allianz-arena-deutsche-nationalmannschaft
Fußball heute

EM 2024 Qualifikation: Kommt man als Gruppendritter in die EM Play-offs?

Autor: Marco

Zuletzt aktualisiert am

In den nächsten Tagen stehen im Fussball heute die letzten Spiele der EM Qualifikation auf dem Plan. Während einige Nationen noch um die Teilnahme für die EM 2024 in Deutschland zittern müssen, können andere schon fix mit der EM Teilnahme im kommenden Jahr planen. Suchst du Infos zum Modus der EM Qualifikation und fragst dich: Welche Teams qualifizieren sich für die Euro 2024? Haben die Gruppendritten auch noch Chancen? Wir haben alle Antworten dazu für dich zusammengefasst.

EM Quali 2024: Haben die Gruppendritten noch Chancen?

Folgende Nationen haben sich neben dem Gastgeber Deutschland bereits fix für die Europameisterschaft 2024 qualifiziert:

  • Belgien
  • England
  • Frankreich
  • Österreich
  • Portugal
  • Schottland
  • Spanien
  • Türkei
  • Ungarn
  • Slowakei
  • Albanien
  • Dänemark
  • Niederlande
  • Rumänien
  • Schweiz
  • Serbien
  • Italien
  • Slowenien
  • Tschechien
  • Kroatien

Was passiert, wenn man Gruppendritter bei der EM-Qualifikation wird? Die Sache ist recht schnell und einfach erklärt! Die Gruppendritten der EM-Quali werden für die Europameisterschaft nicht berücksichtigt. In dieser Hinsicht ist es somit ganz egal, ob man in der EM-Quali Gruppendritter oder Gruppenletzter wird.

Die verbleibenden drei Plätze der Euro 2024 werden bei den Play-offs im März des kommenden Jahres ausgespielt. Weiter unten im Text erklären wir das Prozedere genauer.

Die besten zwei Nationen jeder Gruppe sind fix bei der EM 2024 dabei!

Um fix bei der EM Auslosung im Dezember mit dabei zu sein, muss man also Gruppensieger oder -zweiter seiner Quali-Gruppe werden. Die Gruppendritten gehen leer aus. Da es insgesamt zehn Gruppen gibt, schaffen es durch die EM-Qualifikation 20 Nationen fix zur Euro im kommenden Jahr. Die acht bereits erwähnten Teams können nicht mehr von den ersten beiden Plätzen ihrer Quali-Gruppe verdrängt werden.

Modus der EM Qualifikation – Was passiert bei Punktgleichheit?

Sollten zwei Mannschaften in einer Gruppe gleich viele Punkte belegen, dann zählt nicht die Tordifferenz zuerst. Somit ist meist nicht auf den ersten Blick zu erkennen, welches Team gegenüber dem anderen die besseren Karten hat. Sind Teams punktgleich, so zählen laut UEFA die folgenden Kriterien in dieser Reihenfolge:

  1. mehr Punkte aus dem direkten Duell
  2. Tordifferenz aus den direkten Begegnungen
  3. mehr erzielte Tore in den direkten Begegnungen
  4. bessere Tordifferenz generell
  5. mehr erzielte Tore generell
  6. mehr Auswärtstore generell
  7. mehr Siege aus allen Gruppenspielen
  8. mehr Auswärtssiege aus allen Gruppenspielen
  9. geringere Anzahl an Strafpunkten
  10. Position in der Abschlusstabelle der Nations League 2022

EM-Teilnahme in der Quali-Gruppe verpasst? EM Play-offs als letzte Möglichkeit

24 Teams nehmen an der EM 2024 in Deutschland teil. Da Deutschland fix qualifiziert ist und nur 20 Nationen ihr Ticket durch die gewöhnliche Quali ziehen, bleiben logischerweise noch drei Plätze für die Europameisterschaft 2024 übrig. Man kann sich also auch noch für die EM 2024 qualifizieren, wenn man die Teilnahme über die Quali-Gruppe verpasst hat. Die letzte Möglichkeit lautet dabei: EM Play-offs!

