EM 2020 EM 2020
EM Wetten

EM Wetten, EM Quoten & EM News

Aktuelle Quoten & News zur EM 2020

EM Tipps mit Tipico
  • 100€ Tipico EM Bonus
  • Top-Quoten zur EM
  • Aktuelle EM Tipps
  • EM Deutschland Wetten
  • 5% Wettsteuer geschenkt
Unsere Partner
bayern muenchen logo bundesliga-logo 2-bundesliga-logo tipico bundesliga logo bayern-muenchen-basketball
fussball-icon

Aktuelle EM Wetten & Quoten

Wir zeigen euch alles Wissenswerte zur Europameisterschaft 2020 im Überblick: Aktuelle EM Wetten, EM Quoten und EM Tipps! Neben der Analyse von allen EM Teams 2021 zeigen wir auch die Historie der Europameisterschaften der vergangenen Jahre auf. Wer war EM Torschützenkönig bei der letzten EM? Wer waren die Stars der letzten Europameisterschaften? Natürlich fokussieren wir auch aktuelle Trends der Teams und EM Stars, damit du erfolgreiche EM Wetten abgeben kannst!

fcb-bayern-spieler-trio-gnabry-kimmich-goretzka fcb-bayern-spieler-trio-gnabry-kimmich-goretzka
Du willst mehr? Easy!

Bis zu 100 € BONUS

Weitere Fussball Wetten bei deinem Buchmacher Tipico

EM 2020

EM Bonus

EM Gruppe F

Tipico Verifizierung

EM Deutschland

EM Wetten – Wetten auf den Europameister platzieren

Viele Tipper platzieren während der Europameisterschaft gerne EM Wetten auf einen Gesamtsieger oder auf einzelne Gruppensieger. Das schöne an solchen EM Wetten ist, dass man mit nur einer einzigen Sportwette viele Spiele verfolgen kann. Weiterhin erhältst du, aufgrund der hohen Leistungsdichte auf internationaler Ebene, sehr attraktive EM Quoten – egal für welche Mannschaft du dich entscheidest. Die letzten Jahre haben deutlich gezeigt, dass man weder bei der Europameisterschaft, noch bei der Fussball WM im Vorfeld sicher sagen kann, wer das Turnier gewinnen wird.

Natürlich gilt das ein oder andere Team als EM Favorit, jedoch setzt sich in der EM-Endrunde nicht zwingend ein Favorit durch. Ab der KO-Phase gilt für jedes Spiel „Do or Die“. Einmal patzen bedeutet dann das direkte Aus. Auch die Spieler wissen das und jeder einzelne möchte das EM Finale erreichen und wird dafür alles tun, was in seiner Macht steht. Ein Nachteil der Langzeitwette ist, dass diese bereits während der Gruppenphase gelaufen sein kann und man somit, ohne eine neue Sportwette zu platzieren, keine offenen Wetten für die KO-Phase hat. Es empfiehlt sich demnach, eine Langzeitwette mit geringem Einsatz zu platzieren, sodass noch genug Budget da ist um noch weitere EM Wetten auf einzelne Spiele zu platzieren.

EM Wetten – Wetten auf den Torschützenkönig der EM 2020

Es gibt nicht nur Langzeitwetten auf den EM-Sieger, sondern auch noch weitere Langzeitwetten, wie zum Beispiel auf den Torschützenkönig oder etwa Wetten wie „Gewinnt Deutschland all ihre Gruppenspiele?“ und viele mehr. Die Wettquote zur EM 2016, dass Antoine Griezmann Torschützenkönig wird lag beispielsweise bei über 5,00.

