FC-Bayern-Fans

FC Bayern: Plötzlich wird es bei einem Trainer-Kandidaten immer konkreter

Quelle: dpa Sport /Linus (Tipico)

München (dpa) – FC Bayern News beim Fußball heute: Ralf Rangnick hat Medienberichten zufolge gute Chancen, neuer Trainer des FC Bayern zu werden. Bei den Münchnern rückt der 65-Jährige, der aktuell noch Fußball-Nationaltrainer in Österreich ist, demnach immer mehr in den Fokus bei der Suche nach einem Nachfolger für Thomas Tuchel.

FC Bayern News: Rangnick offenbar Favorit auf die Tuchel-Nachfolge

Der ehemalige Bundesligacoach sei Favorit für die Stelle an der Säbener Straße, berichtete „Münchner Merkur/tz“. Laut dem Sender Sky sei Rangnick nicht abgeneigt. Offizielle Mitteilungen dazu gab es zunächst nicht.

Der deutsche Rekordmeister und Coach Tuchel trennen sich nach der Saison. Die zunächst ebenfalls von den Bayern umworbenen Xabi Alonso (Bayer Leverkusen) und Julian Nagelsmann (DFB-Bundestrainer) sagten den Münchnern bereits ab, um in ihren aktuellen Trainerjobs weiterzumachen. Auch über andere Namen wie Roberto De Zerbi (Brighton & Hove Albion) oder Unai Emery (Aston Villa) wird seit Tagen spekuliert.

Bayern-Sportvorstand Max Eberl hatte am im ZDF am Wochenende gesagt, er hoffe auf eine „zeitnahe“ Entscheidung und dass es „bald“ auf die „Zielgerade“ geht. „Wir wollen es so schnell wie möglich, aber auch so gründlich wie möglich machen“, unterstrich er. Laut den Medienberichten vom Dienstag scheint eine Entscheidung noch in dieser Woche möglich.

Bayern & Rangnick: Kontakt soll jetzt intensiviert werden

Mit Rangnick hatten die Bayern-Bosse um Eberl schon vor den Absagen von Alonso und Nagelsmann gesprochen, wie es weiter hieß. Der Baden-Württemberger war in der Bundesliga Trainer beim VfB Stuttgart, Hannover 96, FC Schalke 04, TSG 1899 Hoffenheim und RB Leipzig. Zudem coachte er Manchester United in der Premier League und ist seit Juni 2022 Auswahltrainer bei den Österreichern, mit denen er sich derzeit auf die EM 2024 vorbereitet.

Zuletzt hatte der oft als Fußball-„Professor“ bezeichnete Routinier einen möglichen Wechsel von Wien nach München eher abgetan. „Ich habe noch einen Vertrag bis zu den WM-Qualifikationsspielen und unser Fokus liegt jetzt auf der EM“, sagte Rangnick vor wenigen Tagen bei einem Workshop der EM-Trainer. Beim Österreichischen Fußball-Bund (ÖFB) hat er noch einen Vertrag bis zur WM 2026.

Der Kontakt zwischen den Bayern und Rangnick solle nun intensiviert und die gegenseitigen Vorstellungen sollen abgeglichen werden, meldete die „Sport Bild“.

Nach dem 5:1-Sieg gegen Union Berlin geht es für die Bayern am kommenden Spieltag mit dem Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt weiter. Hinsichtlich deiner Sportwetten Tipps findest du spannende Bundesliga Tipps und attraktive Bundesliga Wetten bei Tipico. Action pur also bei deinen Sportwetten! Als Neukunde kannst du auch von unserem Tipico Neukundenbonus profitieren. Weitere FC Bayern News gibt es bei unseren Sport News, unseren Content mit Wettbezug liefern wir dir bei den Sportwetten News.

Bundesliga: Tipps & Quoten