Intro
 
Auf dem Papier ist die Favoritenrolle eindeutig an die Mannen aus Deutschland vergeben. Nach einem Sieg gegen die Ukraine und einem torlosen Remis gegen Polen muss die DFB Elf gewinnen, um den Gruppensieg der Gruppe C einzufahren. Hier wird es auch darauf ankommen, wie hoch ein etwaiger Sieg ausfällt und wie im Parallelspiel Polen gegen die Ukraine spielen wird. Aber nur auf den Sieg zu schielen könnte eine gefährliche Sache sein. Auch Nordirland sieht für sich selbst noch Chancen. Nach dem Sieg gegen die Ukraine haben die Nordiren drei Punkte auf ihrem Konnte und wissen, dass man zum Weiterkommen als Dritter zumindest vier brauchen wird, um auf der sicheren Seite zu sein. Auch hier wird man alles daransetzen, mit einem Punkt aus der Begegnung zu gehen, am Ende vielleicht aber doch den Lucky Punch zu setzen, um eine Sensation mit einem Sieg zu liefern.
 
 
 
 
Spieldaten
 
Spieldetails:
Nordirland – Deutschland
Dienstag, 21. Juni 2016 – 18:00 MEZ
EM 2016, Vorrunde Gruppe C
Parc des Princes, Paris

Schiedsrichter: Clement Turpin (FRA)

 
 
 
 
Mögliche Aufstellung
 
Nordirland:
McGovern - A. Hughes, McAuley, Cathcart, J. Evans - Norwood - C. Evans, St. Davis - J. Ward, Dallas - Washington

Es fehlt: ---

Deutschland:
Neuer - Höwedes, J. Boateng, Hummels, Hector - Khedira, T. Kroos - T. Müller, Özil, Schürrle - M. Götze

Es fehlt: ---
 
 
 
 
Statistik & Head-to-Head
 
Head-to-Head

Siege Nordirland: 2
Siege Deutschland: 5
Unentschieden: 3

Die letzten 5 direkten Begegnungen:

04.06.2005 Nordirland vs Deutschland 1:4 (1:1)
08.09.1999 Deutschland vs Nordirland 4:0 (4:0)
27.03.1999 Nordirland vs Deutschland 0:3 (0:2)
20.08.1997 Nordirland vs Deutschland 1:3 (0:0)
09.11.1996 Deutschland vs Nordirland 1:1 (1:1)

Vorhersage/Prognose:

- Nordirlands Bilanz gegen Deutschland steht bei zwei Siegen, vier Unentschieden und acht Niederlagen. (2S, 2U, 5N in Pflichtspielen).

- Nordirland blickt sehr gerne auf die beiden Siege in der Qualifikation zur EURO-Endrunde 1984 gegen die Bundesrepublik Deutschland zurück, als Ian Stewart in Belfast das einzige Tor der Partie erzielte und Norman Whiteside dieses Kunststück in Hamburg wiederholte.

- Der aktuelle nordirische Co-Trainer Jimmy Nicholl war in beiden Partien dabei.

- Die zwei Länder trafen nur bei der FIFA-WM 1958 bei einem großen Turnier aufeinander, als man sich in Malmö in der Gruppenphase mit einem 2:2 trennte. Beide Mannschaften qualifizierten sich für das Viertelfinale.

- In diesem Jahrhundert gab es bisher nur ein Spiel der beiden Nationen gegeneinander: In einem Freundschaftsspiel in Belfast gewann Deutschland im Juni 2005 mit 4:1. Demnächst geht es in der WM-Qualifikation 2018 aber wieder um Punkte gegeneinander.