Gavi-Spain-min
EM heute live im TV

Gavi – Verletzungssorgen bei Spaniens großem Talent bei der EM heute

Autor: Christian

Update zur EM: Bittere Nachrichten! Es dürfte am Ende nicht reichen für eine Teilnahme von Gavi bei der EM 2024. Das junge Talent hat sich einen Kreuzbandriss zugezogen und soll aller Voraussicht nach erst Ende Juni 2024 wieder zurück ins Training einsteigen können. Somit muss die spanische Nationalmannschaft auf eines seiner größten Talente bei der Europameisterschaft verzichten. Mehr aktuelle EM News heute zu Spielern und allen EM Kadern findest du bei uns natürlich auch in unserem Sportwetten Blog.

Gavi bei der EM heute – Kreuzbandriss bremst den jungen Mittelfeldspieler aus

Spielerprofil Gavi

Name: Pablo Martín Páez Gavira
Verein: FC Barcelona
Geburtstag: 05.08.2004
Größe: 1,73 m
Gewicht: 70 kg

Gavi wäre eines der großen Talente bei der kommenden Europameisterschaft in Deutschland gewesen. Durch den Kreuzbandriss wird die spanische Nationalmannschaft versuchen müssen seine Position gut zu ersetzen. Besonders in der schwierigen Gruppe B mit Kroatien, Italien und Albanien kommt es auf jeden einzelnen Spieler an. Nichtsdestotrotz geht das spanische Team als eines der Favoriten im Kampf um den Titel der Europameisterschafts ins Rennen. Der erste Sieg sollte daher direkt am 15.06.2024 in Berlin gegen Kroatien eingefahren werden.

Gavi bei der EM 2024: Spiele, Tipps & Quoten

Match/Date Wett Tipp Tipico Quoten

Spanien - Kroatien

15.06.2024, 18:00 Uhr - Berlin
Tipp X 3,80

Italien - Albanien

15.06.2024, 21:00 Uhr - Dortmund
Unter 2,5 Tore 1,80

Kroatien - Albanien

19.06.2024, 15:00 Uhr - Hamburg
Tipp 1 1,60

Spanien - Italien

20.06.2024, 21:00 Uhr - Gelsenkirchen
Tipp 1 2,20

Kroatien - Italien

24.06.2024, 21:00 Uhr - Leipzig
Tipp X 3,40

Albanien - Spanien

24.06.2024, 21:00 Uhr - Düsseldorf
Tipp 2 1,25

Gavi bei der EM – So lief es bislang für den Youngstar

Durch sein noch junges Alter hat Gavi bislang noch an keiner Europameisterschaft teilgenommen

EM Favoriten 2024: Tipps & Quoten

england-flagge England 4,20 frankreich Frankreich 4,70
Deutschland Flagge Deutschland 6,50 spanien-flagge Spanien 9,00
portugal-flagge Portugal 9,00 italien-flagge Italien 17,00
belgien-flagge Belgien 18,00 niederlande-flagge Niederlande 18,00
daenemark-flagge Dänemark 40,00 kroatien-flagge Kroatien 40,00
tuerkei-flagge Türkei 50,00 schweiz-flagge Schweiz 60,00
Ungarn Flagge Ungarn 70,00 oesterreich-flagge Österreich 80,00
ukraine-flagge Ukraine 80,00 schottland Schottland 80,00
serbien-flagge Serbien 100 polen-flagge Polen 125
tschechien-flagge Tschechien 150 rumaenien-flagge Rumänien 200
Slowenien Flagge Slowenien 250 Slowakei Flagge Slowakei 350
albanien-flagge Albanien 350 georgien-flagge Georgien 500

 

Weitere Erfolge von Gavi in anderen internationalen Turnieren

Pablo Martín Páez Gavira, kurz Gavi, wurde am 05. August 2004 in Los Palacios y Villafranca geboren. Der flexible Mittelfeldspieler ist der jüngste Spieler, welcher jemals für Spanien eingesetzt worden ist. Sein Debüt gab der großartig ausgebildete Spanier unter Luis Enrique im Alter von 17 Monaten, zwei Monaten und einem Tag. Zu diesem Zeitpunkt hatte Gavi sieben Spiele im Profibereich der Herren absolviert. Mit seinem Rekord löste Gavi den bisherigen Rekord von Ángel Zubieta ab, welcher seit dem Jahr 1936 Bestand hat. Neben Pedri und Ansu Fati gilt Gavi für Spanien als einer der zentralen Spieler in der Zukunft. Bereits im Alter von 17 Jahren konnte Gavi für Spanien zehn Spiele absolvieren. Dabei konnte Gavi ein Tor erzielen. Mit seinem Treffer am 05.06.2022 wurde Gavi zudem jüngster Torschütze in Spaniens Geschichte. Sein Tor konnte gegen Tschechien erzielen. Der Rekord von seinem Teamkollegen Ansu Fati wurde dabei um sieben Tage verbessert.

