Kampf-um-Europa-Frankfurt-Freiburg-min
Bundesliga heute

Fussball heute: Bundesliga Saison 2022/2023 – Der Kampf um Europa

Autor: Charlotte

Extrem spannend, aber am Ende überraschend deutlich verlief der Kampf um Europa in der Saison 21/22. Zum Ende der Hinrunde trennten den Tabellendritten Freiburg und den Tabellenzehnten Leipzig bloß sieben Punkte. Nur Bayern und Dortmund schienen ihre Teilnahme an der Champions League früh zu sichern. Anschließend spielten Hoffenheim, Frankfurt und Mainz jedoch keine besonders starke Rückrunde und so standen die sieben Teilnehmer an europäischen Wettbewerben schon relativ früh und eindeutig fest. Allerdings wird es spannend sein, wie im Fussball heute der Kampf um Europa nächstes Jahr aussieht. Zwar werden Bayern München und Borussia Dortmund vermutlich wieder in die Champions League kommen, aber dahinter gibt es einige Vereine, die in der Bundesliga heute um die restlichen Tickets kämpfen werden.

RB Leipzig

Eine gespaltene Saison erlebte RB Leipzig letztes Jahr. Zum Ende der Hinrunde standen die Leipziger nur auf Platz 10 und hatten mit Domenico Tedesco bereits den dritten Trainer in der Saison verpflichtet. Dieser schaffte jedoch die Wende und am Ende kam RB Leipzig als Vierter in die Champions League. Außerdem gewann die Mannschaft den DFB-Pokal. Folglich spricht nicht viel dagegen, dass RB Leipzig diese starke Form auch nächstes Jahr auf den Platz bringen wird und sich erneut für die Champions League qualifizieren kann. Zwar verließ der US-Amerikaner Tyler Adams den Verein, aber dafür kam der Österreicher Xaver Schlager vom VfL Wolfsburg. Aus diesem Grund liegt die Quote für einen Platz unter den ersten sechs bei Tipico nur bei 1,03. Neben dieser Wette sind jedoch zahlreiche weitere RB Leipzig Wetten möglich, wie zum Beispiel ob RB Leipzig bezüglich der gewonnen Titel ein Double oder sogar das Tripple schafft. Für das Tripple aus Champions League, Meisterschaft und DFB-Pokal liegt die Quote zum Beispiel bei 3000.

Bayer Leverkusen

Der Einzug in die Champions League gelang Bayer Leverkusen letztes Jahr als Drittplatzierter souverän. Auch die Verpflichtung vom 19-jährigen Adam Hlozek ließ aufhorchen. Schließlich sollen auch Juventus Turin und der FC Bayern München Interesse an dem Tschechen gehabt haben. Bayer Leverkusen scheint sich deshalb in der Bundesliga heute als drittbester Verein hinter Bayern und Dortmund etablieren zu wollen. Allerdings liegt die Quote für ein Erreichen der ersten sechs Plätze mit 1,07 etwas über der von RB Leipzig. Eine interessante Wette bei den Bayer Leverkusen Wetten ist ebenso, ob der Punkterekord aus der Saison 99/00 mit 73 Punkten gebrochen werden kann. Die Quote liegt hierfür bei 20.

Borussia M‘gladbach

Letzte Saison wurde Gladbach nur Zehnter. Aus diesem Grund möchten die Fohlen in dieser Saison ihren Ambitionen gerecht werden und mit dem neuen Trainer Daniel Farke wieder zurück in den Kampf um Europa kommen. Hierbei schmerzt jedoch vor allem der Abgang von Breel Embolo zum AS Monaco. Dafür kam der Japaner Ko Itakura von Manchester City. Unter anderem deshalb ist die Quote für eine Erreichen der ersten sechs Plätze mit 1,45 nicht ganz so hoch. Ein lukrative Gewinnmöglichkeit scheint bei den Borussia Mönchengladbach Wetten auch die Wette gegen einen neuen Punkterekord der Fohlen in der Saison 22/23 zu sein. Der alte Rekord von 66 Punkten aus der Saison 14/15 darf dabei nicht überboten werden. Hierfür liegt die Quote allerdings nur bei 1,01. Es wird spannend, wie Borussia beim Fussball heute im Kampf um Europa abschneiden wird.

