertelfinale, in dem sie an Frankreich mit 1:2 scheiterten.

Jordan Hendersons Karriere & Vereine

Henderson wurde in der Jugendabteilung des AFC Sunderland ausgebildet. Im Jahr schaffte er den Aufstieg in den Profikader. Sein Debüt für den Profikader erfolgte am 1. November 2008, als er bei der 0:5 Niederlage an der Stamford Bridge gegen Chelsea zur Halbzeit eingewechselt wurde. Bis 2011 absolvierte Henderson insgesamt 68 Spiele für die „Black Cats“ und erzielte dabei 4 Tore. Er kristallisierte sich schnell als Stammspieler heraus. Aufgrund der auffälligen Leistungen beim AFC Sunderland wurden größere Premier League Klubs auf ihn aufmerksam und so kam sein Wechsel zum FC Liverpool mit Beginn der Saison 2011/2012 wenig überraschend. Neben der Vereinslegende Steven Gerrard im Mittelfeld konnte der 31-jährige sein Spiel weiter verbessern und war spätestens unter Trainer Brendan Rodgers nicht mehr aus dem Spiel der Reds wegzudenken. Hendersons Erfolge erlebten ab Beginn der Ära Jürgen Klopp beim FC Liverpool einen regelrechten Senkrechtstart. Unter dem Deutschen war der englische Spielmacher absolut gesetzt und dieses Vertrauen wurde ihm vom Trainer in Form der Kapitänsbinde zurückgegeben. Seit der Saison 2015/2016 führt Jordan Henderson den FC Liverpool als Kapitän aufs Feld.

Mit insgesamt 492 Spielen, alle Wettbewerbe eingerechnet, ist der Engländer eine absolute Vereinsikone der Reds aus Liverpool. Jordan Henderson Tore im Trikot der Reds gab es insgesamt 39 Mal zu bejubeln und die 79 Torvorlagen bestätigen seine Spielintelligenz. Auf Klubebene hat Henderson mit dem FC Liverpool alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. In der Saison 2018/2019 konnte er den seit 2005 lang ersehnten Champions League Pokal nach einem 2:0 Finalsieg über Tottenham in die Höhe strecken und zurück nach Liverpool bringen. Im darauffolgenden Jahr folgte der viel umjubelte Gewinn der Premier League, die erstmals seit 1990 wieder an die Merseyside ging. Im selben Jahr gewann Henderson mit Liverpool den UEFA Super Cup im Elfmeterschießen gegen den FC Chelsea sowie die FIFA-Klubweltmeisterschaft. Der Triumph im League Cup und im FA Cup im Jahr 2022, wo jeweils das Elfmeterschießen gegen Chelsea gewonnen wurde, runden Jordan Hendersons beeindruckende Laufbahn beim FC Liverpool ab. 2020 wurde der Mittelfeldmotor zu Englands Fußballer des Jahres gewählt. Im Juli 2023 wechselte er in die Saudi Pro League zu Al-Ettifaq. Von Kritikern wurde dieser Karriereschritt verurteilt. Henderson selbst hielt es auch nicht lange dort, schon ein halbes Jahr später schloss er sich Ajax Amsterdam an und spielt seither in der Eredivisie in den Niederlanden.

Interessante Fakten zu Henderson außerhalb des Platzes

Als der Engländer im Jahr 2008 in den Profikader des AFC Sunderland aufstieg, belief sich sein Marktwert bei knapp 50.000 Euro. Schon in den Folgejahren erfolgte ein Aufwärtstrend und 2011 betrug sein Marktwert bereits 8,5 Millionen Euro. Der steile Aufstieg begann mit seinem Wechsel zu Premier League Giganten Liverpool. Seit der Übernahme durch Jürgen Klopp betrug Hendersons Marktwert rund 30 Millionen Euro, mit dem Höchststand von 35 Millionen Euro im Jahr 2019. Im Jahr 2024 beläuft sich der Marktwert auf 5 Millionen Euro. Der Fußballprofi wurde am 17. Juni 1990 in Sunderland geboren. Jordan Henderson ist 1,87 m groß und er wiegt 80 kg. Beim FC Liverpool gehörte „Hendo“ zu einem der Topverdiener neben Stars wie Mohammed Salah, Sadio Mané und Roberto Firmino. Sein geschätztes Gehalt liegt bei 8,4 Millionen Euro pro Jahr, was einen Verdienst von 700.000 Euro pro Monat bedeutet. Das Gesamtvermögen des Engländers wird auf 27 Millionen Pfund geschätzt. In Liverpool besitzt er ein Haus, das 3 Millionen Pfund schwer sein soll. Großes Ansehen genießt der Routinier des FC Liverpool auch auf Social Media. Auf Instagram folgen ihm etwa 5 Millionen Menschen und auf Facebook ist die 5 Millionen Marke bald geknackt.

Hendersons Frau & Kinder

Im Jahr 2014 heiratete Jordan Henderson seine Geliebte Rebecca Burnett. Trotz ihrer Ehe mit dem Liverpool Star, führt die US-Amerikanerin ein sehr zurückhaltendes Leben und zieht keine Aufmerksamkeit auf sich. Gegenwärtig arbeitet Rebecca Burnett als Multimedia-Journalistin bei WDVM 25. Jordan und Rebecca haben zwei gemeinsame Kinder, Elexa wurde im Jahr ihrer Hochzeit 2014 geboren und ein Jahr später erblickte Alba das Licht der Welt.