Am Ende setzte der Franzose sich deutlich mit 6 Toren durch. 2012 erzielten gleich sechs Spieler 3 Tore während der EM und teilten sich den „Titel“ dadurch. Die meisten Tore jemals erzielte der Franzose Michel Platini, als er während der EM 1984 stolze 9 Treffer erzielte. Zu den deutschen Spielern, die Torschützenkönig bei einer EM wurden, gehört neben Gerd Müller, Dieter Müller und Klaus Allofs auch Mario Gomez. Wer sind aber mögliche Torschützenkönige für die kommende EM 2020?

Antoine Griezmann könnte es als erster Spieler überhaupt schaffen, sich das zweite Mal in Folge durchzusetzen. Top-Kandidat in unseren Augen ist jedoch der Engländer Harry Kane. Weiterhin könnte sich Romelu Lukaku, Kylian Mbappe  oder auch Christiano Ronaldo durchsetzen. Mit jedem einzelnen ist jederzeit zu rechnen und daher kannst du hier auch 2-3 EM Wetten mit kleineren Einsätzen platzieren. Die Anzahl an verfügbaren EM Wetten ist, wie du sehen kannst, riesig.

Bundesliga Stadion Bundesliga Stadion

EM Wetten App

Top Klasse App mit schneller Umsetzung der einzelnen Funktionen!

Tho***

Gute App Sehr übersichtlich und ziemlich easy Hand zu handhaben.

Jus***

Bestes Wetten der Welt! Hoffe es bleibt wie es ist mit Tipico.

Jul***
Tipico Sportwetten

Bewertung: 4.7 | 241.334 Rezensionen
Kostenlos | iOS | Sport

AGB gelten | 18+
tipico app

Sicher bei Tipico einzahlen!

mastercard-logo skrill-logo paypal-logo sofort-logo paysafecard-logo neteller-logo pay-box-logo visa-logo giro-pay-logo tipico-direkt-logo

Wie sind die EM Quoten 2021 für den Sieger bei Tipico?

Gerne kannst du dir hier alle Tipico EM Quoten ansehen. Wir gehen jedoch dennoch kurz auf die EM Quoten ein, sodass du dir ein Bild machen kannst. England ist für die EM 2021 leicht favorisiert und hat deshalb eine 5,50 Quote, die EM 2020 zu gewinnen. Darauf folgen Belgien (Quote 6,00) und Frankreich (Quote 7,0). Weitere Mannschaften, die man in jedem Fall noch zu den Favoriten zählen sollte, sind: Niederlande (Quote 7,50), Deutschland (Quote 9,00), Spanien (Quote 9,00) und Italien (Quote 11,00).

Portugal und Kroatien zählen zwar nicht zu den Top-Favoriten, können sich aber jederzeit als Geheimfavoriten durchsetzen. Der beste Beweis hierfür ist die letzte EM 2016. Hier konnte sich Portugal im Finale gegen Frankreich durchsetzen. Die EM Quoten für beide Mannschaften sind sehr hoch. Während die von Portugal bei 18,00 liegt, hat Kroatien sogar eine 25,00 Quote. Das heißt: Wenn du beispielsweise 20€ auf den EM Sieg von Kroatien setzt, so erhältst du 500€, sollte Kroatien sich den Titel am Ende wirklich sichern. Mit einer 3000er Quote hat Georgien die höchste EM Quote aller Teilnehmer. Auch die EM Quoten von Weißrussland, Kosovo und Nord Mazedonien befinden sich im vierstelligem Bereich. Hier kannst du natürlich auch die ein oder andere Risiko-Wette mit geringem Einsatz zur Euro 2020 auf den Fußball-Europameister 2021 platzieren.

EM Tipps – Wie verliefen die Gruppen der EM-Quali 2021?

EM Tipps – Gruppe A der EM-Qualifikation

In der EM Gruppe A konnte sich England mit 7 Siegen und einer Niederlage aus 8 Spielen durchsetzen. Nur dem Tabellen-Zweitem Tschechien war England auswärts unterlegen. Tschechien konnte das Spiel mit 2:1 gewinnen und sich so den 2. Tabellenplatz mit insgesamt 5 Siegen und 3 Niederlagen sichern. Mit 3 Siegen, 2 Remis und 3 Niederlagen konnte Kosovo sich den 3. Tabellenplatz sichern. 4. wurde Bulgarien und Montenegro wurde sieglos, mit drei Remis und 5 Niederlagen Tabellenletzter.