Zuvor war der jungen Mittelfeldspieler Gavi mit einer Größe von 172 cm bereits für Spaniens U15 viermal im Einsatz. Dabei konnte er unter Trainer Julen Guerrero ein Tor erzielen. Es folgten weitere Einsätze für Spaniens U16 (3) und U18 (3). Aufgrund seiner großartigen Leistungen in verschiedenen Wettbewerben und in der ersten Mannschaft Spaniens hat er diverse Jugendteams übersprungen. Dabei könnte er noch viele Jahre in der spanischen U21 oder auch in jüngeren Jahrgängen mitspielen. Für die A-Nationalmannschaft Spaniens spielte Gavi unter anderem in der WM-Qualifikation (2 Spiele) und in zwei Freundschaftsspielen. Seinen ersten und bisher einzigen Treffer konnte Gavi für Spanien in der UEFA Nations League erzielen. In diesem Wettbewerb spielte Gavi für Spanien bereits in sechs Partien. Bei einer Einsatzzeit in seinen zehn Spielen von 673 Minuten (maximal 900 Minuten möglich) zeigt sich bereits die Wichtigkeit des Jungstars. Im Gegensatz zu vielen Spielern in jungen Jahren agiert er bereits als Hauptakteur auf dem Platz und kommt auch deutlich länger als nur wenige Minuten zum Einsatz. Dem jungen Gavi steht eine große Karriere bevor. Den Titel als jüngsten Nationalspieler Spaniens hat er bereits sicher!

Bei der Fussball WM 2022 in Katar wurde Gavi erstmals in den Kader berufen und durfte somit sein WM-Debüt feiern. Gleich in seinem ersten Spiel bei einer Weltmeisterschaft gegen Costa Rica erzielte Gavi gleichzeitig sein erstes WM-Tor. Am Ende stand ein deutlicher 7:0 Erfolg auf der Anzeigetafel. Auch bei den beiden letzten Gruppenspielen gegen Deutschland und Japan kam Gavi zum Einsatz. Am Ende schafften es die Spanier knapp sich für das WM Achtelfinale zu qualifizieren. Dort wartete das Überraschungsteam aus Marokko auf die spanische Nationalmannschaft. Gavi war erneut im Einsatz, aber schaffte es am Ende nicht das unglückliche Ausscheiden im Elfmeterschießen zu verhindern.

Im Rahmen der UEFA Nations League kam Gavi für Spanien bei den Finals auch mehrfach zum Einsatz. In der Vorrunde konnten die Spanier auch ohne Gavi den Gruppensieg holen. Gegen Deutschland, die Schweiz und die Ukraine holte das Team aus sechs Spielen elf Punkte. Dabei war insbesondere der Sieg gegen Deutschland mit 6:0 ein Highlight. Mit diesem Sieg konnten sich die Spanier in Gruppe 4 der LIGA A für die Halbfinals qualifizieren. Mit Italien gab es dann im Halbfinale einen harten Gegner. Dabei spielte Gavi aufgrund seiner starken Leistungen im Verein von Beginn an. Im 4-3-3 System agierte er im Mittelfeldzentrum gemeinsam mit Serigo Busquets und Koke. In einer rasanten Partie ging Spanien durch Ferran Torres, ebenfalls Mitspieler bei dem FC Barcelona, mit 1:0 in Führung. Kurz vor der Pause sah der Italiener Bonucci gelb-rot und alles schien für Spanien zu laufen. Mit dem zweiten Tor von Ferran Torres kurz vor der Pause schien das Spiel bereits entschieden. Auch nach der Pause war Gavi weiterhin mit von der Partie. Erst kurz vor Schluss in der 83. Minuten wurde Gavi beim Stand von 2:0 ausgewechselt. Sein Teamkollege Sergio Roberto kam für ihn in das Spiel. Dank eines Treffers von Lorenzo Pellegrini in der 83. Minute war das Spiel in der Schlussphase noch einmal spannend. Letztlich konnte Spanien das Ergebnis über die Zeit retten und sich für das Finale qualifizieren.

