3. Liga heute

3. Liga heute: Hallescher FC – VfB Oldenburg Prognose, Tipps & Übertragung

Autor: Markus

Zuletzt aktualisiert am

Liveticker HFC Oldenburg

Hallescher
2 : 0
VfB Oldenburg
3. Bundesliga
18 '
Oliver Steurer
30 '
Rafael Brand
38 '
Niklas Landgraf
40 '
Justin Plautz
62 '
Sebastian Müller Andor Bolyki
67 '
Aaron Herzog Tunay Deniz
68 '
Seymour Fünger Leon Damer
69 '
Kebba Badjie Jakob Bookjans
71 '
Tom Zimmerschied Leon Damer
74 '
Manfred Starke Marten-Heiko Schmidt
74 '
Kamer Krasniqi Affamefuna-Michael Ifeadigo
79 '
Andor Bolyki
82 '
Tom Zimmerschied Elias Löder
84 '
Rafael Brand Linus Schafer
84 '
Justin Plautz Nico Knystock
90 '
Jannes Vollert

Update – Der Hallesche FC fährt beim 2:0 gegen Oldenburg ersten Saisonsieg ein

Am vierten Spieltag der noch jungen Saison hat es für den Halleschen FC endlich zum ersten Sieg gereicht! Der FCH siegt in einem insgesamt ausgeglichenen Spiel mit 2:0 gegen den VfL aus Oldenburg. Für den FCH trafen Fünger (1:0) und Zimmerschied zum 2:0. Beide Treffer wurden vom Spieler mit der Nummer 7, Leon Damer, vorbereitet. Der Hallesche FC belegt momentan den 13. Tabellenplatz, Oldenburg rangiert auf Platz 17.

0:0 zur Halbzeit bei Hallescher FC – VfL Oldenburg

Beim Duell der beiden noch sieglosen Mannschaften in der 3. Liga Hallescher FC und Oldenburg geht es zur Halbzeit torlos in die Kabinen. Der FCH begann mit Elan, konnte sich in den ersten 20 Minuten zwei hochkarätige Chancen herausspielen, die jedoch vom sehr gut parierenden Schlussmann der Oldenburger, Boevink, zunichte gemacht wurden. Danach kam Oldenburg besser ins Spiel und wurde vor allem durch Brand über dessen linke Seite gefährlich. Großchancen gab es bisher keine.

So sehen die Halle Oldenburg Startaufstellungen aus

Vor wenigen Minuten haben die beiden Trainer Ihre Aufstellungen für das Spiel bekannt gegeben. HFC-Trainer Meyer muss notgedrungen einige Veränderungen an seiner Aufstellung vornehmen. Kreuzer und Nietfeld wurden im Spiel gegen Freiburg II mit Rot des Feldes verwiesen und fehlen von daher gesperrt. In einem 4-4-2 mit Gayret und Müller soll heute der erste Sieg für die noch punktlosen Hallenser her. Die Gäste aus Oldenburg laufen wieder mit Kebba auf. Der 22-Jährige konnte unter der Woche sein erstes 3. Liga-Tor feiern. Im Mittelfeld soll der erfahrene Starke für Stabilität sorgen.

Hallescher FC
2 : 0
VfB Oldenburg
Hallescher FC
Trainer

A. Meyer

Aufstellung Felix Gebhardt, Niklas Landgraf, Jannes Vollert, Seymour Fünger, Tom Zimmerschied, Sören Reddemann, Aaron Herzog, Nico Hug, Timur Gayret, Leon Damer, Sebastian Müller,
Ersatzbank Daniel Mesenhöler, Louis Samson, Elias Löder, Tunay Deniz, Andor Bolyki, Timm Koch, Tom Bierschenk, Lucas Halangk, Luca Bendel,
Live-Ticker
38′
Niklas Landgraf
62′
Sebastian Müller Andor Bolyki
67′
Aaron Herzog Tunay Deniz
68′
Seymour Fünger Leon Damer
71′
Tom Zimmerschied Leon Damer
79′
Andor Bolyki
82′
Tom Zimmerschied Elias Löder
90′
Jannes Vollert
VfB Oldenburg
Trainer

D. Fossi

Aufstellung Pelle Boevink, Marcel Appiah, Oliver Steurer, Justin Plautz, Robert Zietarski, Rafael Brand, Manfred Starke, Kamer Krasniqi, Dominique Ndure, Max Wegner, Kebba Badjie
Ersatzbank Sebastian Mielitz, Leon Deichmann, Nico Knystock, Marten-Heiko Schmidt, Kai-Sotirios Kaissis, Affamefuna-Michael Ifeadigo, Fabian Herbst, Linus Schafer, Jakob Bookjans
Live-Ticker
18′
Oliver Steurer
30′
Rafael Brand
40′
Justin Plautz
69′
Kebba Badjie Jakob Bookjans
74′
Manfred Starke Marten-Heiko Schmidt
74′
Kamer Krasniqi Affamefuna-Michael Ifeadigo
84′
Rafael Brand Linus Schafer
84′
Justin Plautz Nico Knystock

