schottland fans-news-min

EM 2024 News: Porteous nach Horror-Foul an Gündogan mehrere Spiele gesperrt

Autor: dpa Sport /Linus (Tipico)

Sein Foul gegen Ilkay Gündogan war die Vorentscheidung im Auftaktspiel der EM 2024 gegen Deutschland. Nun muss der Schotte Ryan Porteous für den Rest der Vorrunde zusehen.

Für den schottischen Verteidiger Ryan Porteous ist die Fußball-EM nach seiner Roten Karte im Auftaktspiel gegen Deutschland (1:5) womöglich schon beendet. Die UEFA sperrte den 25-Jährigen vom FC Watford nach seinem Foul gegen DFB-Kapitän Ilkay Gündogan kurz vor der Pause, das auch den Foulelfmeter zum 0:3 nach sich zog, für zwei Spiele.

Damit fehlt Porteous sicher in den beiden verbleibenden Gruppenspielen gegen die Schweiz am Mittwoch in Köln und gegen Ungarn am Sonntag in Stuttgart. Er könnte nur im Falle eines Weiterkommens der Schotten ins EM Achtelfinale nochmal zum Einsatz kommen.

 

Wer wird EM-Sieger? Wer sind die EM-Favoriten? Wer wird EM Torschützenkönig? Hinsichtlich deiner Sportwetten Tipps findest du spannende EM Tipps, attraktive EM Quoten sowie die passenden EM Wetten bei Tipico. Als Neukunde kannst du auch von unserem EM Bonus profitieren. Weitere Fußball EM News gibt es bei unseren Sport News, unseren Content mit Wettbezug liefern wir dir bei den Sportwetten News.

EM 2024: Tipps & Quoten

 

Wer gewinnt die Europameisterschaft 2024?