Arkadiusz-Milik-POL-min
WM heute

Arkadiusz Milik – Kann er bei der WM heute seinen ersten Titel holen?

Autor: Lea

Zuletzt aktualisiert am

Arkadiusz Miliks WM Debüt gab der Stürmer bei der Fußball WM 2018 in Russland. Im ersten Gruppenspiel agierte der offensiv flexibel einsetzbare Spiele als hängende Spitze. Arkadiusz Milik und Polen verloren das erste Gruppenspiel gegen Senegal knapp mit 1:2. Im zweiten und dritten Gruppenspiel kam Arkadiusz Milik für Polen nicht mehr zum Einsatz. Da auch das folgende Spiel gegen Kolumbien verloren ging (0:3), hatte das Team keine Chance mehr auf den Einzug in das WM Achtelfinale. Nach dem dritten Gruppenspiel (1:0 Sieg gegen Japan) schied Polen mit Milik vorzeitig aus dem Turnier aus. Für die Fussball WM 2022 konnte sich das Team Polens mit Milik über die Playoffs qualifizieren. Nach der WM-Qualifikation stand das Team auf Platz 2 in der Gruppe hinter England. In zehn Spielen konnte das Team 20 Punkte holen und landete mit dieser Punktzahl vor Albanien, Ungarn, Andorra und San Marino. Aufgrund einer Knieverletzung verpasste Arkadiusz Milik für Polen einen Großteil der WM-Qualifikation. Im November 2021 kam er gegen Andorra und Ungarn zu zwei Einsätzen und konnte dabei einen Treffer erzielen. Auf Arkadiusz Miliks Tore wurde auch im Finalspiel gegen Schweden um den Einzug in die Endrunde der WM gehofft. Aufgrund eines Muskelfaserrisses konnte Arkadiusz Milik für Polen jedoch nicht eingesetzt werden.

Bei den WM Gruppen nach der WM Auslosung hatten Arkadiusz Milik und Polen etwas Glück. Das Team wurde in Gruppe C gelost. Neben einem der WM Favoriten, Argentinien, trifft das Team der Polen auf Saudi-Arabien und Mexiko. Damit haben Arkadiusz Milik und Polen realistische Chancen auf den Einzug in das WM Achtelfinale. Bei Arkadiusz Miliks WM Nummer 2 hoffen alle auf die Tore von Weltfußballer Robert Lewandowski. Mit Arkadiusz Miliks Toren wird ebenfalls gerechnet. Arkadiusz Miliks Größe von 1,86 m kann im Sturm eine Waffe der Polen sein. Insofern das Team die Vorrunde überstehen sollte, tritt es in der ersten K.-o.-Runde vor dem WM Viertelfinale auf einen Gegner aus Gruppe D. In der Parallelgruppe ist Frankreich der absolute Top-Favorit. Dänemark ist erster Anwärter auf Platz 2 vor Tunesien und Australien. Polen zählt nicht zu den größten WM Favoriten. Neben Frankreich und Spanien sind Argentinien, England und Brasilien nach den WM Quoten auf den Einzug in das WM Finale favorisiert. Ebenfalls gute Chancen auf den Einzug in das WM Halbfinale machen sich Deutschland, Belgien und Portugal. Unter allen WM Teams ist die Frage, ob sich die Zuschauer in den WM Stadien wieder auf einen Underdog wie Kroatien 2018 einstellen müssen? Nach den WM-Wetten könnten bspw. die Niederlande, Dänemark oder Uruguay ganz vorn eingreifen. Der WM Spielplan bietet auch Arkadiusz Milik und Polen Chancen. Mit Robert Lewandowski als Kapitän und Aushängeschild hat das Team einen Leader mit großen Abschlussqualitäten im Kader.

Weitere Erfolge von Milik in anderen internationalen Turnieren

Arkadiusz Miliks Erfolge mit seinem Heimatland sind die im Gegensatz zu früher regelmäßigen Teilnahmen an den großen Turnieren. Polen konnte sich auch für die Europameisterschaft 2020 qualifizieren. Leider musste Arkadiusz Milik aufgrund einer schlimmen Knieverletzung passen. Das Team schied nach einem 1:2 gegen die Slowakei, einem 1:1 gegen Spanien und einer 2:3 Niederlage gegen die Schweden als Gruppenletzter ohne Arkadiusz Milik aus. Bei der vorherigen Ausgabe im Jahr 2016 spielte Arkadiusz Milik mit Polen ein vorzügliches Turnier. Im ersten Gruppenspiel gegen Nordirland konnte Arkadiusz Milik den entscheidenden Treffer zum 1:0 Sieg erzielen. Es folgte ein respektables 0:0 gegen Deutschland. Im abschließenden Gruppenspiel siegte Polen gegen die Ukraine mit 1:0. Den entscheidenden Treffer konnte Arkadiusz Milik vorbereiten. In alle drei Gruppenspielen kam Arkadiusz Milik mit seiner Größe in der Offensive zum Einsatz.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Arek Milik (@arekmilik)

Im Achtelfinale war die Schweiz der Gegner. Dabei konnte das Team ein 1:1 in der regulären Spielzeit erreichen. In der Verlängerung gab es keinen Treffer. Im entscheidenden Elfmeterschießen konnte Arkadiusz Milik mit einem Tor vom Punkt aus dazu beitragen, dass das Team in das EM Viertelfinale einziehen konnte. Für Arkadiusz Milik und Polen war dies ein sehr großer Erfolg. In der Runde der letzten 8 war Portugal mit Superstar Cristiano Ronaldo der Gegner. Den ganz frühen Führungstreffer durch Sturmkollege Robert Lewandowski konnte Polen nicht lange halten. In der 33. Minute folgte der Ausgleich. Ohne weiteren Treffer endete das Spiel nach 90 und 120 Minuten. Im Elfmeterschießen trat Arkadiusz Milik wieder als zweiter Schütze an. Auch bei diesem Spiel konnte der Stürmer verwandeln. Leider verschoss Jakub Blaszczykowski für die Polen und damit als Einziger der zehn Schützen. Für die Polen und Arkadiusz Milik endete das Turnier schmerzlich.

