HSV-Special-min
3. Liga heute

HSV vs. Holstein Kiel: Die Stimmen zum Spiel

Autor: Stefan

HSV News beim Fussball heute: Die Stimmen zum Spiel von Hamburg gegen Kiel bekommst du zur 2. Bundesliga heute von uns. Auf hsv.de gab es reichlich Kommentare zur Niederlage gegen die Holsteiner. Damit haben die Hamburger nun sechs Punkte Rückstand auf Düsseldorf mit einem weitaus schlechteren Toverhältnis (-16). Dies war dann vermutlich auch das erneute aus für die Rückkehr ins Oberhaus.

HSV News heute: Hamburg bleibt wohl eine weitere Saison in Liga 2

Robert Glatzel: Ich fand nicht, dass Kiel heute unbedingt besser war, aber es ist typisch, wenn du da oben stehst. Es ist ein Spiel, das in beide Richtungen kippen kann. Bei uns hat dann in ein paar Situationen das Spielglück gefehlt. Trotz allem, hätten wir besser spielen müssen, aber es war keine schlechte Leistung heute. Wir haben im Moment leider nicht das Selbstverständnis, dass wir eine Offensivaktion nach der anderen fahren können. Das müssen wir uns ankreiden lassen. Mit der Niederlage und der Ausgangslage muss ein Wunder her. Aber solange noch etwas möglich ist, muss man bis zum Ende immer alles versuchen. Aber klar ist, dass jetzt alles zusammenkommen muss. Es ist extrem schwer, aber wir können nicht aufgeben.

Steffen Baumgart: Glückwunsch an Holstein Kiel. Wir hatten genug Möglichkeiten, auch wenn es nur Halbchancen waren. Wenn diese auf das Tor gehen, dann sind es klare Chancen. Das ist das Manko. Wir haben zu wenig Schüsse aufs Tor gebracht. Die Mannschaft hat gut gearbeitet. Die Schlüsselszene war die Entstehung zum 1:0. Aus meiner Sicht war das ein ganz klares Foul am Torwart. So eine Situation verändert ein Spiel extrem. Die Jungs haben trotzdem weiter gemacht. Leider haben wir auch in der Überzahl unsere Möglichkeiten nicht klar genug durchgespielt. Am Ende gehen wir als Verlierer vom Platz. Es war ein Spiel, das man nicht verlieren muss. 

Schiedsrichter Sascha Stegemann zum 0:1: Auf dem Spielfeld war die Wahrnehmung so, dass es einen Zweikampf gab und der Kieler Angreifer mit den Armen arbeitet. Für mich war das ein handelsübliches Positiongerangel. Die Sonderregelung, die es einmal gab, dass der Torwart im Fünfmeterraum besonders geschützt ist, gibt es nicht mehr. Für mich war es kein Zweikampf um den Ball, sondern ein Gerangel um die bessere Position. Der Torwart wäre nicht an den Ball gekommen, weil er von Schonlau am ersten Pfosten weggeköpft wird. Dabei war die Distanz zwischen dem Torwart und dem Ball sehr, sehr groß. 

Hinsichtlich deiner Sportwetten Tipps findest du spannende 2. Bundesliga Tipps und attraktive 2. Bundesliga Wetten bei Tipico. Action pur also bei deinen Sportwetten! Als Neukunde kannst du auch von unserem Tipico Neukundenbonus profitieren. Weitere HSV News gibt es bei unseren Sport News, unseren Content mit Wettbezug liefern wir dir bei den Sportwetten News.

2. Bundesliga: Tipps & Quoten