Ball-Adidas-Weltmeisterschaft-min
WM heute

Antonio Rüdiger – Der Kopfballprofi bei der WM heute

Autor: Lea

Zuletzt aktualisiert am

Antonio Rüdiger gab in der Nationalmannschaft sein Debüt im Jahr 2014 und ist seitdem immer wieder ein wichtiger Teil in der Defensive. Hier stand er lange im Schatten anderer Innenverteidiger, was sich aber in den letzten Jahren geändert hat. Rüdiger bekommt immer mehr Spielzeit und ist neben der eigentlichen Position als Innenverteidiger auch immer mal wieder auf den Außenbahnen zu finden. Rüdiger ist ein Spieler, der in der Welt schon viele Rüdiger Erfolge feiern durfte. Dies liegt auch daran, dass er immer wieder bei großen Clubs untergekommen ist. Auch der Bekanntheitsgrad ist dadurch natürlich extrem hoch, sodass Rüdiger im Vergleich zu anderen Spielern auch international Bekanntheit gesammelt hat. Schon seit jungen Jahren ist in der Rüdiger Karriere auch das Nationalteam ein Thema. In Rüdigers Karriere gab es den ersten Einsatz im als deutscher Nationalspieler im Team der U18 Nationalmannschaft im Jahr 2010. Auch über die weiteren Stationen der Jugendmannschaften bei DFB hat sich Rüdiger bis in die A-Auswahl vorgespielt. Mittlerweile steht er bei mehr als 50 Spielen für die erste Mannschaft des DFB.

Dabei gehört er natürlich nicht zu den Spielern, die für das Toreschießen zuständig sind. Als Innenverteidiger kommen ihm eher Aufgaben entgegen, wie die Kontrolle und den Aufbau des defensiven Spieles. Hier hat Rüdiger viele Qualitäten und kann viel Ruhe ausstrahlen. Auch der Spielaufbau von ganz hinten kann über ihn laufen, sodass er für alle Mannschaftsteile im DFB-Team essenziell sein kann. In seinen mehr als 50 Spielen hat er immerhin noch 2 Tore schießen können. Auch bei den direkten Torvorlagen in Rüdiger nicht sonderlich oft auf dem Spielbogen zu finden. Dennoch sind ihm in der Zeit bei dem A-Nationalteam schon immerhin 6 Torvorlagen gelungen. Gerade die Antonio Rüdiger Größe ist immer wieder ein Thema. In der Innenverteidigung ist diese angebracht, sodass der 1,90 m große Rüdiger hier auch bei hohen Flanken immer wieder gut mit dem Kopf arbeiten kann. Gegen kopfballstarke Angreifer sieht Rüdiger dabei immer wieder sehr gut aus und kann diese teilweise komplett aus dem Spiel nehmen. Neben diesen Fähigkeiten gibt es aber noch vieles weitere, was du über Rüdiger wissen solltest. Antonio Rüdiger in der Nationalmannschaft ist also insgesamt ein guter Rückhalt, der auch in der Zukunft immer wichtiger werden kann.

Antonio Rüdiger in der Nationalmannschaft gibt es schon seit vielen Jahren. Wie oben schon beschrieben, hat er auch viele Erfolge feiern können. Wenn man sich die Zeit von Antonio Rüdiger in der Deutschen Elf aber mal genauer ansieht, so kann man erkennen, dass er bisher nur einmal bei einer WM-Endrunde mit dabei war. Die Weltmeisterschaft im Jahr 2014 kam für den damals noch sehr jungen Rüdiger zu früh. Im Jahr 2018 war es dann endlich so weit, dass auch Rüdiger für das Nationalteam bei einer WM auflaufen darf. Allerdings kam er auch in diesem Jahr nicht über die Rolle als den Ersatz hinweg. Am Ende steht er nur einmal auf dem Feld und kann das schlechte Abschneiden der Mannschaft auch nicht verhindern. Da in diesem Jahr andere WM Teams einfach stärker waren, ist man schon in der Vorrunde gescheitert und konnte sich so nicht für das WM Achtelfinale oder mehr qualifizieren. Neben diesem Turnier gibt es keine weitere Antonio Rüdiger WM, an der er bisher teilnehmen konnte.