Zwölf Nationen nehmen am 21. und 26. März 2024 an den Play-offs zur UEFA EURO 2024 teil. Die Mannschaften qualifizieren sich dabei entsprechend ihren jeweiligen Leistungen in der UEFA Nations League 2022/23. Dabei handelt es sich um folgende Teams:

  • Polen
  • Estland
  • Finnland
  • Ukraine
  • Island
  • Israel
  • Bosnien-Herzegowina
  • Georgien
  • Kasachstan
  • Griechenland
  • Luxemburg
  • Wales

EM 2024 Play-offs: Halbfinale und Finale im März 2024

Am 21. März 2024 finden sechs Halbfinalspiele und am 26. März 2024 drei Finalspiele statt. Die drei Sieger der Final-Partien vervollständigen die Endrunde mit insgesamt 24 Mannschaften. Die Auslosung der Play-offs findet am Donnerstag (23. November) statt.

Vorerst stehen die EM-Qualifikation und die DFB-Länderspiele gegen die Türkei (18.11.2023, 20.45 Uhr) und Österreich (21.11.2023, 20.45 Uhr) im Vordergrund. Diesbezüglich findest du bei Tipico natürlich spannende EM-Quali-Tipps sowie attraktive EM-Quali-Wetten und DFB-Länderspiel-Wetten. Als Neukunde kannst du auch von unserem Tipico Neukundenbonus profitieren. Action pur also bei deinen Sportwetten

EM-Qualifikation: Tipps & Quoten

Match/Date Wett Tipp Tipico Quoten

Georgien - Luxemburg

21.03.2024, 18:00 Uhr - Folgt
Tipp 1 2,05

Bosnien & Herzegowina - Ukraine

21.03.2024, 20:45 Uhr - Folgt
Beide treffen 1,75

Griechenland - Kasachstan

21.03.2024, 20:45 Uhr - Folgt
Unter 2,5 1,65

Israel - Island

21.03.2024, 20:45 Uhr - Folgt
Doppelte Chance X2 1,62

Polen - Estland

21.03.2024, 20:45 Uhr - Folgt
Über 2,5 1,80

Wales - Finnland

21.03.2024, 20:45 Uhr - Folgt
Tipp 1 1,90

 

DFB-Länderspiele: Tipps & Quoten

Match/Date Wett Tipp Tipico Quoten

Österreich - Deutschland

21.11.2023, 20:45 Uhr - Ernst-Happel-Stadion
Ergebnis 2:0

Deutschland - Türkei

18.11.2023, 20:45 Uhr - Olympiastadion Berlin
Ergebnis 2:3

Mexiko - Deutschland

18.10.2023, 02:00 Uhr - Lincoln Financial Field
Ergebnis 2:2

USA - Deutschland

14.10.2023, 21:00 Uhr - Trinity Health Stadium
Ergebnis 1:3

Deutschland - Frankreich

12.09.2023, 21:00 Uhr - Signal Iduna Park
Ergebnis 2:1

Deutschland - Japan

09.09.2023, 20:45 Uhr - Volkswagen Arena
Ergebnis 1:4

Deutschland - Kolumbien

20.06.2023, 20:45 Uhr - Veltins Arena
Ergebnis 0:2

Polen - Deutschland

16.06.2023, 20:45 Uhr - Nationalstadion Warschau
Ergebnis 1:0

Deutschland - Ukraine

12.06.2023, 18:00 Uhr - Weserstadion
Ergebnis 3:3

Deutschland - Belgien

28.03.2023, 20:45 Uhr - RheinEnergie Stadion
Ergebnis 2:3

Deutschland - Peru

25.03.2023, 20:45 Uhr - Mewa Arena
Ergebnis 2:0