In einem mit Spannung erwarteten Spiel ging es gegen den amtierenden Weltmeister Frankreich um die Superstars Kylian Mbappe, Benzema und Paul Pogba. Auch in diesem prestigeträchtigen Spiel stand Gavi in der Startformation. Nach torloser erster Halbzeit konnte Spanien durch einen Treffer von Oyarzabal jubeln und führte in der 64. Minute mit 1:0. Nur zwei Minuten konnte das Team aus Frankreich dank eines Treffers von Benzema ausgleichen. Somit war das Spiel wieder ausgeglichen. Gavi wurde in der 75. Minuten bei dem Spielstand von 1:1 gegen Koke ausgewechselt. Das entscheidende Tor konnte schließlich Kylian Mbappe zum 2:1 in der 80. Minute erzielen und Spanien blieb nur Platz 2. Allein diese beiden Spiele haben gezeigt, dass Gavi die Zukunft im spanischen Mittelfeld gehört. Mit seiner Klasse, seinem Selbstvertrauen und seiner großartigen Technik konnte der Jungstar bereits im Alter von 17 Jahren seine Exzellenz unter Beweis stellen. Mit dem Jungstar und weiteren hochtalentierten Kickern wächst wieder eine große Generation heran, welche bei vollständigem Ausschöpfen des Potenzials an die Erfolge vergangener Tage von Sergio Ramos, Pique, Alba, Xavi und Iniesta herankommen kann.

Gavi Karriere & Vereine

Gavi wurde in der Provinz Sevilla geboren. In seiner Jugend startete das heutige Supertalent bei Real Betis Sevilla. Bis zu einem Alter von 11 Jahren blieb er in seiner Heimat. Sein Talent wurde früh vom Top-Klub FC Barcelona erkannt. In die weltberühmte La Masia wechselte er bereits im Jahr 2015 mit 11 Jahren. In der Saison 2020/21 agierte er, obwohl noch für die B-Jugend spielberechtigt, für die A-Junioren. Dabei spielen Spieler bis zu einem Alter von 19 Jahren in dieser Altersklasse und Gavi war im Schnitt zwei Jahre jünger. Im Frühjahr wurde der Frühstarter bereits zwei Mal in der drittklassigen Segunda División B eingesetzt.

Auch aufgrund des dringend notwendigen Sparkurses gab es bei dem FC Barcelona einen Kurswechsel. Es wurde vermehrt auf die hochkarätigen jungen Talente aus dem eigenen Haus gesetzt. In der Vorbereitung der Saison 2021/22 wurde Gavi vom neuen Trainer Ronald Koeman bereits in die erste Mannschaft hochgezogen. Nach den ersten guten Eindrücken debütierte er im Alter von 17 Jahren und 24 Tagen in der ersten Liga Spaniens. Bei dem Sieg über den FC Getafe wurde er in den Schlussminuten eingewechselt. Gavis Erfolge sollten sich verstetigen und seine Entwicklung kennt keine Grenzen. Er entwickelte sich trotz seines Alters bereits zum Stammspieler. In der Champions League kam er zu 6 Einsätzen, auch in der Europa League spielte er in fünf Partien. In der Meisterschaft konnten Gavis Tore (2) und seine Torvorlagen (6) dazu beitragen, dass das Team nach schwachem Start noch souverän auf Platz 2 landete. Auch nach dem Trainerwechsel zu Vereinsikone Xavi behielt Gavi seinen Stammplatz und agierte in insgesamt 34 Spielen und 2.300 Minuten in LaLiga in der ersten Mannschaft. Seine Startelf-Quote liegt bei starken 74 % und auch in Bezug auf die Spielminuten ist er mit 68 % weit vorn im hochkarätig besetzten Kader der Katalanen. Gavis Größe von 173 cm passt dabei perfekt zu seinem Spielstil. Gavis Vertrag bei dem FC Barcelona läuft noch bis 30.06.2026. Aktuell ist Gavi aufgrund eines Kreuzbandrisses länger verletzt und kann die Katalanen somit nur von der Tribüne aus unterstützen.

Interessante Fakten zu Gavi außerhalb des Platzes

Gavis Marktwert ist eine wirkliche Sensation. Während zahlreiche andere Spieler im Alter von 17 noch keinen Marktwert haben bzw. dieser häufig unter einer Million Euro liegt, konnte Gavi aufgrund seiner großartigen Leistungen direkt mit einem Marktwert von 25 Millionen Euro starten. Nach hervorragenden Spielen in der ersten Mannschaft des FC Barcelona erhöhte sich der Marktwert zweimal auf 40 Millionen bzw. auf seinen aktuellen Marktwert und den Höchstwert von 90 Millionen Euro. Seit dem 07.11.2022 beträgt der Marktwert des Jungstars 90 Millionen Euro. Aufgrund der exponentiellen Steigerungen seiner Leistungen ist in der Zukunft eine entsprechende Anpassung seines Marktwertes zu erwarten. Gavi wird von dem Ausrüster Nike ausgestattet.

Die Beziehung von Gavi

Inwiefern Gavi in einer Partnerschaft lebt bzw. eine Freundin hat, ist den Medien nicht zu entnehmen. Auch sein Instagram Account deutet nicht auf eine Beziehung hin.