Julian Riedel SV Waldhof Mannheim
3. Liga heute

3. Liga heute: SV Meppen – Waldhof Mannheim Prognose, Tipps & Übertragung

Autor: Markus

Zuletzt aktualisiert am

Update – Meppen mit überzeugendem Heimsieg

Nachdem der SV Meppen nach einer wechselhaften und spannenden ersten Halbzeit mit 3:1 in die Pause gehen konnte, ging es auch in der zweiten Halbzeit munter weiter. Die erste große Möglichkeit nach dem Seitenwechsel hatten die Hausherren, jedoch konnte der Mannheimer Keeper Behrens das 4:1 mit einer Glanzparade verhindern. In der 58. Minute ließ Martinovich dann die Chance zum Anschlusstreffer für Waldhof liegen. Samuel Abifades dritter Treffer des Tages sorgte in der 61. Minute dann für das 4:1 der Hausherren und die Vorentscheidung. Zwar kam Mannheim durch das Tor von Ekincier in der 84. Minute noch einmal auf 4:2 heran, doch Meppen machte kurz vor Schluss der Partie mit Treffern durch Risch und Kleinsorge alles klar. Am Ende steht ein verdienter 6:2-Erfolg für den SV.

SV Meppen – Waldhof Mannheim 6:2

Meppen mit Halbzeitführung nach Doppelschlag durch Abifade

Die Partie begann mit einem Paukenschlag: Gleich in der ersten Minute konnte Martinovic nach Zuspiel von Wagner zum 0:1 für die Gäste aus Mannheim einnetzen. In der Folge entwickelte sich eine muntere Partie mit Möglichkeiten auf beiden Seiten. In der 23. Minute konnte der SV Meppen dann ausgleichen. Nach einem schönen Konter und Zuspiel durch Faßbender gelang es Samuel Abifade, den Ball per Lupfer über Keeper Behrens ins Tor der Mannheimer zu befördern. In der 38. Minute war es erneut Abifade, der das Heimteam jubeln ließ – sein Distanzschuss aus etwa 20 Metern nach Zuspiel durch Dombrowka bedeutete das 2:1 für die Hausherren. Quasi mit dem Pausenpfiff konnte der frisch eingewechselte Ole Käuper dann noch einen draufsetzen und das 3:1 für Meppen erzielen.

SV Meppen – Waldhof Mannheim 3:1

 

So starten die Mannschaften in die Partie

Die Startaufstellungen für die heutige Partie wurden soeben bekannt gegeben. Meppens Trainer Krämer hat nach der Niederlage gegen 1860 München auf mehreren Positionen im Mittelfeld umgestellt, hält an der Abwehr aus dem letzten Spiel jedoch weitestgehend fest. Beide Teams starten mit Viererkette und einem starken Mittelfeldverbund. Die Sturmspitze wird bei Meppen von Marvin Pourie und bei Waldhof von Dominik Martinovic gestellt.

Startaufstellungen SV Meppen – Waldhof Mannheim

SV Meppen

  • Torwart: Kersken
  • Abwehr: Ballmert, Puttkammer, Fedl, Dombrowka
  • Mittelfeld: Blacha, Fassbender, Piossek, Pepic, Abifade
  • Sturm: Pourie

Waldhof Mannheim

  • Torwart: Behrens
  • Abwehr: Riedel, Seegert, Karbstein, Malachowski
  • Mittelfeld: Lebeau, Höger, Wagner, Bahn, Winkler
  • Sturm: Martinovic

Schiedsrichter: Eric-Dominic Weisbach

Der SV Meppen steht in der 3. Liga heute genau dort, wo sie letzte Saison abgeschlossen haben – auf dem zwölften Platz. Daher könnten die Gäste in unserem Meppen Waldhof Tipp durchaus die Favoriten sein. Schon letzte Spielzeit schlossen die Mannheimer überraschend auf dem fünften Platz ab. Aktuell belegen sie sogar den vierten Rang der 3. Liga. Eine Gemeinsamkeit haben unsere Wettprofis sofort erkannt: Beide Clubs kommen in den ersten drei Spielen auf insgesamt neun Tore. Ist dies schon ein Fingerzeig für einen Expertentipp auf viele Treffer?