VfL Wolfsburg

Nach einem guten Auftakt landete der VfL Wolfsburg letztes Jahr nur auf Rang 12. Mit dem Ex-Bayern-Trainer Niko Kovač an der Seitenlinie soll nächstes Jahr alles besser werden. Dafür wurde der Kader mächtig umgekrempelt und bisher wurden Ablösesummen von über 35 Millionen Euro gezahlt. Aus diesem Grund ist die Quote für eine Platzierung unter den ersten sechs Mannschaften mit 1,45 nicht so hoch. Eine spannende Gewinnmöglichkeit unter den VfL Wolfsburg Wetten bietet jedoch mit einer Quote von 100 die Wette, ob der Torrekord von 80 Toren aus der Saison 08/09 gebrochen wird.

Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt wurde letzte Saison nur Elfter, aber gewann dafür die Europa League. Außerdem unterstreicht die Verpflichtung von Ex-Weltmeister Mario Götze als Königstransfer des Sommers den Anspruch der Hessen. So liegt die Quote für eine Platzierung unter den ersten sechs Mannschaften hier bei 2,1. Außerdem kann gewettet werden, ob Mario Götze mehr oder weniger als 6,5 Tore schießt. Die Quote für mehr als 6,5 Tore beträgt dabei ebenso 2,1.
Zu den Eintracht Frankfurt Wetten zählen auch die Europa League Tipps, die ebenso wie Champions League Tipps und Europa Conference League Tipps bei Tipico möglich sind. Als amtierender Titelträger wird die Eintracht in der Europa League nämlich wieder an den Start gehen dürfen. Es wird spannend zu sehen sein, ob der Verein dieses Jahr sowohl in der Liga als auch international starke Leistungen zeigen kann, und welchen Platz im Fussball heute er im Kampf um Europa einnehmen wird.

TSG 1899 Hoffenheim

Nach einer schwachen Rückrunde wurde die TSG Hoffenheim letztes Jahr bloß Neunter. Auch hier kam wie bei Wolfsburg und Gladbach mit André Breitenreiter ein neuer Trainer, damit der Verein seinen Ansprüchen in der Zukunft wieder gerecht werden kann. Allerdings blieben große Transfers bisher aus. Lediglich kam mit Grischa Prömel ein neuer Mittelfeldmotor von Union Berlin. Deshalb liegt die Quote für eine Platzierung unter den ersten sechs Mannschaften nur bei 3,5. Eine höhere Quote weist unter den TSG Hoffenheim Wetten der Tipp auf die beste Platzierung in der Geschichte der TSG auf: Die Quote für einen besseren Platz als den dritten liegt bei 30.

SC Freiburg

Als Überraschungsteam wurde Freiburg letztes Jahr Sechster und qualifizierte sich für die Europa League. Allerdings haben nun Mannschaften wie Frankfurt und Wolfsburg aufgerüstet und die Truppe von Christian Streich hat eher namenhafte Abgänge wie den von Nico Schlotterbeck zu verkraften. Daher ist die Quote für ein Erreichen der Top-Sechs mit 5,5 sehr hoch. Wer trotzdem an die Breisgauer glaubt, kann bei den SC Freiburg Wetten auf einen neuen Torrekord wetten. Die Quote für mehr als 55 Tore in dieser Saison liegt bei 4,5. Ebenso scheint die Quote gegen einen neuen Torrekord mit 1,17 relativ hoch zu sein (Stand aller Quoten: 20.07.22). Wie werden sich die Freiburger im Fussball heute im Kampf um Europa schlagen?