Bei der Fussball WM 2022 stehen die Chancen hier allerdings optimal, dass er nicht nur zum Kader Deutschlands gehören wird, sondern auch auf dem Platz stehen darf, um sich zu beweisen. Die deutsche Fussballnationalmannschaft ist auf das Spiel von Rüdiger angewiesen. Dabei soll er nach hinten viel Ruhe ausstrahlen und nach vorn die Angriffe einleiten. Wie man daran erkennt, hängt in diesem Fall viel von Rüdiger ab, sodass eine gute Form, der Mannschaft bei dem WM 2022 viel helfen könnte. Auch wenn er bei einer WM bisher nicht über die Gruppenphase hinausgekommen ist und sich auch noch nicht als Torschütze eintragen konnte, kann Rüdiger auch schon über viel Erfahrung reden. An unterschiedlichen Turnieren und in vielen unterschiedlichen Vereinen hat er schon gespielt, was im aktuellen DFB-Team sehr wertvoll sein kann. Antonio Rüdiger in der Nationalmannschaft kann die WM Auslosung als gelungen bezeichnen. Die Gruppenphase sollte hier also zu schaffen sein, sodass der Erfolg nun auch in der Nationalmannschaft kommen kann.

Ob es in diesem Jahr für Antonio Rüdiger zu einer WM kommen wird, ist noch offen. Wenn man allerdings die Erfolge aus dem Verein in die Nationalmannschaft übertragen kann, dann kann man davon ausgehen, dass er in diesem Jahr einen Stammplatz haben wird und so dem kompletten Team helfen kann. Antonio Rüdiger in der Nationalmannschaft kann so auch nicht nur auf dem Papier gut passen, sondern bei einer guten Form vielleicht auch zu einem Gewinn der Weltmeisterschaft führen. Nach den WM Quoten gehört Deutschland in diesem Jahr nicht zu den absoluten WM Favoriten, sodass man hier ohne Druck alles versuchen kann. Wenn man sich die WM Gruppen anschaut, sollte Deutschland auf jeden Fall bei dem WM Spielplan über die Gruppenspiele hinauskommen. Wenn man einen guten Erfolg feiern will, sollte man aber auch hier schon gute Leistungen zeigen und sich als Team einspielen. In der WM-Qualifikation konnte man schon zeigen, dass man hier zu den Teams gehört, die auch gegen kleine Gegner souverän spielen kann. Wenn das gelingt, kommt es natürlich auch darauf an, welche Teams dann in der K.-o.-Runde warten. Deutschland wird nach den WM Wetten aber in den meisten Begegnungen als Favorit auf dem Plan stehen.

Deutschland hat mit Antonio Rüdiger hat eine schlagkräftige Truppe beisammen. Neben Thomas Müller und Manuel Neuer sind Ilkay Gündogan, Leon Goretzka, Joshua Kimmich, Serge Gnabry, Kai Havertz, Leroy Sane, Timo Werner, Niklas Süle, Marco Reus und Karim Adeyemi im Kader des deutschen Teams vertreten und werden vorraussichtlich an der Weltmeisterschaft 2022 in Katar teilnehmen. Solange man hier den anderen großen Nationen aus dem Weg gehen kann, sollte für Deutschland also einiges möglich sein, sodass man an die Erfolge der vergangenen Jahren anknüpfen kann. Die WM Stadien kann man oft auch schon im Confed Cup kennenlernen. Diesen Pokal konnte Antonio Rüdiger in der Nationalmannschaft auch schon gewinnen. Im Jahr 2017 konnte er mit Deutschland den Sieg holen und so den bisher einzigen Titel mit der A-Nationalmannschaft feiern. In diesem Jahr könnte mit etwas Glück ein weiterer Titel hinzukommen.

Antonio Rüdiger Karriere & Vereine

In Deutschland hat Rüdiger im professionellen Bereich nur für den VFB Stuttgart gespielt. In der Zeit war er ein sehr junger Spieler und konnte sich immer weiter in den Fokus spielen. Angesichts dessen wurden auch viele andere Teams, auch aus dem Ausland auf ihn aufmerksam. Unter den vielen Angeboten war auch eins vom AS Rom. In Italien hat er sich dann auch zum Nationalspieler weiterentwickelt und hat immer mehr Spielzeit auch in diesem Team bekommen. Nach der Zeit in Italien wechselte er zum FC Chelsea, wo er zudem auch internationale Titel sammeln konnte. Die meisten Rüdiger Erfolge auf Vereinsebene gab es in dieser Zeit.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Antonio Rüdiger (@toniruediger)

