Intro
 
Beide Teams sind mit hohen Erwartungen ins das Turnier gegangen und konnten diese bis dato einigermaßen erfüllen. Sowohl die Schweiz als auch Polen haben mit dem Erreichen des Achtelfinales ihr Minimumziel erreicht, werden sich damit aber in keinem Falls zufriedengeben. Im direkten Duell kann man von Beginn an nicht sagen, welches der beiden Teams hier die Oberhand behalten wird, klar ist aber, dass beide ihre Chancen suchen werden, um den nächsten Schritt ins Viertelfinale zu machen.
 
 
 
 
Spieldaten
 
Spieldetails:
Schweiz - Polen
Samstag, 25. Juni 2016 – 15:00 MEZ
EM 2016, Achtelfinale
Stade Geoffrey Guichard, St. Etienne

Schiedsrichter: Mark Clattenburg (ENG)

 
 
 
 
Mögliche Aufstellung
 
Schweiz:
Sommer - Lichtsteiner, Schär, Djourou, R. Rodriguez - Behrami, G. Xhaka - Shaqiri, Dzemaili, Mehmedi - Embolo

Es fehlt: ---

Polen:
Fabianski - Piszczek, Glik, Pazdan, Jedrzejczyk - Krychowiak, Maczynski - Blaszczykowski, Grosicki - Lewandowski, Milik

Es fehlt: ---
 
 
 
 
Statistik & Head-to-Head
 
Head-to-Head

Siege Schweiz: 0
Siege Polen: 3
Unentschieden: 1

Die letzten 5 direkten Begegnungen:

18.11.2014 Polen vs Schweiz 2:2
28.02.2001 Schweiz vs Polen 0:4
12.09.1979 Schweiz vs Polen 0:2
15.11.1978 Polen vs Schweiz 2:0

Vorhersage/Prognose:

- Zum letzten Mal standen sich die beiden Teams im November 2014 in Wroclaw gegenüber, dieses Freundschaftsspiel endete 2:2. Fabian Frei erzielte in der Schlussphase den Ausgleich für die Schweiz, nachdem sein Team zunächst durch Josip Drmic früh in Führung gegangen war. Artur Jędrzejczyk und Arkadiusz Milik trafen für Polen.

- Die einzigen Pflichtspielduelle gab es in der Qualifikation zur UEFA-Europameisterschaft 1980, Polen gewann zu Hause als auch auswärts mit 2:0

- Die Schweiz hat im vierten Anlauf zum ersten Mal die Gruppenphase einer EURO überstanden; ihre Bilanz nach zwölf Endrundenspielen steht bei 2 Siegen, 4 Remis und 6 Niederlagen.

- Die Schweiz hat bei vier Versuchen kein Spiel der K.-o.-Runde bei einem großen Turnier gewonnen, seit der FIFA-Weltmeisterschaft 1938 - damals gab es im Wiederholungsspiel einer Erstrundenpartie einen Sieg gegen Deutschland. Dieses Turnier damals fand wie die UEFA EURO 2016 in Frankreich statt.

- Die Schweiz ist bei dieser Endrunde noch ungeschlagen (1 Sieg, 2 Remis) und seit insgesamt vier Spielen ohne Niederlage (2 Siege, 2 Remis). Ihre Bilanz in der Qualifikation war 7 Siege und 3 Niederlagen; zwei dieser Pleiten gab es gegen England, den Sieger dieser Qualifikationsgruppe

- Polen nimmt zum dritten Mal in Folge an einer EURO-Endrunde teil. Vor der UEFA EURO 2016 hatten sie noch kein Endrundenspiel gewonnen (3 Unentschieden, 3 Niederlagen), aber hier wurde mit einer Bilanz von 2 Siegen und 1 Remis erstmals die Gruppenphase überstanden.

- Für Polen ist es das erste Spiel in Saint-Etienne. Drei polnische Klubs waren in UEFA-Wettbewerben bereits hier zu Gast: Legia Warszawa gewann 1969 im Europapokal mit 1:0 bei St-Étienne, doch danach folgten zwei Niederlagen ohne eigenes Tor - Ruch Chorzów im Jahr 1975 und Widzew Łódź im Jahr 1979.