Gladbach-Fans
Bundesliga heute

Borussia Mönchengladbach News: „Es muss sich definitiv etwas ändern!“

Autor: Jonathan

Borussia Mönchengladbach News beim Fussball heute: Die Länderspielpause konnte Borussia Mönchengladbach allem Anschein nach nicht so gut nutzen, um sich auf den Saisonendspurt in der 1. Bundesliga vorzubereiten, ging doch das erste Spiel nach der Pause direkt krachen mit 0:3 gegen den SC Freiburg verloren. Damit finden sich die Gladbacher sieben Spieltage vor Schluss mitten im Abstiegskampf wieder, sind es doch nur noch acht Punkte Vorsprung auf Platz 16. Kein Wunder, dass Gladbach-Legende Roel Brouwers im Interview mit „Sport1“ nun zum Rundumschlag austeilt und Alarm schlägt. Wir haben dir die wichtigsten Punkte zusammengetragen.

Borussia Mönchengladbach News heute: Brouwers teilt zum Rundumschlag aus!

Von 2007 bis 2016 trug Roel Brouwers das Trikot von Borussia Mönchengladbach und ist entsprechend eng mit dem Verein verbunden. Der einstige Innenverteidiger bestritt über 150 Bundesligaspiele für Gladbach, erlebte dabei den Abstieg und Aufstieg und spielte für die Fohlen sowohl in der 2. Bundesliga als auch in der Champions League. Brouwers hat mit Gladbach also alles erlebt und weiß, worauf es ankommt. Mit den aktuellen Leistungen der Gladbacher ist er jedoch nicht zufrieden. Im Gespräch mit „Sport1“ kritisierte er die Spieler deutlich und warnte vor dem Abstiegskampf:

„Gladbach braucht jetzt auf jeden Fall mal ein paar Siege, um da wegzubleiben. Es sind nur noch acht Punkte, also drei Spiele – das kann ganz schnell gehen!“

Brouwers spricht dabei aus Erfahrung. Vor allem an der defensiven Stabilität mangele es den Fohlen derzeit. Nicht nur gegen Freiburg, sondern auch gegen Köln zuvor setzte es jeweils drei Gegentore:

„Das ist natürlich viel zu viel. Du musst dich cleverer anstellen, um die Tore zu verhindern. Es muss sich definitiv etwas ändern! Wie sie die Treffer kassieren, ist viel zu einfach. Der Gegner muss kaum etwas machen, um zu treffen. Das ist schon bedenklich.“

M’Gladbach News heute: Brouwers sucht die Führungsspieler – Kritik an Kapitän Weigl

In der derzeitigen Situation seien die Gladbacher laut Brouwers auf Leader angewiesen, die es im Team aber nicht gäbe:

„Es fehlen die Führungsspieler. Wer zieht die Mannschaft mit? Wer nimmt sie ins Schlepptau? Ko Itakura, von dem ich viel halte, war lange verletzt. Im Mittelfeld gab es viele Wechsel: Christoph Kramer, Manu Koné, immer wieder verletzt. Julian Weigl hätte ein Spieler sein können, der die anderen mitnimmt. Solche Spieler holst du, um die Mannschaft zu führen. Aber das war in dieser Saison auf jeden Fall zu wenig. Es muss sich etwas ändern. Es braucht mehr Persönlichkeiten, die Spieler mitnehmen können, um auch mal ein Spiel zu drehen oder eine Führung zu halten.“

Bei seiner Kritik lässt Brouwers dabei Trainer Seoane und Sportdirektor Virkus außen vor. Eigentlich sei der Kader nämlich gut genug, um nicht gegen den Abstieg zu spielen:

„Wenn man auf die Tabelle schaut, steht Gladbach nicht da, wo man stehen müsste. Aber wenn du die Mannschaft anschaust: Da ist genug Qualität, mehr als in so manchem Team, das jetzt vor Gladbach steht.“

Brouwers zufolge stehen die Spieler in der Pflicht, die sich mit guten Leistungen auch wieder die Unterstützung der Fans erarbeiten müssten:

„Man muss sehen, dass gegen jedes Gegentor und um jeden Punkt gekämpft wird. Das war gegen Freiburg nicht immer der Fall.“

Die nächste Chance, den Fans zu zeigen, dass sie wissen, worum es geht, haben die Gladbacher am kommenden Sonntag im Duell mit Tabellennachbar Wolfsburg. Setzt es hier erneut viele Gegentore und eine Niederlage, sind die Gladbacher endgültig im Abstiegskampf versunken und sollten sich die Worte von Brouwers nochmals ganz genau anhören.

Am kommenden Bundesligaspieltag kommt es zum Abstiegskampf-Duell Gladbach vs. Wolfsburg (07.04.24, 17.30 Uhr). Schaffen die Gladbacher gegen die Wölfe den Befreiungsschlag? Hinsichtlich deiner Sportwetten Tipps findest du spannende Bundesliga Tipps und attraktive Bundesliga Wetten bei Tipico. Action pur also bei deinen Sportwetten! Als Neukunde kannst du auch von unserem Tipico Neukundenbonus profitieren. Weitere Eintracht Frankfurt News gibt es bei unseren Sport News, unseren Content mit Wettbezug liefern wir dir bei den Sportwetten News.

Bundesliga: Tipps & Quoten

Match/Date Wett Tipp Tipico Quoten

VfL Bochum - TSG 1899 Hoffenheim

26.04.2024, 20:30 Uhr - Vonovia Ruhrstadion
Beide treffen 1,37

Bayern München - Eintracht Frankfurt

27.04.2024, 15:30 Uhr - Allianz Arena
Unter 3,5 1,87

FC Augsburg - Werder Bremen

27.04.2024, 15:30 Uhr - WWK Arena
Tipp 1 1,80

RB Leipzig - Borussia Dortmund

27.04.2024, 15:30 Uhr - Red Bull Arena
Tipp X 4,10

SC Freiburg - VfL Wolfsburg

27.04.2024, 15:30 Uhr - Europa-Park Stadion
Unter 2,5 2,05

Bayer Leverkusen - VfB Stuttgart

27.04.2024, 18:30 Uhr - BayArena
Beide treffen & Über 3,5 2,45

Borussia M´Gladbach - Union Berlin

28.04.2024, 15:30 Uhr - Borussia-Park
2 - 3 Tore 2,05

FSV Mainz 05 - 1. FC Köln

28.04.2024, 17:30 Uhr - Mewa Arena
Tipp 1 1,50

SV Darmstadt 98 - 1. FC Heidenheim

28.04.2024, 19:30 Uhr - Merck-Stadion am Böllenfalltor
Über 2,5 1,62