Nach vielen Jahren in London zog es ihn dann nach Madrid, wo er nun für Real auf dem Feld steht. In der Zeit bei Chelsea war es als Innenverteidiger gesetzt und konnte so viele Spiele absolvieren. Anders als in der Nationalmannschaft ist Rüdiger hier auch des Öfteren unter den Torschützen zu lesen gewesen. In der Zeit in London hat er es in den Ligaspielen immerhin 9 Mal geschafft, ein Tor zu erzielen. In erster Linie handelte es sich dabei um Kopfballtore, die aus Stadtartsituationen entstanden sind. Auch die Antonio Rüdiger Größe von ca. 1,90 m ist dabei von Nutzen, sodass man Rüdiger gegen Ende von einem engen Spiel immer wieder nach vorne stellen kann, um die Flanken zu verarbeiten. Das Kopfballspiel ist dabei sehr solide, sodass dies auch eine Waffe für die Nationalmannschaft sein kann. Der größte Erfolg, den Rüdiger im Verein feiern durfte, ist der Gewinn der Champions League im Jahr 2021. Hier konnte es sich mit Chelsea durchsetzen und die europäische Krone für Vereine nach London holen. Auch hier war er in erster Linie für die defensiven Arbeiten zuständig und es brauchte am Ende keine Antonio Rüdiger Tore um den Gewinn zu realisieren. Zu Real Madrid wechselte er im Sommer des Jahres 2022 ablösefrei.

Interessante Fakten zu Antonio Rüdiger außerhalb des Platzes

Immer wieder, wenn es zu Spielen von Antonio Rüdiger in der Nationalmannschaft kommt, hat man hier die Chance den Marktwert zu verbessern. Bei guten Spielen, vor allem bei den großen Turnieren, kann man so den Marktwert in die Höhe treiben. Wenn man den Aufzeichnungen zu dem Marktwert von Rüdiger trauen darf, so war diesem im Juni 2019 am höchsten Punkt angelangt. Zu dieser Zeit gab es allerdings kein großes Turnier, sodass die vorwiegend durch die Leistungen im Verein erreicht worden ist. Zu dieser Zeit lang der Marktwert von Rüdiger bei ca. 50 Mio. Euro. Wenn Antonio Rüdiger in der Nationalmannschaft dieses Jahr mit guten Leistungen weit kommt, kann man davon ausgehen, dass der Marktwert sich dann wieder in dieser Gegen bewegen werden wird. Das Gehalt von Rüdiger soll knapp unter 7 Mio. Euro im Jahr liegen. Dabei ist nur die Rede von dem Grundgehalt. Wenn man als Team gute Leistungen bringt und am Ende auch Titel holt, können hier auch immer noch sehr gute Prämien erreicht werden. Auch bei dem DFB wird es Bonuszahlungen geben, wenn das Team gute Leistungen bringt. Ob man hier schon für das Erreichen vom WM Viertelfinale oder dem WM Halbfinale einen Bonus bekommt, ist dabei allerdings nicht bekannt. Anders sieht es aus, wenn man das WM Finale erreicht und hier den Titel holt. Seit vielen Jahren werden hier immer wieder besondere Anreize geschaffen, sodass auch die Motivation der Spieler bis zum Ende hoch bleibt. Auch bei Social Media ist Rüdiger natürlich aktiv. Follower hat er hier deutlich mehr als Antonio Rüdiger Tore sammeln können. Über die Jahre im Ausland haben sich hier immer mehr Fans angesammelt, sodass er auch im Nationalteam zu den erfolgreichsten Spielern im Bereich Social Media zählen lassen darf.

Rüdiger Frau & Kinder

Neben dem Fußball und dem Spielen von Antonio Rüdiger in der Nationalmannschaft wollen wir hier auch ein paar Dinge über das private Leben von Rüdiger erzählen. Rüdiger ist schon länger mit seiner Frau Laura verheiratet und hat mittlerweile auch 2 Kinder. Dabei handelt es sich um zwei sehr junge Kinder, die im Jahr 2020 und im Jahr 2021 geboren worden sind. Über Rüdigers Ehefrau Laura ist in den Medien nicht viel zu finden. Sie versuchen offensichtlich das Privatleben aus den Medien fernzuhalten, was den beiden auch gut gelingt. Man kann hier nicht viel Informationen über das Privatleben der bei den herausfinden. Nach dem Wechsel nach Spanien zu Real Madrid zogen auch Frau und Kinder von Rüdiger mit in den Süden und sind nun in Madrid ansässig. Auch wenn Deutschland und Rüdiger in der Nationalmannschaft gut zusammenpassen, ist es auf der Vereinsebene so, dass er wie es scheint gerne die ganze Welt bereist. Nach Italien, England und jetzt auch Spanien, kann man nicht davon ausgehen, dass Rüdiger in absehbarer Zeit in die Bundesliga zurückkehren wird. Ob nach der Karriere die Rückkehr nach Deutschland stattfinden wird, ist ebenfalls noch offen. Dabei kommt es sicherlich auf Frau Laura und die Kinder an. Wenn diese sich in Madrid wohlfühlen sollten und Rüdiger hier viele Jahre verbringt, ist es sicherlich auch möglich, dass er hier ein neues Zuhause für sich und seine Familie finden kann.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Antonio Rüdiger (@toniruediger)