UEFA-Womens-Euro-2022-min
Fussball heute

Fußball heute: Frauen EM 2022 – Erstes DFB-Spiel

Autor: Jonathan

Zuletzt aktualisiert am

Update – 4:0! DFB-Frauen mit deutlicher Ansage an die Konkurrenz

Die deutschen Frauen gewinnen in beeindruckender Manier ihr Auftaktspiel gegen Dänemark. Nach einer dominanten ersten Halbzeit, drehte die Mannschaft von Trainerin Martina Voss-Tecklenburg in der zweiten Spielhälfte richtig auf und siegte auch in der Höhe verdient mit 4:0. Lina Magull zur Halbzeitführung, sowie Lea Schüller, Lena Lattwein und Alexandra Popp markierten die Treffer für Deutschland. Insbesondere für die 31-jährige Popp war es ein besonderer Treffer. Nach viel Verletzungspech in den letzten Jahren, war es für sie der perfekte Einstand in ihrem ersten EM-Spiel überhaupt.

Die Tipico-Experten lagen mit ihrem Sportwetten Tipp auf „Sieg Deutschland“ heute goldrichtig!

Deutschland führt zur Pause 1:0

Mit einer 1:0 Führung gehen die deutschen Frauen in die Halbzeitpause. Lina Magull erzielte in der 21. Minute den verdienten Führungstreffer. Dabei nutzte sie einen krassen Patzer den dänischen Innenverteidigung und traf anschließend mit einem strammen Schuss in die Maschen. Insgesamt bestimmen die DFB-Frauen das Spielgeschehen der ersten Halbzeit.

Anstoß der Partie

Schiedsrichterin Esther Staubli hat das Spiel freigegeben. Wir sind jetzt LIVE.

Die Aufstellungen sind da


Am Mittwoch, dem 06. Juli, startete mit einem Jahr Verspätung die Frauen EM 2022 in England. Anders als vor wenigen Jahren startet der Rekordeuropameister aus Deutschland nicht mehr als Topfavorit ins Turnier. Andere Nationen haben nämlich stark aufgeholt und somit ergibt sich im Fussball heute ein deutlich erweiterter Favoritenkreis aus Gastgeber England, Spanien, Frankreich, den Niederlanden und eben Deutschland. Aber auch andere Nationen können sich durchaus berechtigte Chancen auf den Titel ausrechnen. Deutschland hat eine bärenstarke EM-Quali gespielt, in welcher alle Spiele gewonnen wurden und nur ein Gegentor kassiert wurde. Damit ist das Selbstvertrauen vor der EM natürlich ausgesprochen groß. Deutschland ist in der Frauen EM Gruppe B vertreten, die eine richtige Herausforderung werden dürfte. Hier gilt Spanien als Topfavorit und Finnland als Außenseiter. Deutschlands erster Gruppengegner Dänemark sollte indessen ebenfalls nicht unterschätzt werden, haben sie die deutschen Damen doch bei der EM 2017 im Viertelfinale aus dem Turnier geworfen. Wir werfen hier einen Blick auf das erste Spiel der DFB-Elf und geben eine Deutschland – Dänemark Prognose ab. Außerdem zeigen wir natürlich auf, wo die Deutschland – Dänemark Übertragung stattfindet.  Bei Tipico könnt ihr euch über alle Frauen EM Quoten informieren und eure Frauen EM Wetten so passend abgeben.

Frauen EM – Deutschland vs. Dänemark

In der Frauen EM Gruppe B sind wie bereits erwähnt Deutschland, Spanien, Dänemark und Finnland vertreten. Vor allem die ersten drei Nationen dürften sich dabei um das Weiterkommen duellieren und somit sind für den Frauen EM Kader Deutschlands vor allem die Spiele gegen Dänemark und Spanien relevant. Gegen diese beiden Länder geht es in ebendieser Reihenfolge in den ersten beiden Spielen und somit kann sich sehr früh bereits sehr viel entscheiden. Der Gruppensieger trifft im Viertelfinale auf den zweiten Platz der Frauen EM Gruppe A, während der Gruppenzweite auf den Gruppensieger der Frauen EM Gruppe A trifft. Sowohl Deutschland als auch Dänemark haben eine starke EM Quali gespielt. Deutschland hat dabei alle acht Spiele gewonnen und wies zum Schluss eine Tordifferenz von 46:1 auf. Die Däninnen hatten insgesamt zehn Partien zu bestreiten, von denen sie neun für sich entscheiden konnten und eine mit einem Unentschieden beendeten. Dabei haben sie 48 Tore geschossen und ebenfalls nur eines kassiert. Von insgesamt 22 Aufeinandertreffen konnte Deutschland 12 für sich entscheiden. Sechs Mal konnten die Däninnen gewinnen – zuletzt schmerzhaft beim EM-Aus 2017. Somit gilt es für Deutschland nun, sich zu revanchieren!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von DFB-Frauen (@dfb_frauenteam)

Deutschland – Dänemark Prognose

Nachdem die Däninnen die Deutschen bei der letzten EM besiegt haben, sind sie sogar bis ins Finale eingezogen. Dort setzte es allerdings eine Niederlage gegen die Niederlande. Dies zeigt aber, dass die Däninnen keineswegs unterschätzt werden sollten. Mit Chelsea-Star Pernille Harder und Bundesliga-Verteidigerin Sara Holmgaard sind durchaus namhafte Spielerinnen im dänischen Kader vertreten. Dies lässt sich allerdings auch vom deutschen Kader behaupten. Hier ist vor allem ein großer Wolfsburg- und ein großer Bayern-Block auf der EM-Titel-Jagd. Doch auch PSG-Star Sara Däbritz könnte eine tragende Rolle im Team übernehmen. Dzsenifer Marozsán fällt hingegen für das Turnier aus und Melanie Leupolz erwartet ein Kind. Insgesamt kann Deutschland aber auf einen starken Kader blicken, der mit Lea Schüller eine sehr torgefährliche Angreiferin in den eigenen Reihen weiß. Das letzte Testspiel haben die deutschen Damen mit 7:0 gegen die Schweiz gewonnen und dementsprechend dürfte das Selbstvertrauen groß sein. Unserer Prognose nach werden sich die Deutschen für die EM 2017 revanchieren. Wir raten somit zu einem Sportwetten Tipp auf „Sieg Deutschland“, den ihr natürlich bei Tipico platzieren könnt.

  • Unser Deutschland – Dänemark Tipp: Tipp 1
  • Attraktive Deutschland – Dänemark Wettquote von 1.57

Deutschland – Dänemark Übertragung

Die Deutschland – Dänemark Übertragung gibt es live und kostenlos im ZDF zu sehen. Die ARD und das ZDF zeigen alle Spiele der Frauen EM 2022 – wenn auch nicht alle im Free-TV. Im kostenlosen Livestream der öffentlich-rechtlichen könnt ihr jedoch alle Spiele live verfolgen. Dasselbe Angebot offeriert der Streamingdienst DAZN, der ebenfalls alle Spiele der Frauen EM live zeigt. Das zweite Spiel der DFB-Elf gegen Spanien wird dann von der ARD übertragen. Anstoß der heutigen Partie ist um 21 Uhr im ausverkauften Brentford Community Stadium.