EM Tipps – Gruppe B der EM-Qualifikation:

Die EM Gruppe B wurde überraschend von der Ukraine gewonnen. Mit 6 Siegen aus 8 Spielen wurden sie ungeschlagen Tabellenerster. Portugal belegte mit drei Punkten weniger als die Ukraine Tabellenplatz Zwei der Gruppe B. Weitere drei Punkte weniger erzielten die Serben und belegten somit den 3. Tabellenplatz. Luxemburg wurde mit 4 Punkten Tabellenvierter und Letzter wurde Litauen mit nur einem Remis aus 8 Spielen.

EM Tipps – Gruppe C der EM-Qualifikation

Mit einem Torverhältnis von 30:7 und 7 Siegen aus 8 Spielen gewann Deutschland dir EM Gruppe C mit 21 Punkten vor der Niederlande, welche 19 Punkte erzielen konnte. Nordirland wurde mit 13 Punkten Tabellendritter. Weißrussland belegte den 4. Tabellenplatz mit einem Sieg, einem Remis und 6 Niederlagen aus 8 Spielen. Schlusslicht Estland konnte lediglich einen Punkt aus 8 Spielen holen und wurde somit mit einem Torverhältnis von 2:26 Tabellenletzter.

EM Tipps – Gruppe D der EM-Qualifikation

In der EM Gruppe D war es sehr eng. Mit 17 Punkten konnte Schweiz sich am Ende den Gruppensieg, vor Dänemark, welche 16 Punkte erzielten, sichern. Irland wurde mit 13 Punkten Dritter. Georgien folgt mit 8 Punkten aus 8 Spielen. Tabellenletzter wurde wie erwartet Gibraltar mit 0 Punkten aus 8 Spielen und einem Torverhältnis von 3:31.

EM Tipps – Gruppe E der EM-Qualifikation

Auch die EM Gruppe E war extrem eng. Hier hätten vier der fünf Teams am Ende oben stehen können. Schließlich setzte sich Kroatien mit 17 Punkten durch. Wales wurde mit 14 Punkten Zweiter, während Slowakei mit 13 Punkten Tabellendritter wurde. Nur einen Punkt weniger hatte Ungarn auf dem Konto und wurde somit mit 12 Punkten Tabellenvierter. Aserbaidschan wurde mit nur einem Punkt aus 8 Spielen Tabellenletzter.

EM Tipps – Gruppe F der EM-Qualifikation

In der EM Gruppe F verlief alles genau wie erwartet. Spanien konnte mit 26 Punkten den Gruppensieg sicher-stellen. Mit 21 Punkten folgte Schweden. Platz 3 konnte Norwegen sich mit 17 Punkten sichern, während Rumänien mit 14 Punkten 4. wurde. Punktgleich mit einem Sieg auf dem Konto beendeten die Färöer Inseln und Malta die Gruppe F.

EM Tipps – Gruppe G der EM-Qualifikation

In der EM Gruppe G gelang Polen mit 25 Punkten der Gruppensieg. Zweiter wurde Österreich mit 19 Punkten. Mazedonien wurde mit 14 Punkten überraschend Dritter. Slowenien beendete die Gruppe punktgleich mit Mazedonien auf dem 4. Tabellenplatz. Israel wurde trotz 11 erzielter Punkte nur Tabellenfünfter. Lettland wurde mit einem 3:28 Torverhältnis Letzter, konnte jedoch den Tabellenzweiten Österreich Zuhause mit 1:0 bezwingen – ein historischer Sieg!