Wer überträgt SV Meppen – Waldhof Mannheim heute?

Wer Fussball heute in der 3. Liga live sehen will, der braucht zwingend das Abonnement der Deutschen Telekom. Denn die Begegnung zwischen dem SV Meppen und Waldhof Mannheim ist leider nicht bei den Öffentlich-Rechtlichen im Programm zu finden. Daher ist Magenta Sport die einzige Möglichkeit, das Match in der Übertragung zu sehen.

Allerdings gibt es eine Alternative: Gemeint ist hier der Waldhof Livestream. Dabei handelt es sich um eine Radioübertragung, welche von Fans organisiert wird. Wer das Duell live erleben will, der schaltet am Sonntag, dem 14. August 2022, um 13 Uhr ein.

Wer steht heute bei SV Meppen – Waldhof Mannheim in der Startaufstellung?

Wie sieht die SV Meppen Aufstellung heute aus?

Nach drei Spielen kann es noch keine Gelb-Sperre geben. Käuper hat seinen Platzverweis vom ersten Spieltag inzwischen abgesessen. Verletzt fehlen Willi Evseev (Achillessehnenriss), Luka Tankulic (Meniskusverletzung), Chrstoph Hemlein (Leistenzerrung) und Beyhan Ametov (Sprunggelenksverletzung).

  • Torwart: Kersken
  • Abwehr: Ballmert, Puttkammer, Fedl, Dombrowska
  • Mittelfeld: Blacha, Feigenspan, Käuper, Pepic, Abifade
  • Sturm: Pourie

Wie spielt Waldhof Mannheim heute?

Beim SV Waldhof Mannheim gibt es keine gesperrten Spieler. Einzig Rechtsverteidiger Johannes Dörfler fällt voraussichtlich wegen Knieproblemen aus. Ansonsten können die Mannheimer aus dem Vollen schöpfen.

  • Torwart: Behrens
  • Abwehr: Riedel, Seegert, Karbstein, Rossipal
  • Mittelfeld: Russo, Höger, Ekincier, Bahn, Taz
  • Sturm: Martinovic

SV Meppen – Waldhof Mannheim Tipp heute am 14.08.2022

Bevor wir eine Empfehlung für die aus unserer Sicht beste Meppen Waldhof Quote abgeben, lassen wir die bisherige Leistung der Clubs Revue passieren. Das Heimspiel gegen Zwickau gewannen die Meppener zwar mit 3:0. Doch waren sie schon beim ersten Treffer in Überzahl. Im Spiel bei Oldenburg war es umgekehrt. Dort gaben sie nach der frühen Führung das Spiel, ebenfalls wegen eines Platzverweises, aus der Hand. Immerhin reichte es zu einem 1:1. Zuletzt verlor der SV Meppen deutlich mit 0:4 gegen Aufstiegsfavorit 1860 München. Schlimmer als die Niederlage ist dabei, dass die Meppener kaum mal einen Schuss zustande bekommen haben.

Für unseren Meppen Waldhof Tipp schauen wir ebenfalls auf die Gäste. Die Mannheimer kamen mit einem 3:1 gegen Viktoria Köln gut in die Saison. Allerdings stand es bis zur 86. Minute noch 1:1. Das Heimspiel konnte damit erst spät entschieden werden. Im Duell mit dem SC Verl dachten der SV Waldhof sicherlich, dass mit dem Elfmeter-Treffer in der 90. Minute zum 2:1 alles entschieden war. Doch in der 95. Minute kam Verl noch zum 2:2-Ausgleich. Zuletzt siegte Mannheim spät mit 1:0 gegen Absteiger Erzgebirge Aue. Damit sammelte Mannheim in drei Spielen sieben Punkte ein.

Bei beiden Teams fielen in drei Spielen neun Tore. Meppen kommt auf 4:5 Treffer, Mannheim auf 6:3 Tore. Die Wahrscheinlichkeit für Buden auf beiden Seiten ist hoch!

  • Unser SV Meppen – Waldhof Mannheim Tipp: Beide Teams treffen
    Attraktive Meppen gegen Waldhof Quote von 1,55