BVB-Borussia-Dortmund-Fans
Fußball heute

BVB News: Ex-Dortmunder vor Wechsel zum FC Barcelona?

Autor: Marco

BVB News beim Fußball heute: Ersetzt möglicherweise schon bald ein Ex-Dortmund-Spieler einen anderen ehemaligen Borussen beim FC Barcelona? Wie mehrere Medien bereits berichteten, ist Barca nicht vollends mit Robert Lewandowski zufrieden und könnte sich demnach bereits nach Alternativen zum polnischen Angreifer umsehen. Ein Ex-BVB-Akteur könnte dabei im Fokus stehen.

Wird ein Ex-BVB-Angreifer der Lewandowski-Nachfolger bei Barca?

BVB News: Die englische Zeitung “SunSport” schreibt nämlich, dass der FC Barcelona Alexander Isak auf dem Zettel hat. Der Schwede könnte der langfristige Ersatz von Lewandowski werden. Seit 2022 spielt Isak für Newcastle United in der Premier League und weiß dabei vor allem in dieser Saison zu überzeugen. In 34 Pflichtspielen erzielte der 24-Jährige 21 Treffer. Sein Marktwert liegt mittlerweile daher auch bereits bei 70 Millionen Euro. (Quelle: transfermarkt.de)

Folgendermaßen wird in dem Bericht über das mögliche Interesse des FC Barcelona an Isak geschrieben: „Isak entwickelt sich zu einem der besten Stürmer in Europa, und Barcelona hat ihn seit Weihnachten beobachtet. Sie sehen in ihm einen Spieler, der in den nächsten drei oder vier Jahren ihr Team anführen und ein großer Erfolg werden könnte.“

Muss Newcastle Isak verkaufen? Mehrere Vereine sind wohl interessiert!

Darüber hinaus schätzt die englische Zeitung die Chancen von Barca nicht gering ein: „Obwohl Isak in Newcastle glücklich ist, wäre es sehr schwierig, die Chance auf einen Wechsel zu einem Verein wie Barcelona abzulehnen. Newcastle weiß, dass sie im Sommer Geld auftreiben müssen, weshalb Barcelona bereit ist, zuzuschlagen. Und mit seinen 24 Jahren hat er seine besten Jahre noch vor sich.“ Wie die “Sport Bild” berichtet, hat Newcastle aktuell “mächtig Ärger” mit dem Financial Fairplay (FFP) und ist somit auf Einnahmen angewiesen. Ob Barca aber tatsächlich eine so hohe Ablösesumme zahlen kann bleibt unklar. Neben den Katalanen sind aber offenbar auch Vereine wie der FC Arsenal offenbar am Schweden interessiert.

Man darf gespannt sein, wie es mit Isak in naher Zukunft weitergehen wird. Sein Vertrag bei Newcastle läuft grundsätzlich noch bis 2028. Dass er diesen auch erfüllt, ist mehr als zweifelhaft. Im Jahr 2017 verpflichtete der BVB Isak für 8,5 Millionen Euro Ablöse von dessen Heimatklub AIK Solna. Da er sich dort aber nicht durchsetzen konnte, wurde er 2019 nach Holland verliehen, ehe ein fixer Transfer zu Real Sociedad folgte. Im Sommer 2022 verpflichtete ihn Newcastle von dort für rund 70 Millionen Euro.

Kann der BVB im Kampf um die Königsklasse am kommenden Samstag gegen RB Leipzig wichtige Punkte sammeln (27.04.2024, 15.30 Uhr)? Hinsichtlich deiner Sportwetten Tipps findest du spannende Bundesliga Tipps und attraktive Bundesliga Wetten bei Tipico. Action pur also bei deinen Sportwetten! Als Neukunde kannst du auch von unserem Tipico Neukundenbonus profitieren. Weitere BVB News gibt es bei unseren Sport News, unseren Content mit Wettbezug liefern wir dir bei den Sportwetten News.

Bundesliga: Tipps & Quoten