EM Tipps – Gruppe H der EM-Qualifikation

Frankreich gewann die EM Gruppe H, jedoch knapper als erwartet. Mit 25 Punkten beendeten sie die Gruppe nur zwei Punkte vor der Türkei. Dritter wurde Island mit 19 Punkten, Vierter Albanien mit 13 Punkten. Andorra erzielte 4 Punkte und wurde somit Tabellenfünfer der Gruppe H. Moldawien ist das Schlusslicht der Gruppe H, ihnen gelang jedoch zumindest ein Sieg in 10 Spielen.

EM Tipps – Gruppe I der EM-Qualifikation

Die Gruppe I wurde von Belgien absolut dominiert. Belgien ist das einzige Team neben Italien, welches die Gruppenphase ohne Remis oder Niederlage beendete. 10 Siege gab es in 10 Spielen bei einem Torverhältnis von 40:3. Russland wurde mit 24 Punkten Tabellenzweiter und ließ nur Punkte gegen Belgien liegen. Dritter wurde Schottland mit 15 Punkten, während Zypern und Kasachstan mit je 10 Punkten Platz 4 und 5 belegten. San Marino verlor alle zehn Spiele und wurde mit einem Torverhältnis von 1:51 Tabellenletzter. Positiv: San Marino erzielte zumindest ein Tor.

EM Tipps – Gruppe J der EM-Qualifikation

Die Gruppe J wurde von Italien dominiert. 10 Spiele, 10 Siege, 30 Punkte. So beendete Italien die Gruppenphase. Zweiter wurde mit 18 Punkten Finnland, während Griechenland mit 14 Punkten Dritter wurde. Bosnien-Herzegowina beendete die Gruppe mit 13 Punkten als Vierter. Fünfter wurde Armenien, während Liechtenstein mit 2 Remis und 8 Niederlagen Tabellenletzter wurde.

EM Wetten

  • aktuelle EM Tipps
  • attraktiver EM Bonus
  • top EM Quoten
  • keine 5% Wettsteuer
  • deutsche Lizenz

EM Tipps – Die Gruppen der Hauptrunde

Die Hauptrunde besteht aus sechs Gruppen. EM Gruppe A und EM Gruppe B stehen bereits fest. In Gruppe A befinden sich die Türkei, Italien, Wales und die Schweiz. In Gruppe B befinden sich Dänemark, Finnland, Belgien und Russland. Für die restlichen vier Gruppen (C-F) stehen bereits je drei Mannschaften fest, während die vierte Mannschaft sich über die Playoffs noch qualifizieren muss/kann. Derzeit stehen für die Gruppe C folgende Mannschaften bereits fest: Niederlande, Ukraine, Österreich.

Die vierte Mannschaft wird der Sieger der Playoffs D, sprich Georgien, Nord Mazedonien, Kosovo oder Weißrussland. In Gruppe D befinden sich England, Kroatien und Tschechien. Der vierte Teilnehmer wird der Sieger der Playoffs C sein. Diese werden unter Schottland, Norwegen, Serbien und Israel ausgetragen. Die Gruppe E besteht derzeit aus Spanien, Schweden und Polen. Der Sieger der Playoffs B wird als viertes Team hinzukommen.

Das könnte also Bosnien-Herzegowina, Irland, Nordirland oder die Slowakei sein. Die härteste Gruppe ist die Gruppe F. Neben Deutschland und Frankreich befindet sich auch noch Portugal in dieser Gruppe. Als viertes Team wird der Sieger der Playoffs A hinzukommen. Diese werden zwischen Island, Rumänien, Ungarn und Bulgarien ausgetragen.