Arkadiusz Miliks Karriere & Vereine

Arkadiusz Miliks Karriere startete ca. 20 Kilometer von seinem Geburtsort Tychy entfernt bei Rozwój Katowice im Alter von sechs Jahren. In der Jugend spielte Arkadiusz Milik über 11 Jahren bei dem Klub. Am 23. Oktober 2010 debütierte er für die erste Mannschaft des Klubs in der viertklassigen 3. Liga und schoss dabei zwei Tore. Nachdem Arkadiusz Milik in der Saison 2010/11 in zehn Spielen in der 3. Liga vier Tore erzielen konnte und zudem mit der U-17-Mannschaft seines Klubs in der polnischen U-17-Meisterschaftsendrunde den dritten Platz erreichen konnte, wechselte Milik zur Saison 2011/12 zu Górnik Zabrze. Nach ca. 1,5 Jahren und 38 Spielen mit elf Toren folgte der Wechsel zu Bayer 04 Leverkusen nach Deutschland. Bei dem Spitzenklub konnte sich Arkadiusz Milik nicht sofort durchsetzen. Es folgte eine Leihe zum FC Augsburg und dann zu Ajax Amsterdam. Bei Ajax Amsterdam konnte Arkadiusz Milik sein Leistungspotenzial zeigen. In 52 Spielen konnte er insgesamt 32 Tore erzielen. Arkadiusz Milik wurde von dem niederländischen Spitzenklub fest verpflichtet. Nach seiner erfolgreichen Zeit in Holland ging es für 32 Millionen Euro nach Italien zum SSC Neapel. In seinen 122 Spielen konnte Arkadiusz Milik insgesamt 48 Tore und fünf Vorlagen für den Klub erzielen. Im Januar 2021 wurde Arkadiusz Milik nach Marseille verliehen und letztlich am 01.07.2022 fest für acht Millionen Euro verpflichtet. Brisanterweise ging es schon knapp zwei Monate später zurück in die Serie AJuventus Turin leiht sich den Stürmer bis 2023 aus. Die Leihgebühr soll bei 900.000 Euro liegen.

Interessante Fakten zu Arkadiusz Milik außerhalb des Platzes

Arkadiusz Miliks Karriere im Verlauf lässt sich auch gut an seiner Marktwertentwicklung ablesen. Im Alter von 18 Jahren wurde der Stürmer in Polen bei seinen Klub Zabrze mit 350.000 erstmals am 24.03.2012 bewertet. Nach seinen starken Leistungen in Polen konnte der Jungstar seinen Marktwert schnell auf 2,5 Millionen im gleichen Jahr steigern. Nach seinem Wechsel nach Deutschland und einer Leihe folgte eine weitere Leihe zu Ajax Amsterdam in die Niederlande. Sein erster Marktwert nach dem Wechsel brachte ihm eine Taxierung von fünf Millionen Euro ein. Bei dem niederländischen Top-Klub zeigte Arkadiusz Milik erfolgreich sein Sturmtalent. Nach mehreren Marktwertanpassungen stand Arkadiusz Milik bei zwölf Millionen Euro im Alter von 22 Jahren. Es folgte der Wechsel nach Italien zum SSC Neapel. Anfänglich hatte Arkadiusz Milik seine Probleme, sich einen Stammplatz zu erarbeiten. Der auf 20 Millionen Euro angestiegene Marktwert sank wieder leicht auf 18 Millionen Euro.

Im Jahr 2018 konnte Arkadiusz Milik weitere Erfolge feiern und auch seinen Marktwert wieder deutlich steigern. Nach 25 Millionen Euro Ende des Jahres 2018 ging es für den Stürmer im ersten Halbjahr 2019 noch zweimal nach oben. In dieser Zeit konnte Arkadiusz Milik seinen bisherigen Höchststand in Höhe von 40 Millionen Euro erreichen. Diesen Wert konnte Arkadiusz Milik dank vieler Tore und guten Leistungen bis Ende des Jahres 2019 halten. In der Folge sank der Marktwert Arkadiusz Miliks aufgrund genereller Marktwertreduzierungen aufgrund von Corona und auch aufgrund von reduzierten Einsatzzeiten. Im Alter von 27 Jahren und mit einem Marktwert von 22 Millionen Euro wechselte der Stürmer nach Frankreich zu Olympique Marseille. Nach drei weiteren Abwertungen liegt Arkadiusz Miliks Marktwert aktuell bei 16 Millionen Euro. Damit liegt der Spieler auf Platz 4 in seinem Klub und auf Platz 5 in Polens Nationalmannschaft.

Agata Sieramska, die Partnerin von Arkadiusz Milik

Agata Sieramska ist die neue Partnerin von Arkadiusz Milik, nachdem sich Arkadiusz Milik von seiner langjährigen Partnerin Jessica Ziółek getrennt hatte. Gerüchte um eine Beziehung halten sich bereits seit 2021 hartnäckig. Die neue Partnerin von Arkadiusz Milik ist Fotomodell und Fit-Influencerin. Auf Instagram ist die neue Partnerin sehr aktiv und betreibt einige Podcasts über das Leben von Frauen. Arkadiusz Milik hat bisher nach verschiedenen Angaben keine Kinder.