Zuschauerränge-Tribüne-min

Fussball heute: Kommt bald das Mega-Stadion für 1 Million Zuschauer?

Autor: Felix

Zuletzt aktualisiert am

Fussball ist weltweit die beliebteste Sportart. Das ist Fakt!

Die Top-Mannschaften ziehen Fans aus der ganzen Welt in Ihren Bann. Und eben auch in die Stadien. Folgerichtig werden diese immer größer. Die aktuell größten Fussballstadien bieten Platz für teilweise über 100.000 Menschen. Allen voran das „Stadion 1. Mai“ in Pjöngjang mit 114.000 Sitzplätzen.


Nun hat der amerikanische Künstler Paul Pfeiffer ein Konzept entworfen, das Platz für sage und schreibe eine Million Zuschauer bieten soll. Man stelle sich hier einmal eine Laola-Welle, Fanlieder oder den Gang zur Toilette vor…

Ob so ein Konzept im Fussball heute wirklich umsetzbar wäre, bleibt zu bezweifeln. Gerade mit Blick auf die WM 2022 wird einigen Fans schon mulmig, wenn sie sich Gedanken darum machen, wie sie sich in einem gefüllte Riesenstadion zurechtfinden sollen. Jetzt müsse man sich nur mal vorstellen, welch ein Chaos in den WM Stadien entstehen könnte, wenn dort eine Million Zuschauer Platz nehmen würden. Sicherlich ist das als Gedankenexperiment zu interpretierende Kunstwerk sehr imposant – in der Realität jedoch eher unpraktikabel.

Neben den Fluchtwegen und den Gängen ins Stadion und aus dem Stadion heraus, würden sich noch viele weitere Probleme ergeben – nämlich die Parkplatzsuche oder das Finden des Sitzplatzes.

Außerdem: Wer würde schon ganz hinten oder oben im Stadion sitzen wollen, wo man die Spieler nur noch wie Ameisen sieht?