Euro Wetten – Rückblick auf die EM 2016

Euro Wetten – Gruppenphase 2016

Die EM 2016 fand in Frankreich statt und damals gab es mit den Gruppen A-F insgesamt sechs Gruppen, welche um den Einzug in die K.O.-Runde spielten. In Gruppe A setzte sich Gastgeber Frankreich vor der Schweiz, Albanien und Rumänien mit 2 Siegen und einem Remis durch. In Gruppe B war es enger. Wales setzte sich mit 6 Punkten vor England (5 Punkte), Slowakei (4 Punkte) und Russland (1 Punkt) durch. Gruppe C war, obwohl die deutsche Nationalmannschaft sich in dieser Gruppe befand, die wohl langweiligste Gruppe. Deutschland und Polen setzten sich souverän durch und ließen Nordirland und Ukraine klar hinter sich. Die Gruppe D konnte von Kroatien mit 7 Punkten gewonnen werden. Spanien wurde Zweiter.

Somit schieden die Türkei und Tschechien aus dem Turnier aus. Italien gewann die Gruppe E punktgleich mit Belgien, welche sich den zweiten Platz sicherten. Irland und Schweden wurden Dritter und Vierter der Gruppe. Ungarn gewann überraschend die Gruppe F vor Island. Der spätere EM Sieger 2016 Portugal wurde sieglos Dritter. Österreich enttäuscht auf voller Linie und schied mit einem Punkt als Gruppenletzter aus dem Turnier aus. Der Gewinn der Gruppe war demnach nicht notwendig um am Ende die Europameisterschaft für sich zu entscheiden.

Euro Wetten – K.O.-Runde

Während Polen im Achtelfinale noch im Elfmeter-Krimi gegen die Schweiz gewinnen konnte, waren sie im Viertelfinale, erneut im Elfmeterschießen. Dieses Mal hieß der Gegner Portugal und dieses Mal waren die Polen unterlegen und verloren das Spiel 3:5. Somit stand Portugal als erster Halbfinalist fest. Im Achtelfinale schlugen die Portugiesen Kroatien mit 0:1 nach Verlängerung. Wales traf im Viertelfinale auf Belgien, nachdem beide ihre Achtelfinals gewinnen konnte. Nordirland war Wales 0:1 unterlegen und Belgien setzte sich souverän mit 4:0 gegen Ungarn durch.

Das Viertelfinale konnte jedoch Wales mit 3:1 für sich entscheiden und stand somit als zweiter Halbfinalist neben Portugal fest. Im dritten Viertelfinal-Spiel trafen Deutschland und Italien aufeinander, nachdem beide ihre Achtelfinals souverän gewinnen konnten. Ein Krimi! Deutschland führte lange Zeit, bis Boateng den Ball im eigenen Strafraum unnötig mit der Hand spielte. Es ging ins Elfmeterschießen, wo Deutschland sich mit 5:6 durchsetzen konnte. Im letzten Viertelfinale bezwang Frankreich die Isländer mit 5:2. Island konnte jedoch England im Achtelfinale überraschend bezwingen.

Euro Wetten – Halbfinals und EM Finale

Das Halbfinale zwischen Portugal und Wales war eine recht einseitige Begegnung. Portugal setzte sich souverän mit 2:0 durch. Auch das zweite Halbfinale zwischen Deutschland und Frankreich war leider relativ einseitig. Am Ende setzte sich auch Frankreich mit 2:0 durch. Somit wurde das Finale zwischen Portugal und Frankreich ausgetragen. Ronaldo musste früh, verletzungsbedingt vom Platz. Die Zeichen standen also alle für die Franzosen. Es ging mit 0:0 in die Verlängerungen. In der zweiten Hälfte der Verlängerung erzielte dann Portugal den entscheidenden 1:0 Siegtreffer. In jedem Fall war Portugal somit der erste EM-Sieger, der sein erstes Spiel in regulärer Spielzeit erst im Halbfinale gewinnen konnte. Insgesamt gewann Portugal nur ein einziges Spiel in der gesamten EM in der regulären Spielzeit.

Wettexperten-wett-tipps-tipico-app Wettexperten-wett-tipps-tipico-app
Wett Tipps für

Bundesliga, Champions League, ...