HSV-Fans
2. Bundesliga heute

HSV News: Krise verschärft sich nach Pleite in Düsseldorf – „Es ist scheiße“

Autor: Marco

HSV News beim Fussball heute: Die nächste Niederlage verschärft die Krise beim Hamburger SV in der 2. Bundesliga. Der Rückstand auf den zweiten Tabellenplatz beträgt schließlich schon fünf Punkte. Nach der 0:2-Niederlage bei Fortuna Düsseldorf zeigten sich die HSV-Fans dementsprechend unzufrieden. Auch die Spieler äußerten sich selbstkritisch zur aktuellen sportlichen Krise.

HSV News: Krise geht nach Niederlage gegen Düsseldorf weiter – Fans sind unzufrieden

HSV News: In vier der letzten sieben Spiele ging der Hamburger SV als Verlierer vom Platz. Der gehoffte Trainer-Effekt mit Steffen Baumgart blieb somit aus. Neben dem Rückstand von fünf Punkten auf die direkten Aufstiegsplätze, rücken nun auch weitere Konkurrenten an die Hamburger heran. Fortuna Düsseldorf liegt nur einen Punkt hinter Hamburg – Hannover und Paderborn jeweils zwei und Greuther Fürth drei Punkte. Der HSV sollte also schleunigst wieder in die Spur finden, wenn in diesem Jahr der Aufstieg in die Bundesliga gelingen soll.

Schonlau über Pfiffe der Fans: „Das ist in Ordnung“

Nach der Niederlage gegen Düsseldorf gab es zahlreiche Pfiffe der HSV-Fans. Angesprochen darauf zeigte der Kapitän der Rothosen Sebastian Schonlau Verständnis: „Das ist in Ordnung. Dass die Fans nach der letzten Woche noch enttäuscht sind, gehört sicherlich dazu. Es war wieder Wahnsinn, wie viele Leute hergekommen sind – und dann verlierst du das Spiel 0:2. Das tut den Fans natürlich weh und diesen Unmut haben sie geäußert, das dürfen sie und ist vollkommen in Ordnung. Nach so einem Spiel musst du dich da hinstellen und dir das auch anhören. Das ist dann eben so.“ (zitiert via Hamburger Morgenpost / MOPO)

HSV-Aufstieg weiterhin das große Ziel: „Sorgen mache ich mir überhaupt nicht“

HSV News: Nur kurz merkte man bei den Hamburgern etwas vom neuen Hype rund um die neue Trainer-Besetzung. Auf den Sieg gegen Elversberg folgten schließlich zwei Niederlagen gegen Osnabrück und noch auch gegen Düsseldorf. Sorgen um den Aufstieg macht sich HSV-Keeper Matheo Raab, trotz der aktuellen Ausgangslage, aber offenbar nicht: „Es ist scheiße. Sorgen mache ich mir überhaupt nicht um den Aufstieg. Wenn wir unser Herz auf dem Platz lassen, wie wir es auch unter der Woche machen, und uns dann am Wochenende mal belohnen, dann habe ich überhaupt keine Sorgen.“ (zitiert via Hamburger Morgenpost / MOPO)

HSV-Krise wird immer größer – Medien machen sich bereits über die Hamburger lustig

Der HSV ist bereits dem Spott verschiedenster Medien ausgesetzt. So postete die Sportsendung ran beispielsweise ein Bild mit einem Foto von Coach Baumgart von Spiel gegen Düsseldorf, bei dem er nachdenklich zu Boden schaute. Dazu wurde ein Sprechblase mit folgenden Worten hinzugefügt: „Wie erkläre ich meiner Frau jetzt, dass ich nächste Saison noch immer nach Elversberg und Wiesbaden muss?“

Auch der SWR konnte sich eine Spitze gegen den HSV nicht verkneifen und veröffentlichte ein Foto mit der Überschrift „Frühlingsbeginn im Südwesten“ mit den jubelnden Teams Freiburg, Stuttgart, Hoffenheim und Heidenheim. Im Anschluss folgte dann ein Bild mit frustrierten HSV-Spielern mit der Überschrift „Frühlingsbeginn in Hamburg“.

Kann der HSV am kommenden Wochenende zuhause gegen Wehen Wiesbaden gewinnen (17.03.2024, 13.30 Uhr)? Hinsichtlich deiner Sportwetten Tipps findest du spannende 2. Bundesliga Tipps und attraktive 2. Bundesliga Wetten bei Tipico. Action pur also bei deinen Sportwetten! Als Neukunde kannst du auch von unserem Tipico Neukundenbonus profitieren. Weitere HSV News gibt es bei unseren Sport News, unseren Content mit Wettbezug liefern wir dir bei den Sportwetten News.

2. Bundesliga: Tipps & Quoten