Max-Verstappen-Red-Bull-min
Sport heute

Sport heute: Formel 1- Der Grand Prix von Kanada 19.07.2022

Autor: Robin

Zuletzt aktualisiert am

Das Rennwochenende in Aserbaidschan ist vorbei und wieder einmal konnte das Team von Red Bull dominieren. WM-Führender Max Verstappen konnte sich den ersten Platz in Baku sichern und wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Teamkollege Sergio Perez landete auf Rang 2 und sicherte seinem Team um Chef Christian Horner einen Doppelsieg und satte Punkte für die Team-Wertung. Lediglich der Punkt für die schnellste Rennrunde blieb bei dem von der Pole Position gestarteten Charles Leclerc, der aufgrund eines Motorschadens abbrechen musste. Somit war auch dieser Punkt hinfällig. Mit dem Bremsdefekt von Teamkollegen Carlos Sainz kam es so zum absoluten Fiasko für Ferrari. Des einen Leid ist des anderen Freud. Beim nächsten Rennen in Kanada wird Red Bull nun weiter versuchen, den Abstand zur Konkurrenz aus Maranello zu vergrößern.

@blackcobraxo #essereferrari #ferrari #ferrarif1 ♬ Don’t Let Me Down (Remix) – 林怿

Der Grand Prix von Kanada in Montreal

Am nun folgenden Wochenende steht er an, der GP von Kanada. Ferrari schöpft neue Hoffnung, endlich wieder in die Punkte zu kommen und auf die WM-Führung aufzuholen. Man würde es Charles Leclerc gönnen, der bisher in 6 von 8 Rennen die Pole Position innehatte. Trotzdem scheint es rund, um die Formel 1 Autos 2022 von Ferrari einige Probleme zu geben, die erst ausgemerzt werden müssten, um den eigenen Ansprüchen gerecht zu werden.

Zeitplan und Übertragung des GP von Kanada

  • Freies Training: Freitag, 17.06.2022, 20 Uhr live auf Sky
  • Qualifying: Samstag, 18.06.2022, 22 Uhr live auf Sky
  • Rennen: Sonntag, 19.06.2022, 20 Uhr live auf Sky

Auch für den GP in Kanada hat sich Sky exklusive Übertragungsrechte für deutsche Zuschauer gesichert. Erst am 3. Juli wird die Formel 1 wieder im deutschen Free TV zu sehen sein, beim GP in Silverstone.

Kanada GP 2022 – Die Strecke

Das nächste Rennen findet auf der Strecke mit dem klangvollen Namen Circuit Gilles-Villeneuve statt. Der Kanada GP wird auf 4,361 km Strecke ausgetragen, daraus ergeben sich 70 Runden. Der Rekord liegt aktuell bei Valtteri Bottas, der in seinem Mercedes-Boliden 2019 eine Streckenzeit von 1:13,078 fuhr. Die meisten Siege konnten Hamilton und Schumacher einfahren – jeweils 7 an der Zahl.

2011 wurde hier übrigens ein Formel 1 Rekord aufgestellt: Das längste Rennen aller Zeiten. Mit über 4 Stunden und einer Durchschnittsgeschwindigkeit von nur ca. 75 km/h mussten sich die Fahrer durch den starken Regen kämpfen. Wir hoffen, diesmal nicht bis Mitternacht dem Safety-Car zusehen zu müssen.

Prognose und Expertentipps zum Formel 1 GP von Kanada

Formel 1 Fans können sich die Spannung noch vergrößern, indem sie eine Motorsport Wette auf den Kanada GP abgeben. Unsere Wettexperten sehen aktuell – wer hätte es gedacht – weiterhin Max Verstappen als Favoriten für das Rennen. Mit einer Quote von 1,80 wird ihm der Sieg sehr wahrscheinlich zugerechnet, denn als Nächstes folgen in der Reihenfolge Leclerc und Perez mit einer Formel 1 Quote von jeweils 4,0 auf den Sieg. Betrachtet man das letzte Rennwochenende, den GP von Aserbaidschan, könnte man darauf spekulieren, dass sich Charles Leclerc zumindest wieder die schnellste Rennrunde sichern wird. Mit einer Quote von aktuell 3,50 könntest du hier deinen Einsatz mehr als verdreifachen. Auch für einen Sieg im Qualifying wird Leclerc hoch gehandelt, hier führt er die Quoten sogar an.