Intro
 
Nachdem beide Teams am ersten Spieltag ihre Spiele gewinnen konnten, könnte dieses Spiel mit einem Sieg für beide schon richtungsweisend sein. Während Borussia Dortmund beim klaren Sieg in Polen gegen Legia Warschau keinerlei Probleme hatte, mühten sich die Königlichen über lange Zeit gegen Sporting Lissabon und konnten erst in den Schlussminuten einen 0:1 Rückstand noch in einen 2:1 Heimsieg drehen. Dortmund konnte in den letzten vier Pflichtspielen richtig aufzeigen. Bei den vier Siegen aus diesen vier Spielen erzielte man nicht weniger als 20 Treffer und musste lediglich zwei Tore hinnehmen.
 
 
 
 
Spieldaten
 
Spieldetails:
Borussia Dortmund – Real Madrid
Dienstag, 27. September 2016 – 20:45 MEZ
UEFA Champions League, Gruppe F, 2. Spieltag
Signal-Iduna-Park, Dortmund

Schiedsrichter: Mark Clattenburg (ENG)

 
 
 
 
Mögliche Aufstellung
 
Borussia Dortmund:
Bürki - Piszczek, Sokratis, Ginter, Schmelzer - Weigl - Dembelé, M. Götze, Guerreiro, Schürrle - Aubameyang

Es fehlen: Bender, Durm, Reus (alle verletzt)


Real Madrid:
Casilla - Carvajal, Varane, Sergio Ramos, Danilo - T. Kroos - Modric, Kovacic - Bale, Benzema, Cristiano Ronaldo

Es fehlt: Marcelo, Casemiro (alle verlezt)
 
 
 
 
Statistik & Head-to-Head
 
Head-to-Head

Siege Borussia Dortmund: 3
Siege Real Madrid: 4
Unentschieden: 2


Vorhersage/Prognose:

- Die Bilanz beider Vereine bei Aufeinandertreffen auf deutschem Boden steht bei 3 Siegen für Dortmund und 2 Unentschieden. Real Madrid konnte noch keinen Erfolg verbuchen.

- Letztmals begegneten sich beide Teams im Viertelfinale der UEFA Champions League in der Saison 2013/14, als Real Madrid sich auf dem Weg zum Titelgewinn mit 3:2 nach Hin- und Rückspiel durchsetzte.

- Gareth Bale, Isco und Cristiano Ronaldo verschafften der Mannschaft von Carlo Ancelotti im Hinspiel einen 3:0-Vorsprung, bevor Dortmund, das damals von Jürgen Klopp trainiert wurde, den Spaniern im Rückspiel beim 2:0-Sieg durch einen Doppelschlag von Marco Reus nochmals bedrohlich nahekam.

- Dortmund startete mit einem 6:0-Erfolg bei Legia Warszawa in Gruppe F - ihr höchster Auswärtssieg in einem UEFA-Wettbewerb.

- Der BVB erzielte bei Heimspielen in der UEFA Europa League 2015/16 im Schnitt drei Tore. Die Bilanz: 8 Spiele, 6 Siege, 1 Remis, 1 Niederlage, 24:5 Tore.

- Der Bundesliga-Klub gewann seine letzten vier Heimspiele gegen spanische Gegner. Dortmunds Heimbilanz gegen Teams aus der Liga steht bei 7 Siegen, 3 Unentschieden und 2 Niederlagen.

- Real Madrid konnte sich am ersten Spieltag gegen Sporting Clube de Portugal durch späte Tore von Ronaldo (89.) und Álvaro Morata (90.+4) einen 2:1-Sieg sichern.

- Die Gesamtbilanz der Spanier in Auswärtsspielen gegen deutsche Mannschaften weist nach 29 Spielen 4 Siege, 6 Unentschieden und 19 Niederlagen auf.