Hallescher FC – VfB Oldenburg Prognose

Bei der zweiten Mannschaft vom SC Freiburg ging für Halle alles schief. Erst flog Kapitän Jonas Nietfeld schon nach fünf Minuten vom Platz. Dann folgte ihm Niklas Kreuzer nur eine knappe halbe Stunde später mit Rot. In doppelter Unterzahl wehrte sich der HFC tapfer. Ehe in der 70. Minute dann auch noch Niklas Landgraf ein Eigentor zum 0:1 unterlief. All diese Fakten kennen unsere Experten natürlich. Weil sie wichtig sind bei einer korrekten Einschätzung für den nächsten Halle Oldenburg Tipp.

Lade Daten...


Jedenfalls rollt der Fussball heute schon wieder. Denn mit der Partie im Leuna Chemie Stadion in Halle wird nach den Spielen am Dienstag und Mittwoch der vierte Spieltag in der 3. Liga angepfiffen. Zu Gast in Sachsen-Anhalt ist der Aufsteiger aus Oldenburg. Der VfB blickt ebenso auf einen unglücklichen Spielverlauf zurück. Welche Mannschaft also hat dieses Mal mehr Fortune?

Wer überträgt Hallescher FC – VfB Oldenburg heute?

Der Auftakt des vierten Spieltags wird in der 3. Liga heute nur im Pay TV übertragen. Was bedeutet, dass Hallescher FC gegen VfB Oldenburg live bei Magenta Sport gezeigt wird. Dabei handelt es sich um ein kostenpflichtige Angebot der Deutschen Telekom. Angepfiffen wird die Begegnung an der Saale um 19 Uhr.

Wer steht heute bei Hallescher FC – VfB Oldenburg in der Startaufstellung?

Wie sieht die Hallescher FC Aufstellung heute aus?

Schlägt Halle sich am Ende selbst? Coach Andre Meyer muss jedenfalls gleich zwei Rot-Sünder vom Dienstag ersetzen. Denn Kapitän Jonas Nietfeld sah schon nach fünf Minuten Rot. In der 34. Minute erwischte es zudem in Freiburg Niklas Kreuzer.

  • Torwart: Gebhardt
  • Abwehr: Vollert, Fünger, Landgraf
  • Mittelfeld: Herzog, Deniz, Bolyki, Hug, Damer, Gayret
  • Sturm: Reddemann

Wie spielt VfB Oldenburg heute?

VfB-Trainer Dario Fossi hat eigentlich keinen Grund, seine Startelf zu verändern. Denn die Oldenburger zeigten bis auf die Schlussphase eine ordentliche Leistung. Für den Aufsteiger gilt es, sich möglichst rasch einzuspielen.

  • Torwart: Boevink
  • Abwehr: Herbst, Appiah, Steurer
  • Mittelfeld: Ndure, Zietarski, Knystock, Schmidt, Bookjans
  • Sturm: Ifeadigo, Badjie

Hallescher FC – VfB Oldenburg Tipp heute am 12.08.2022

Schauen wir uns also für den perfekten Halle Oldenburg Tipp die Bilanzen beider Vereine etwas genauer an. Die Ostdeutschen kassierten nicht nur am Dienstag zwei Platzverweise. Sie hielten auch die Rote Laterne am Tabellenende fest. Ehe Bayreuth diese dann am Mittwoch Abend nach dem 1:4 gegen Wehen Wiesbaden übernahm. Halle hat noch nicht einen Punkt ergattert und steht bei 2:7 Toren. Für den Aufsteiger aus Oldenburg reichte es bisher zu einem Remis (3:5 Tore). Gegen Elversberg sah es lange nach dem ersten Sieg aus. Doch in der 84. Minute kassierte der VfB erst den Ausgleich, in der Nachspielzeit dann sogar das 2:3.

Für die beste Halle Oldenburg Quote wollen wir euch nicht verschweigen, dass die Norddeutschen es zumindest im Niedersachsen Pokal mit einem 5:0 beim SV Meppen haben krachen lassen. Generell stehen beide Vereine bisher allerdings für ihre wacklige Abwehr. Und das wird beim HFC gewiss kaum besser werden, wo nun auch noch Kapitän Jonas Nietfeld in der Defensive ersetzt werden muss. Es zeichnet sich also eine rasante Partie ab, in der wohl beide Mannschaften Grund zum Jubeln haben werden. Zumindest bei den Toren. Der Spielausgang selbst scheint völlig offen.

Lade Daten...


Unser Hallescher FC – VfB Oldenburg Tipp: Beide Teams treffen
Attraktive Halle Oldenburg Quote von 1,60